Haupt > Mischer

Fliese für ein kleines Badezimmer

Das beliebteste Veredelungsmaterial für das Badezimmer ist Keramikfliesen, weil Es ist praktisch, unprätentiös in der Pflege und resistent gegen Feuchtigkeit. Eine große Auswahl an Fliesen umfasst Produkte in verschiedenen Größen und Farben, mit denen Sie anhand der geometrischen Merkmale das für den Raum am besten geeignete Material auswählen können. Von besonderer Komplexität im Design sind kleine Bäder, denn für sie ist es notwendig, Fliesen in Farbe und Größe sorgfältiger zu wählen, um den Raum optisch zu erweitern.

Achtung - zu malen

Wenn Sie Räume mit einer kleinen Fläche dekorieren, sollten Sie versuchen, sie optisch zu vergrößern. Daher empfiehlt es sich, helle Töne zu verwenden. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Verkleidung der Wände und des Bodens ausschließlich mit weißen Keramikfliesen ungeeignet wäre, weil Dies wird zu Assoziationen mit der medizinischen Einrichtung führen. Darüber hinaus wird diese Lösung nicht den Raum erweitern, sondern lediglich die Beleuchtung des Badezimmers erhöhen.

Es ist am besten, weiße Fliesen mit Materialien anderer Farben zu verwenden:

  • hellblau oder blau;
  • gedämpft grün oder hellgrün;
  • hellgelbe oder blasse Zitrone;
  • Pfirsich;
  • Lavendel;
  • sandig;
  • Terrakotta;
  • perlgrau

Trotz der kleinen Abmessungen des Badezimmers können Sie neben der hellen Fliese auch die dunkle verwenden, wenn Sie die richtigen Farbtöne wählen. Zum Beispiel geben die gedämpften dunkelblauen Elemente oder die Farben von Marsala dem Inneren Tiefe und beeinträchtigen gleichzeitig nicht die Geometrie des Raums. Es ist wichtig zu beachten, dass Kalkschorf auf der dunklen Fliese sichtbar ist, daher ist eine gründlichere Pflege erforderlich.

Helle Flecken helfen, das helle Innere des Badezimmers zu beleben, und die Fliese kann nicht nur monophon, sondern auch mit einem Muster sein. Es ist am besten, ein solches Abschlussmaterial in Form einer Umrandung, mehrerer vertikaler Streifen zu verwenden oder die Kontrastelemente insgesamt chaotisch zu markieren.

Farbkombinationen

Um ein harmonisches Interieur eines kleinen Badezimmers zu schaffen, müssen Sie die richtige Kombination von Farben der Materialien wählen.

Alle Farben sind in 3 Kategorien unterteilt:

  • kalt - blau, hellviolett, oliv;
  • warm - Pfirsich, Sand, Beige, Hellgelb;
  • neutral - hellgrau, weiß, lila, pink.

Es wird nicht empfohlen, warme und kalte Töne im Raum zu kombinieren, aber sie können mit neutralen Farben verdünnt werden. Wenn Sie planen, das Badezimmer mit Fliesen in zwei Farben zu dekorieren, ist es wichtig, sie so zu wählen, dass sie sich nicht kontrastieren, sondern sich ergänzen. Darüber hinaus sollte die hellste Farbe vorherrschend sein, daher sollte der Großteil des Raumes eingedeckt werden.

Die vorteilhaftesten Kombinationen sind:

  • Blau und Cyan;
  • Rosa und blasses Purpur;
  • weiß und hellgrau;
  • Beige und Elfenbein.

Für sehr kleine Badezimmer ist es notwendig, Keramikfliesen der gleichen Farbe auszuwählen, aber in verschiedenen Farbtönen. An kleineren Wänden und an dunklen Wänden - größere - werden leichtere Materialien verkleidet. So können Sie die Geometrie des Raums visuell ändern. Um den Raum zu vergrößern, empfiehlt es sich auch, horizontale Linien zu verwenden, die mit dunklen Tönen verkleidet sind, und damit die Decken höher erscheinen, müssen die Linien vertikal sein.

Ist eine große Kachel in einem kleinen Badezimmer angebracht?

Bei der Auswahl einer Fliese für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers sollten Sie nicht nur auf die Farbe, sondern auch auf die Größe achten. Viele Verbraucher glauben, dass in diesem Fall große Elemente ungeeignet sein werden, aber laut den Designern kann eine große Fliese gut im Inneren des Badezimmers verwendet werden.

Durch die richtige Platzierung großer Fliesen können Sie den Raum optisch vergrößern, aber Sie sollten nicht die gesamte Wand verdecken. Es wäre viel besser, wie ein vertikaler Streifen großer Quadrate oder Rechtecke an einer größeren Wand, zum Beispiel in der Mitte, auszusehen. Was den Boden betrifft, wäre eine große Fliese eine unzweckmäßige Entscheidung es muss geschnitten werden.

Die optimale Größe der Fliesen für die Boden- und Wandveredelung im Badezimmer ist mittelgroß: 20x20 und 20x30 cm Die Wahl der Fliesen hängt von den geometrischen Eigenschaften des Raumes ab. Wenn das Badezimmer rechteckig ist, empfiehlt es sich, Produkte mit einer Größe von 20x30 cm für das Finishing und 20x20 cm für das Finishing zu verwenden.Erfahrene Handwerker sagen, dass eine richtig gewählte Fliese in Größe und Form einen ausgeprägteren Effekt der Raumerweiterung als bei der Auswahl eines guten Farbschemas ermöglicht.

Dekor

In jedem Interieur sollten dekorative Elemente vorhanden sein, die das Design beleben und ein Gefühl der Vollständigkeit geben.

Im Badezimmer kann diese Aufgabe mit folgenden Materialien ausgeführt werden:

  • Fliese mit einer Reliefstruktur - sie kann Naturstein, Ziegelstein, Gewebecanvas imitieren;
  • Mosaik in einer Kontrastfarbe oder mit Glas-, Metall- und Spiegeldetails;
  • Fliesen mit einem Muster - sie können separat verwendet werden und machen dekorative Streifen;
  • Spiegelprodukte - sie sollten in kleinen Mengen verwendet werden und keinesfalls die gesamte Wand verdecken;
  • Verfugen - es sollte nicht nur ordentlich sein, sondern auch der Farbe der Fliese entsprechen;
  • Zierfries oder Bordüren sind weit verbreitete Elemente, die dem Interieur etwas Schwung verleihen.

Bei der Auswahl eines Dekors ist es notwendig, die Farbskala der wichtigsten Keramikfliesen zu berücksichtigen, da Es sollte das Design ergänzen und nicht vom Gesamtkonzept verdrängt werden. Brilliante Gold- und Silberteile wirken attraktiv, aber zu viele können das Gesamtbild verderben.

Tipps zur Auswahl

Die Auswahl einer guten Keramikfliese für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers ist keine leichte Aufgabe, insbesondere wenn der Verbraucher zuvor keine Reparaturen selbst durchgeführt hat.

Bevor Sie sich für den Kauf von Oberflächenmaterialien entscheiden, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Ratschlägen erfahrener Handwerker und Designer vertraut zu machen:

1. Die meisten Räumlichkeiten sollten mit hellen Fliesen versehen werden, um den Raum optisch zu vergrößern. Wenn dunkle Töne verwendet werden sollen, sollten diese verwendet werden, um die Unterseite der Wände oder des Bodens zu beschneiden.

Welche Fliese für ein kleines Badezimmer zu wählen - Design-Funktionen

Bis heute kann sein eigener Wohnbereich eine Vielzahl von Größen haben: von sehr groß bis sehr klein. Fliesen für ein kleines Badezimmer werden die originelle und effektive Art sein, den Raum zu beenden.

Normalerweise hat dieser Raum eine Fläche von nicht mehr als 4 m2 und manchmal weniger. Daher ist die Frage der Planung und Gestaltung der Dusche sehr ernst. Darüber hinaus gibt es immer den Wunsch zu sparen, gleichzeitig aber den Auftritt auf hohem Niveau zu lassen. Die Hauptkriterien, auf deren Grundlage Sie das Material auswählen sollten:

Abmessungen

Die geringe Größe der Fliesen erfordert eine gründliche Fehlberechnung. Wähle eine große Kachel - nicht die beste Idee. Zum einen werden die Nähte gegenüber dem allgemeinen Hintergrund sehr auffällig sein und zum anderen werden sie das gesamte Bild oder Muster überdecken. Wir sollten auch beachten, dass helle Glasurprodukte den umgebenden Raum nicht nur visuell nicht vergrößern, sondern ihn auch merklich schmaler machen. Daher wird die am besten geeignete Fliese als mittelgroß und klein angesehen.

