Haupt > Design

Warum tritt beim Schleudern eine starke Vibration einer Waschmaschine auf und wie geht man damit um?

Bei richtiger Installation der Waschmaschine ist die Vibration während des Spinnens minimal. Aber manchmal zeigt die Waschmaschine völlig uncharakteristische "akrobatische" Tricks, die von verstärktem Lärm begleitet werden und manchmal klopfen und klirren. Dafür gibt es mehrere Gründe. Sie alle weisen auf eine Fehlfunktion der Ausrüstung hin und können, wenn sie nicht beseitigt wird, zu einem vollständigen Ausfall der Maschine führen.

Gründe

Es gibt verschiedene Erscheinungsformen von Problemen mit der Waschmaschine während des Schleuderzyklus. Die häufigste Option - Schütteln des Körpers, erhöhte Geräusche und starke Vibrationen der Rück- und Seitenwände. Ein anderer springt während der Arbeit, wenn ein oder mehrere Beine vom Boden fallen. In diesem Fall kann eine allmähliche (für mehrere Wäschen) oder eine scharfe Verschiebung von der Installationsstelle auftreten.

Der dritte Typ besteht darin, dass während der Rotation der Trommel im Schleuder- und Spülmodus Metallgeräusche auftreten, die an Metall oder an einem Klirren reibt. In diesem Fall ist die Vibration möglicherweise nicht zu groß, jedoch zeigt ein solches "Symptom" an, dass die Waschmaschine dringend repariert werden muss.

Die Gründe, warum all diese Probleme auftreten, können die folgenden sein.

  • Abgenutzte oder minderwertige Federn unterstützen die Trommel. Im ersten Fall tritt im Laufe der Zeit eine starke Vibration auf, deren Intensität sich allmählich erhöht oder dramatisch ansteigt. In der zweiten beginnen die Probleme mehrere Monate nach dem Kauf der Ausrüstung zu erscheinen (es wird in billigen Modellen der chinesischen Versammlung gefunden).
  • Ungleichmäßige Verteilung der Wäsche im Tank. Wenn nach einer gleichmäßigen Belastung die Vibration reduziert wird oder die Maschine überhaupt nicht wackelt, ist dies der Grund.
  • Abgenutzte Stoßdämpfer. Dies kann nach mehreren Betriebsjahren geschehen. Der spezifische Zeitraum hängt von der Intensität der Benutzung der Ausrüstung und der Anzahl der Umdrehungen der Trommel ab. Wenn Sie sich drehen, hören Sie ein Knarren und ein Klopfen.
  • Falsche Installation In diesem Fall springt das Fahrzeug oder klopft bei der ersten schweren Ladung.
  • Die Halterung des Gegengewichts löste sich oder es knackte. Es passiert nur bei längerem Gebrauch. Ein solcher Ausfall zeigt sich in verstärktem Lärm - die Maschine boomt.
  • Zerstörte (verrostete) Lager. Die ersten "Symptome" sind ein Metallknirschen, dann tritt eine starke Vibration auf.

Versand Schrauben der Waschmaschine

Falsche Installation

Unter dieser Kategorie gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Transportsicherungen werden nicht entfernt;
  • die Maschine ist auf einer unebenen Oberfläche, nicht eingestellt;
  • eine schwache Basis, auf der die Ausrüstung installiert ist, zum Beispiel ein Holzboden;
  • die Oberfläche ist rutschig.

All diese Ursachen für Fehlfunktionen der Maschine können von Ihnen selbst beseitigt werden. Sie können die Versandschrauben mit Hilfe eines herkömmlichen Schlüssels (Größe von 10 bis 14) oder einer Zange entfernen. Sie sind auf der Rückseite.

Entfernte Versandschrauben sollten nicht weggeworfen werden. Sie müssen in einem Paket mit der Dokumentation gefaltet werden. Wenn ein Transport notwendig ist - beim Transport oder bei der Lieferung an ein Servicezentrum - muss die Trommel mit diesen Schrauben gesichert werden.

Der unvorbereitete Keller unter der Maschine verursacht die Unwucht des Mechanismus, erhöhte Vibrationen und "Sprünge". Ideal ist ein flacher harter Boden oder ein Podest mit einer Gummimatte unter dem Auto. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, müssen Sie die Situation korrigieren.

Sie können sich dem Thema "gründlich" nähern und den Boden über die gesamte Fläche des Badezimmers oder der Küche ebnen. Diese Aufgabe ist jedoch zeitaufwendig und kann durch weniger kostspielige Methoden vermieden werden. Zuerst müssen Sie die Beine der Waschmaschine einstellen. Dies geschieht durch Verdrehen / Einschrauben in das Gehäuse. Es ist notwendig, sich auf die Konstruktionsebene zu konzentrieren, die auf dem Rumpf liegt.

Nach der Einstellung können Sie die Gummidüsen aufsetzen oder eine Gummimatte auf die Beine legen. Dies wird die Stabilität des Falles verbessern. Für den Fall, dass der Boden oder das Podest rutschig ist, wird eine Fliese darauf gelegt, ein natürlicher oder künstlicher Stein mit einer glatten Oberfläche, dies ist zwingend erforderlich. Ist der Boden z. B. von alten Holzbohlen schwach, kann man nicht ohne Kapitalarbeiten auskommen. Andernfalls kann das Waschen zu einem Hochwasser und einem Ausfall der Ausrüstung führen.

Ersatzteile

Wenn die Waschmaschine flach ist, aber während des Schleuderns noch rüttelt, kann dies nur durch den Austausch von Teilen behoben werden. Am besten rufen Sie den Assistenten über das Service Center auf. Er hat Erfahrung sowohl bei der Bestimmung von Brüchen als auch bei der Reparatur von Maschinen verschiedener Konfigurationen.

Aber wenn Sie Erfahrung mit Ausrüstung haben, können Sie den Ersatz selbst durchführen. Daher ist es notwendig, die folgenden Nuancen zu berücksichtigen.

  • Wenn das Problem bei einem Stoßdämpfer liegt, müssen Sie trotzdem ein Paar wechseln.
  • Achten Sie beim Kauf von Teilen darauf, ob sie genau mit Ihrem Modell übereinstimmen.
  • Ein gebrochenes Gegengewicht muss ersetzt werden, anstatt zu versuchen, es zu kleben.

Stoßdämpfer ersetzen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um abgenutzte Stoßdämpfer zu ersetzen.

  1. Entfernen Sie die hintere oder vordere Wand (je nach Modell).
  2. Die untere Befestigung des Stoßdämpfers entfernen.
  3. Dämpferprüfung durchführen: Hand drücken und ausclipsen. Wenn der Kurs einfach ist - die Stoßdämpfer müssen ausgetauscht werden.
  4. Trennen Sie den Stoßdämpfer vom Tank, indem Sie den Befestigungsstift entfernen oder den Bolzen abschrauben.
  5. Sehen Sie sich die Markierung des entfernten Teils an und kaufen Sie eine ähnliche.
  6. Führen Sie alle Aktionen in umgekehrter Reihenfolge aus.
  7. Testen Sie den Betrieb der Waschmaschine.

Wenn ein Stift als Befestigungselement verwendet wird, kann er durch Drücken und gleichzeitiges Drücken der Verriegelung entfernt werden.

Warum tauchen so viele Probleme während des Schleuderns auf?

Während des Schleuderns arbeitet die Waschmaschine im intensivsten Modus. Hohe Trommelumdrehungen sind eine Art stressige Situation für ein Fahrzeug. Dies ist die Antwort auf die Frage, warum in diesem Stadium die geringsten Fehlfunktionen des Mechanismus auftreten.

Manchmal glauben die Hausfrauen, wenn die Maschine während des Schleuderns vibriert, reicht es aus, diesen Modus nicht einzuschalten. Aber wenn du die nassen Kleider mit deinen Händen verdrehst, wird das nicht gerettet, und nach einer Weile muss der Zusammenbruch noch behoben werden. Darüber hinaus kann ein abgenutztes Teil, das nicht rechtzeitig ersetzt wird, noch ernsthaftere Schäden verursachen. Wenn Sie Geräusche hören - knirschen, knarren, klopfen oder erhöhte Vibrationen - müssen Sie das Problem sofort beheben.

Wie erhöht man die Lebensdauer der Maschine?

Damit Probleme mit der Vibration einer Waschmaschine gar nicht oder zumindest so spät wie möglich auftreten, müssen beim Waschen einige einfache Bedingungen eingehalten werden:

  • Dinge in begradigter Form zu legen, und nicht einen Haufen oder einen Klumpen. Mit der rechten Lasche verteilt die Maschine die Wäsche gleichmäßig über die Trommel und dies vermeidet Vibrationen.
  • Befolgen Sie die Regeln des Lesezeichens. Und es ist schlecht zu löschen und zu groß und zu klein. Bei einer kleinen Anzahl von Dingen, drücken Sie den Knopf für die halbe Ladung (½ Zeichen).
  • Stellen Sie nicht zu hohe Drehungen ein. Für die meisten Dinge ist eine Trocknung bei 800 U / min ausreichend.

Die Umsetzung dieser Empfehlungen wird die Lebensdauer des elektrischen Assistenten - Waschmaschine - ohne plötzliche Störungen verlängern.

