Haupt > Bäder

Rote Badezimmerfliese

Die Verwendung von Keramikfliesen ist die wichtigste Methode zur Fertigstellung von Badezimmern. Dies liegt an den hohen technischen und betrieblichen Qualitäten dieses Materials. Aber nicht die letzte Rolle spielt die Auswahl der Fliesen in Form und Farbe entsprechend dem gewählten Einrichtungsstil.

Zusammenfassung des Artikels:

Badezimmerfarben

Bei der Planung von Reparaturen in der Wohnung sind viele Menschen daran interessiert, welche Farbfliesen für das Bad gewählt werden. Dies ist ein wichtiges Problem, dessen Lösung von der verfügbaren Fläche abhängt. Schließlich bestimmt die Menge an freiem Speicherplatz Ihre Fähigkeiten bei der Implementierung der Entwurfsabsicht.

Kleines Zimmer

Die Hauptaufgabe besteht nicht nur darin, den kleinen Raum vernünftig zu verwalten, sondern auch visuell zu erweitern. Die Fliese der hellen Farbtöne wird Ihnen dabei helfen. Die einfachste Lösung wäre natürlich die Wahl rein weißer Keramik, aber für viele wird es wegen der Assoziation mit dem Krankenhaus negative Gefühle hervorrufen.

Daher ist es ratsam, die Wahl auf blau, azurblau, hellgrün, beige, sandfarben zu stoppen. Verbreitet optisch auch die Wände und die glänzende Oberfläche in Kombination mit Spiegeln an Wänden und Schränken, ergänzt durch Beleuchtung.

Denken Sie daran, dass kalte Töne dazu beitragen, einen kleinen Bereich des Raumes zu kompensieren, während warme den gegenteiligen Effekt haben. Kleine Muster, die die Aufmerksamkeit nicht betonen, helfen dabei, das Interieur zu revitalisieren, aber helle Zeichnungen "fressen" die Wirkung der Designidee auf. Es wird nicht empfohlen, ein Paneel hier zu platzieren, da ein solches Dekorationsformat die Wände optisch näher bringt.

Relevanter Gebrauch von Fliesen von zwei Farben im Badezimmer bleibt. In diesem Fall ist es notwendig, einen Übergang von einer dunkleren Unterseite zu einer hellen Oberseite vorzusehen.

Glätten Sie die Sichtverbindung von Decke und Wand - an dieser Stelle sollten keine kontrastierenden Farben sein. Daher ist die klassische Kombination von Blau oder Blau und Weiß immer noch in Mode.

Badezimmer mit Toilette kombiniert

Alle oben genannten Optionen bleiben gültig, auch wenn es Ihnen gelungen ist, den Raum durch die kombinierte Nutzung des Badezimmers zu erweitern. Es ist notwendig, die besten Farbkombinationen für die Fliese im Badezimmer zu wählen und gleichzeitig den Toilettenbereich zu trennen. Dies wird normalerweise mit einer Trennwand gemacht - es kann leicht aus Trockenbau oder massereicherem Mauerwerk oder anderen Materialien sein.

Sie können bereits eine Kombination von drei Farben verwenden. Unten ist das Licht mit einer leichten Annäherung an den Boden gelassen, und für die Oberseite ist ein Schatten etwas dunkler gewählt. Es wird helfen, Akzente eine kleine Grenze, Fries oder kompakte Wandpaneel zu setzen.

Es ist wünschenswert, den Toilettenbereich beispielsweise mit hellen Fliesen zu trennen. Für ein Septum geben Sie einen der kontrastierenden Töne ein - blau, lila oder rot. Im gleichen Design können Sie auch den Boden mit dem Übergang zur Wandfläche von 1-2 Fliesen anordnen.

An der Wand ist es ratsam, zu einer hellen Farbe zu gehen, mit der anschließenden Trennung eines Streifens oder Dekore in noch helleren Farben. Kontrastierende Fliesen in einem geräumigen Raum helfen, Akzente hervorzuheben.

Streifen kontrastierender Fliesen sehen auf der Ober- und Unterseite der Oberfläche gut aus und sind mehrere Platten groß. Für die Mitte ist es ratsam, Beige oder Pastellfarben zu wählen.

Geräumiges Zimmer

Für große Badezimmer sind eine Vielzahl von Lösungen und Kombinationen möglich. Sie können ein helleres Design oder dunklere Farben wählen.

Geeignete Optionen mit einem matten Effekt und glänzend, können Sie mit Hilfe von Zeichnungen und großen Tafeln Akzente setzen. Original wird auf Mosaik schauen.

Präsentierte Fotos der Farbe der Fliese im Badezimmer werden Ihnen helfen, die am besten geeignete Option nach Ihren eigenen Wünschen und der stilistischen Wahrnehmung des Interieurs zu wählen.

Vielfalt der Farbpalette

Natürlich wird die weiße Farbe von vielen mit der Krankenstation assoziiert, aber mit der richtigen Innenausstattung erhalten Sie ein elegantes Badezimmer. Das monotone Finish wird durch kontrastierende Bordüren, Fries, Streifen im oberen Teil der Wand ergänzt.

Die Verwendung von Regaldecken und das originelle Beleuchtungssystem werden Ihnen helfen, den Innenraum besonders attraktiv zu gestalten. Nun, wenn Sie sich nicht für einen solchen Zug entscheiden, können Sie immer ein beiges Design verwenden. Diese beruhigende Farbe ist im Inneren eines klassischen Stils üblich.

Die Farboptionen für Fliesen im Badezimmer sind nicht auf diese Beispiele beschränkt. Zum Beispiel fügt schwarze Fliese Strenge und Eleganz hinzu. Bei falscher Verwendung können Sie jedoch visuell im Raum verlieren.

Es ist notwendig, die Platzierung aller Geräte im Voraus zu planen und die notwendige Beleuchtung auszuwählen. Aber das Design in Rot wird Ihnen helfen, Ihre Batterien aufzuladen. Die Sanguine dieser Finishing-Methode kann jedoch nur nerven.

Ein blaues Bad kann eine Person beruhigen. Es passt zu ausgeglichenen Menschen. Die Wirkung einer Meereswelle oder eines blauen Himmels wird dem aristokratischen Stil des Interieurs entsprechen. Grüne Farbe trägt zur Ruhe und Entspannung bei und Orange sorgt für festliche Stimmung. Der Adel der Situation kann mit Hilfe von Brauntönen betont werden.

Es ist aber überhaupt nicht notwendig, sich auf eine Farbskala zu beschränken. Sie können die originellsten Kombinationen perfekt aufnehmen. Weiße Farbe wird mit einer großen Anzahl von Farbtönen kombiniert, zum Beispiel ist es eine klassische blau-weiße Version oder eine Kombination aus weißen und roten Farbtönen. Orange mit Grün oder Grau, Schwarz mit Weiß oder Rot werden ebenfalls kombiniert.

Die auf dem Markt angebotene Farbpalette ist vielfältig. Sie können die originellsten Farben wählen. Allerdings sollte man nicht zu extravagante Optionen oder deren Kombinationen wählen, da diese sich sehr schnell ärgern können. Berücksichtigen Sie den Stil des Interieurs und die Notwendigkeit, Komfort und Gemütlichkeit im Haus zu gewährleisten.

Badezimmerfliesenfarbe - Die besten Farben für ein modernes Interieur! (100 Bilder)

Der Baumarkt bietet heute den Verbrauchern eine Reihe von Fliesen. Die optimale Lösung für das dekorative Design ermöglicht es Ihnen, stilvolle Designideen zu verkörpern.