10x10

Diese Fliese gilt als sehr beliebte Option für die Fertigstellung des Badezimmers, unabhängig von der Farbe. Fliesen dieser Größe eignen sich gleichermaßen für den Duschraum, in welchem ​​Design auch immer er ausgeführt wird. Es wird jedoch empfohlen, helle Töne auf kleinem Raum, z. B. gelb, zu verwenden. Wenn Sie dunkle Farbtöne anwenden, wird der Raum merklich kleiner erscheinen als seine tatsächliche Größe.

Außerdem wird die Situation im Badezimmer etwas deprimierend aussehen. Es gibt jedoch eine dritte Option - die kombinierte. Wenn Sie beispielsweise einen Braunton wählen und ihn mit hellen Farbtönen verdünnen, können Sie im Gegensatz dazu ganze Kompositionen erstellen, die sehr harmonisch aussehen. Eine solche Methode zeichnet sich in der Regel durch einen dunklen Boden sowie helle Wände und eine Decke aus.

20x20

Welche Kachelgröße sollte ich noch wählen? Fliese 20 bis 20 cm ist eine der häufigsten Proben einer kleinen Dusche. Die Qualität der Wahrnehmung von Produkten hängt praktisch nicht von ihrer Farbe oder ihrem Design ab. Hier ist die erste Rolle die visuelle Wahrnehmung. In diesem Fall sollten jedoch helle Farben bevorzugt werden. Sie lassen den Raum visuell mehr erscheinen als er ist.

Unabhängig davon ist es wichtig zu wissen, dass Farben nicht nur alleine, sondern auch in Kombination miteinander wirken. Die gewählte Gestaltung des Raumes sowie die ausgewählten Töne wirken sich oft unmittelbar auf das Gesamtergebnis der Dusche aus. Warum sollte man vorsichtig mit Experimenten sein, aber bleib nicht bei einer Sache. Win-Win-Option - eine Kombination aus schwarzem und weißem Top.

20x50 und mehr

Welche Fliese auch immer gewählt wird, sie sollte immer eine eigene Handschrift haben. Die Gestaltung des Raumes sollte erkennbar bleiben und die Farben sind angenehm für das Auge. Abhängig von der Größe und Farbe der Fliese kann es in einem kleinen Badezimmer etwas bewirken. Dimensionen von 20 bis 50 cm und mehr können den für ihre visuellen Qualitäten geeigneten zugeschrieben werden. Für die visuelle Begleitung bevorzugen sie auch, wie andere kleine Größen auch, helle Töne.

Fliese 20x50 im Badezimmer

Gleichzeitig ist ihr deutlicher Vorteil der relative Nichtstandard, der der Dusche einen besonderen Eindruck verleiht. Wenn Sie einen vertikalen Streifen verwenden, wird auf diese Weise die Gesamthöhe des Raumes deutlich höher erscheinen. Wenn Sie eine horizontale Linie anwenden, wird der Raum optisch länger. Wenn Sie einen hellen Hintergrund hinzufügen, wird das Ergebnis sehr beeindruckend sein.

Färbung

Welche Farbe ist besser, um alle Fliesen aufzunehmen? Wählen Sie für ein kleines Bad eine kleine Fliese, z. B. einen Mosaik-Typ. In diesem Fall wird sich die Oberflächentextur in ihrer Individualität unterscheiden. Lichttöne werden oft bevorzugt, da Sie mit diesem Farbton den Raum mit angenehmer Wärme und Komfort erfüllen können. Dunkle Farben eignen sich wiederum für die Gestaltung als Bodenbelag.

Kontrast von dunklen und hellen Fliesen

Warum auf dem Boden? Dies ist aufgrund der Tatsache, dass diese Töne an den Wänden oder der Decke sehr mürrisch, schwerfällig und hart aussehen. Allerdings sollten Sie sich nicht nur auf die weiße Farbe verlassen. Es gibt verschiedene Farbtöne, zum Beispiel Creme, Kaffee mit Milch, hellgrüne Töne und andere. Es sollte verstanden werden, dass die dunkleren Töne Kalk sowie andere Verunreinigungen schlecht verbergen.

Kombination von

Damit die Dusche optisch breiter aussieht, müssen Sie eine Fliese wählen, die allen Parametern entspricht. Praktische Fliesen für die Badezimmergestaltung sollten aufgrund ihrer Leistungseigenschaften und attraktiven Erscheinung ausgewählt werden. Richtig komponierte Fliesen, Design und Farben können dem ganzen Innenraum ein originelles Bild geben. Sie können z. B. helle und dunkle Fliesen so auflegen, dass sie die Wand horizontal teilen und ein dekoratives Muster als Trennstreifen verwenden.

Fliesenfarbe Kombination

Darüber hinaus hängt die Auswahl der Keramik für eine kleine Dusche direkt von der Größe der Rohrleitungen ab. Wenn es groß ist, ist es notwendig, den Raum in Zonen unter Verwendung verschiedener Farben oder Farben der Fliese aufzuteilen. Wenn Sie klein sind, können Sie den Raum mit etwas Zubehör verdünnen oder das gleiche Waschbecken oder Bad verzieren. Die Einheit der Farben wirkt sich positiv auf die Gesamtzusammensetzung aus.

Textur

Heute ist Töpfern ein so vielfältiges Produkt, dass es nicht immer möglich ist, eine einzige Option zu wählen. Wenn wir dazu die kleine Größe des Badezimmers hinzufügen, wird die Aufgabe um ein Vielfaches komplizierter. Beim Kauf einer Spiegelfliese können Sie nicht nur auf hervorragende Leistung, sondern auch auf das ursprüngliche Design des gesamten Raumes zählen.

Für einen kleinen Duschraum sind verschiedene Einsätze oder Muster am besten geeignet, die den Raum verdünnen, aber gleichzeitig nicht überladen. Es können sowohl thematische oder ethnische Zeichnungen als auch moderne Bilder sein. Darüber hinaus können Sie für ein kleines Bad eine Glasoberfläche, Spiegelprodukte, komplexe konvexe Elemente verwenden. Die raue Oberfläche ist jedoch sehr schwierig zu bedienen, daher ist ihre Wahl eine Überlegung wert.

Was die verglaste Oberfläche betrifft, werden die finanziellen Investitionen für viele erschwinglich sein. Unabhängig davon ist es erwähnenswert, dass es praktisch nicht gereinigt oder gewaschen werden muss. Die einfachste Option für einen kleinen Duschraum ist eine Fliese mit kleinen Vorsprüngen, während sie in zwei Schichten glasiert ist. Diese Oberfläche ist leicht zu reinigen und sieht sehr attraktiv aus.

Klassifizierung und Nuancen

Derzeit gibt es verschiedene Arten von Kacheln sowie Möglichkeiten, sie zu klassifizieren. Und jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften. Zum Beispiel müssen keramische Produkte für kleine Duschen hohe Qualitätsstandards erfüllen, feuchtigkeitsbeständig und langlebig sein und auch die Auswirkungen von Reinigungsprodukten tolerieren.

  1. Die erste Klasse ist für Bereiche gedacht, in denen es kein großes Kreuz gibt. Kleines Badezimmer erfüllt diese Parameter.
  2. Die zweite Klasse wird auch bei größeren Duschen verwendet, die Anforderungen an den Abrieb sind jedoch etwas höher. Es ist ideal gegen Feuchtigkeit und Dampf, verträgt aber keine Chemikalien.

Die übrigen Kategorien sind nicht für den Gebrauch in Badezimmern vorgesehen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Fliesen, die sich als Finish für Wände oder Decken eignen. Solche Produkte sollten sich in Haltbarkeit und langer Lebensdauer unterscheiden. Sie müssen dem Gewicht von Rohrleitungen, Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen standhalten. Sie sollten jedoch streng nach den Anweisungen auf der Verpackung gewaschen und gereinigt werden.

Wählen Sie die Farbe und Größe der Fliese für ein kleines Badezimmer (+ 44 Fotos des ursprünglichen Entwurfs)

Kleine Bäder sind oft in modern eingerichteten Wohnungen zu finden. Um diesen Raum optisch zu vergrößern, ist es notwendig, die richtige Farblösung und das passende Verkleidungsmaterial zu wählen.