Washer springt, klopft, Lärm beim Schleudern - wir beseitigen die Ursachen der Vibration

Manchmal muss man während des Waschens die Waschmaschine im Auge behalten - wenn der Schleudergang beginnt, beginnt er sich zu bewegen. Dies geschieht aufgrund der starken Vibration. Warum die Waschmaschine beim Schleudern springt, was damit zu tun hat - wir verstehen es weiter.

Grund 1: Versandschrauben nicht entfernt

Wenn während des Schleuderns eine neue Waschmaschine springt, wurden die Transportschrauben möglicherweise nicht entfernt. Sie fixieren die Trommel nicht "fest", sondern begrenzen nur deren Beweglichkeit. So wird alles funktionieren, aber gleichzeitig verschleißen die Waschmaschinenknoten schnell und wenn die Maschine gedrückt wird, springt sie.

So entfernen Sie die Versandschrauben aus der Waschmaschine

Um das Problem zu beheben ist einfach - entfernen Sie die Versandschrauben. Sie sind hinter sich. Ihre Anzahl kann unterschiedlich sein - drei, vier, fünf - je nach Modell und Hersteller. Schrauben werden einfach mit der richtigen Größe entfernt. Auch kann der Schraubenkopf mit einer Zange festgeklemmt werden, aber sie sind lang, es dauert lange, um sich zu verdrehen, so dass dies unbequem ist.

Grund 2: Waschmaschine nicht eben

In der Installationsanleitung erinnert jeder Hersteller an die Notwendigkeit, die Waschmaschine in allen Ebenen waagerecht zu stellen. In der Realität vernachlässigen viele (vor allem bei der Selbstinstallation) dies. Und vergebens. Eine Waschmaschine springt beim Schleudern oft gerade deshalb, weil sie nicht exponiert ist.

Dies ist übrigens nicht so unschuldig wie es scheint. Verzerrung führt zu ungleichmäßiger Abnutzung von Stoßdämpfern, Lagern, Transmissionsriemen. Wenn Sie also eine Schreibmaschine haben, prüfen Sie, ob sie korrekt angezeigt wird.

Überprüfung der horizontalen und vertikalen Installation

Überprüfen Sie, ob der Körper nach vorne oder hinten verstreut sein sollte. Legen Sie dazu die Konstruktionsebene entlang der kurzen Seite. Richtig, dann links. Passen Sie gegebenenfalls die Position der Beine an. Nach dem Anbringen der Ebene oder entlang der langen Seite oder der Höhe der Maschine. So wird geprüft, ob es zur Seite gefüllt ist.

Sobald in allen Flugzeugen alles perfekt eingestellt ist, müssen Sie die Verriegelungsbolzen an den Beinen anziehen - sie müssen unter dem ganzen Körper der Maschine "gefahren" werden. Dies verhindert, dass die Position der Beine geändert wird.

Grund 3: Unterwäsche ist ungleich verteilt.

Wenn die Waschmaschine während des Schleuderns springt und Sie genau wissen, dass die Schrauben entfernt und gut eingestellt sind, ist es möglich, dass die Wäsche im Tank während des Waschens ungleich verteilt war. Dies passiert oft, wenn der Bettbezug und kleine Gegenstände gelöscht werden. In einer unerklärlichen Weise sind alle Dinge in der Bettbezug, auf der einen Seite zusammen gekommen. In diesem Fall beginnt die Waschmaschine beim Schleudern der Trommel ebenfalls zu springen.

Ungleichmäßig verteilte Wäsche und bei Überlastung. Dies geschieht, weil nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist. Pergruz beeinträchtigt übrigens die Waschqualität.

Lose Wäsche ist auch ein möglicher Grund für die "Sprünge" der Waschmaschine.

In diesem Fall ist die Lösung des Problems einfach: Schalten Sie die Stromversorgung aus (drücken Sie die Taste "Stopp"), um das Waschen zu unterbrechen. Warten Sie, bis die Tür entriegelt ist, verteilen Sie die Wäsche neu oder entfernen Sie den Überschuss und starten Sie die Maschine erneut. Bei einigen Modellen beginnt das Gerät nach dem Einschalten an der Stelle zu arbeiten, an der es unterbrochen wurde. In anderen Fällen muss der Schleudermodus eingestellt werden, um die Geschwindigkeit einzustellen.

Grund 4: Probleme mit Stoßdämpfern

Um die Trommel der Waschmaschine in einem bestimmten Zustand zu stabilisieren, sieht das Design Stoßdämpfer vor. Wenn sie schlecht arbeiten, wird eine übermßig starke Vibration erzeugt, wenn sich die Trommel dreht. Dadurch springt die Waschmaschine während des Schleuderns.

Manchmal klopft es stark. Dies passiert, wenn die Stoßdämpfer so schwach geworden sind, dass sie die Trommel nicht mit einer Ladung feuchter Wäsche halten. Und er klopft an den Körper. Wenn die Situation so ist, ist es notwendig, das Waschen sofort zu stoppen und die Korrektur der Situation aufzunehmen. Andernfalls kann die Trommel wichtige Details zerstören.

Die Stoßdämpfer der Waschmaschine befinden sich darunter.

Stellen Sie sicher, dass die Waschmaschine während des Schleuderns wegen eines defekten Stoßdämpfers springt, wenn Sie die obere Abdeckung entfernen und die Trommel mehrmals mit der Hand drücken. Es sollte mit Schwierigkeiten serviert werden und dann elastisch an Ort und Stelle passen. Wenn es "geht", ist es zu einfach - die Stoßdämpfer müssen ausgetauscht werden.

Grund 5: Das Gegengewicht ist zerstört / verschoben.

Ein weiteres Gerät, das hilft, die Trommel in Position zu halten, ist das Gegengewicht. Dies ist ein massives Stück an der Oberseite der Trommel. Es arbeitet mit einem Stoßdämpfer zusammen - gleicht die Balance aus und lässt die Trommel nicht stark nach oben abweichen (Stoßdämpfer lassen nicht viel nach unten laufen). Richtig zentriertes Gegengewicht - ein Versprechen, dass die Maschine an Ort und Stelle ist.

Die Form, Größe und Lage der Waagen sind unterschiedlich. Auch für verschiedene Modelle der gleichen Firma können sie sich erheblich unterscheiden. Sie werden immer mit kräftigen Bolzen oder Schrauben befestigt. Überprüfen Sie das Gegengewicht. Wenn es keinen sichtbaren Schaden gibt, ist das gut. Versuchen Sie es zu verschieben. Wenn es ein Spiel gibt, kann es gelockert werden. Versuchen Sie, die Schrauben oder Bolzen festzuziehen. Wenn die Lücke weg ist - großartig, können Sie versuchen, die Maschine zu starten. Vielleicht springt sie nicht mehr.

Wenn die Waschmaschine beim Schleudern springt, prüfen Sie das Gegengewicht. Vielleicht der Grund dafür

Manchmal, wenn die Waschmaschine für eine lange Zeit "übersprang" und nicht darauf achtete, konnte das Schlagen der Schläge und des Gegengewichts brechen. Auch durch Vibrationen kann das Loch, in das das Befestigungselement eingeführt wird, größer werden. All dies führt zu einer Verschiebung des Gegengewichts, und Sie merken, dass die Waschmaschine während des Schleuderns mehr und mehr springt.

In diesem Fall ist es möglich, Waschmaschinensprünge nur durch Ersetzen des Gegengewichts zu beseitigen. Sie können es im Service Center kaufen. Aber Sie müssen genau das Modell Ihres Autos wissen und es ist nützlich, genaue Abmessungen zu haben.

Bei ausgelaufenen Modellen kann es zu Problemen kommen - es wird schwierig sein, ein Gegengewicht zur gewünschten Form und zum gewünschten Gewicht zu finden. Von einer anderen Maschine zu liefern wird nicht funktionieren. Die Lösung ist dann die gleiche Waschmaschine auf den Anzeigen zu finden (normalerweise für nur ein paar Cent verkauft). Sei es mit einem nicht funktionierenden Motor oder Steuerung, aber mit einem ganzen Gegengewicht. Demontieren Sie es, entfernen Sie das Gegengewicht und legen Sie es auf Ihr Auto. Diese Lösung kann sehr erfolgreich sein: Sie erhalten Ersatzteile für die Reparatur der Maschine.

Grund 6: Lagerprobleme

Ein weiterer Grund für die starke Vibration der Maschine - Lager funktionierten. Aber in diesem Fall, wenn sich die Trommel dreht, kommt es zu Rasseln, Knistern oder ähnlichen Geräuschen. Er erscheint, wenn Sie die leere Trommel mit Ihrer Hand drehen. Wenn Sie es von einer Seite zur anderen bewegen und sich dabei an einer der Querstangen festhalten, fühlen Sie eine große Lücke. Groß oder klein - hängt vom Verschleißgrad der Lager ab. In ihrem normalen Bewegungszustand gibt es einfach keine. Wenn alle diese Zeichen vorhanden sind, müssen Sie höchstwahrscheinlich das Lager wechseln. Und es ist nicht so einfach.