Abschlussmaterialien sind einfach in der Farbe anzupassen.

Fliesen Textur

Verschiedene Produkte können im Badezimmer verwendet werden.

Keramikfliesen

Solche Materialien für die Endbearbeitung sind aus Sand und Ton gemacht. Es gibt zwei Varianten:

  • unglasiert;
  • glasiert.

Die Oberfläche des ersten ist homogen. Bei glasierten Fliesen ist die Oberfläche von der Vorderseite mit einer speziellen Schicht bedeckt, die das Produkt schützt und ihm Ästhetik verleiht.

Feinsteinzeug

Das Material ist eine Nachahmung von Naturstein. Es ist aus weißem Ton mit Sand unter Zugabe von Farbstoffen hergestellt. Die Farbpalette ist begrenzt, hinsichtlich der Größe ist die Auswahl groß.

Glasfliese

Auf der Vorderseite des Hartglases ein bestimmtes Muster in Grün, Blau oder Beige Tönen.

Die Oberfläche ist matt oder transparent. Glasfliesen können als Imitation von Eis, Sand oder Metall dienen. Größen reichen von Standard bis Minimum. Dies ermöglicht Ihnen, Mosaik-Kompositionen zu erstellen.

PVC-Fliesen

Durch seine Zusammensetzung ist das Material umweltfreundlich. Es eignet sich zur Dekoration von Wohnzimmern.

Es ist wichtig, dass die Fette nicht auf die Fliese fallen. Unter dem reichen Sortiment ist es einfach, PVC-Produkte zu wählen, die sich für Textur, Größe und Farbe eignen.

Aus Kunststofffliesen erhalten Sie einen hervorragenden Marmor-, Holz- oder Steinboden. Es wird für das Badezimmer und das Badezimmer verwendet.

Auswahl von Farben für die Fertigstellung von Materialien

Jeder Verbraucher orientiert sich an seinen Vorlieben. Mit Hilfe von kalten Tönen können Sie den Raum kühl machen, und warme schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Bei der Wahl der Farbe der Oberflächenmaterialien ist es notwendig, auf die folgenden Eigenschaften zu achten:

  • Grundfläche;
  • Oberflächenreinheitsbedingungen;
  • Abmessungen;
  • Geschmack, Alter und andere individuelle Eigenschaften der Bewohner.

Weiße Badezimmerfliesen

Dies ist eine klassische Designoption, die sich nicht von der Originalität unterscheidet. Weißer Hintergrund erweitert den Innenraum optisch.

Mit einem hellen Farbton kombiniert Möbelstücke mit verschiedenen Badeaccessoires.

Von Monotonie wegzukommen ist ziemlich einfach. Weiße Wände ergänzen den dunklen Bodenbelag perfekt. Wenn Sie eine andere Farbe in Form eines Streifens einfügen, wird das Innere vervollständigt, aber es wird auch den Raum eingrenzen.

Schwarze Fliese

Mit Blick auf das Badezimmer, mit schwarzen Fliesen gemacht, macht das Zimmer schön und stilvoll. Es ist wichtig, die richtige Farblösung für die Wände zu wählen. Wenn das gesamte Badezimmer in schwarz ist, dann wird es schön, aber düster.

Es ist notwendig, den dunklen Hintergrund mit den Farben Orange, Grün und Blau zu verdünnen. Diese Palette ist eine großartige Lösung für ein großes Badezimmer.

Buntes Mosaik

Die Regenbogenatmosphäre der bunten Kacheln wird jedes Mal, wenn Sie Wasserbehandlungen nehmen, Ihre Stimmung heben. Themen für das Mosaikdesign können als traditionelle Szenen, trendige Zeichnungen, Motive von Schmuck dienen.

Das Mosaik-Badezimmer hat eine spektakuläre Aussicht. Produkte aus Glas haben keine Angst vor Feuchtigkeit.

Mit Hilfe von feuchtigkeitsbeständigem Montagekleber können Sie eine dauerhafte Beschichtung herstellen. Es ist wichtig, einen weißen Kleber zu wählen, um das Muster auf den transparenten Fliesen zu betonen.

Badezimmer in hellen Farben

Bunte Materialien verleihen Energie und dem Besitzer wird nach den morgendlichen Behandlungen eine positive Einstellung garantiert. 3D-Format in Kombination mit der Grundfliese ist die eigentliche Designlösung für ein modernes Badezimmer.

3D-Keramikprodukte haben eine Kohlenstoffbeschichtung, so dass das Bild realistischer und voluminöser erscheint. Standardgrundstücke umfassen:

  • tropische Insel;
  • Unterwasserwelt;
  • Nachtmetropole;
  • Wald Dickicht.
  • Die Wand sieht wie ein echtes Bild aus.

Einfarbiges Badezimmer

Stilvolles Design beinhaltet die Verwendung einer Vielzahl von Farben. Mehrfarbige dekorative Elemente heben sich klar von einem einfachen Hintergrund ab.

Die Verkleidung in kalten Tönen wirkt beruhigend. Zarte Farbtöne bringen Komfort und Wärme in den Raum.

Es wird empfohlen, helle Accessoires zur Abwechslung zu verwenden. Hier können Sie Spiegel in roten Rahmen, Chromelemente, Mosaik, einen hellen Wäschekorb, eine Badewanne mit geschwungenen Kanten verwenden.

Qualitätsfliesen für das Badezimmer

Jede Art von Ausrüstungsmaterialien hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Die unbestreitbaren Vorteile von Keramikfliesen:

  • niedriger Koeffizient der Feuchtigkeitsabsorption;
  • Feuerbeständigkeit;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • lange Lebensdauer;
  • Resistenz gegen Haushaltschemikalien;
  • die Fähigkeit, hohe Lasten zu tragen;
  • nichtleitender elektrischer Strom;
  • ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit.

Nachteile von Keramik

Fliesenböden sind kalt, Sie müssen zusätzliche Heizung machen.

Notwendiger Transport von Ausrüstungsmaterialien. Bei starken Stößen können sich Späne und Risse bilden.

Der Vermieter selbst kann die Fliese wählen, die er mag. Die Hauptsache ist, die Installation korrekt durchzuführen. In diesem Fall wird das Innere des Badezimmers modisch und einzigartig sein und der Raum selbst wird zu einem Ort der Entspannung werden.

Badezimmer: Welche Farbe zu wählen?

Damit das Badezimmer für Sie "funktioniert", müssen Sie die richtige Farbe dafür wählen. Die Farbe im Bad entscheidet fast alles: Sie gibt mindestens 70 Prozent des Eindrucks von diesem Raum, während die Accessoires zweitrangig sind. Meistens wird für die Vollendung des Badezimmers die keramische Fliese verwendet. Daher ist die Frage nach der Farbe im Badezimmer eine Frage der Auswahl der Farbe und des Musters der Keramikfliesen. Gleichzeitig muss immer berücksichtigt werden, dass die meisten Badezimmer eine extrem kleine Fläche haben, große Bäder sind selten. Daher muss die gewählte Farbe, einschließlich, diesen Raum optisch vergrößern.

