Haupt > Zubehör

Farbkombinationen im Badezimmer: 70 Ideen

In der Gestaltung des Interieurs, auch wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre eigenen Fantasien und Kreativität zu verwirklichen, können Sie nicht vollständig mit dem Ergebnis zufrieden sein. Dies passiert oft, wenn die Farbpalette nicht gut durchdacht ist und der Aufenthalt in einem bestimmten Raum beginnt, eine Person auf eine andere Weise zu beeinflussen, als er es möchte. Das Badezimmer ist ein Ort, an dem wir jeden Morgen Energie schöpfen, uns abends entspannen und daher so angenehm wie möglich sein sollten. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie die Farbkombinationen für das Badezimmer Interieur zu wählen sind!

Regeln für die Auswahl der Farben im Innenraum

Die Wahl der Farben wird nicht nur von individuellen Geschmackspräferenzen beeinflusst, sondern auch von einer Reihe anderer Faktoren. Insbesondere müssen Sie überlegen, wie der Raum visuell wahrgenommen wird. Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass helle Farben den Raum optisch erhöhen, während dunkle ihn reduzieren.

Es ist auch notwendig, sich an die psychologische Wahrnehmung des Farbspektrums zu erinnern. Bei der Auswahl der Farben sollte außerdem auf die stilistische Richtung geachtet werden. Das Konzept eines beliebigen Stils impliziert bestimmte Muster bei der Auswahl von Farben. Sie können allgemeine Richtlinien für die Badgestaltung festlegen.

Versuchen Sie, nicht mehr als drei verschiedene Farben oder mehr als fünf Farbtöne derselben Farbe zu verwenden. In der entgegengesetzten Situation wird das Innere nicht harmonisch sein. Meistens kosten sie nur zwei Töne, die oft entweder kontrastierend oder benachbart sind. In jedem Fall sollte eine Farbe den Wert eines anderen betonen. Für diejenigen, die es vorziehen, in einer einzigen Farbe zu gestalten, wäre die beste Lösung, drei Farbtöne zu verwenden, mit denen Sie alle Details des Badezimmers auswählen können.

Wenn Sie die zulässige Helligkeit bestimmen, orientieren Sie sich an der Größe des Badezimmers. Beachten Sie, dass in den meisten typischen Wohnungen die Verwendung von hellen Farben, die den Raum erweitern, relevant ist. Dies liegt an der kleinen Fläche der Badezimmer. Denken Sie daran, dass helle Farben helfen, Ihre Stimmung zu heben und zu heben, und eine ruhige Palette wird zu einer entspannten Atmosphäre beitragen.

Psychologische Wahrnehmung

Erfahrene Designer wissen, wie wichtig es ist, das Farbschema des Badezimmers richtig zu wählen, um es optisch größer zu machen und die Akzente im Raum hervorzuheben. Um ein komfortables Interieur zu schaffen, müssen bestimmte Merkmale berücksichtigt werden.

Helle Töne erweitern nicht nur den Raum, sondern sehen entspannter aus, helfen Ihrem Auge, sich zu entspannen und sich in Ruhe zu versetzen. Pastell-Gamma ist der optimale Hintergrund, um dekorative Elemente vorteilhafter aussehen zu lassen.

Dunkle Farben wirken anders, als ob sie das Licht "stehlen", aber weil sie den Raum näher bringen. Dies ermöglicht Ihnen jedoch, die Atmosphäre gemütlich und in gewisser Weise intimer zu gestalten. Denken Sie daran, dass je dunkler der Ton für die Wände und den Boden ist, desto größer sollte der Bereich des Badezimmers sein. Darüber hinaus müssen Sie darüber nachdenken, eine intensive Beleuchtung zu installieren.

Farbrad

Wählen Sie eine Kombination aus Farben und Schattierungen, können Sie ein Geheimnis berücksichtigen, das oft von vielen Designern verwendet wird. In der Gestaltung eines Raumes können Sie die Regel des Farbkreises verwenden, die mit vier einfachen Formeln verknüpft ist:

- Die beiden am besten kompatiblen Farbtöne können sich gegenüberliegen (z. B. eine Kombination aus Orange und Blau).