Waschmaschine Lager

Das Lager befindet sich im zentralen Teil des Tanks, wo die Achse der Trommel befestigt ist. Wenn es rostige Tropfen aus dem Lager gibt, ist dies ein Zeichen, dass es betätigt wurde. Entfernen Sie die Trommel, Sie können dies sehen.

Die Waschmaschine springt während des Schleuderns: Was kann sonst noch sein?

Manchmal, nachdem sie alle möglichen Optionen durchgesehen haben, finden sie keine Verstöße. Es gibt immer noch einige Punkte, die das Gerät zum Vibrieren bringen können:

  • Zu harter Boden. Wenn die Waschmaschine auf einem gefliesten Boden steht, kann sie sogar ideal und mit einer funktionierenden "Füllung" perfekt springen. Alles wegen der Steifheit und Inelastizität des Bodens. In diesem Fall kann unter den Beinen ein spezielles Anti-Vibrations-Futter, eine normale Gummimatte, angebracht werden. Das Problem wird gelöst.

Anti-Vibrations-Pads oder Gummimatten lösen das Problem einer auslaufenden Waschmaschine

Um Probleme beim "Laufen" während der Spinnwaschmaschine nicht zu lösen, muss diese richtig installiert werden. Die Hauptsache ist, es horizontal in allen Ebenen zu setzen. Der zweite Punkt ist, das Auto nicht mit Wäsche zu überladen. Dann werden die Stoßdämpfer und Lager lange halten.

Warum die Waschmaschine vibriert und schüttelt

Beim Kauf einer Waschmaschine ist allen bewusst, dass das Gerät früher oder später ausfällt und Sie den Master kontaktieren müssen. Eines der Merkmale der Haushaltsgeräte zum Waschen - zu viel Vibration während des Spinnens von Wäsche, weshalb Geräte oft von ihren Sitzen wegziehen. Dieses Problem ist auf den unsachgemäßen Gebrauch von Geräten oder Fehlern in seinen Teilen zurückzuführen.

Vibrierende Waschmaschine

Ursachen von Vibrationen

Mit jedem Haushaltsgerät muss man richtig umgehen können. Es ist oft notwendig zu beobachten, wie während des Drehens das Gerät heftig vibriert und vibriert. Ähnliche Probleme sollten nicht auftreten.

Zum Beispiel die übermäßige Vibration der verschiedenen Front-Autos Samsung, Indesit, Ariston. Sehr Sprünge während der Spin-Einheit der Firma LG.

Warum vibriert die Waschmaschine? Welche Punkte sollten auf den Betrieb des Geräts zur effektiven Fehlerbehebung achten?

Die Waschmaschine klappert und schüttelt oft, wenn sie wäscht, aufgrund:

  • unebene Bodenfläche;
  • falsche Verteilung der Wäsche;
  • verbleibende Versandbolzen;
  • Fehlfunktion von Stoßdämpfern oder Lagern;
  • Ausfall des Ausgleichsgewichts (Gegengewicht).

Jede dieser Situationen hat ihre eigene Lösung.

Verteilung von Leinen in der Trommel

Richtige Installation der Einheit

Was muss ich tun, damit die Waschmaschine nach dem Kauf normal funktioniert? Für viele schwingt die Waschmaschine stark, weil der Boden darunter uneben ist.

Es gibt eine Reihe von Empfehlungen, nach denen Sie unerwünschte Effekte vermeiden können:

  1. Die Oberfläche, auf der die Waschmaschine installiert ist, muss flach und hart sein. Das Gerät springt und schüttelt auf Linoleum, Teppich, Holzböden, Fliesen.
  2. Zuerst wird die Installation der Ausrüstung auf einer Ebene durchgeführt, danach ist es wichtig, die Beine einzustellen und sie mit Sicherungsmuttern zu sichern.
  3. Wenn die Maschine vibriert und rasselt, ist ein Anti-Vibrations-Pad oder Anti-Rutsch-Pad beigelegt. Wenn die Waschmaschine auf einem gefliesten Boden steht, bewegt sich der Techniker oft von der Stelle, wenn er zusammengedrückt wird.

Warum springt das Gerät nach der Selbstinstallation während des Waschens? Viele versuchen, auf die Dienste eines Spezialisten zu verzichten und vergessen oft, die Transportschrauben zu entfernen, so dass die Waschmaschine während des Betriebs stark während des Schleuderns vibriert.

Schrauben können von 3 bis 5 Stück sein. Sie werden benötigt, um die Trommel der Maschine sicher zu befestigen - so ist eine Beschädigung der Ausrüstung während des Transports ausgeschlossen. Daher werden die Verriegelungselemente notwendigerweise entfernt.

Was ist zu tun, wenn die Maschine korrekt installiert wurde, aber immer noch vibriert? Vielleicht liegt der Grund im Ungleichgewicht von Leinen. Es sollte Sachen sachkundig laden und gleichmäßig auf der Trommel verteilen. Wenn gleichzeitig in der Vorrichtung kleine Kleidung mit großen geworfen wird, kann es nicht über die gesamte Fläche der Trommel verteilt werden, sondern wird zu einem Knoten verdreht.

Sie müssen den empfohlenen Download einhalten. Die Schnitte von Kissenbezügen und Bettbezügen sind vorzugsweise vorgenäht oder mit einem Reißverschluss versehen.

Es kommt vor, dass die Waschmaschine vibriert, wenn sie zu viel dreht. Dann muss das Gerät ausgeschaltet werden, die Wäsche vorsichtig begradigen und den Schleuderzyklus wieder aktivieren.

Fehlerbehebung

Zur Erhöhung der Stabilität der Waschmaschine ist ein Gegengewicht aus Kunststoff, Gusseisen oder Beton angebracht. Mit der Zeit schraubt sich das Beschwerungsmittel ab oder wird unbrauchbar. Der Grund ist oft schlechte Qualität der Teile. Dementsprechend verstärkt das Gegengewicht, anstatt zu helfen, die Vibration zu reduzieren, so dass das Gerät stark springt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie entweder das Auswuchtgewicht anziehen oder ein neues setzen.

Wenn sich die Trommel dreht, können Sie bestimmte Geräusche hören, die oft auf eine Verschlechterung des Zustands der Lager hinweisen. Identifizieren Sie das Problem auf eigene Faust. Um dies zu tun, müssen Sie die Trommel mehrmals scrollen. Wenn Sie Geräusche hören, sollten Sie den Master anrufen.

Lockere Transportschrauben

Wenn defekte Stoßdämpfer in der Schreibmaschine stecken oder sie austrocknen, vibriert das Gerät auch während des Schleuderns stark. Die Reparatur von Geräten muss einem Fachmann anvertraut werden.

Betrieb von Maschinen namhafter Firmen

Benutzer einer solchen Technologie wie Samsung und LG oft fragen: Warum vibriert die Maschine so viel und was zu tun, um das Problem loswerden?

Nicht jeder hat die Möglichkeit, einen geräumigen Wohnraum zu erwerben, deshalb muss man eine schmale Waschmaschine mit der Fähigkeit kaufen, bis zu 4-5 kg ​​Wäsche zu laden. Aufgrund der kleineren Standfläche vibriert das Gerät jedoch übermäßig. Außerdem können Dinge in der Trommel nicht gleichmäßig verteilt werden. Diese Funktion ist typisch für Samsung-Frontgeräte.

Es gibt zwei Lösungen:

  • Klemmtechnik zwischen dem Badezimmer und der Wand (nicht für jeden geeignet);
  • Ersetzen Sie die Maschine durch eine geeignetere Option.

LG-Waschmaschinen sind sehr beliebt bei den Nutzern. Trotz der vielen Vorteile haben die Einheiten einen wichtigen Nachteil. Käufer fragen: Wenn die Waschmaschine übermäßig vibriert, was tun?

Waschmaschine reparieren

Um Vibrationsphänomene zu reduzieren, können Sie die oben genannten Tipps verwenden. Insbesondere sollten Sie unbedingt darauf achten, wo die LG Waschmaschine installiert ist. Verwenden Sie bei Bedarf eine Gummimatte oder einen Standfuß.

Einige Reparaturwerkstätten wird empfohlen, einen Beschwerer zu setzen. Dadurch vibriert das Gerät weniger. Aber warum ist das nicht wünschenswert? Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass aufgrund dieser Eingriffe in das Design der Ausrüstung der Garantieservice davon entfernt ist.

Wenn Sie die Regeln der Verwendung des Geräts befolgen und abgenutzte Teile rechtzeitig austauschen, funktioniert die Maschine ohne Probleme.

Waschmaschine springt, vibriert, schüttelt

Springende Waschmaschine - wie sein? Starke Vibration der Waschmaschine, wenn sie beim Schleudern zittert, ist ein Signal für eine Fehlfunktion oder unsachgemäße Installation. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Manifestationen:

  • die Waschmaschine vibriert während des Schleuderns stark;
  • die Spinnwaschmaschine springt und schaltet.

Warum springt die Waschmaschine?

Ursachen:

  1. Instabile Basisunterstützung (Boden).
  2. Ausfall von Stoßdämpfern.
  3. Die Gegengewichthalterung lösen oder das Gegengewicht zerstören.
  4. Das Versandgerät wird nicht entfernt.
  5. Leinen Ungleichgewicht
  6. Abgenutzte Lager.