Es gibt eine weit verbreitete Meinung, dass für die Fertigstellung eines Badezimmers, besonders wenn es klein ist, die beste Farbe weiß ist. Dies ist ein Missverständnis. Die weiße Farbe, wenn es viel davon gibt, sieht langweilig aus, ganz zu schweigen von den aufkommenden Assoziationen mit der medizinischen Institution und den Flieseglöckchen, und das ist schwer für die Augen. Was den Effekt angeht, erweitert die weiße Farbe selbst den Raum sehr leicht, es erhöht vielmehr die Beleuchtung. Weiße Farbe wird am besten mit anderen Farben kombiniert.

Es wird nicht empfohlen, im Badezimmer sehr dunkle, dunkle Farben zu verwenden. Ein schwarzes Badezimmer kann auf einem Foto in einer Zeitschrift stilvoll aussehen, und im Leben wird es deprimierend wirken. Ja, und der Platz wird visuell um mindestens zwei Mal reduziert.

Die besten Grundfarben für die Dekoration von Badezimmern sind: Blau, Hellgrün, Hellgrün, Blaugrün, Elfenbein, Perlgrau, Hellgelb, Zitronengelb, Hellrosa, Pfirsich, Terrakotta, Sand, Zartes Lila Lavendel Die Primärfarbe ist diejenige, die am häufigsten verwendet wird.

Wenn das Badezimmer ziemlich klein ist (weniger als 2 m²), dann ist es am besten, es in einer dieser Farben anzuordnen, nehmen Sie einfach einen sehr hellen, ungesättigten Farbton. Aber es ist besser, zwei Farbtöne der gleichen Farbe zu verwenden: eine ist dunkler, die andere ist heller, und kurze Wände sollten mit einem helleren Farbton gekachelt werden und lange sollten mit einer dunkleren gekachelt werden. Diese Technik wird die scheinbare Größe des Raumes stark erhöhen. Natürlich, wenn Sie farbige Rohrleitungen verwenden, vor allem mit einem Muster, dann sollte die Fliese im Badezimmer die gleiche Farbe und neutrale Farbe haben.

Nun, wenn das Badezimmer klein ist, aber immer noch mehr als 2 Quadratmeter. m., dann im Design ist es besser, zwei verschiedene Farben zu verwenden. Gleichzeitig sollten sie miteinander kombiniert werden: Entweder sollte es eine Nuance sein, das heißt, ähnliche Schattierungen von ungefähr der gleichen Reichweite: Rosa und Lila, Blau und Blau oder Kontrast: Gelb - Blau, Lila - Orange. Paradoxerweise ist für ein kleines Bad ein Kontrast geeignet. Nur kontrastierende Farben sollten in diesem Fall nicht hell sein, und es sollte keine viel hellere Farbe geben. Zum Beispiel wird die Hauptkachel hell lila und eine vertikale Leiste aus einer matten orangefarbenen Kachel sein. Für die Zusammensetzung ist es möglich, ein paar orangefarbene Fliesen als Dekoration für diesen Streifen zu legen oder einen anderen dekorativen horizontalen Streifen im Bereich des Waschbeckens herzustellen, abwechselnd zwischen der orangefarbenen und der lila Kachel. Auch als Träger einer zusätzlichen Farbe kann eine Umrandung dienen.

Wenn zwei Farben in einem Badezimmer verwendet werden, ist diese Fliese zusätzlich, vielleicht mit einem Muster, sogar mit einem großen. Zum Beispiel, wenn das Badezimmer in Beigetönen gelöst ist, dann kann eine Fliese mit einem schwarzen und braunen Motiv, sagen wir im afrikanischen Stil, eine Ergänzung werden.

Manchmal können jedoch helle kontrastierende Farben verwendet werden. Dies ist jedoch der Fall, wenn helle Farben nicht in einem Array verwendet werden. Zum Beispiel können Sie vor dem Hintergrund derselben weißen Kachel Einsätze aus einzelnen Kacheln mit leuchtend roter Farbe erstellen. Und für ein kleines Badezimmer wird es reichen.

Für Liebhaber von leuchtenden Farben können Sie das Fliesenlayout immer diagonal auftragen oder ein Wellenmuster ausführen, indem Sie die Fliesen nach Bedarf zuschneiden. Und dann können Sie die Größe eines kleinen Badezimmers, trotz der Verwendung von intensiven, hellen Farben, optisch vergrößern.

Wenn Sie im Badezimmer nicht zwei, sondern drei oder vier verschiedene Farben oder Schattierungen auf einmal verwenden möchten, sollte dies ein Mosaik sein. Mosaikfliesen erhöhen so die scheinbare Größe des Raumes, dass jede Vielfalt Ihr Badezimmer nicht reduzieren kann.

Nun, wenn das Badezimmer groß genug ist, kann es einen hellen Kontrast und mehrere Farben kombiniert und in großen Mengen geben. Der Boden im Badezimmer sollte dunkler sein als die Wände, aber diese Farbe muss woanders in der Dekoration vorhanden sein. Wenn das Badezimmer zwei Farben verwendet: blau und blau, dann sollte der Boden blau und die Wände blau mit kleinen blauen Elementen sein.

Neben den Grundregeln für die Auswahl der Farben gibt es Ihre persönlichen Kriterien. Sie müssen Farben wählen, die Sie persönlich mögen, und jene Farben, die Ihnen das gewünschte Ergebnis liefern. Gemütlichkeit wird entstehen: verschiedene Grüntöne, hellgrün, sandig, hellgelb, grau. Wird Fröhlichkeit geben: hellrot, pink, zitronengelb, Kupfer, Mahagonifarbe, blau. Sie geben einen Eindruck von Frische und Licht: Creme, Pfirsich, Elfenbein, Silber, Blau, Lavendel, Grünblau.

Der letzte entscheidende Faktor bei der Auswahl einer Farbe ist Stil. Jeder Stil hat seine eigenen Farbeinstellungen. Zum Beispiel erfordert der klassische Stil Sand, hellgelbe, hellgraue und grünliche Farbtöne. Japanischer Stil impliziert das Vorhandensein von Braun, Pfirsich und einzelnen Flecken von Schwarz und Rot. Der mediterrane Stil verwendet Terrakotta und Blau, während die Französisch weiß und Lavendel verwenden. Im englischen Stil wird die weiße Farbe mit Pfirsich und Limette mit Rosa kombiniert, während die Rohrleitungen oft auch mit einem Blumenmuster verziert sind. Afrikanischer Stil ist Sand und braune Farben, sowie Malerei, "Leopard" und "Tiger" Muster auf der Fliese. Alle Avantgarde-Stile sind ein heller Kontrast: Op-Art ist eine Kombination aus Schwarz und Weiß, der russische Konstruktivismus ist eine Kombination aus Rot und Blau. Moderne Farben sind Orange und Lila, während High-Tech die Präsenz von lila und metallischen Fliesen ermöglicht.

MirTesen

Wählen Sie die Farbe und Größe der Fliese für ein kleines Badezimmer.

Kleine Bäder sind oft in modern eingerichteten Wohnungen zu finden. Um diesen Raum optisch zu vergrößern, ist es notwendig, die richtige Farblösung und das passende Verkleidungsmaterial zu wählen.

Um das Badezimmer wirklich zu erweitern, ist eine Neuplanung notwendig. Diese Option ist ziemlich teuer und kann beim Zerlegen von Rohren Schwierigkeiten bereiten.

Die optimale Lösung besteht darin, den Raum visuell zu erweitern, und dies ist durch die Verwendung von Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer möglich, dessen Design sich sofort ändert. Und das wichtigste Werkzeug dabei ist die Farbe.