- Formel einer kontrastierenden Triade. Wählen Sie eine Hauptfarbe aus, der Sie zwei Farbtöne gegenüber dem Hauptton hinzufügen möchten. Zum Beispiel werden zusätzlich zu den Haupt lila, Limone und hellgelb ausgewählt.

- Die klassische Lösung in drei Farben. Sie können Farben auswählen, die sich in derselben Entfernung befinden. Zum Beispiel, gelb mit rot und blau.

- Analoge Triadenformel. Nimm alle drei Töne auf, die als nächstes kommen. Es kann gelb mit einem Hauch von grün, rein gelb und gelb-orange sein.

Farbkombinationen

Wir bieten verschiedene Optionen für beliebte Farblösungen für das Badezimmer. Denken Sie daran, dass Sie, bevor Sie eine Entscheidung zugunsten eines von ihnen treffen, bestimmen müssen, wie diese oder jene Palette dem Stil des Raums entspricht.

Weißes Badezimmer

Die einzige Farbe, die als universell gilt, ist Weiß. Es verleiht dem Interieur Eleganz und Einfachheit und lässt sich zudem mit anderen Farben kombinieren. Weißes Badezimmer sieht geräumig und hell aus, was für kleine Wohnungen wichtig ist. Darüber hinaus ist es ein wunderbarer Hintergrund für verschiedene dekorative Elemente. Wenn Sie Angst haben, einen Raum mit einer sterilen Arztpraxis in Verbindung zu bringen, sollten Sie andere Schattierungen als reines Weiß verwenden.

Warmes Badezimmer

Warme Farbtöne sind ideal für das Design als Badezimmer kleine Plätze und Räume mit der Anwesenheit von freiem Raum. Im ersten Fall können Sie den Bereich optisch erweitern und das Badezimmer heller machen. Die zweite Option ermöglicht die Verwendung von warmen Farben, um eine angenehme und gemütliche Atmosphäre in einem großen Raum zu schaffen.

Oft gibt es stilvolle Badezimmer in Beige und Creme, Rosa und Scharlach, Sand und Kaffee-Tönen. Es wird auch gut golden und braun aussehen.

Denken Sie daran, dass Lichttöne helfen, Sauberkeit zu bewahren und verschiedene Scheidungen zu verbergen, die selbst die genauesten Besitzer nicht vermeiden können. Wenn Sie möchten, können Sie Töne kombinieren und mit Farben spielen, indem Sie dunkle und helle Töne kombinieren.

Badezimmer in kalten Tönen

Dies ist eine gebräuchliche Option für die Badgestaltung. Sie können oft blaue und blaue Badezimmer sowie kühle Grautöne finden. Diese Farben werden manchmal mit Weiß kombiniert, was dem Raum Frische verleiht. Verwenden Sie in dieser Situation möglichst helle Farbtöne, da Dunkelgrau und Blau Unbehagen verursachen können. Wenn Sie jedoch beispielsweise helle Blautöne einnehmen, werden sie mit reinem Wasser assoziiert und als frisch wahrgenommen.

Grüne Farbe sieht natürlich und natürlich aus. Trotz der Tatsache, dass das Interieur kann kühlen Grüntönen verwendet werden, werden sie zur Entspannung beitragen, und in Kombination mit Rot oder Orange - zur Auffrischung und Verbesserung der Stimmung.

Kalte Farben lassen sich mit farbigen Akzenten und hellen Accessoires, verschiedenen dekorativen Details, verdünnen. So wird das Badezimmer mehr warm und gemütlich aussehen.

Kontrast Badezimmer

Eine der gefragtesten Farbkombinationen ist Schwarz und Weiß. Auf den ersten Blick scheint es unmöglich, einen gemütlichen Raum mit zwei völlig entgegengesetzten Farben zu schaffen. Aber gerade der hohe Kontrast von Schwarz und Weiß sorgt für eine reizvolle Wirkung und schafft ein stilvolles Interieur. Es ist jedoch wichtig, sie korrekt zu verwenden.

Wenn Weiß über Schwarz vorherrscht, trägt dies auch zur optischen Vergrößerung des Raumes bei. Wenn Sie also Schwarz bevorzugen und Weiß in den Hintergrund tritt, sieht das Badezimmer weniger visuell aus.