Reparatur:

Vom Strom trennen. Trennen Sie die Waschmaschine vom Stromnetz.

Stabilität auf dem Boden. Das erste, was Sie brauchen, um die Stabilität der Waschmaschine zu überprüfen, muss es fest auf dem Boden stehen. Der Boden, auf dem die Maschine installiert wird, muss fest und monolithisch sein, wenn der Boden ein Holzsteg ist und Biegungen auftreten.

Dann überprüfen Sie die Beine, sie sind in der Regel geregelt, und manchmal im Laufe der Operation, sie schrauben und dies führt zu Instabilität. Um dies zu vermeiden, müssen Sie jedes Bein mit einer Kontermutter sichern.

Stoßdämpfer oder Dämpfer. Überprüfen Sie den Verschleiß der Stoßdämpfer. Greifen Sie dazu auf sie zu, indem Sie die rückseitige Abdeckung oder die Vorderwand der Waschmaschine abziehen. Stoßdämpfer oder Dämpfer sind auf Waschmaschinen installiert. Stoßdämpfer haben einen gewissen "Verlauf". Sie sind für eine bestimmte Kraft ausgelegt, die dem Modell der Waschmaschine entspricht, auf der sie installiert sind.

Defekte Stoßdämpfer bieten nicht die nötige Kraft. Sie können dies überprüfen, indem Sie ein Ende der Stoßdämpferhalterung herausziehen und es manuell prüfen. Ein defekter Stoßdämpfer hat einen leichten "Schlag", der zu erhöhter Vibration beim Schleudern führt. Die Stoßdämpfer sind mit Schrauben oder Kunststoffbuchsen an den Riegeln befestigt, wobei ein Ende mit dem Boden des Maschinenkörpers und das andere mit dem Tank verbunden ist. Um sie zu demontieren, müssen Sie die Muttern lösen und die Schrauben entfernen oder die Plastikbuchsen herausziehen, nachdem Sie die Verriegelungen zurückgezogen haben, dann neue Stoßdämpfer einsetzen und den umgekehrten Vorgang wiederholen.

Dämpfer haben keinen eigenen "Hub", sondern sorgen durch die Bewegung eines starr am Tank befestigten Rohres oder einer Platte in den Lamellen des Dämpfers. Das Versagen der Dämpfer schlägt sich am häufigsten in dem Bruch der Kunststoffplatten nieder, die die sich aus dem Tank erstreckenden Rohre oder Platten einschließen. Diese Elemente sind eins mit dem Tank und übertragen alle Vibrationen auf die Kunststoffhüllen. Die Platten wiederum werden unter Verwendung von Metall-U-förmigen Stäben, die an dem Tankkörper der Waschmaschine angebracht sind, fest an die Rohre oder Platten gepresst.

Um die Kunststoffplatten zu ersetzen, müssen Sie den Dämpfer abnehmen, indem Sie mehrere Schrauben vom Gehäuse der Maschine lösen und den Dämpfer von der Halterung entfernen. Als nächstes entfernen Sie die gebrochenen oder zerbrochenen Platten und legen Sie neue. Um die neuen Platten zu installieren, müssen Sie die U-förmigen Metallstäbe lösen, indem Sie zum Beispiel einen mit dem Fuß befestigen und den anderen mit der Hand nehmen. Mit der anderen Hand legen Sie die Platten zwischen die Stäbe und ziehen Sie sie zurück, wodurch die Spannung gelöst wird. Die Montage der Dämpfer erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften eines bestimmten Modells.

Befestigungsbilanzen. Überprüfen Sie den Zustand und die Montage der Gegengewichte. Sie sind mit Schrauben am Waschmaschinentank befestigt. Es gibt Plastik und Beton. Probleme treten normalerweise bei Beton auf, es kommt vor, dass sie mit der Zeit zerbröckeln oder brechen.

Außerdem ist aufgrund einer unangemessenen Beladung der Wäsche und des Auftretens erhöhter Vibrationen ein Lösen der Befestigungsschrauben möglich. All dies führt dazu, dass die Waschmaschine auf den Schleudergang springt, rüttelt und es zu einem beschleunigten Verschleiß anderer Bauteile der Waschmaschine kommt.

Versandvorrichtungen. Es gibt Fälle, in denen vergessen wird, das Transportgerät zu entfernen, wenn Sie eine neue Waschmaschine selbst installieren. Es fixiert die Trommel in der Waschmaschine, so dass sie während des Transports nicht beschädigt wird. Bei der Montage im betriebsbereiten Zustand muss die Transportvorrichtung entfernt werden, da sonst die starr befestigte Trommel stark vibriert, was zu einem schnellen Verschleiß vieler Bauteile führt. Wenn daher alle oben genannten Gründe nicht bestätigt werden, überprüfen Sie die Versandschrauben.

Die Bedeutung der richtigen Beladung. Zunehmendes Vibrieren und Schütteln verursacht manchmal ein Ungleichgewicht der Wäsche, verursacht durch ihre ungleichmäßige Verteilung vor dem Drehen. Dies passiert manchmal, wenn die Wäsche vor dem Waschen unachtsam, "klumpig" oder aufgrund von Überlastung geladen wird. In diesem Fall müssen Sie den Schleuderzyklus stoppen und jedes Wäschestück so verteilen, dass es vor dem Schleudern in der Maschine verteilt werden kann. Was die Überladung von Leinen anbetrifft, ist es in diesem Fall noch schlimmer, abzuwaschen, weil es nicht die Fähigkeit hat, aneinander zu reiben, sondern mit einer Kugel innerhalb der Trommel rollt.

Lagerverschleiß. Übermäßiger Verschleiß der Lager kann zu verstärktem Schütteln der Waschmaschine führen. Zunächst beginnen die verschlissenen Lager Geräusche zu machen, und dann allmählich zu kollabieren, dies führt zu einer freien seitlichen Bewegung der Welle mit der Trommel und starken Vibrationen auf der Drehbewegung. Der weitere Betrieb einer solchen Maschine führt zu einer erheblichen Erhöhung der Reparaturkosten.

Waschmaschine springt oder vibriert beim Schleudern

Was passiert mit einer Waschmaschine, wenn sie ohne ersichtlichen Grund anfängt zu springen und zu vibrieren? Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist, dass die Beine der Schreibmaschine aneinander kleben, das ist es nicht wert. Viele werden das frivol finden und das Problem ohne eine Lösung verlassen. Es muss jedoch gelöst werden, denn es handelt sich nicht nur um eine Schüttelmaschine, es kann ein Symptom für einen schwerwiegenden technischen Ausfall sein. Und wenn die Zeit nicht greift, dann kann alles verschärft werden. Deshalb lohnt es sich im Detail zu klären, warum eine Waschmaschine beim Schleudern springt, so dass manchmal Nachbarn Geräusche hören.

Ursachen von Vibrationen

Die Gründe, weshalb die Waschmaschine viel schwingen kann. Einige von ihnen sind sehr einfach und kommen schnell und einfach zum Vorschein. Andere wiederum erfordern ein sorgfältiges Studium und eine weitere Reparatur der Schreibmaschine. "Ungesunde" Vibrationen können verursacht werden durch:

  • nicht korrekte Installation der Maschine auf den Unterstützungen, seine instabile Position;
  • Ungleichgewicht der Wäsche in der Trommel des Autos;
  • Transportschrauben, die vor der Installation der Maschine nicht entfernt wurden;
  • kleine Gegenstände, die zwischen dem Tank und der Trommel stecken, zum Beispiel Münzen, Stifte, Knöpfe oder Metallknochen von einem BH;
  • Ausfall von Federn und Stoßdämpfern;
  • Lagerausfall;
  • geschwächt, indem das Gegengewicht befestigt oder gebrochen wird;
  • Ausfall des Motors.

Fehlerbehebung

Wie Sie sehen können, sind die Gründe völlig unterschiedlich. Um zu verstehen, was passiert ist, müssen Sie sich zumindest mit diesem Problem befassen. Wohin mit der Fehlersuche, wenn die Waschmaschine während des Schleuderns springt, was soll ich tun? Zuerst schließen wir die einfachsten Gründe aus.

Einer von ihnen liegt im Ungleichgewicht der Trommelschreibmaschine, nämlich:

  • während des Spinnprozesses wurde die Unterwäsche zu einem Ball zusammengerollt, zum Beispiel wurden kleine Dinge in eine Decke gehüllt;
  • das Wäschegewicht überschreitet den maximal zulässigen Wert für den ausgewählten Waschmodus;
  • Überladen der Trommel nach Volumen, wenn die Trommel um mehr als 2/3 gefüllt ist.

Es ist wichtig! Bei einigen Modellen von Waschmaschinen kann in diesem Fall ein UE- oder UB-Fehler auf dem Display erscheinen.

Wenn Sie eine neue Maschine waschen und beim Start des Schleudervorgangs starke Vibrationen auftraten, sollten Sie prüfen, ob die Transportschrauben entfernt sind. Sie sorgen für einen sicheren Transport der Waschmaschine und verriegeln den Tank. Das Bild zeigt, wo sich diese Schrauben befinden. In der Regel sind es vier.