Um das Badezimmer wirklich zu erweitern, ist eine Neuplanung notwendig. Diese Option ist ziemlich teuer und kann beim Zerlegen von Rohren Schwierigkeiten bereiten.

Die optimale Lösung besteht darin, den Raum visuell zu erweitern, und dies ist durch die Verwendung von Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer möglich, dessen Design sich sofort ändert. Und das wichtigste Werkzeug dabei ist die Farbe.

Fliese für ein kleines Badezimmer, Foto

Im kleinen Badezimmer wird die Mosaikverlegung von Glas aufgrund der ursprünglichen Textur perfekt an den Wänden aussehen, aber wie bei gewöhnlichen Keramikfliesen wird es nur für helle Farbtöne geeignet sein.

Wenn dies nicht möglich ist, können Sie kleine Keramikfliesen verwenden. Beim Erstellen eines Badezimmerdesigns sollten keine unnötigen Gegenstände sein. Verschiedene Koffer und Schließfächer werden in den Ecken am besten aussehen.

Materialauswahl

Fliesen für ein Badezimmer mit einer kleinen Größe müssen nach Parametern wie Größe, Textur, Farbe und Material, aus dem es gemacht ist, ausgewählt werden.

Wenn Sie ein kleines Badezimmer erstellen, wird die Verwendung einer großen Fliese zu einer optischen Reduzierung führen, da die Nähte stark hervortreten und in den Vordergrund treten. Daher ist es am besten, ein Keramikmaterial mit Abmessungen von 20 × 30 cm zu erhalten.

Die visuelle Erweiterung kann in Höhe, Länge und Breite erfolgen. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass der visuelle Effekt vom Anziehen abhängt.

Wenn der Raum hochgezogen werden muss, sollte die rechteckige Platte vertikal platziert werden. Um zu den Seiten zu expandieren, verwenden Sie das horizontale Layout. Sollte sich an den Anfangsparametern des Badezimmers orientieren.

Raumform und Fliesengröße

Welche Fliesengröße sollte ich je nach Form für ein kleines Bad wählen?

Schmal Wenn das Badezimmer zu lang und zu schmal ist, sollte es geräumiger gemacht werden. Es lohnt sich, die kardinalen dunklen Schatten zu verwerfen, in diesem Fall kann die Größe der Fliese ziemlich groß sein. Wenn die bedingten Linien im Raum ein bisschen sind, wird der visuelle Effekt des geräumigen Raums erzeugt.

Die besten Größen, die für solche Badezimmerparameter geeignet sind, sind Fliesen, deren Abmessungen 15x30, 30x60, 45x45, 30x30, 60x60 sind. Graue und hellbeige Töne werden im Gesamtdesign gut aussehen.

Platz Die Fliese kann mittelgroß und quadratisch sein. Ziemlich 45x45 und 50x50 werden ausreichen. Hauptsache, Farben richtig zu kombinieren, dann wirkt der Raum luftig.

Es wird geglaubt, dass für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers es am besten ist, weiße Farbe zu wählen, aber das ist nicht ganz so. Mit einem Übermaß an Weiß wirkt ein solcher Raum nicht nur einfach, sondern auch langweilig, und manche haben vielleicht auch Verbindungen zu einer medizinischen Einrichtung.

Es ist erwähnenswert, dass der Effekt der Vergrößerung der Fläche nicht bemerkbar ist: nur die Beleuchtung wird zunehmen.

Designern wird nicht geraten, in kleinen Badezimmern dunkle Farbtöne zu verwenden, da diese im Leben düster und deprimierend wirken, was zu einer optischen Reduzierung des Raumes führen wird.

Wenn also der Wunsch besteht, das Interieur mit dunklen Farbtönen zu gestalten, sollten Sie nicht zu düstere Töne wählen. Dies wird Tiefe geben. Zum Beispiel würde eine dunkelblaue oder Marsala-Farbe perfekt aussehen, aber beide Farben haben einen signifikanten Nachteil: während längerer Verwendung ist der Kalk von Tröpfchen auf einer solchen Beschichtung deutlicher sichtbar.

Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer: Design, Foto

Für den Innenraum von Badezimmern sind die idealen Lösungen: hellblau, grün, gedämpftes Grün, Meer-Tönung, Elfenbein, Grau mit einem Perlerschimmer, helles oder zitronengelbes, blasses Rosa, Pfirsich, Terrakotta, sandiger, gedämpfter Flieder und Lavendel.

Wenn der Raum eine Fläche von weniger als zwei Quadratmetern hat, verwenden Sie nur eine der oben genannten Farben.

Wenn Ihr Badezimmer immer noch nicht so klein ist, ist es besser, Farben zu kombinieren, die in Reichweite sind. Zum Beispiel kann es eine Kombination aus weichem Lila und Pink, Blau und Blau sein.

Ein kleines Badezimmer mit Fliesen schmücken: Foto, Design

Für diejenigen, die helle und ungewöhnliche Farben bevorzugen, können Sie kontrastierende Farben nehmen: Blau und Gelb oder Orange mit Dunklen Lila. Hauptsache, der Hauptton sollte dominant sein.

Saftige Farben wie Orange sollten gedämpft sein: Sie sollten das Badezimmer nicht in einen hellen Fleck verwandeln.

Sehr kleine Badezimmer sind am besten mit zwei Farben der gleichen Farbe dekoriert. Zum Beispiel, wenn die Wände kurz sind, dann wird eine Keramikfliese mit einem leichten Schatten gelegt, und der Ton ist dunkler - an der langen Seite. Die Verwendung dieser Technik wird die Größe des Raumes deutlich erhöhen.

Um vier Farben gleichzeitig zu verwenden, sollte Mosaik bevorzugt werden.

In jedem Fall ist es am besten, die Fliese in einfarbigen oder neutralen Farbtönen zu nehmen, wenn Sie planen, die Rohrleitungen mit einem Muster zu färben.

Was kann das Design eines kleinen Badezimmers ohne Badewanne sein: Ein Foto der ursprünglichen Grundrisse eines Badezimmers mit einer Duschkabine wird die beste Lösung für einen kleinen Raum vorschlagen.

In diesem Artikel finden Sie eine Auswahl von Fotos mit Duschen in einem kleinen Badezimmer: viele verschiedene Modelle, modernes Design.

Stil

Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den geachtet werden muss, ist der Stil des Raumes. Jede Richtung zeichnet sich durch ihre Farbpalette aus und muss berücksichtigt werden.

Fliesendesign im kleinen Badezimmer, Foto

Es ist erwähnenswert, dass jeder Stil auch für ein kleines Badezimmer geeignet sein kann. Zum Beispiel erfordert der klassische Stil die Verwendung von hellgelben, Sand- und Grüntönen. Japanisch impliziert die Verwendung von Pfirsich, Braun, manchmal kann man das mit Rot durchsetzte Design verwässern.

Der französische Stil ist die Verwendung von Weiß, das Mittelmeer - blau, blau und weiß.

Der provinzielle Stil des Landes, wie auf dem Foto oben, beinhaltet die Verwendung von Braun- und Weißtönen, und Avantgarde begrüßt helle Farben mit Kontrasten.

Spiegelfliese

Trotz der Tatsache, dass viele Experten nicht empfehlen, eine Fliese mit einem Spiegelbild zu bevorzugen, kann es im Badezimmer verwendet werden.

Die Hauptsache - bedecken Sie die Wände nicht vollständig.

Eine solche Fliesenoption für ein kleines Badezimmer sieht gut aus, wenn sie mit gewöhnlichem Material kombiniert wird.

Auch sollten Sie nicht vergessen, dass die Spiegelfliese perfekt von Schmutz gereinigt wird, im Gegensatz zu Fliesen mit einer rauhen Oberfläche.

Erschrecken Sie auf keinen Fall, zu experimentieren und Ihre Lieblingsfarben in einem Duett mit denen zu verwenden, die sich am besten für das Design eines kleinen Badezimmers eignen.

Wichtige Punkte

Um die richtige Fliese zu wählen, sollten Sie einige Nuancen berücksichtigen, die in einem Moment entscheidend sein können. Es ist sehr wichtig, nicht nur die benötigte Menge an Material zu beschaffen, sondern sich auch um die Reserve zu kümmern. Ein Vorrat sorgt dafür, dass das Badezimmer perfekt ist.