Fliese für ein kleines Badezimmer, Foto

Im kleinen Badezimmer wird die Mosaikverlegung von Glas aufgrund der ursprünglichen Textur perfekt an den Wänden aussehen, aber wie bei gewöhnlichen Keramikfliesen wird es nur für helle Farbtöne geeignet sein.

Wenn dies nicht möglich ist, können Sie kleine Keramikfliesen verwenden. Beim Erstellen eines Badezimmerdesigns sollten keine unnötigen Gegenstände sein. Verschiedene Koffer und Schließfächer werden in den Ecken am besten aussehen.

Materialauswahl

Fliesen für ein Badezimmer mit einer kleinen Größe müssen nach Parametern wie Größe, Textur, Farbe und Material, aus dem es gemacht ist, ausgewählt werden.

Wenn Sie ein kleines Badezimmer erstellen, wird die Verwendung einer großen Fliese zu einer optischen Reduzierung führen, da die Nähte stark hervortreten und in den Vordergrund treten. Daher ist es am besten, ein Keramikmaterial mit Abmessungen von 20 × 30 cm zu erhalten.

Die visuelle Erweiterung kann in Höhe, Länge und Breite erfolgen. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass der visuelle Effekt vom Anziehen abhängt.

Wenn der Raum hochgezogen werden muss, sollte die rechteckige Platte vertikal platziert werden. Um zu den Seiten zu expandieren, verwenden Sie das horizontale Layout. Sollte sich an den Anfangsparametern des Badezimmers orientieren.

Raumform und Fliesengröße

Welche Fliesengröße sollte ich je nach Form für ein kleines Bad wählen?

Schmal Wenn das Badezimmer zu lang und zu schmal ist, sollte es geräumiger gemacht werden. Es lohnt sich, die kardinalen dunklen Schatten zu verwerfen, in diesem Fall kann die Größe der Fliese ziemlich groß sein. Wenn die bedingten Linien im Raum ein bisschen sind, wird der visuelle Effekt des geräumigen Raums erzeugt.

Die besten Größen, die für solche Badezimmerparameter geeignet sind, sind Fliesen, deren Abmessungen 15x30, 30x60, 45x45, 30x30, 60x60 sind. Graue und hellbeige Töne werden im Gesamtdesign gut aussehen.

Platz Die Fliese kann mittelgroß und quadratisch sein. Ziemlich 45x45 und 50x50 werden ausreichen. Hauptsache, Farben richtig zu kombinieren, dann wirkt der Raum luftig.

Farbe

Es wird geglaubt, dass für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers es am besten ist, weiße Farbe zu wählen, aber das ist nicht ganz so. Mit einem Übermaß an Weiß wirkt ein solcher Raum nicht nur einfach, sondern auch langweilig, und manche haben vielleicht auch Verbindungen zu einer medizinischen Einrichtung.

Es ist erwähnenswert, dass der Effekt der Vergrößerung der Fläche nicht bemerkbar ist: nur die Beleuchtung wird zunehmen.

Designern wird nicht geraten, in kleinen Badezimmern dunkle Farbtöne zu verwenden, da diese im Leben düster und deprimierend wirken, was zu einer optischen Reduzierung des Raumes führen wird.

Wenn also der Wunsch besteht, das Interieur mit dunklen Farbtönen zu gestalten, sollten Sie nicht zu düstere Töne wählen. Dies wird Tiefe geben. Zum Beispiel würde eine dunkelblaue oder Marsala-Farbe perfekt aussehen, aber beide Farben haben einen signifikanten Nachteil: während längerer Verwendung ist der Kalk von Tröpfchen auf einer solchen Beschichtung deutlicher sichtbar.

Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer: Design, Foto

Für den Innenraum von Badezimmern sind die idealen Lösungen: hellblau, grün, gedämpftes Grün, Meer-Tönung, Elfenbein, Grau mit einem Perlerschimmer, helles oder zitronengelbes, blasses Rosa, Pfirsich, Terrakotta, sandiger, gedämpfter Flieder und Lavendel.

Wenn der Raum eine Fläche von weniger als zwei Quadratmetern hat, verwenden Sie nur eine der oben genannten Farben.

Wenn Ihr Badezimmer immer noch nicht so klein ist, ist es besser, Farben zu kombinieren, die in Reichweite sind. Zum Beispiel kann es eine Kombination aus weichem Lila und Pink, Blau und Blau sein.

Ein kleines Badezimmer mit Fliesen schmücken: Foto, Design

Für diejenigen, die helle und ungewöhnliche Farben bevorzugen, können Sie kontrastierende Farben nehmen: Blau und Gelb oder Orange mit Dunklen Lila. Hauptsache, der Hauptton sollte dominant sein.

Saftige Farben wie Orange sollten gedämpft sein: Sie sollten das Badezimmer nicht in einen hellen Fleck verwandeln.

Keramikfliesen für ein kleines Badezimmer: Foto

Sehr kleine Badezimmer sind am besten mit zwei Farben der gleichen Farbe dekoriert. Zum Beispiel, wenn die Wände kurz sind, dann wird eine Keramikfliese mit einem leichten Schatten gelegt, und der Ton ist dunkler - an der langen Seite. Die Verwendung dieser Technik wird die Größe des Raumes deutlich erhöhen.

Um vier Farben gleichzeitig zu verwenden, sollte Mosaik bevorzugt werden.

In jedem Fall ist es am besten, die Fliese in einfarbigen oder neutralen Farbtönen zu nehmen, wenn Sie planen, die Rohrleitungen mit einem Muster zu färben.

Stil

Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den geachtet werden muss, ist der Stil des Raumes. Jede Richtung zeichnet sich durch ihre Farbpalette aus und muss berücksichtigt werden.

Fliesendesign im kleinen Badezimmer, Foto

Es ist erwähnenswert, dass jeder Stil auch für ein kleines Badezimmer geeignet sein kann. Zum Beispiel erfordert der klassische Stil die Verwendung von hellgelben, Sand- und Grüntönen. Japanisch impliziert die Verwendung von Pfirsich, Braun, manchmal kann man das mit Rot durchsetzte Design verwässern.

Der französische Stil ist die Verwendung von Weiß, das Mittelmeer - blau, blau und weiß.

Der provinzielle Stil des Landes, wie auf dem Foto oben, beinhaltet die Verwendung von Braun- und Weißtönen, und Avantgarde begrüßt helle Farben mit Kontrasten.

Spiegelfliese

Trotz der Tatsache, dass viele Experten nicht empfehlen, eine Fliese mit einem Spiegelbild zu bevorzugen, kann es im Badezimmer verwendet werden.

Die Hauptsache - bedecken Sie die Wände nicht vollständig.

Eine solche Fliesenoption für ein kleines Badezimmer sieht gut aus, wenn sie mit gewöhnlichem Material kombiniert wird.

Auch sollten Sie nicht vergessen, dass die Spiegelfliese perfekt von Schmutz gereinigt wird, im Gegensatz zu Fliesen mit einer rauhen Oberfläche.

Erschrecken Sie auf keinen Fall, zu experimentieren und Ihre Lieblingsfarben in einem Duett mit denen zu verwenden, die sich am besten für das Design eines kleinen Badezimmers eignen.

Um die richtige Fliese zu wählen, sollten Sie einige Nuancen berücksichtigen, die in einem Moment entscheidend sein können. Es ist sehr wichtig, nicht nur die benötigte Menge an Material zu beschaffen, sondern sich auch um die Reserve zu kümmern. Ein Vorrat sorgt dafür, dass das Badezimmer perfekt ist.