Ein weiterer einfacher Grund, der leicht zu erkennen ist, ist die falsche Installation. Versuchen Sie, das Auto zu rocken, wenn es ausgeschaltet ist. Wenn dies leicht möglich war, bewegte sich das Auto, es war sofort klar, dass es nicht nachhaltig platziert wurde. Dies führt sie zu starkem Zittern und Springen. Außerdem können Sie das Level nutzen und sehen, wie sanft das Auto ist.

Um zu prüfen, ob Fremdkörper zwischen Tank und Trommel stecken bleiben, genügt es, eine Taschenlampe in die Trommel zu strahlen. Wenn Sie die Trommel an eine andere Position bewegen, können Sie ein solches Objekt bemerken.

Wenn die ersten vier Gründe für das Auftreten starker Vibrationen verifiziert werden, aber weiterhin erschüttert werden, suchen Sie weiter nach ernsthaften Ursachen. Wenn im Inneren des Fahrzeugs Stoßdämpfer oder Federn zerbrechen, klopft die Trommel zusätzlich zum Schütteln auf das Gehäuse. Die Schwächung des Gegengewichts verursacht auch ein charakteristisches Klopfen. Bei Lagerverschleiß tritt zusätzlich zu starkem Schütteln eine Rassel auf.

Für eine genauere Selbstdiagnose von Fehlern ist es notwendig, die obere Abdeckung der Waschmaschine zu entfernen. Wenn die obigen Elemente intakt sind, gibt es zwei Gründe, aufgrund derer die Maschine heftig zittert. Dies ist entweder ein Ausfall des Elektromotors oder ein Fabrikdefekt im Fahrzeug.

Pass auf! Eine Waschmaschine, deren Garantiezeit nicht freigegeben wurde, kann nicht geöffnet werden, daher kann nur der Meister die genaue Ursache der Vibration bestimmen.

Befrage dich selbst

Nachdem wir den Grund herausgefunden haben, warum die Maschine zittert, gehen wir zu ihrer Beseitigung über. Wenn der Grund ein Ungleichgewicht ist, dann ist alles einfach:

  1. die Maschine aus- und wieder einschalten;
  2. warten, bis sich die Trommeltür entriegelt hat;
  3. Öffne die Trommel.
  4. wenn sich die Trommel nicht öffnet, Notfallwasser abgeben;
  5. wir nehmen Dinge heraus und richten sie auf, wenn es viele Dinge gibt, dann entfernen wir einen Teil;
  6. schließe die Trommel;
  7. wir starten das Auto auf einer Extraktion.

Im Falle einer unsachgemäßen Installation benötigen Sie:

  • nivellieren Sie den Boden oder die Oberfläche, auf der die Maschine installiert ist, mit einer Ebene;
  • justiere die Beine;
  • Legen Sie gegebenenfalls Vibrationsdämpfer auf, damit die Maschine nicht auf der Bodenfläche rutscht.

Wenn sich die Maschine während des Schleuderns bewegt, weil Gegenstände unter der Trommel stecken bleiben, müssen Sie sie herausziehen. Der einfachste Weg ist, den im BH steckenden Knochen herauszuziehen, indem man versucht, ihn mit etwas aufzunehmen. Aber, wenn dies nicht möglich ist, dann ist es nicht genug, ohne das Heizelement zu entfernen und die Waschmaschine zu demontieren. Und diese Arbeit ist besser, den Meister anzuvertrauen.

Defekte Stoßdämpfer und Federn in der Maschine müssen ersetzt werden. Sie verschleißen schließlich und können nicht repariert werden. Selbst wenn einer der Stoßdämpfer gut aussieht, muss er ausgetauscht werden, um eine gleichmäßige Lastverteilung zu erreichen. Der Vorgang des Austausches der Federn und Stoßdämpfer ist ziemlich kompliziert und lang, so dass seine vollständige Beschreibung im Artikel Wie man die Federn, Stoßdämpfer ändern kann.

Was ist, wenn die Schwingungsursache im Gegengewicht liegt? Zuerst müssen Sie die obere Abdeckung der Maschine öffnen, dies kann erfordern: Zange, Schraubendreher und Schlüssel. Unter dem Deckel befindet sich ein Gegengewicht, das eine Beschwerungsverbindung aus Gusseisen oder Beton darstellt. Das gleiche Gegengewicht befindet sich im unteren Teil des Maschinenkörpers. Wir verhalten uns so:

  • Wenn die Befestigungen lose sind, versuchen wir, sie festzuziehen.
  • Wenn die Befestigungselemente nicht zum Anziehen geeignet sind, müssen Sie sie durch neue ersetzen.
  • Wenn das Betongegengewicht verformt ist, muss es durch ein ähnliches ersetzt werden.

Ein häufiger Grund, warum eine Maschine "springt", ist der Ausfall von Lagern. Der Austausch der Lager ist ziemlich kompliziert, es ist besser, sie dem Spezialisten vom Servicezentrum zu übergeben. Und wenn Sie das selbst verstehen wollen, lesen Sie den Artikel über den Austausch von Lagern.

Zu Ihrer Information! Lager in der Waschmaschine wegen ständigen Kontakt mit Wasser im Durchschnitt dienen 7 Jahre.

Die unangenehmste und finanziell teuerste Reparatur kann eine Störung des Elektromotors sein. Einheiten können diesen Teil der Waschmaschine zu Hause ersetzen oder reparieren. Daher kann in diesem Fall eine Konsultation eines Spezialisten nicht vermieden werden. Immerhin wird er sagen können, ob es sich überhaupt lohnt zu reparieren oder über den Kauf einer neuen Maschine nachzudenken.

Es ist notwendig zu wissen: welche Maschinen unterliegen der Vibration

Am Ende dieses Artikels möchte ich ein paar Worte darüber sagen, welche Waschmaschinen viel vibrieren können. Es ist unmöglich, Maschinenvibrationen vollständig zu vermeiden. Denn bei hohen Geschwindigkeiten wird selbst eine gut installierte Maschine während des Schleuderns zittern, das sind die physikalischen Gesetze.

Allerdings vibrierender, emittierende Lärm, enge Waschmaschinen. Dies ergibt sich daraus, dass die Auflagefläche bei einer solchen Maschine geringer ist als bei der Maschine. Es bedeutet, dass ihre Stabilität schlecht ist, was zwangsläufig zu "Sprüngen" führt. Außerdem ist in die Miniatur-Schreibmaschine eine schmale Trommel eingebaut, in der die Wäsche öfter zusammengeschmissen wird und dadurch ein Ungleichgewicht entsteht.

Es ist wichtig! Bei der Installation dieser Maschinen sollten Sie nicht die Gummifüße unter den Beinen und andere vibrationsdämpfende Geräte vernachlässigen.

Eine Waschmaschine ist also eine ausgereifte Technologie mit elektronischer Steuerung. Und um einen technischen Ausfall selbst zu beheben, müssen Sie bestimmte Fähigkeiten haben. Andernfalls, im Falle von "ungesunden" Vibrationen, ist es besser, einen Spezialisten zu rufen und kein teures Risiko einzugehen.

"Belebte" Technik: Wenn eine sich drehende Waschmaschine springt

Der Satz, dass die Maschine nur auf den ersten Blick "irgendwo wegritt", wirkt lächerlich. Jeder, der auf ein solches Problem gestoßen ist, versteht, dass nichts Gutes zu erwarten ist, wenn eine Waschmaschine während des Schleuderns stark vibriert. Zumindest irritieren laute Geräusche Haushalte und Nachbarn als Maximum - dieses Verhalten der Waschmaschine deutet auf eine Fehlfunktion hin.

Ihre Assistentin entschied sich auch, ein "Rennen" zu arrangieren und begann ungewöhnlich zu springen? Hören Sie diesen "Hilferuf" und lassen Sie die Dinge nicht ihren Lauf nehmen. Sonst, verzeihen Sie das Wortspiel, kann die Schwerkraft in Ihrem eigenen Haus auftreten - eine weit entfernte Sprungmaschine kann leicht vom Abflussschlauch oder vom Wasserversorgungsschlauch getrennt werden, und dann ist die Hausflut garantiert.

Eine starke Erschütterung und "Flucht" vom Einsatzort sind jedoch nur Konsequenzen. Es ist viel wichtiger, sich mit den Ursachen zu befassen und sie zu beseitigen, bevor ernstere Probleme auftreten.

Warum springt die Waschmaschine?

Sehr oft sind erhöhte Vibrationen charakteristisch für Maschinen, die gerade installiert wurden. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Wenn die Waschmaschine gerade aus dem Geschäft zu Ihnen kam, wurden die Transportschrauben möglicherweise nicht entfernt. Sie sind notwendig, um den Tank der Maschine während des Transports zu befestigen, und obwohl sie die Trommel nicht "fest" blockieren, stören sie immer noch ernsthaft die Arbeit und führen zu einem erhöhten Verschleiß der Hauptkomponenten. Wenn die Maschine gerade die Schwelle Ihres Hauses überschritten hat, überprüfen Sie, ob alle Transportschrauben während der Installation abgeschraubt wurden! Ihre Anzahl kann von verschiedenen Herstellern abweichen, daher ist es am besten, die Anweisungen zu überprüfen.
  • Wenn alle Versandvorrichtungen entfernt werden, liegt möglicherweise das Problem in der Installation. Waschmaschinen sind ziemlich kapriziös - sie lieben einen perfekt flachen Boden. Versuchen Sie, Ihre Hände zu schütteln. Wenn es "lahm" ist, bedeutet dies, dass Sie die Beine einstellen und sie in der gewünschten Position mit einer Kontermutter verriegeln müssen.
  • Nicht oft, aber dennoch gibt es Situationen, in denen die Waschmaschine schwer springt, weil der Boden zu glatt und "rutschig" ist. Versuchen Sie in diesem Fall, das Gerät auf einer gummierten Matte zu installieren, oder verwenden Sie Anti-Rutsch-Aufkleber für die Beine (im Extremfall können Sie ein doppelseitiges Konstruktionsband nehmen).