Es ist zu beachten, dass einige Fliesen beschädigt werden können oder zum Schneiden neigen.

Es ist auch wichtig, vor dem Beginn der Arbeit und zusätzlichen Details, die die Ecken umfassen zu wählen: einige kennen sie als Kreuze. Meistens sind sie aus Kunststoff und können außen und innen sein. Der zweite Typ hat eine konvexe Form und der zweite ist dagegen konkav. Bei der Verlegung ist es wichtig, alles mögliche zu tun, damit sie sich nicht von der Masse abheben.

Fliesen Klassifizierung

Derzeit gibt es mehrere Klassen von Fliesen auf dem Markt. Jeder von ihnen zeichnet sich durch seine Eigenschaften aus, es ist nützlich, über Sorten zu lernen, bevor man ein kleines Badezimmer mit Fliesen schmückt.

Das Hauptkriterium, nach dem es notwendig ist, ein Material auszuwählen, ist seine Löschbarkeit und Beständigkeit gegen chemische Mittel, die es ermöglichen, den Boden oder die Wände zu reinigen, ohne sich über den Zustand der Fliese Sorgen machen zu müssen. Es gibt solche Kategorien nach internationalen Standards:

  1. Erste Klasse. Dieses Material wird an Orten verwendet, an denen Menschen selten gehen. Das heißt, für das Design des Badezimmers ist eine gute Option.
  2. Zweite Klasse. Diese Fliese wird meistens in Ferienhäusern und an Orten mit wenig Verkehr verwendet. Seine Oberfläche ist jedoch gegenüber chemischen Zusammensetzungen instabil, aber es ist billiger.
  3. Andere Kategorien Andere Optionen Materialien sind nicht geeignet für die Dekoration des Badezimmers.

Es ist auch wichtig, die Fliese in Abhängigkeit von ihrem Zweck zu unterscheiden. Outdoor-Material unterscheidet sich dadurch, dass es mehr Gewicht aushält, es ist abriebfester.

Für ein Zimmer mit kleinen Parametern sollten Sie nur kleine Fliesen in Bezug auf den Transport wählen. Große Quadrate sind viel leichter zu beschädigen als kleine und mittlere.

Wie man den Innenraum eines modernen Badezimmers mit einer Waschmaschine ausstattet? Fotos und Empfehlungen von Designern zeigen die versteckten Merkmale von Möbeln für die bequeme Einbettung einer Waschmaschine.

Eine Auswahl an Fotos von Spanndecken mit Fotodruck im Badezimmer finden Sie hier.

Sie können sich mit Beispielen der Dekoration eines Badezimmers in beige und braunen Farben vertraut machen: http://prostilno.ru/cvet/bezhevaya-vannaya.html

Die Wahl von hochwertigen Oberflächen

Die Eigenschaften eines jeden Materials hängen natürlich von der Marke des Herstellers ab. Ein solch wichtiges Qualitätsmerkmal wird nicht nur durch das verwendete Material, sondern auch durch die in der Produktion verwendete Ausrüstung beeinflusst. Bevor Sie einen Hersteller auswählen, sollten Sie die Bewertungen anderer Benutzer lesen.

Wichtig ist auch, dass die Marke bekannt ist: Dies garantiert zumindest die hohe Qualität der Produkte, die von vielen Anwendern im Laufe der Zeit getestet werden.

Dank einer Vielzahl von verschiedenen Designs und Fliesen-Optionen, können Sie wählen, die Hauptsache ist, Empfehlungen, persönliche Vorlieben zu berücksichtigen und Phantasie zu nutzen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass für jeden Raum die richtige Kombination von Farben wichtig ist, Respekt für das Verhältnis von Größe und Geometrie.

MirTesen

Wählen Sie die Farbe und Größe der Fliese für ein kleines Badezimmer.

Kleine Bäder sind oft in modern eingerichteten Wohnungen zu finden. Um diesen Raum optisch zu vergrößern, ist es notwendig, die richtige Farblösung und das passende Verkleidungsmaterial zu wählen.

Um das Badezimmer wirklich zu erweitern, ist eine Neuplanung notwendig. Diese Option ist ziemlich teuer und kann beim Zerlegen von Rohren Schwierigkeiten bereiten.

Die optimale Lösung besteht darin, den Raum visuell zu erweitern, und dies ist durch die Verwendung von Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer möglich, dessen Design sich sofort ändert. Und das wichtigste Werkzeug dabei ist die Farbe.

Fliese für ein kleines Badezimmer, Foto

Im kleinen Badezimmer wird die Mosaikverlegung von Glas aufgrund der ursprünglichen Textur perfekt an den Wänden aussehen, aber wie bei gewöhnlichen Keramikfliesen wird es nur für helle Farbtöne geeignet sein.

Wenn dies nicht möglich ist, können Sie kleine Keramikfliesen verwenden. Beim Erstellen eines Badezimmerdesigns sollten keine unnötigen Gegenstände sein. Verschiedene Koffer und Schließfächer werden in den Ecken am besten aussehen.

Materialauswahl

Fliesen für ein Badezimmer mit einer kleinen Größe müssen nach Parametern wie Größe, Textur, Farbe und Material, aus dem es gemacht ist, ausgewählt werden.

Wenn Sie ein kleines Badezimmer erstellen, wird die Verwendung einer großen Fliese zu einer optischen Reduzierung führen, da die Nähte stark hervortreten und in den Vordergrund treten. Daher ist es am besten, ein Keramikmaterial mit Abmessungen von 20 × 30 cm zu erhalten.

Die visuelle Erweiterung kann in Höhe, Länge und Breite erfolgen. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass der visuelle Effekt vom Anziehen abhängt.

Wenn der Raum hochgezogen werden muss, sollte die rechteckige Platte vertikal platziert werden. Um zu den Seiten zu expandieren, verwenden Sie das horizontale Layout. Sollte sich an den Anfangsparametern des Badezimmers orientieren.

Raumform und Fliesengröße

Welche Fliesengröße sollte ich je nach Form für ein kleines Bad wählen?

Schmal Wenn das Badezimmer zu lang und zu schmal ist, sollte es geräumiger gemacht werden. Es lohnt sich, die kardinalen dunklen Schatten zu verwerfen, in diesem Fall kann die Größe der Fliese ziemlich groß sein. Wenn die bedingten Linien im Raum ein bisschen sind, wird der visuelle Effekt des geräumigen Raums erzeugt.

Die besten Größen, die für solche Badezimmerparameter geeignet sind, sind Fliesen, deren Abmessungen 15x30, 30x60, 45x45, 30x30, 60x60 sind. Graue und hellbeige Töne werden im Gesamtdesign gut aussehen.

Platz Die Fliese kann mittelgroß und quadratisch sein. Ziemlich 45x45 und 50x50 werden ausreichen. Hauptsache, Farben richtig zu kombinieren, dann wirkt der Raum luftig.

Farbe

Es wird geglaubt, dass für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers es am besten ist, weiße Farbe zu wählen, aber das ist nicht ganz so. Mit einem Übermaß an Weiß wirkt ein solcher Raum nicht nur einfach, sondern auch langweilig, und manche haben vielleicht auch Verbindungen zu einer medizinischen Einrichtung.

Es ist erwähnenswert, dass der Effekt der Vergrößerung der Fläche nicht bemerkbar ist: nur die Beleuchtung wird zunehmen.

Designern wird nicht geraten, in kleinen Badezimmern dunkle Farbtöne zu verwenden, da diese im Leben düster und deprimierend wirken, was zu einer optischen Reduzierung des Raumes führen wird.

Wenn also der Wunsch besteht, das Interieur mit dunklen Farbtönen zu gestalten, sollten Sie nicht zu düstere Töne wählen. Dies wird Tiefe geben. Zum Beispiel würde eine dunkelblaue oder Marsala-Farbe perfekt aussehen, aber beide Farben haben einen signifikanten Nachteil: während längerer Verwendung ist der Kalk von Tröpfchen auf einer solchen Beschichtung deutlicher sichtbar.

Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer: Design, Foto

Für den Innenraum von Badezimmern sind die idealen Lösungen: hellblau, grün, gedämpftes Grün, Meer-Tönung, Elfenbein, Grau mit einem Perlerschimmer, helles oder zitronengelbes, blasses Rosa, Pfirsich, Terrakotta, sandiger, gedämpfter Flieder und Lavendel.