Die Kombination von Weiß und Schwarz ist stilvoll und schafft eine strenge, aber zugleich intime Atmosphäre. Dies ist die beste Option für diejenigen, die vor allem ihre eigene Individualität ausdrücken möchten. Aus der Sicht der Psychologen bedeutet Weiß Eleganz und Sauberkeit, und Schwarz bedeutet Angst und Leere. Seien Sie also vorsichtig bei der Auswahl von Oberflächen und Rohrleitungen. Es ist wichtig, nicht nur den Raum steril zu machen, sondern auch die bedrückende Atmosphäre zu vermeiden.

Die Kombination von Farben im Badezimmer - Foto

Bei der Analyse geeigneter Kombinationen im Innenraum des Badezimmers kann auf Experimente nicht verzichten. In der praktischen Anwendung unterscheiden sich verschiedene Farblösungen von den Ergebnissen der Computervisualisierung. Um herauszufinden, wie die Kombinationen verschiedener Texturen und Schattierungen in der Realität aussehen, müssen Sie sich die Fotos anschauen, die unter realen Bedingungen entstanden sind. Wir haben für Sie eine große Anzahl verschiedener Optionen für die Gestaltung des Badezimmers ausgewählt, unter denen Sie die optimale Farblösung wählen können!

Badezimmerfarben - wählen Sie die richtigen

Bei der Auswahl einer Farblösung für ein bestimmtes Badezimmer verlassen sich die Menschen oft auf vorher gesehene Optionen im Internet, versuchen, alle Nachteile zu beseitigen, berücksichtigen alle Fehler und kommen zu der am besten geeigneten Farbkombination.

Farbe sollte nicht nur in der Gesamtgestaltung des Raumes berücksichtigt werden, sondern in jedem Detail. Designer, die nur mit dem Ersetzen von Farben arbeiten, können sehr schnell eine bestimmte Stilentscheidung treffen.

Auswahl

Eines der wichtigsten Kriterien ist die Wahl der Farbe des Badezimmers, da es die gesamte Atmosphäre des Badezimmers beeinflusst und den Raum visuell korrigiert. Zum Beispiel sollte ein kleiner Raum nicht in dunklen Farben gestrichen werden, sondern nur noch mehr. Große Räume hingegen lassen Phantasie und Experimentierfeld freien Lauf.

Das zweite wichtige Kriterium beinhaltet die Übereinstimmung des gesamten Interieurs mit einem einzigen Stil. Zum Beispiel eine inakzeptable Menge an Modernität im Stil der "Provence" oder "Klassik". Solch eine Innenlösung wird verwirrend aussehen und nicht zu einem guten Ergebnis führen. Es ist wichtig, den stilistischen Rahmen, für den Sie nicht eintreten sollten, klar zu definieren.

Das nächste Kriterium, natürlich sehr wichtig, ist Ihre eigene Wahrnehmung von Farben. Hier müssen Sie eine Farbe wählen, die sich nicht nur auf Ihre persönliche Zuneigung konzentriert, sondern auch, wie sie zu einer gegebenen Raumgröße passt. Es ist notwendig, die verwendete Lichtquelle zu berücksichtigen. Die Wände des meerfarbenen Badezimmers zum Beispiel werden bei schlechter Beleuchtung schimmelig aussehen.

Eine Farblösung zu finden ist eine sehr schwierige Aufgabe. Wenn Sie sich für ein solches Interieur entscheiden, das Ihnen mehrere Jahrzehnte lang dienen soll, sollten Sie alle kommenden Trends studieren oder mit den Klassikern arbeiten.

Empfänge für den visuellen Zuwachs in der Umgebung

Zimmer, die für ein Badezimmer entworfen wurden, sind oft klein. In solchen Situationen sollte das Design sorgfältig durchdacht werden, um den Bereich optisch zu vergrößern. Richtig geplantes Design, Sie können nicht nur Komfort in den Raum bringen, sondern auch seine Funktionalität organisieren.

Einige Techniken für die visuelle Erweiterung des Raumes:

  • Die Fliesen werden diagonal auf dem Boden und horizontal auf den Wänden verlegt
  • Auf dem Umfang der Wände über und unter ist es vorzuziehen, eine Kachel mit kontrastierenden Schattierungen zu verwenden, um die Höhe des Raumes visuell zu erhöhen
  • Wenn Sie nur Ecken mit kontrastierenden Fliesen platzieren, wirkt das Zimmer auch geräumiger

Verwenden Sie gespiegelte Decken oder glänzendes Stretch

vertikale Friese, kontrastierende Streifen an den Wänden

Farbe und Stil des Bades - wie schafft man ein harmonisches und originelles Interieur?