Wenn Ihre Maschine mehr als ein Jahr treu diente und plötzlich zu vibrieren begann - vielleicht liegt das Problem im Ungleichgewicht der Wäsche. Wenn Sie überladen oder ungleichmäßige Verteilung der Dinge auf der Trommel Ihrer Schreibmaschine harte, rohe Kleidung "schüttelt" sie. Wir empfehlen Ihnen, den Schleudergang zu stoppen, zu "schütteln" und die Wäsche im Tank auszulegen (falls überladen, in zwei Portionen aufzuteilen) und das Schleuderprogramm erneut auszuführen.

Aber wenn bei der Installation der Maschine alles in Ordnung ist und sich die Situation mit den Sprüngen unabhängig von der Menge der geladenen Wäsche wiederholt, bedeutet dies leider ein Problem.

Die Hauptgründe, warum die Waschmaschine während des Schleuderns stark vibriert.

Im Großen und Ganzen deuten alle Vibrationen darauf hin, dass einige Details in der Waschmaschine unausgewogen waren. In dieser Tabelle haben wir die häufigsten Gründe für das "Springen" einer Waschmaschine angegeben.

6 Ursachen von Vibrationen der Waschmaschine beim Schleudern

Vibriert die Waschmaschine beim Schleudern, Springen und Schalten stark? Die Gründe sind in der Fehlfunktion oder unsachgemäßen Installation verborgen.

Warum springt die Waschmaschine?

1. Instabile Bodenunterstützung

Die Waschmaschine muss fest auf dem harten Boden stehen. Wenn die Bodenpromenade und Kurven, gibt es eine starke Vibration und das Auto springt. Überprüfen Sie die Beine unter der Waschmaschine. Dabei lösen sie sich, was zur Instabilität führt.

Lösung: Sichern Sie jedes Bein mit einer Kontermutter.

2. Stoßdämpfer für Waschmaschine kaputt

Stoßdämpfer für Waschmaschinen (Dämpfer) eliminieren Tankschwingungen und verhindern Stöße im Gehäuse. Immer in Unterlegscheiben in Verbindung mit Federmechanismen verwendet.

Der Stoßdämpfer kann leicht überprüft werden: Wenn die Autotür geöffnet ist, ziehen Sie den Tank zu sich hin und lassen Sie ihn los. Wenn es einrastet - Federn sind in Ordnung. Wenn man von einer Seite zur anderen schwingt, müssen die Stoßdämpfer ausgetauscht werden.

Das Versagen der Stoßdämpfer ist der Bruch der Kunststoffplatten, die die sich aus dem Tank erstreckenden Rohre oder Platten einschließen. Diese Elemente sind integral mit dem Tank und übertragen alle Vibrationen auf die Kunststoffplatten, die mit Hilfe von Metallstäben der U-Form, die am Tankkörper der Waschmaschine befestigt sind, fest an die Rohre oder Platten gepresst werden.

Lösung: Um die Kunststoffplatten zu ersetzen, lösen Sie den Stoßdämpfer der Waschmaschine (Dämpfer) vom Gehäuse, lösen Sie mehrere Schrauben und nehmen Sie sie aus der Befestigung. Entfernen Sie beschädigte oder kaputte Abdeckungen und installieren Sie neue.

Um die neuen Platten zu installieren, müssen Sie die U-förmigen Metallstäbe lösen, indem Sie zum Beispiel einen mit dem Fuß befestigen und den anderen mit der Hand nehmen. Legen Sie die neuen Platten zwischen die Stäbe und ziehen Sie sie zurück, um die Spannung zu lockern.

3. Lose Gegengewichtshalterung

Der Aufsatz für die Waschmaschine löste sich oder das Gegengewicht begann zu kollabieren, so dass die Waschmaschine stark vibriert. Das Gegengewicht ist ein schwerer Block, der auch Vibrationen verhindert und die Stabilität des Geräts gewährleistet. Es besteht aus Beton oder Kunststoff.

Konkrete Gegengewichte mit der Zeit zerfallen und kollabieren. Aber öfter gibt es Probleme mit der Befestigung - sie werden locker, es gibt ein charakteristisches Klopfen und Vibrationen.

Lösung: Anpassung oder Austausch der Befestigungsschrauben oder des Gegengewichtes selbst ist notwendig.

4. Abgenutzte Trommellager der Waschmaschine

Im Laufe der Zeit beginnt das Lager aufgrund des Eindringens von Feuchtigkeit zu rosten und zu kollabieren. In der Anfangsphase produziert die Maschine einen Eisenknirsch; Im Falle einer größeren Beschädigung führt dies zu einem freien seitlichen Lauf der Welle mit einer Trommel und zu starken Vibrationen während des Schleuderzyklus. Es wird nicht empfohlen, eine solche Maschine zu verwenden, da das Lager ersetzt werden muss! Wenn es während des Betriebs "zerstreut" wird, verursachen die Fragmente ernsthafte Schäden an anderen Komponenten des Geräts.

Lösung: Ersetzen Sie das Lager. Selbstersetzung wird nicht empfohlen, da es ein zeitaufwendiger und erfahrungsbedürftiger Prozess ist. Nutzen Sie die Dienste eines Spezialisten.

5. Transportschrauben werden nicht entfernt.

Es passiert, wenn Sie eine neue Waschmaschine selbst installieren, vergessen Sie, die Transportvorrichtung zu entfernen, die die Trommel in der Waschmaschine fixiert, so dass sie während des Transports nicht beschädigt wird.

Lösung: Während der Installation im betriebsbereiten Zustand muss die Transportvorrichtung entfernt werden, da sonst die feste Trommel stark vibriert, was zu einer schnellen Verschlechterung vieler Knoten führen wird.

6. Ungleichmäßige Verteilung der Wäsche in der Trommel

Das starke Geräusch und die Vibration der Maschine während des Drehens tritt manchmal aufgrund der ungleichmäßigen Verteilung der Wäsche in der Trommel auf, so dass die Waschmaschine springt.

Lösung: Stoppen Sie zu drehen, legen Sie jedes Wäschestück so aus, dass es vor dem Schleudern in der Maschine verteilt werden kann.

Denken Sie daran, dass eine Hopping-Maschine die Umwelt in einem Badezimmer oder in der Küche beschädigen kann. Bei starken Vibrationen stehen alle Komponenten der Maschine unter erhöhter Belastung. Die Waschmaschine wird nach und nach kaputt gehen, was komplexere, langwierige und teure Reparaturen erfordert.

Der ovale Tank dieser Maschinen spart im Gegensatz zu den runden Wasser, Strom und sogar Pulver.

Sehen Sie das Spektakel, wie effektiv die Waschmaschine "streut"

Große Vibrationswaschmaschine beim Schleudern

Ihre Waschmaschine hat ohne Probleme funktioniert, als sie plötzlich anfing zu springen, zu hüpfen und völlig unmusikalische Klänge zu erzeugen? Es ist möglich, dass sie falsch aufgestanden ist. Diese "Symptome" können jedoch auf ein schwerwiegendes Problem hinweisen, das sofort behoben werden muss. Lassen Sie uns sehen, was verursacht diese Phänomene verursacht und wie die Vibration der Waschmaschine während des Schleuderns zu beseitigen.

Warum sprang das Auto?

Es gibt viele Gründe, zu springen und zu hüpfen. Hier sind die häufigsten:

  • Hit von kleinen Objekten zwischen dem Tank und der Trommel. Zum Beispiel legen wir oft Kleidung mit Clips, Stiften oder Münzen in die Einheit. Die Verwendung eines speziellen Wäschebeutels verhindert das Eindringen dieser Gegenstände.
  • Beim Transport der Waschmaschine wurden die Transportbolzen nicht gelöst.
  • Falsche Verteilung der Wäsche in der Gerätetrommel. Dieses Problem betrifft alte styrak-Modelle. Neue Versionen sind mit einer Funktion der automatischen Verteilung von Wäsche in der Trommel ausgestattet.
  • Motorausfall.
  • Falsche Installation der Maschine auf den Stützen.
  • Lagerausfall.
  • Fehlfunktion oder starker Verschleiß von Stoßdämpfern und Federn.
  • Deformation des Gegengewichts oder Lösen der Halterung.

Es ist wichtig! In einem anderen Artikel auf unserer Website finden Sie auch nützliche Tipps zur Installation einer Waschmaschine, damit sie nicht springt.

Wie finde ich einen Fehler?