Wenn der Raum eine Fläche von weniger als zwei Quadratmetern hat, verwenden Sie nur eine der oben genannten Farben.

Wenn Ihr Badezimmer immer noch nicht so klein ist, ist es besser, Farben zu kombinieren, die in Reichweite sind. Zum Beispiel kann es eine Kombination aus weichem Lila und Pink, Blau und Blau sein.

Ein kleines Badezimmer mit Fliesen schmücken: Foto, Design

Für diejenigen, die helle und ungewöhnliche Farben bevorzugen, können Sie kontrastierende Farben nehmen: Blau und Gelb oder Orange mit Dunklen Lila. Hauptsache, der Hauptton sollte dominant sein.

Saftige Farben wie Orange sollten gedämpft sein: Sie sollten das Badezimmer nicht in einen hellen Fleck verwandeln.

Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer: Foto

Sehr kleine Badezimmer sind am besten mit zwei Farben der gleichen Farbe dekoriert. Zum Beispiel, wenn die Wände kurz sind, dann wird eine Keramikfliese mit einem leichten Schatten gelegt, und der Ton ist dunkler - an der langen Seite. Die Verwendung dieser Technik wird die Größe des Raumes deutlich erhöhen.

Um vier Farben gleichzeitig zu verwenden, sollte Mosaik bevorzugt werden.

In jedem Fall ist es am besten, die Fliese in einfarbigen oder neutralen Farbtönen zu nehmen, wenn Sie planen, die Rohrleitungen mit einem Muster zu färben.

Stil

Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den geachtet werden muss, ist der Stil des Raumes. Jede Richtung zeichnet sich durch ihre Farbpalette aus und muss berücksichtigt werden.

Fliesendesign im kleinen Badezimmer, Foto

Es ist erwähnenswert, dass jeder Stil auch für ein kleines Badezimmer geeignet sein kann. Zum Beispiel erfordert der klassische Stil die Verwendung von hellgelben, Sand- und Grüntönen. Japanisch impliziert die Verwendung von Pfirsich, Braun, manchmal kann man das mit Rot durchsetzte Design verwässern.

Der französische Stil ist die Verwendung von Weiß, das Mittelmeer - blau, blau und weiß.

Der provinzielle Stil des Landes, wie auf dem Foto oben, beinhaltet die Verwendung von Braun- und Weißtönen, und Avantgarde begrüßt helle Farben mit Kontrasten.

Spiegelfliese

Trotz der Tatsache, dass viele Experten nicht empfehlen, eine Fliese mit einem Spiegelbild zu bevorzugen, kann es im Badezimmer verwendet werden.

Die Hauptsache - bedecken Sie die Wände nicht vollständig.

Eine solche Fliesenoption für ein kleines Badezimmer sieht gut aus, wenn sie mit gewöhnlichem Material kombiniert wird.

Auch sollten Sie nicht vergessen, dass die Spiegelfliese perfekt von Schmutz gereinigt wird, im Gegensatz zu Fliesen mit einer rauhen Oberfläche.

Erschrecken Sie auf keinen Fall, zu experimentieren und Ihre Lieblingsfarben in einem Duett mit denen zu verwenden, die sich am besten für das Design eines kleinen Badezimmers eignen.

Um die richtige Fliese zu wählen, sollten Sie einige Nuancen berücksichtigen, die in einem Moment entscheidend sein können. Es ist sehr wichtig, nicht nur die benötigte Menge an Material zu beschaffen, sondern sich auch um die Reserve zu kümmern. Ein Vorrat sorgt dafür, dass das Badezimmer perfekt ist.

Es ist zu beachten, dass einige Fliesen beschädigt werden können oder zum Schneiden neigen.

Es ist auch wichtig, vor dem Beginn der Arbeit und zusätzlichen Details, die die Ecken umfassen zu wählen: einige kennen sie als Kreuze. Meistens sind sie aus Kunststoff und können außen und innen sein. Der zweite Typ hat eine konvexe Form und der zweite ist dagegen konkav. Bei der Verlegung ist es wichtig, alles mögliche zu tun, damit sie sich nicht von der Masse abheben.

Fliesen Klassifizierung

Derzeit gibt es mehrere Klassen von Fliesen auf dem Markt. Jeder von ihnen zeichnet sich durch seine Eigenschaften aus, es ist nützlich, über Sorten zu lernen, bevor man ein kleines Badezimmer mit Fliesen schmückt.

Das Hauptkriterium, nach dem es notwendig ist, ein Material auszuwählen, ist seine Löschbarkeit und Beständigkeit gegen chemische Mittel, die es ermöglichen, den Boden oder die Wände zu reinigen, ohne sich über den Zustand der Fliese Sorgen machen zu müssen. Es gibt solche Kategorien nach internationalen Standards:

  1. Erste Klasse. Dieses Material wird an Orten verwendet, an denen Menschen selten gehen. Das heißt, für das Design des Badezimmers ist eine gute Option.
  2. Zweite Klasse. Diese Fliese wird meistens in Ferienhäusern und an Orten mit wenig Verkehr verwendet. Seine Oberfläche ist jedoch gegenüber chemischen Zusammensetzungen instabil, aber es ist billiger.
  3. Andere Kategorien Andere Optionen Materialien sind nicht geeignet für die Dekoration des Badezimmers.

Es ist auch wichtig, die Fliese in Abhängigkeit von ihrem Zweck zu unterscheiden. Outdoor-Material unterscheidet sich dadurch, dass es mehr Gewicht aushält, es ist abriebfester.

Für ein Zimmer mit kleinen Parametern sollten Sie nur kleine Fliesen in Bezug auf den Transport wählen. Große Quadrate sind viel leichter zu beschädigen als kleine und mittlere.

Die Wahl von hochwertigen Oberflächen

Die Eigenschaften eines jeden Materials hängen natürlich von der Marke des Herstellers ab. Ein solch wichtiges Qualitätsmerkmal wird nicht nur durch das verwendete Material, sondern auch durch die in der Produktion verwendete Ausrüstung beeinflusst. Bevor Sie einen Hersteller auswählen, sollten Sie die Bewertungen anderer Benutzer lesen.

Wichtig ist auch, dass die Marke bekannt ist: Dies garantiert zumindest die hohe Qualität der Produkte, die von vielen Anwendern im Laufe der Zeit getestet werden.

Dank einer Vielzahl von verschiedenen Designs und Fliesen-Optionen, können Sie wählen, die Hauptsache ist, Empfehlungen, persönliche Vorlieben zu berücksichtigen und Phantasie zu nutzen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass für jeden Raum die richtige Kombination von Farben wichtig ist, Respekt für das Verhältnis von Größe und Geometrie.

Design eines kleinen Badezimmers mit Keramikfliesen

Trotz der geringen Größe der Wohnung möchte jeder Besitzer einen individuellen Stil schaffen. Die Hauptsache ist, jedes Detail des Innenraums jedes Raumes so genau wie möglich zu denken, bis zum Design der Fliese im Badezimmer, dann wird der begrenzte Raum nicht enttäuschend sein.

Das Fliesen-Design in einem kleinen Badezimmer bietet viele Möglichkeiten, Ihre eigenen kreativen Ambitionen zu verwirklichen.

Erste Sache

Für einen kreativen Menschen wird ein kleiner Bereich einer Wohnung nicht die Verwirklichung seines Traumes eines bequemen und stilvollen Badezimmers stören. Im Gegenteil - es ist eine Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten unter nicht standardmäßigen Bedingungen zu zeigen. Zunächst müssen Sie im Vorfeld über das Design und jedes Detail nachdenken, um dann die notwendigen Materialien für die Umsetzung ihrer Ideen zu erhalten.

Zuerst müssen Sie alle Mängel eines kleinen Bereichs sehen und darüber nachdenken, wie Sie diese in Vorteile verwandeln können. Dafür müssen Sie das Badezimmer unter Berücksichtigung bestimmter Bedingungen gestalten:

  • Die Nutzung aller Oberflächen des Badezimmers, um ein visuelles Volumen des Raumes zu schaffen.
  • Erstellen eines kleinen Raumzonens beim Verlegen von Fliesen.
  • Mit einer großen Menge an Glas und Spiegeln wird die Fläche optisch erweitert.
  • Die Fliese im ganzen Raum sollte in hellen Farben gewählt werden.
  • Die Decke sollte mit helleren Fliesen ausgekleidet sein.