Es ist zu beachten, dass einige Fliesen beschädigt werden können oder zum Schneiden neigen.

Es ist auch wichtig, vor dem Beginn der Arbeit und zusätzlichen Details, die die Ecken umfassen zu wählen: einige kennen sie als Kreuze. Meistens sind sie aus Kunststoff und können außen und innen sein. Der zweite Typ hat eine konvexe Form und der zweite ist dagegen konkav. Bei der Verlegung ist es wichtig, alles mögliche zu tun, damit sie sich nicht von der Masse abheben.

Fliesen Klassifizierung

Derzeit gibt es mehrere Klassen von Fliesen auf dem Markt. Jeder von ihnen zeichnet sich durch seine Eigenschaften aus, es ist nützlich, über Sorten zu lernen, bevor man ein kleines Badezimmer mit Fliesen schmückt.

Das Hauptkriterium, nach dem es notwendig ist, ein Material auszuwählen, ist seine Löschbarkeit und Beständigkeit gegen chemische Mittel, die es ermöglichen, den Boden oder die Wände zu reinigen, ohne sich über den Zustand der Fliese Sorgen machen zu müssen. Es gibt solche Kategorien nach internationalen Standards:

  1. Erste Klasse. Dieses Material wird an Orten verwendet, an denen Menschen selten gehen. Das heißt, für das Design des Badezimmers ist eine gute Option.
  2. Zweite Klasse. Diese Fliese wird meistens in Ferienhäusern und an Orten mit wenig Verkehr verwendet. Seine Oberfläche ist jedoch gegenüber chemischen Zusammensetzungen instabil, aber es ist billiger.
  3. Andere Kategorien Andere Optionen Materialien sind nicht geeignet für die Dekoration des Badezimmers.

Es ist auch wichtig, die Fliese in Abhängigkeit von ihrem Zweck zu unterscheiden. Outdoor-Material unterscheidet sich dadurch, dass es mehr Gewicht aushält, es ist abriebfester.

Für ein Zimmer mit kleinen Parametern sollten Sie nur kleine Fliesen in Bezug auf den Transport wählen. Große Quadrate sind viel leichter zu beschädigen als kleine und mittlere.

Die Wahl von hochwertigen Oberflächen

Die Eigenschaften eines jeden Materials hängen natürlich von der Marke des Herstellers ab. Ein solch wichtiges Qualitätsmerkmal wird nicht nur durch das verwendete Material, sondern auch durch die in der Produktion verwendete Ausrüstung beeinflusst. Bevor Sie einen Hersteller auswählen, sollten Sie die Bewertungen anderer Benutzer lesen.

Wichtig ist auch, dass die Marke bekannt ist: Dies garantiert zumindest die hohe Qualität der Produkte, die von vielen Anwendern im Laufe der Zeit getestet werden.

Dank einer Vielzahl von verschiedenen Designs und Fliesen-Optionen, können Sie wählen, die Hauptsache ist, Empfehlungen, persönliche Vorlieben zu berücksichtigen und Phantasie zu nutzen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass für jeden Raum die richtige Kombination von Farben wichtig ist, Respekt für das Verhältnis von Größe und Geometrie.

Unglaublich schöne Layouts von Fliesen im Badezimmer: Diagramme und Tipps von Profis!

Meistens ist das Badezimmer gefliest. Dieses Material ist langlebig, hygienisch, leicht zu reinigen. Aber die Kosten für eine solche Reparatur sind beträchtlich, weil sie versuchen, alles so zu arrangieren, dass das Bad über einen längeren Zeitraum hinweg am besten aussieht. Um dieses Problem zu lösen, wählen Sie die Sammlung sorgfältig aus, wählen Sie Farben, Layout-Methode. Über welche Möglichkeiten Fliesen im Bad zu verlegen sind, wie sie wahrgenommen werden - im Artikel.

Allgemeine Grundsätze und Regeln

Jeder weiß, dass helle Wände den Raum optisch geräumiger machen. Niemand wird damit argumentieren, und diese Tatsache wird bei der Wahl der Fliesenverlegung im Badezimmer berücksichtigt. Aber es gibt einige interessantere Punkte, deren Kenntnis helfen wird, Fehler bei der Erstellung des Layouts und der Auswahl der Farbe der Fliese, ihrer Lage und der Farbe des Fugenmörtels zu vermeiden.

Helle Wände machen den Raum geräumiger.

Vertikales und horizontales Layout

In letzter Zeit, an den Wänden oft eine rechteckige Fliese. In diesem Fall ist das erste, was zu bestimmen ist, die Fliese an den Wänden horizontal oder vertikal zu positionieren. Es wird angenommen, dass die horizontale Anordnung den Raum optisch und die Vertikale - darüber, vergrößert. In der Tat, auf einer bunten, hellen Fliese, die Nähte, zwischen denen mit einem Fugenmörtel der gleichen oder ähnlicher Farbe versiegelt sind, ist der Unterschied sehr gering (auf dem Foto unten sind ein paar Bilder). In diesem Fall wirkt sich die Richtung der Verlegung auf die Wahrnehmung fast nicht aus. In diesem Fall können Sie die Optionen für die Verlegung von Fliesen im Badezimmer nur nach Ihren Vorlieben wählen.

Der Unterschied in der vertikalen und horizontalen Stapelung ist nur auf der hellen Fliese mit den kontrastierenden Nähten bemerkbar

Dieser Effekt ist bei Verwendung von hellen Fliesen mit kontrastierenden Fugen (obere Bilder) ausgeprägter. In diesem Fall "rutscht" die Ansicht aus und erzeugt die notwendigen visuellen Veränderungen. In diesem Fall beeinflusst das vertikale oder horizontale Layout unsere Wahrnehmung.

Streifenführungen

Um den Raum zu erweitern oder die Decke anzuheben, machen Sie bei der Auswahl von Layouts vertikale oder horizontale "Führungen". Das sind Streifen aus einer andersfarbigen Fliese, die übergleitet. Diese Bänder verändern die visuelle Wahrnehmung der Raumgröße.

Ein hellerer horizontaler Streifen, der etwa in der Mitte der Höhe um den Umfang des Raumes herum verläuft, erweitert den Raum optisch erheblich. Wenn den hellen Wänden ein dunkles Band hinzugefügt wird, wird kein Effekt beobachtet. Vielmehr wird der Raum auf "sein" Volumen schauen, da der dunkle Balken aufgrund der hellen Farben in der Dekoration den optischen Raumgewinn neutralisiert.

Möglichkeiten, den gewünschten Effekt zu verstärken.

Wenn Sie die Decke mit einer vertikalen Anordnung optisch höher stellen müssen, können Sie an einer der Wände (vorzugsweise gegenüber dem Eingang) einen Streifen hellerer Fliesen auslegen. Selbst unter der Bedingung von hellen oder dunklen Fliesen und Mörtel passend wird die Decke "heben". Wenn wir an dieser Wand eine hellere Fliese und einen kontrastierenden Mörtel und einen vertikalen Streifen aus dekorativen Fliesen verwenden, wird der Effekt noch ausgeprägter sein (in der Abbildung unten rechts).