Es ist eine Menge Probleme, daher ist es ziemlich schwierig, genau herauszufinden, was die Vibration und andere Geräusche verursacht hat. Daher ist es rationaler, die einfachsten Optionen auszuschließen.

Also gehen wir zur Analyse von Problemen über, um die Vibration einer Waschmaschine zu beseitigen, um effektiv zu sein:

  • Schauen Sie, ob die Wäsche, die im Auto ist, in einem Knoten gedreht wurde. Dies ist ein ziemlich häufiges Vorkommnis (zum Beispiel fallen kleine Gegenstände in den Bettbezug).
  • Überprüfen Sie, ob Sie zu viel Wäsche in das Gerät geladen haben. Für jedes Modell sind die maximalen Massenwerte unterschiedlich. Lesen Sie die Empfehlungen und Tabellen zur Berechnung des Gewichts der beladenen Trockenwäsche.

Es ist wichtig! Was zum Waschen vorgesehen ist, sollte nicht höher als 1/3 der Trommel sein - dies betrifft nicht nur die Ausrüstungssprünge, sondern auch die Qualität der Wäsche. In dieser Hinsicht sind Modifikationen eines Styrak, ausgestattet mit einer Anzeige, sehr bequem, und wenn sie überladen sind, erzeugen sie UE- oder UB-Fehler.

Wie installiere ich die Waschmaschine?

Vibrationen können oft durch falsche Installation verursacht werden. Dies geschieht, wenn der Besitzer versucht, das Gerät selbst zu mounten. Der häufigste Fehler ist, wenn der Besitzer die Versandschrauben komplett vergisst. Manchmal werden die Schrauben entfernt, aber das Gerät wird auf einer unebenen oder rutschigen Oberfläche installiert. Die Maschine beim Waschen vibriert und macht viel Lärm.

Wie beseitigt man in diesem Fall die Vibration der Waschmaschine?

  1. Sehen Sie nach, ob die Transportsicherungen entfernt wurden. Sie sind notwendig, wenn das Auto transportiert wird, um die Trommel zu befestigen. Wenn wir sie vergessen, dreht sich die Trommel, aber mit viel mehr Verschleiß, und das Gerät vibriert und prallt während des Betriebs.
  2. Vergessen Sie nicht, dass die Installation der Maschine genau gleich ist. Um dies zu tun, können Sie die Höhe der Beine anpassen. Während des Drückens gerät das Gerät in Resonanz und vibriert nicht nur, sondern springt buchstäblich, bewegt sich im Raum. Aus diesem Grund ist es unerwünscht, die Wascheinheit unbeaufsichtigt zu lassen.
  3. Überprüfen Sie nach der Installation, ob die Maschine stabil ist. Jede prekäre Position führt zu Sprüngen und Fremdgeräuschen.

Es ist wichtig! Selbst wenn Sie die Installation von Geräten an Fachleute anvertrauen, ist es ratsam, die aufgeführten Nuancen selbst zu überprüfen. Dadurch sparen Sie Zeit: Ihre und andere. Testen Sie die Arbeit der Maschine nach der Installation.

Es ist wichtig! Verwenden Sie auch spezielle Schwingungsdämpfungsvorrichtungen. Wir haben detaillierte Informationen über sie in getrennten Beiträgen gesammelt:

Stoßdämpferausfall

Untersuchen Sie die Stoßdämpfer sorgfältig, um die Bewegung der Trommel zu dämpfen und Schwingungen zu dämpfen. Bei starken Vibrationen und Sprüngen müssen Sie eventuell die Stoßdämpfer austauschen. Die Situation ist kompliziert, wenn die Federn nicht in Ordnung sind. Es ist notwendig, beide Federn und Stoßdämpfer zu ersetzen.

Es ist wichtig! In der Regel tritt der Verschleiß ungleich auf, jedoch sind beide Stoßdämpfer auszutauschen, um die Belastung auszugleichen.

  • Schauen Sie genau hin, vielleicht sind kleine Dinge unter die Trommel gekommen. Wenn sie da sind, dann musst du sie bekommen. Um dies zu tun, musst du etwas wie einen Metallhaken machen, um die rasselnden Dinge herauszuziehen.
  • Wenn ein solcher Versuch nicht erfolgreich war, müssen Sie das Gerät zerlegen: Entfernen Sie die Trommel, das Heizelement und möglicherweise andere Komponenten.

Es ist wichtig! Wenn Sie keine solche Erfahrung haben, ist es besser, das Schicksal nicht in Versuchung zu führen, sondern den Meister vom Servicezentrum aus anzurufen. Sie sparen Zeit und Geld. In jedem Fall ist es viel billiger, einen Spezialisten anzurufen, als ein neues Gerät zu kaufen. Darüber hinaus wird die Frage, wie die Vibrationen einer Waschmaschine zu beseitigen, Sie für eine lange Zeit nicht beunruhigen.

Gegengewichtshalterung

Einer der Gründe, warum die Maschine zu schütteln beginnt, ist das Problem mit der Montage des Gegengewichts. Um es zu beseitigen, benötigen Sie: einen Schraubenzieher, einen Schraubenschlüssel und eine Zange.

Es ist wichtig! Beurteilen Sie den Zustand des Gegengewichts. Das Gegengewicht ist ein Beschwerungsmittel aus verschiedenen Materialien. Ein Gegengewicht ist an der Ober- und Unterseite der Waschmaschine installiert. Sie bestehen aus Beton, Gusseisen oder anderen Metallen.

Der weitere Aktionsalgorithmus ist wie folgt:

  1. Inspizieren Reittiere. Wenn sie locker sind, müssen sie festgezogen werden.
  2. Versuch, Schrauben festzuziehen, scheiterte? Kaufen und installieren Sie neue.
  3. Wenn es eine Deformation des Gewichtungsmittels selbst gibt, dann ist es unmöglich, darauf zu verzichten, es zu ersetzen.

Schlechte Lager

Einer der Gründe, warum die Maschine springt, ist ein Lagerausfall. Das Auswechseln von Lagern ist kein einfacher Prozess, daher ist es ratsam, einen Fachmann hinzuzuziehen, der diese Arbeit professionell ausführt.

Das Metall, aus dem die Lager hergestellt sind, wird schließlich unbrauchbar:

  • Wenn die Lager zerstört sind, beginnt die Maschine zunächst laut zu arbeiten, und dann ist die Trommel vollständig eingeklemmt. Wenn sich das Lager gerade verschlechtert hat, ist eine Diagnose nicht einfach. In der Regel bestimmen Profis den Verschleiß von Teilen und fangen die geringsten Fremdgeräusche ein.
  • Und wenn das Lager ernsthaft beschädigt ist, können Sie die Trommel bewegen. Wenn es zu mobil ist, dann ist es ein Signal, den Master anzurufen.

Es ist wichtig! Vermeiden Sie Schäden an der Waschmaschine können regelmäßige regelmäßige Pflege für sie sein. Um nicht zu viel Zeit damit zu verbringen, nutzen Sie den praktischen Rat erfahrener Hausfrauen, die in der Praxis nicht einmal getestet werden. Die besten davon sind in einem separaten Artikel "Reinigung der Waschmaschine" aufgeführt.

Videoaufnahmen

Daher gibt es viele Gründe für die Vibration einer Waschmaschine. Es gibt so viele Tipps, wie die Vibration einer Waschmaschine beim Schleudern entfernt werden kann. Aber es muss daran erinnert werden: je sorgfältiger Sie mit der Ausrüstung sind, je strenger Sie den Anweisungen für die Verwendung der Ausrüstung folgen, desto weniger unangenehme Momente werden Sie an Sie liefern.

Sechs effektive Möglichkeiten, Vibrationen in Waschmaschinen zu bekämpfen!

Die Hauptfaktoren, die Vibrationen in Waschmaschinen verursachen, sind nicht so sehr und wenn Sie die Lösung dieses Problems richtig angehen, dann wird das Waschen in Ihrem Haus viel angenehmer und Sie müssen nicht während eines Drehprogramms wie ein Pferd eine Waschmaschine fahren und es halten Sie ist nicht irgendwo weggeritten.

Im Folgenden werde ich die Ursachen von Vibrationen in Waschmaschinen detailliert beschreiben und beseitigen.

1. Das Problem der engen Styralok!

Wegen der kleinen Fläche der Badezimmer, nämlich die meisten von ihnen leben Waschmaschinen, Menschen versuchen, ein schmales Modell der Maschine zu kaufen, aber mit der gleichen Last von Leinen (in der Regel 4-5 kg) als die Full-Size. Aber hier ist ein zweischneidiges Schwert. Wenn Sie im Weltraum gewinnen, verlieren Sie nur in Schwingung. Aufgrund der Tatsache, dass solche Maschinen eine schmale Trommel haben und in der Höhe erhöht, sowie die Auflagefläche von Waschmaschinen reduziert wird, kommt es zu einer sehr starken Vibration. Dieses Problem betrifft die Frontlader-Waschmaschinen Samsung, Ariston, Indesit. Auch in solchen Trommeln ist die Wäsche vor dem Spinnvorgang (Ungleichgewichte) sehr schlecht verteilt, was zusätzliche Vibrationen ergibt, aber dazu weiter unten.