Im Mittelpunkt jedes Interieurs stehen Design, Komfort, Schönheit und Funktionalität. Wenn Sie diese Ziele erreichen und moderne Baumaterialien verwenden, können Sie ein kleines Badezimmer in eine Ecke Ihrer Träume verwandeln.

Hauptregeln

Die Hauptaufgabe bei der Planung eines Raumes mit einer kleinen Fläche ist, jeden Zentimeter im Raum sinnvoll zu nutzen. Die Dekoration des individuellen Innenraums eines begrenzten Raums sollte eine stilvolle Ergänzung zu dem Minimum an Badezimmerdetails sein: Sanitär- und Möbelstücke.

Das Fliesendesign ist die Hauptaktion, von der aus man die Reparaturen beginnen muss, es erfordert die Erfüllung bestimmter Regeln:

  • Die Wahl der Keramikfliesen in hellen Farbtönen.
  • Richtige Fliesengröße.
  • Die Einführung der "Highlights" in das Design.

Beim Kauf einer Fliese ist es notwendig, bestimmte Merkmale des Layouts eines kleinen Badezimmers zu berücksichtigen:

  • Breite und Länge.
  • Damit der visuelle Effekt des Raumvolumens proportional aussieht, müssen die Farben über die Breite und Länge des Raumes verteilt werden.
  • Deckenhöhe.
  • Dieser Parameter muss nicht nur bei der Berechnung der erforderlichen Anzahl von Kacheln berücksichtigt werden, sondern auch bei der Auswahl der Farbe.
  • Ort Sanitärgegenstände.
  • Alternativ kann der Badezimmerraum in Zonen unterteilt werden und für jede Zone bestimmte Fliesen zur Verfügung gestellt werden.

Kombinationen von Farben und Schattierungen

Mit dem Ziel, helle Schattierungen zu erhalten, müssen Sie wissen, dass ihre Reichweite sehr groß ist. In diesem Fall müssen Sie eine Auswahl treffen:

  • Warm - alle Schattierungen von Sand, Beige, Pfirsich und Gelb.
  • Kalt - alle Schattierungen von Blau.
  • Neutral - Schattierungen von Universalfarben: weiß, lila, grau, pink, grün.

Die glatte monophone Fliese im Badezimmer wird optisch die Dimensionen des Raums des Raumes erweitern und es wird vorteilhaft aussehen, aber es wird keine Individualität geben, deshalb, wenn Sie die Farbe der Fliese wählen, müssen Sie überlegen, wie man Monotonie vermeidet.

Erwerben Sie eine hellere Farbe Kachel für die Zonierung eines kleinen Raumes. Es kann an der Wand und auf dem Boden ausgelegt werden und trennt Spüle und Bad.

Das Zeichnen auf der Fliese selbst ist ebenfalls von großer Bedeutung. Kleines Bild nimmt Platz auf sich und vergrößert es groß. Gleichzeitig wird eine Fliese mit einer farbigen Mosaikstruktur die Rolle eines Raumvergrößerers spielen, beispielsweise in Form eines Ziegels, eines Steins oder eines Holzes. Wenn das Badezimmer die Form eines Federmäppchens hat, ist es notwendig, die Länge des Raumes zu "erweitern" und die Wände mit Fliesen in hellen Farben zu verlegen. Alle Schattierungen von Lichtblau erweitern optisch die Wände in die Tiefe.

Wenn wir weiterhin nach Individualität im Stil streben, dann wählen wir Keramikfliesen oder andere Beschichtungen für die Decke, wobei wir die Hauptbedingung dafür beachten: Die Decke sollte leichter sein als die Wände. Dies wird die Illusion erzeugen, dass es viel höher ist, als es tatsächlich ist.

Die Spiegelflächen, die den Raum optisch verschieben, können auch durch glänzende Fliesen an den Wänden ausgeführt werden, Beispiele für glänzende Fliesen werden in den Regalen der Geschäfte präsentiert.

Wie man Fliesengröße wählt

Das Gesamtdesign des Raumes hängt von der richtigen Auswahl der Fliesengrößen in Kombination mit den Farben für eine kleine Fläche ab. Auf einer begrenzten Fläche sind große Fliesen an den Wänden fehl am Platz. Gleichzeitig ist es möglich, kleine Fliesen auf den Boden zu legen. Es wird keine Wellen in den Augen erzeugen, weil wir viel seltener auf den Boden schauen.

Der Kontrast in der Größe der Fliese wird vorteilhaft erscheinen, wenn sie in Übereinstimmung mit dem gesamten Innenraum ausgewählt wird.

Optimal für das Design der Wände gelten traditionell die durchschnittlichen Elemente der Fliese. Aber diese allgemeine Regel kann widerlegt werden, wenn es sinnvoll ist, mit Farben zu spielen, dann wird eine große Kachel zugunsten der Lautstärke des Raumes spielen. Diejenigen, die glauben, dass nur eine Farblösung ein Gefühl von volumetrischem Raum erzeugt, sind falsch. Diese Rolle wird durch die geometrische Form der Fliese und das Design ihrer Installation in der richtigen Richtung sicher ausgeführt.

Rechteckige Fliesen, die vertikal angeordnet sind, erzeugen eine Aufwärtsbewegung und horizontal - in der Breite. Quadratische Elemente sind eine universelle Option, aber ihre Form wird nichts drastisch ändern, nur die Farbe wird die Rolle des Raumexpanders spielen.

Laut Experten ist eine Diagonale die beste Möglichkeit, Fliesen auf dem Boden oder an den Wänden zu verlegen. Es wird die Rolle des Erstellers des Volumens in mehreren Richtungen gleichzeitig erfüllen.

Dekorative Gegenstände

Dekorative Fliesen für die Gestaltung eines kleinen Badezimmers sollten das Interieur neu beleben, daher ist es notwendig, seine Lage im Voraus vorherzusehen. Dekorative Fliesen sollten nicht massiv sein und müssen nicht viel davon haben. Die Einrichtung wird nützlich sein, wenn Räume zoniert werden. Die Hauptsache ist, dass es in Übereinstimmung mit dem allgemeinen Stil ausgewählt werden sollte. Aber der Ruf "mit Farbe spielen" ist hier noch relevant. Alle Schattierungen von Pflanzenmotiven sehen sehr vorteilhaft in der Dekoration von Keramik aus: Blumen, Gras, Blätter, und es ist überhaupt nicht notwendig, dass sie nur grün sind.

Beim Dekorieren können Sie die kleinen Zierleisten berücksichtigen, die an der Grenze zwischen verschiedenen Farblösungen der Wände angebracht sind. Wenn die Zeichnungen Schattierungen von beiden Seiten enthalten, ist der Übergang von einer Farbe zu einer anderen sehr logisch.

Die Einrichtung sollte nicht zu viel Platz einnehmen. Ein großes Fliesenmuster, das aus mehreren Elementen besteht, bewegt die Wände eines bereits kleinen Badezimmers.

Aber wenn zum Beispiel ein Teil der Unterwasserwelt in einer Tiefe oder ein bodenloser Himmel mit Wolken an der Wand eines Badezimmers dargestellt wird, wird der Raum von diesem Design nicht verlieren.

Experten glauben, dass die Schaffung eines eigenen Stils für die Dekoration eines kleinen Raumes eine großartige Gelegenheit ist, Einfallsreichtum und Kreativität zu zeigen. Deshalb haben Sie keine Angst vor mutigen und unkonventionellen Lösungen.

Fliese für ein kleines Badezimmer - Die schönste Verlegung im Innenraum! (80 Bilder)

Kleine Zimmer, die für Badezimmer entworfen wurden, sind oft in Apartments im modernen Design zu sehen.

Um die Größe des Badezimmers visuell zu erhöhen, müssen Sie das richtige Farbschema und die richtigen Materialien für die Inneneinrichtung auswählen.

Um die Farbtöne für den Raum zu erhalten, ist dies ein sehr wichtiges Ereignis, da die Farben und Muster der Veredelungsmaterialien zu einem ausgezeichneten Innenraum kombiniert werden sollten.

Dies macht das Badezimmer komfortabel und schafft eine angenehme Umgebung, in der Sie sich beim Baden entspannen können.Um das Badezimmer zu erweitern, müssen Sie den Raum komplett neu gestalten.