Grenze

Eine andere Möglichkeit, einen Raum höher zu bauen, ist das Anbringen von dekorativen Fliesen in Form einer Grenze, die näher an der Decke liegt. Wenn sie hoch sind, ziehen sie Aufmerksamkeit auf sich, während der Raum höher zu sein scheint. Grenze nicht unbedingt um den Umfang herum. Es ist genug, um eine Wand von einem anderen Lichtschatten zu machen, um einen Bordstein anzuordnen. Außerdem kann diese Kontrastwand dunkler oder heller sein.

Der Rand der dekorativen Fliesen, die näher an der Decke sind, erhöht den Raum

Alle diese Techniken sind einfach zu implementieren, aber sie helfen, das Kachel-Layout korrekt zu machen. Um zu visualisieren, was Sie bekommen, können Sie spezielle Programme verwenden.

Kachel Layout Beispiele

Zusätzlich zu den oben genannten Layouts gibt es Fliesenlegeoptionen, die als Klassiker betrachtet werden können, andere dagegen sind erst kürzlich erschienen und obwohl sie oft im Widerspruch zu vielen Empfehlungen stehen, sehen sie sehr gut aus.

Es ist nicht einfach, ein Fliesenlayout im Badezimmer zu wählen.

Dunklere Unterseite

Diese Technik bezieht sich auf die Klassiker: Das untere Drittel der Wand ist in der Farbe dunkler gemacht, das obere Drittel - um mehrere Töne heller. Diese Art der Verlegung von Keramikfliesen ist, gelinde gesagt, nicht auf dem Höhepunkt der Popularität. Es war vor etwa einem Jahrzehnt populär. Aber es gibt mehrere Techniken, die den klassischen modernen Sound geben.

Bei dieser Art der Fliesenverlegung scheint der Raum geräumig zu sein, da die meisten Wände in hellen Farbtönen gehalten sind. Gleichzeitig wird die Fliese auf dem Boden in der gleichen Farbe wie die Fliese auf der Unterseite der Wand gewählt. Wenn die gleiche Auswahl fehlschlägt, suchen Sie nach einer sehr ähnlichen Textur und Farbe. In einer "reinen" Form sieht diese Art der Fliesenverlegung nicht sehr modern aus.

Dunkle Farbfelder an der Unterseite der Wand

Um diese Möglichkeit der Verlegung von Fliesen im Badezimmer moderner zu gestalten, können Sie vertikale oder horizontale Streifen hinzufügen, die das monotone Design unterbrechen. Viele Kollektionen bieten nicht nur dunklere und leichtere Varianten von Fliesen, sondern auch Dekor in verschiedenen Größen, die Streifen unterschiedlicher Breite bilden.

Sie können horizontalen Streifen vertikale Streifen hinzufügen.

Meistens kombinieren sie nicht zwei, sondern drei Arten von Fliesen: zwei monophone und Dekor, die beide Grundfarben kombinieren. Dekorative Gegenstände können unterschiedlich breit sein. Von ihnen ist es dann möglich, Streifen oder Spalten unterschiedlicher Breite zu machen. Damit der obere Teil nicht so eintönig und langweilig ist, werden dünne Streifen der gleichen Farbe wie der untere Teil der Wand hinzugefügt, und an der Unterseite fügen sie eine florale oder florale Grenze hinzu.

Die Kombination von Fliesen im Badezimmer in verschiedenen Farben und Texturen

Die meisten Fabriken produzieren Kollektionen, in denen es zwei Grundfarben der Fliese - dunkler und heller - und eine Reihe von dekorativen Elementen gibt. Solche Sammlungen sind normalerweise nicht billig, aber es ist einfacher, eine kompetente Zusammenstellung von ihnen zu machen, und sie sind in der Größe passend, so wird es keine Probleme mit der Gestaltung und Anpassung geben.

Akzentwand

Wenn die Aufteilung der Wände nach ihrer Höhe Sie nicht verführt, sondern das monotone Design entmutigt, können Sie die Option mit einer Akzentwand in Betracht ziehen. Meistens ist es mit Fliesen der gleichen Farbe, aber von einem anderen Farbton verziert - ein paar Schattierungen heller oder dunkler als die Hauptfarbe.

Dunkle Akzentwand im hellen Badezimmer

In diesem Fall wird nicht eine Wand mit braunen Ziegeln beschnitten, sondern auch ein Teil des nächsten. Diese Technik eignet sich für schmale, lange Räume - sie macht den Raum optisch eher zu einem Quadrat.

Die Akzentwand muss nicht mit gleich großen Fliesen verziert werden. Es sieht gut aus, eine Wand mit Mosaik oder Fliesen im kleinen Format getrimmt.

Zur Abwechslung können Sie ein Mosaik verwenden

Das Mosaik sieht sowohl allein als auch in Kombination mit Fliesen verschiedener Formate - quadratisch, rechteckig, groß und mittelgroß - großartig aus. Es wird bei der Bearbeitung von gekrümmten Flächen verwendet - aufgrund seiner Struktur passt es sogar zu den Säulen mit kleinem Radius.

Blumenmotive

Jüngste Trends im Design haben dazu geführt, dass die meisten Fliesen für Badezimmer eintönig werden. Viele Sammlungen haben eine interessante Textur, sind aber in Form von monochromen Fragmenten gemacht. Nicht jeder hat solch ein Design zu probieren - das Interieur ist zu "kalt". Sie können Fantasie mit Hilfe einer Fliese mit Blumen oder Schmetterlingen, Blumen- oder geometrischen Motiven hinzufügen.

Fügen Sie Dekor mit Blumen, Schmetterlingen oder anderen Blumenmustern hinzu.

Aber bei dieser Art von Dekor muss man vorsichtig sein: Es ist zu leicht, es zu übertreiben, besonders in einem kleinen Volumen. Aber auch einige vereinzelte Fragmente sehen nicht aus. Es ist also ratsam, in Programmen, die ein voluminöses Bild ergeben, mit Blumendekorationen zu arbeiten - es ist einfacher sich vorzustellen, was man eigentlich bekommt.

Fliesen auf den Boden legen

Darüber hinaus, um die Optionen für die Verlegung von Fliesen im Badezimmer an den Wänden zu wählen, ist es notwendig zu bestimmen, wie der Boden zu dekorieren.

Layout-Methoden für Bodenfliesen

Bei Verwendung einer quadratischen Fliese wird diese in der Regel in Form eines Schachbrettes (Schachbrettmuster) gelegt, eine Methode mit einem Versatz von 1/2 Fliese kann verwendet werden. Es gibt zwei Richtungen der Verlegung - parallel zu den Wänden und diagonal.

Layoutoptionen für quadratische Bodenfliesen

Wenn eine rechteckige Kachel ausgewählt wird, sind die Layoutoptionen größer - mit einem Offset (Deck, Geflecht, Fischgrätenmuster).

Es gibt auch Optionen für die Kombination von rechteckigen und quadratischen Fliesen - ein Labyrinth, wenn die Methoden mit Fragmenten unterschiedlicher Größe.

Optionen zum Verlegen von Fliesen im Badezimmer auf dem Boden - verschiedene Größen und Schemata

Es ist sinnvoll, alle mehr oder weniger komplexen Schemata in großen Räumen umzusetzen - ungewöhnliche Kompositionen können hier geschätzt werden. In kleinen Bädern werden meist die einfachsten Schemata gewählt - in der Regel werden nur ein paar Fliesen verlegt, so dass es keinen Sinn macht, die Arbeit zu verkomplizieren.