Sie können die Waschmaschine zwischen der Wand und dem Badezimmer einklemmen, das hilft, aber es passt nicht allen oder wenn es wirklich schlecht ist, wechseln Sie die Waschmaschine. Dieser Mangel ist der Hauptnachteil schmaler Waschmaschinen.

2. Unterwäsche Ungleichgewicht!

Dieses Problem betrifft auf die eine oder andere Art alle Arten von Waschmaschinen. Das Fazit: Die Wäsche wird beim Waschen zu einem Knoten verdreht und das Standardprogramm zum Legen und Verteilen der Wäsche reicht nicht immer aus. Meistens passiert das, wenn große Wäsche mit kleinen Gegenständen gewaschen wird, besonders beim Waschen von Bettwäsche.

-es ist besser, Bettbezüge und Kissenbezüge vor dem Waschen zu nähen;
-Kleine Kleidungsstücke sollten getrennt und vorzugsweise in einem speziellen Gitter gewaschen werden.
-Wenn in der Waschmaschine ungewöhnlich starke Vibrationen auftreten, müssen Sie die Maschine nicht langsam ausschalten, die Wäsche mit den Händen schütteln und zu Beginn des Schleuderns zurückstellen.

3. Falsche Installation der Waschmaschine!

Sehr oft ist die Ursache der Vibration nicht die korrekte Installation der Waschmaschine. Es ist nicht erlaubt, dass die Waschmaschine auf ihren Füßen schwingt, nicht einmal signifikant, es wird zu resonanten Vibrationen führen und das Ende kann sehr traurig sein. Wenn die Maschine frei auf dem Boden läuft, ist dies auch eine wesentliche Ursache für Vibrationen. Verschiedene Untergründe, wie Gummimatten, Spanplatten, Sperrholz usw., sind nicht erlaubt, idealerweise sollte die Unterlegscheibe auf einem harten und ebenen Boden stehen, dessen Abweichung Vibrationen verursacht. Und der Holzboden, wie Linoleum, sind keine Ausnahme. Ein Beispiel wäre, wenn du einen Stuhl auf ein Bett legst und versuchst, darauf zu widerstehen, rate ich nicht, es zu tun.

-Es ist notwendig, die Beine zu verdrehen, während sichergestellt wird, dass die Maschine vollständig stabil ist. Um dies zu überprüfen, müssen Sie es an der oberen Abdeckung nehmen und es in verschiedene Richtungen schwenken. Wenn es richtig installiert ist, ist die Maschine nicht beweglich.
-damit die Maschine nicht auf den Boden geht, ist es notwendig, alle Verunreinigungen unter den Gummifüßen (Staub, Haare, Schmutz, Wolle von Tieren) durch Abwischen mit einem Tuch mit etwas Entfettungsmittel zu entfernen, und diese Operation muss mit dem Boden unter den Füßen durchgeführt werden. Danach nehmen Sie einen Fön und trocknen Sie die Beine, wärmen sie so heiß wie möglich und stellen Sie die Maschine auf einen sauberen, trockenen Boden mit heißen Beinen. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, wird es sehr schwierig sein, die Maschine mit einer Hand frei zu bewegen.

4. Die Transportschrauben wurden nicht entfernt!

Egal wie lächerlich es klingen mag, viele Leute vergessen, diese Schrauben zu entfernen, nachdem die Maschine nach Hause geliefert wurde, weshalb die Maschine etwas Schreckliches erzeugt. Wir hatten sogar Fälle, in denen die Leute sie jahrelang mit diesen Bolzen wuschen, und sie hielten die übermäßige Vibration für die Norm und als die Bolzen einfach abbrachen, luden sie uns ein, sie durch neue zu ersetzen. Dies geschieht häufig, wenn Sie die Dienste von Amateuren, Nachbarn oder unabhängig installieren eine Schreibmaschine ohne Erfahrung verwenden.

Waschmaschine sollte von Profis installiert werden und dann werden solche Probleme nicht entstehen!

5. Das Problem der langsam laufenden Maschinen!

Zu ihren Kategorien gehören Autos mit Geschwindigkeiten bis zu 600 U / min. Sie haben eine Vibration oder einen Schlag an den Wänden des Körpers, es gilt als fast die Norm. Aufgrund des Fehlens eines Steuerelektronikmoduls ist der Start in den Schleuderzyklus hart und scharf. Sowie minderwertige Spinnkleidung ca. 50%. Man muss sich der Wahl der Maschine verantwortungsvoll annähern, da man sie nicht für ein Jahr und nicht für fünf Kopeken kauft. Wenn Sie eine falsche Wahl treffen, wird es danach schmerzhaft schmerzhaft sein.

optimal für die Waschmaschine ist mindestens 800 U / min.

6. Verschleißteile Waschmaschinen!

Der Grund für den Freihandbetrieb der Maschine können verschlissene Lager, Stoßdämpfer und eine gekrümmte Trommelwelle sein. Wenn Sie beim Drehen der Trommel ein seltsames Geräusch hören, achten Sie auf die Lager. Eine frühzeitige Diagnose dieser Fehlfunktion kann Ihren Assistenten vor großen Problemen bewahren. Ignorieren Sie nicht seine Signale, die Fremdgeräusche sind, sondern kontaktieren Sie sofort für die Hilfe von Profis.

Die Fehlerdiagnose kann allein zu Hause durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Trommel still mit der Hand zu drehen, und wenn während der Drehungen Fremdgeräusche zu hören sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Lager bald ausfallen. Nennen Sie den Meister und vertrauen Sie ihm diesen nicht leichten Job an. Frühe Reparatur kann nicht sehr teuer sein!

Nun, das waren die Grundregeln, um Vibrationen in Waschmaschinen zu vermeiden. Jetzt müssen Sie sie bei Ihrer Assistentin üben, ein Ergebnis erzielen und entsprechende Schlüsse ziehen!

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, können Sie sie in der Frage-Antwort-Abteilung oder per Telefon 8 (423) 292-21-03 fragen wir helfen Ihnen gerne. Auch diese Arbeit kann von unseren Meistern für Sie erledigt werden.

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen,

Aufrufe: 75622 Quelle: www.master-vl.ru

Wenn Sie diesen Artikel verpassen möchten, fügen Sie ihn zu Ihren Lesezeichen hinzu:

Es gibt zwei Hauptverschmutzungsarten: - in Wasser löslich (Salz, Harnstoff, Schweiß, lösliche Öle usw.); - in Wasser unlöslich (Fett, Sand, Staub, Pigmente, Graphit usw.). Löslicher Schmutz kann in Wasser oder in einer Waschmittellösung gewaschen werden. Flecken aus Farben, Lacken, Klebstoffen, Pigmenten und anderen Verunreinigungen können nur durch chemische Reinigung entfernt werden. Pigmentflecken, Spuren von Tomaten, Karotten, Wein, Tee, Kaffee und ungewaschene alte Verunreinigungen können mit Bleichmittel überwunden werden. Blutflecken, Kakao, Lebensmittelstärke, Eigelb und eine Reihe anderer Schadstoffe können nur mit Hilfe von Enzymen - Biokatalysatoren - entfernt werden, die Proteinverunreinigungen bei Temperaturen unter 50 ° C effektiv auflösen. Diese Komponenten von Waschmitteln haben die Fähigkeit, die langen Ketten der chemischen Strukturen von Proteinen in einzelne Komponenten zu trennen, die dann mit Wasser entfernt werden.

Der elektrische Anschluss muss in Übereinstimmung mit den Elektroinstallationsvorschriften (EMP), den sektorübergreifenden Arbeitsschutzbestimmungen beim Betrieb der elektrischen Anlagen, den Regeln und Normen des technischen Betriebs des Wohnungsbestandes und natürlich gemäß den beigefügten Anweisungen erfolgen. Wenn Sie gegen diese Regeln verstoßen, hat der Hersteller das Recht, Ihnen die Garantie für den Elektroherd zu entziehen. Sowie die falsche Verbindung kann zur Feuerverdrahtung führen und folglich zu feuern.

Wie ermittelt man, wie viel warmes Brauchwasser für Ihr Zuhause benötigt wird? Zählen Sie zuerst die Anzahl der Wasserpunkte. Es ist zu beachten, dass jeder von ihnen seine spezifische Wassermenge verbraucht (bei einer Eintrittstemperatur des Warmwassersystems von ca. 60-65 ° C). Zum Beispiel verbraucht das Waschbecken im Badezimmer durchschnittlich 3-4 l / min, Dusche - 6-7 l / min, der Wasserhahn in der Küche - von 2 bis 5 l / min.

Das Thema unseres heutigen Gespräches ist die Kombination aus der Installation eines Warmwasserbereiters und der Reparatur einer Wohnung oder dem Bau eines Hauses. Warum reden wir heute über Reparatur und Bauwesen, weil die beste Zeit für sie der Sommer ist?

Die Hauptfaktoren, die Vibrationen in Waschmaschinen verursachen, sind nicht so sehr und wenn Sie die Lösung dieses Problems richtig angehen, dann wird das Waschen in Ihrem Haus viel angenehmer und Sie müssen nicht während eines Drehprogramms wie ein Pferd eine Waschmaschine fahren und es halten Sie ist nicht irgendwo weggeritten.