Dies ist ein ziemlich kostspieliges Ereignis, verbunden mit einigen Schwierigkeiten zum Zeitpunkt der Implementierung der internen Arbeit. Die beste Möglichkeit, das Gebiet zu erweitern, besteht darin, es visuell mit Kacheln zu erweitern.

Die Wahl des Ausrüstungsmaterials

Um ein Badezimmer mit einer kleinen Fläche zu platzieren, wählen Sie eine Fliese für die Innenausstattung ist in den folgenden Kategorien erforderlich:

  • Farbton und Fliesenmuster.
  • Die Größe der Fertigfliesen.
  • Material, aus dem die Fertigfliese hergestellt wird.

Wenn Sie ein kleines Badezimmer fertig stellen, verwenden Sie am besten Fliesen von mittlerer Größe, was zu einer optischen Vergrößerung von Raum und Fläche führt. Zu diesem Zweck ist es am besten, Keramikfliesen mit einer Größe von 200x300 mm zu kaufen.

Optisch erweiterbarer Raum ist in Höhe, Länge und Breite des Raumes möglich. Man muss gleichzeitig wissen, dass der visuelle Effekt von der Form des Musters abhängt, mit dem die Fliesen verlegt werden.

Wenn das Badezimmer nach oben erweitert werden muss, ist es am besten, rechteckige Fliesen vertikal zu verlegen. Um den Sichtbereich in verschiedene Richtungen zu vergrößern, werden die Fliesen horizontal ausgelegt. In diesem Fall müssen Sie sich auf die Originalgröße des Badezimmers konzentrieren.

Die Form des Raumes und die Auswahl der Fliesen

Welche Größe die Fliese für ein kleines Badezimmer sein soll, hängt von der Form des Raumes ab.Ein schmaler Raum des Badezimmers ist erweiterbar.

Um dies zu tun, ist es notwendig, keine dunklen Farbtöne zu verwenden, sowie Fliesen von ziemlich großer Größe auf die Wände zu legen: 150x300 mm, 300x600 mm, 450x450 mm, 300x300 mm, 600x600 mm.

Farbtöne des Abschlussmaterials sollten helle Töne sein. Dadurch entsteht ein visueller Effekt eines geräumigen Raums, für quadratische Räume sollten quadratische Fliesen verwendet werden.

Geeignetes Material Größe 300x300 mm, 450x450 mm, 500x500 mm. Das Wichtigste, was Sie wissen sollten: Durch die richtige Farbgestaltung wird das Badezimmer erweitert.

Farbschattierungen

Es wird angenommen, dass es für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers besser ist, einen Farbton von Weiß zu wählen, aber diese Theorie ist nicht vollständig wahr.

Mit einer großen Präsenz im Raum von weißen Farbtönen sieht das Badezimmer zu einfach, mit einer langweiligen Atmosphäre aus, während es sich in vielen mit einer Krankenhausstation verbindet.

Ich möchte auch bemerken, dass der Effekt der visuellen Ausdehnung des Raumes nicht sichtbar ist, nur die Raumbeleuchtung wird zunehmen. Sie müssen wissen, dass weiße Farbe perfekt mit anderen hellen Farben und Tönen kombiniert wird.

Designprofis empfehlen die Verwendung von dunklen Farben in kleinen Badezimmern nicht, da sie zu deprimierend wirken können, was zu einer optischen Reduzierung des Platzes im Raum führt.

Wenn der Besitzer plötzlich das Innere des Badezimmers in dunklen Farbtönen dekorieren möchte, ist es am besten, nicht sehr düstere Farbtöne zu wählen. Dies gibt die Möglichkeit, die Tiefe des Badezimmers zu geben.

Kleines Badezimmerdesign: Tiling

Die Reparatur im Badezimmer ist mit der Lösung vieler Probleme in vielen unserer Landsleute verbunden. Das Haupthindernis für das Erreichen des gewünschten Ergebnisses, die Verkörperung der Realität ihrer Fantasien und Vorstellungen über schönes Design, ist die kleine Fläche des Raumes für Wasserbehandlungen. Die meisten Standardwohnungen in unserem Land können sich nicht mit einer beeindruckenden Größe rühmen. Daher müssen die Eigentümer jeden Quadratzentimeter des Badezimmerbereichs zählen, um alle erforderlichen Sanitär-, Zubehör- und Aufbewahrungssysteme ergonomisch anzuordnen. Gleichzeitig möchten alle ein schönes, modernes und langlebiges Design erhalten, das allen Mitgliedern des Haushalts mit ihrem Aussehen seit vielen Jahren gefallen wird. Die Hauptrolle bei der Schaffung eines praktischen und attraktiven Innenraums spielt die Fertigstellung der Raumflächen. Diese Publikation widmet sich vielleicht der populärsten Art der Gestaltung der Ebenen eines Badezimmers - mit einer Keramikfliese.

Fliesenverkleidung - Vor- und Nachteile

Viele von uns wählen Fliesen eher als Behältnis für ein Badezimmer, als vielmehr nach einer gründlichen Analyse aller Methoden, die heute auf dem Markt zur Dekoration von Oberflächen in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit verfügbar sind. Lassen Sie uns zusammen die Vorteile dieser Art von Finish gegenüber anderen Optionen sehen:

  1. Es ist schwierig, ein Material mit einer höheren Feuchtigkeitsbeständigkeit als Keramikfliesen oder Mosaik zu finden. Sie können vollkommen ruhig sein, wenn es darum geht, Ihre Wände und Ihren Boden vor den ständigen Auswirkungen von Feuchtigkeit zu schützen.
  2. Hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit bringt einen weiteren wichtigen Vorteil mit sich: Resistenz gegen Pilzbildung und Vermehrung von Bakterien. Die hohe Hygiene des Materials gewährleistet nicht nur die Sicherheit der Benutzung, sondern auch die Zeit der Reinigung der Oberflächen.
  3. Keramikfliesen haben eine ausreichend hohe Festigkeit - wenn Sie keine schweren und spitzen Gegenstände aus großer Höhe auf die mit Keramik ausgekleideten Böden werfen, gibt es keine anderen Möglichkeiten, die Oberfläche zu schädigen;
  4. Die Haltbarkeit der Auskleidung ist einer der wichtigsten Vorteile, die die Eigentümer von Wohnungen und Privathäusern auf die teure Art und Weise drängen. Wenn die Installation der Fliesen ohne Störungen durchgeführt wurde und die Eigentümer die Oberflächen sorgfältig genug behandelt haben, kann die Reparatur des Badezimmers der jüngeren Generation überlassen werden;
  5. Die einfache Bedienung und Reinigung zieht die meisten Hausfrauen an, ein Bad mit Keramikfliesen zu dekorieren. Periodische Reinigung von Oberflächen mit einem feuchten Schwamm und die gelegentliche Verwendung von Reinigungsmitteln - das ist alles, was erforderlich ist, um die Sauberkeit in dem Raum für Wasserbehandlungen aufrechtzuerhalten, die mit Fliesen ausgekleidet sind;
  6. Die Fähigkeit, das ursprüngliche Aussehen lange zu bewahren - die Fliese verblasst nicht durch Sonneneinstrahlung, verändert ihre ästhetischen Eigenschaften nicht durch die ständige Einwirkung von Feuchtigkeit und selbst nach der Verwendung von chemischen Reinigern;
  7. Keramiken werden in einer breiten Palette von Farb- und Strukturlösungen präsentiert, das Material ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Fülle von Varianten von Formen und Größen ermöglicht es, die Bedürfnisse aller Wohnungseigentümer und Häuser zu erfüllen, die planen, Badezimmer zu renovieren;
  8. Mit Hilfe von Keramikfliesen können Sie das Badezimmer jeder Form und Größe in jeder stilistischen Richtung dekorieren.

Ein weiterer Vorteil der Dekoration eines Badezimmers mit einer Fliese im Vergleich zu Wandpaneelen ist die Tatsache, dass kein Rahmen für die Installation geschaffen werden muss. Und bei kleinen Flächen, wenn jeder Zentimeter der Oberfläche zählt, ist diese Tatsache ein wichtiges Argument. Aber die Oberfläche vor dem Verlegen der Fliese ist auf jeden Fall zur Ausrichtung notwendig.