Weitere Optionen

Das Badezimmer verwendet oft dekorative Fliesen als praktischstes, kostengünstiges Material mit einer großen Auswahl an Farben, Texturen und Formen. Es kann sowohl auf dem Boden als auch für die Wanddekoration verwendet werden. Mit diesem Material können Sie jedes Design erstellen, abhängig vom Stil, den Sie implementieren möchten.

In der heutigen Zeit gibt es ein Fliesenlayout im Badezimmer in einer großen Anzahl von verschiedenen Optionen. Erfahrene Meister kennen viele Wege. Aber meistens werden von ihnen 3-4 verwendet. In dem Artikel werden wir verstehen, wie Fliesen im Bad verlegt werden, welche Vorteile und Schwächen sie haben, welches Design sie ausführen können.

Die Vorteile der Verwendung von Fliesen im Badezimmer

Warum die meisten Badbesitzer diese Räume lieber mit Keramikfliesen dekorieren:

  • Das Material ist sehr praktisch. Horizontale und vertikale Fliesen sind feuchtigkeitsbeständig, lange haltbar, pflegeleicht.
  • Eine große Auswahl an Farben, Größen und Texturen ermöglicht es Ihnen, mit dem Design zu experimentieren, die richtige Kombination von Farben zu finden und Dekorideen auch in einem kleinen Badezimmer umzusetzen. Zum Beispiel ist das Design mit einer schwarzen und weißen Fliese in Form eines Schachbretts sehr beliebt.
  • Eine Vielzahl von Fliesenlayouts ermöglichen es, verschiedene Farben zu kombinieren und so die Individualität des Raumes zu erreichen, was ihn zu einem originellen Autorenwerk macht. Ein individuelles Layout kann für jedes Interieur im Badezimmer gefunden werden.

Optionen

Welche Grundrisse von Fliesen und keramischen Materialien im Badezimmer auf dem Boden und an den Wänden heute am beliebtesten sind:

Standard ohne Offset

Dies ist der beliebteste Layoutplan. In der Sowjetzeit wurden alle Bäder in neuen Gebäuden auf diese Weise beschnitten, was für viele eine instinktive visuelle Ablehnung zur Folge hat. Ihr Beispiel in dieser Aufführung kann noch in den Wohnungen der älteren Personen gesehen werden. Wenn es jedoch mit großen Kacheln ausgeführt wird, sieht das Standardlayout ohne Offset recht stilvoll und originell aus.

Diamant-Einstellung

Oder diagonal. Auch ein sehr allgemeines Layout. Eigenschaften:

  • Erzeugt einen sehr interessanten visuellen Effekt, sieht stilvoll aus. Mit seiner Hilfe werden die originellsten und stilvollsten Designs erhalten. Es gibt die Raumtiefe, Design - Schärfe.
  • Eine ziemlich mühsame Option, so dass nur ein erfahrener Master Finisher ein solches Layout ausführen kann. Es erfordert sorgfältige Berechnungen und sorgfältiges Schneiden des Materials. Auf Arbeitskosten vergleichbar mit der Verlegung von Mosaik.

Wandverkleidung

Dieses Schema ist ein Klassiker des Genres, wenn das untere Drittel der Wand von einer dunklen Fliese und die oberen zwei Drittel von einer helleren Fliese ausgelegt wird. Der Ort des Zusammenfügens verschiedener Farben der Fliese wird normalerweise auch mit einem Kontrastrand in Ton gemacht, es ist auch aus einem Mosaik möglich. Oft ist diese Methode der Dekoration von Toiletten beispielsweise in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen zu sehen. Solche Methoden können auf Ihr eigenes Badezimmer angewendet werden, aber das gibt dem Badezimmer ein wenig Strenge und Formalität.

Funktionen und Regeln:

  • Ein solches Layout-Projekt verkleinert den Raum und erweitert ihn. Sie sollten den Grundriss sorgfältig untersuchen.
  • In diesem Fall kann der Boden mit den Wänden übereinstimmen oder vollständig kontrastiert sein. Jedes Design ist auf seine Art interessant.
  • In einigen Variationen sehen Sie eine Kombination aus einer hellen Unterseite und einer dunklen Oberseite. Ein solches Fliesenlayout im Badezimmer senkt jedoch die Deckenhöhe, so dass es für enge und hohe Räume geeignet ist. Und in den meisten unserer Standard-Apartments sind alle gleich, kleinere und nicht zu hohe Badezimmer sind häufiger.
  • Umrandungen an den Wänden des Badezimmers können als schmaler Streifen und als ziemlich breiter unabhängiger Bereich ausgeführt werden, der in mehreren Reihen gefliest ist. Außerdem können diese Streifen, insbesondere wenn sie schmal sind, durchaus einige Stücke sein. Vergiss nicht, dass jeder von ihnen den Raum ein wenig senkt.

Mit Bordstein

In diesem Layout setzt sich die Fliese, die auf dem Boden ausgelegt ist, an der Wand fort. Aber nicht ganz auf der ganzen Wand, sondern 2-3 Reihen über dem Boden. Oben ist es wünschenswert, eine Fliese mit einer anderen Farbe, meistens heller, herzustellen. Ein solcher Grundriss wird die Gestaltung des Raumes tiefer und breiter machen.

Fragmente mit einem Akzent

Ein sehr beliebter Grundriss heute. Aber solche Optionen Fliesen-Layouts im Badezimmer sind nur für eine anständige Größe geeignet. In einem kleinen Raum können kontrastierende Akzente ein visuelles Ungleichgewicht erzeugen, das unharmonisch wirkt.

  • Wenn Sie sich für ein solches Projekt Layout Bad Fliesen entscheiden, sollten Sie wissen, dass Sie nicht auf mehr als 2-3 Abschnitte des Badezimmers konzentrieren müssen. Ein perfektes Beispiel für das Layout, wenn Akzente im Bereich Waschbecken, Handtuchwärmer und Dusche gesetzt werden. Oder in einer anderen ähnlichen Version.
  • Wenn Sie die Höhe der Decke nicht erhöhen möchten, sollte der Akzentbereich nicht direkt vom Boden aus beginnen, sondern in einiger Entfernung. Es ist auch in diesem Fall nicht notwendig, den Schwerpunkt auf die Decke zu bringen.
  • Mit Mosaiken können Sie Akzente setzen.
  • Auf dem Boden gilt ein solcher Grundriss nicht. Akzente am Boden wirken lächerlich und unpassend.

Gleichheit der Farben

In diesem Fall nehmen Sie ein paar Farben - kontrastierend oder ähnlich, in der Regel 2-3 Schattierungen und sie schneiden die Wände des Badezimmers. In diesem Fall sollten die Farben nicht gemischt werden. Eine Farbe ist eine Wand, die andere - die zweite, usw. Legen Sie sicher, eine harmonische Kombination von Farben zu wählen. Eigenschaften:

  • Auf diese Weise können die Funktionsbereiche im Badezimmer optisch deutlich voneinander getrennt werden. Markieren Sie zum Beispiel den Bereich an der Spüle rot und den Bereich in der Nähe der Dusche mit schwarzen Kacheln. Das Layout kann sowohl horizontal als auch vertikal sein.
  • Die Böden sind in diesem Fall mit Fliesen in den gleichen Farben ausgestattet, aber gleichzeitig können sie gemischt werden. Zum Beispiel wäre es toll, ein Schachbrettlayout für den Boden zu verwenden.
  • Dieses Design sieht nicht in einem kleinen Badezimmer aus, weil es den Raum optisch schmal und klein macht.