Aber wie jedes Veredelungsmaterial hat die Fliese auch ihre Nachteile. Fairerweise muss gesagt werden, dass sie nicht in der Lage sind, die vielen Vorteile aufzuwiegen:

  1. Ein Badezimmer mit Fliesen zu dekorieren ist nicht das billigste Vergnügen. Fliesen sind teurer als Wände oder Verkleidungen mit feuchtigkeitsbeständigen Platten;
  2. Die Kosten für die Installation von Keramikfliesen sind ebenfalls teuer. Schließlich ist es besser, einmal in einen Spezialisten mit guten Empfehlungen zu investieren, um nicht lange über die Reparatur eines Badezimmers nachzudenken;
  3. Die Fliese selbst ist sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, aber ihre Schwachstelle sind die verflochtenen Nähte. Je mehr solche Nähte (d. H. Je kleiner die Größe der Produkte selbst ist), desto größer ist der Grund für das Problem für die Besitzer. Im Laufe der Zeit kann sich der Raum zwischen den Produkten verdunkeln und sogar mit Schimmel bedeckt werden. Fugen müssen erneuert werden und Antiseptika werden verwendet, um die Bildung und Ausbreitung von Pilzen zu verhindern.

Farbpalette für ein kleines Badezimmer

Lichtkachel - das erste, was einem bei der Auswahl eines Bildes für ein Badezimmer von bescheidener Größe in den Sinn kommt. Und das ist nicht verwunderlich - helle Farbtöne schaffen nicht nur eine leichte, entspannte Atmosphäre, sondern vergrößern auch optisch einen kleinen Raum. Aber wenn Sie eine leichte und sogar schneeweiße Palette für die Dekoration des Badezimmers wählen, müssen Sie vorsichtig sein. Übermäßiger Gebrauch von Weiß und sogar mit einem gekachelten Ende, kann das Badezimmer in einen sterilen Operationsraum drehen. Ein kleiner Raum wird höher erscheinen, wenn dunkle Töne verwendet werden, um den Boden und seinen unteren Teil zu beenden.

Wenn Sie sich entscheiden, nur helle Fliesen für die Fertigstellung von Wänden und Böden zu verwenden, dann müssen Sie einen Farbakzent mit Hilfe von Dekor, Leuchten oder anderen Interieurelementen schaffen. Helle Handtücher, ein Teppich auf dem Boden oder ein farbenfrohes Aufbewahrungssystem unter der Spüle sind ein guter Grund, sich auf das Aussehen zu konzentrieren.

Fliesen "marmoriert" wird helfen, das Lichtbild des Raumes zu behalten, während es nicht steril sauber und ähnlich einer Krankenhausstation gemacht wird. Selbst ein kleiner Raum kann Raffinesse durch die Verwendung von Nachahmung eines edlen Steines hinzufügen.

Verschiedene Grautöne sind in modernen Baddesignprojekten sehr beliebt. Diese neutrale Farbe wird zum idealen Hintergrund für schneeweiße Rohrleitungen und glänzende Accessoires. Die Verwendung von Kombinationen verschiedener Farbtöne und Fliesen in verschiedenen Größen ermöglicht es Ihnen, interessante Interieurs zu schaffen, die für jeden bequem und entspannt sind.

Kontrast Innenraum ist immer relevant. Die Verwendung dunkler Farbtöne auf dem Hintergrund der hellen Oberfläche ermöglicht es Ihnen, ein dynamisches, gut strukturiertes Interieur zu schaffen, das für niemanden langweilig erscheint. Sogar in einem kleinen Badezimmer können Sie ein Spiel der Kontraste benutzen, indem Sie einen dunklen Ton als Grenze, ein Muster auf einer Akzentoberfläche oder ein Bodenmuster verwenden.

Für diejenigen, die mit der hellen Palette für die Dekoration des Badezimmers nicht zufrieden sind, gibt es einen Ausweg. In Räumen, die eine bescheidene Größe haben, ist es schwieriger, Farben zu kombinieren, besonders helle, aber dies ist möglich, wenn Weiß zu einem der Töne wird. Sie können eine Akzentwand oder einen ganzen Sektor erstellen. Zum Beispiel, um eine helle Fliese nur einen Duschbereich oder eine Schürze über dem Waschbecken zu legen. Mehrfarbige Fliesen mit einer schönen Verzierung können zum Auskleiden von Fußböden verwendet werden und leichte, neutrale Produkte können an den Wänden verbleiben.

Kacheloptionen in Form und Größe

Zu Sowjetzeiten konnten wir alle in den Badezimmern unserer Freunde das gleiche Finish sehen. Nicht nur, weil die Badezimmer Standardgrößen hatten, sondern das Material selbst war extrem quadratisch mit Abmessungen von 20x20 cm Heute ist der Fliesenmarkt durch eine so große Auswahl an Fliesen in verschiedenen Formen und Größen vertreten, dass jeder seine eigene Version finden kann. Wenn wir bedingt sprechen, dann können alle Keramikfliesen in Mosaik unterteilt werden, klein, mittel und groß.

Bei Mosaikfliesen reichen die Abmessungen der Elemente von 1x1 bis 5x5 cm, in der Regel wird das Mosaik mit größeren Fliesengrößen kombiniert. Der Vorteil des Mosaiks ist, dass damit schwierige Bereiche und Formen - Nischen und Bögen, abgerundete Flächen - verkleidet werden können. Es ist auch bequem, ein kleines Mosaik zu verwenden, um bestimmte Elemente des Innenraums zu begrenzen. Aber es ist nicht ratsam, auch ein großes Mosaik für alle Ebenen des Badezimmers zu verwenden - es gibt zu viele Verbindungen zwischen den Fliesen, die gepflegt werden müssen. Diese Technik kommt in Ausnahmefällen zum Einsatz - wenn die Wände des Raumes selbst in abgerundeten Formen ausgeführt sind.

Die Größen von Produkten von kleinen Standardfliesen sind im Bereich von 6x6 bis 20x20 cm Es gibt viele Variationen in diesem Sektor - 10x10, 13x13, 15x15 cm Die durchschnittlichen Größen der keramischen Fliesen sind im Spektrum von 20x20 bis 30x30 cm. 15x25, 20x25 cm

Eine große Fliese in einer Standardquadratform hat Abmessungen von 30x30 bis 40x40 cm, rechteckige Produkte können die Maße 30x60, 33x45 haben. Natürlich ist es auch möglich, große Fliesen von Herstellern von Veredelungsmaterialien zu bestellen, aber in Geschäften sind solche Produkte selten, weil sie nicht von Käufern nachgefragt werden.

Natürlich ist die Installation von großen Fliesen schneller, aber für Badezimmer ist es besser, Produkte mittlerer Größe zu kaufen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die durchschnittliche Fliesengröße in einem Raum mit einer bescheidenen Größe organischer aussehen wird, können Sie die Menge an Abfall minimieren, die unvermeidbar ist, wenn Fliesen unter den Konturen von Oberflächen geschnitten werden.

Um einen zuverlässigen, langlebigen und dauerhaften Bodenbelag zu schaffen, ist es am besten, Feinsteinzeug zu verwenden - ein Material, das durch die kleinsten Quarzpartikel verstärkt wird und starken Belastungen standhält. In seltenen Fällen wird dieses Material auch für Wandverkleidungen verwendet, wird aber meistens als Bodenbelag verwendet. Porzellanfliesen können glasiert und nicht glasiert werden.

Unglasiertes Feinsteinzeug hat eine eher poröse, raue Oberfläche, die das Gleiten perfekt verhindert. Äußerlich können solche Produkte dem Mauerwerk ähneln und werden in der Regel in monochromen Versionen präsentiert.

Durch die Verwendung von Glasur werden Feinsteinzeug-Produkte glatter und daher mit strukturierten Oberflächen kommen. Schon eine leichte Abweichung von der Glätte erlaubt es Ihnen, ein Material für den Bodenbelag zu schaffen, das für den Menschen sicher ist. Die Verwendung von Glasur ermöglicht Ihnen, nicht in der Wahl der Farbpalette und sogar die Anwendung von Zeichnungen, Ornamente beschränkt werden.

In modernen Bädern wird oft Feinsteinzeug verwendet, um einen Holzboden oder Parkettboden zu imitieren. Die Noten der natürlichen Wärme, die durch Nachahmung des Holzmusters in einen schneeweißen und ziemlich kühlen Raum hinsichtlich der Farbtemperatur eingeführt werden, erweisen sich als sehr nützlich.