Fliese für ein kleines Badezimmer

Das beliebteste Veredelungsmaterial für das Badezimmer ist Keramikfliesen, weil Es ist praktisch, unprätentiös in der Pflege und resistent gegen Feuchtigkeit. Eine große Auswahl an Fliesen umfasst Produkte in verschiedenen Größen und Farben, mit denen Sie anhand der geometrischen Merkmale das für den Raum am besten geeignete Material auswählen können. Von besonderer Komplexität im Design sind kleine Bäder, denn für sie ist es notwendig, Fliesen in Farbe und Größe sorgfältiger zu wählen, um den Raum optisch zu erweitern.

Achtung - zu malen

Wenn Sie Räume mit einer kleinen Fläche dekorieren, sollten Sie versuchen, sie optisch zu vergrößern. Daher empfiehlt es sich, helle Töne zu verwenden. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Verkleidung der Wände und des Bodens ausschließlich mit weißen Keramikfliesen ungeeignet wäre, weil Dies wird zu Assoziationen mit der medizinischen Einrichtung führen. Darüber hinaus wird diese Lösung nicht den Raum erweitern, sondern lediglich die Beleuchtung des Badezimmers erhöhen.

Es ist am besten, weiße Fliesen mit Materialien anderer Farben zu verwenden:

  • hellblau oder blau;
  • gedämpft grün oder hellgrün;
  • hellgelbe oder blasse Zitrone;
  • Pfirsich;
  • Lavendel;
  • sandig;
  • Terrakotta;
  • perlgrau

Trotz der kleinen Abmessungen des Badezimmers können Sie neben der hellen Fliese auch die dunkle verwenden, wenn Sie die richtigen Farbtöne wählen. Zum Beispiel geben die gedämpften dunkelblauen Elemente oder die Farben von Marsala dem Inneren Tiefe und beeinträchtigen gleichzeitig nicht die Geometrie des Raums. Es ist wichtig zu beachten, dass Kalkschorf auf der dunklen Fliese sichtbar ist, daher ist eine gründlichere Pflege erforderlich.

Helle Flecken helfen, das helle Innere des Badezimmers zu beleben, und die Fliese kann nicht nur monophon, sondern auch mit einem Muster sein. Es ist am besten, ein solches Abschlussmaterial in Form einer Umrandung, mehrerer vertikaler Streifen zu verwenden oder die Kontrastelemente insgesamt chaotisch zu markieren.

Farbkombinationen

Um ein harmonisches Interieur eines kleinen Badezimmers zu schaffen, müssen Sie die richtige Kombination von Farben der Materialien wählen.

Alle Farben sind in 3 Kategorien unterteilt:

  • kalt - blau, hellviolett, oliv;
  • warm - Pfirsich, Sand, Beige, Hellgelb;
  • neutral - hellgrau, weiß, lila, pink.

Es wird nicht empfohlen, warme und kalte Töne im Raum zu kombinieren, aber sie können mit neutralen Farben verdünnt werden. Wenn Sie planen, das Badezimmer mit Fliesen in zwei Farben zu dekorieren, ist es wichtig, sie so zu wählen, dass sie sich nicht kontrastieren, sondern sich ergänzen. Darüber hinaus sollte die hellste Farbe vorherrschend sein, daher sollte der Großteil des Raumes eingedeckt werden.

Die vorteilhaftesten Kombinationen sind:

  • Blau und Cyan;
  • Rosa und blasses Purpur;
  • weiß und hellgrau;
  • Beige und Elfenbein.

Für sehr kleine Badezimmer ist es notwendig, Keramikfliesen der gleichen Farbe auszuwählen, aber in verschiedenen Farbtönen. An kleineren Wänden und an dunklen Wänden - größere - werden leichtere Materialien verkleidet. So können Sie die Geometrie des Raums visuell ändern. Um den Raum zu vergrößern, empfiehlt es sich auch, horizontale Linien zu verwenden, die mit dunklen Tönen verkleidet sind, und damit die Decken höher erscheinen, müssen die Linien vertikal sein.

Ist eine große Kachel in einem kleinen Badezimmer angebracht?

Bei der Auswahl einer Fliese für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers sollten Sie nicht nur auf die Farbe, sondern auch auf die Größe achten. Viele Verbraucher glauben, dass in diesem Fall große Elemente ungeeignet sein werden, aber laut den Designern kann eine große Fliese gut im Inneren des Badezimmers verwendet werden.

Durch die richtige Platzierung großer Fliesen können Sie den Raum optisch vergrößern, aber Sie sollten nicht die gesamte Wand verdecken. Es wäre viel besser, wie ein vertikaler Streifen großer Quadrate oder Rechtecke an einer größeren Wand, zum Beispiel in der Mitte, auszusehen. Was den Boden betrifft, wäre eine große Fliese eine unzweckmäßige Entscheidung es muss geschnitten werden.

Die optimale Größe der Fliesen für die Boden- und Wandveredelung im Badezimmer ist mittelgroß: 20x20 und 20x30 cm Die Wahl der Fliesen hängt von den geometrischen Eigenschaften des Raumes ab. Wenn das Badezimmer rechteckig ist, empfiehlt es sich, Produkte mit einer Größe von 20x30 cm für das Finishing und 20x20 cm für das Finishing zu verwenden.Erfahrene Handwerker sagen, dass eine richtig gewählte Fliese in Größe und Form einen ausgeprägteren Effekt der Raumerweiterung als bei der Auswahl eines guten Farbschemas ermöglicht.

Dekor

In jedem Interieur sollten dekorative Elemente vorhanden sein, die das Design beleben und ein Gefühl der Vollständigkeit geben.

Im Badezimmer kann diese Aufgabe mit folgenden Materialien ausgeführt werden:

  • Fliese mit einer Reliefstruktur - sie kann Naturstein, Ziegelstein, Gewebecanvas imitieren;
  • Mosaik in einer Kontrastfarbe oder mit Glas-, Metall- und Spiegeldetails;
  • Fliesen mit einem Muster - sie können separat verwendet werden und machen dekorative Streifen;
  • Spiegelprodukte - sie sollten in kleinen Mengen verwendet werden und keinesfalls die gesamte Wand verdecken;
  • Verfugen - es sollte nicht nur ordentlich sein, sondern auch der Farbe der Fliese entsprechen;
  • Zierfries oder Bordüren sind weit verbreitete Elemente, die dem Interieur etwas Schwung verleihen.

Bei der Auswahl eines Dekors ist es notwendig, die Farbskala der wichtigsten Keramikfliesen zu berücksichtigen, da Es sollte das Design ergänzen und nicht vom Gesamtkonzept verdrängt werden. Brilliante Gold- und Silberteile wirken attraktiv, aber zu viele können das Gesamtbild verderben.

Tipps zur Auswahl

Die Auswahl einer guten Keramikfliese für die Fertigstellung eines kleinen Badezimmers ist keine leichte Aufgabe, insbesondere wenn der Verbraucher zuvor keine Reparaturen selbst durchgeführt hat.

Bevor Sie sich für den Kauf von Oberflächenmaterialien entscheiden, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Ratschlägen erfahrener Handwerker und Designer vertraut zu machen:

1. Die meisten Räumlichkeiten sollten mit hellen Fliesen versehen werden, um den Raum optisch zu vergrößern. Wenn dunkle Töne verwendet werden sollen, sollten diese verwendet werden, um die Unterseite der Wände oder des Bodens zu beschneiden.