Wenn ein Baddesignprojekt von einem professionellen Designer gemacht wird, werden die Veredelungen, Klempnerarbeiten und Möbel organisch zu einem einzigen Bild gefaltet, was den Raum optisch größer und geräumiger macht.

Viele Hausbesitzer, bevor sie mit der Reparatur beginnen, fragen sich, wie sie das Interieur aussehen lassen können, wie es in einem Bild von Modemagazinen erscheint. In der Tat ist alles ganz einfach, es ist genug, die richtige Farbkombination im Badezimmer zu wählen, den Stil des Raumes im Voraus zu bestimmen und dann genau dem beabsichtigten Vektor des Designs zu folgen.

Farbwert

Es ist schwierig, die Bedeutung der Innenfarblösung für die visuelle Wahrnehmung des Raumes zu überschätzen. Erfahrene Designer wissen, dass richtig ausgewählte Farben für ein Badezimmer es optisch geräumiger machen, mehr dazu beitragen, wichtige Punkte hervorzuheben, wichtige Bereiche hervorzuheben. Um die Kombination aller Farben im Badezimmer in die Hand gespielt, betrachten Sie die folgenden Merkmale:

  • Helle Farben des Finishs erweitern optisch den Raum des Badezimmers, sie wirken unauffällig, lassen die Augen ruhen, entspannen. Die Pastelltöne der Wände im Badezimmer sind eine gute Kulisse, auf der sich ein anderes Dekor besser abhebt.

Denken Sie daran, dass nicht nur die Farbe die visuelle Wahrnehmung des Raumes beeinflusst, sondern auch die Beschaffenheit der Oberfläche des Materials. Glänzendes, glänzendes Finish, besonders wenn es eine große Fläche hat, reflektiert gut das Licht im Badezimmer, so dass es im Raum heller wird, optisch geräumiger.

Farbkombination

Die Farbe und der Stil des Bades und ihre richtige Wahl sind eng miteinander verbunden. Wenn Sie eine bestimmte Richtung des Designs wählen, müssen Sie sich auf bestimmte Farbtöne beschränken, die seine Ästhetik unterstützen und offenbaren. Wenn Sie jedoch nur eine Farbe verwenden, können Sie ein karges, flaches und langweiliges Interieur bekommen, das amateurhaft aussieht. Daher wird das Design des Badezimmers sofort anhand mehrerer Farben erstellt. Farben können nach folgenden Prinzipien kombiniert werden:

  1. Nach dem Prinzip des Kontrastes. Um den Innenraum heller zu machen, können Sie kontrastierende Farben verwenden. Der helle Schatten wird in diesem Fall die Rolle eines Hintergrundes spielen, auf dem sich ein dunkleres, dominanteres Dekor befindet. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, den Raum im Badezimmer effektiv zu zonieren.

Beachten Sie, dass die Stile des Badezimmers aufgrund seiner Fläche und Geometrie ausgewählt werden. Bei der Dekoration von kleinen Räumen empfiehlt es sich nicht, stark kontrastierende Farben zu verwenden, da sie den freien Raum optisch verbergen.

Verhältnis von Stil zu Farbe

Badezimmer Stile sind zahlreich, vielfältig, sie sind in verschiedenen Zeiten, verschiedenen Ländern verwurzelt. Es ist ganz einfach, ein Bad-Design-Konzept zu wählen, vor allem, um Ihre Geschmackspräferenzen, Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten zu bestimmen. Der beste Stil für das Badezimmer - eines, das dem Hausbesitzer gefallen wird, wird nicht langweilig. In Übereinstimmung mit dem Stil können Sie eine Farblösung wählen:

  • Arabische, türkische, indische, marokkanische Stile haben den ganzen Reichtum, die Schärfe und Helligkeit des Ostens absorbiert. Bad in diesen Stilen ist reich mit reichen, aber natürlichen Farbtönen. Rot, Türkis, Smaragd, Gold sind in ausgefallenen Mustern miteinander verwoben.

Denken Sie daran, dass Badezimmer Stile sind sehr unterschiedlich voneinander. Um das Interieur harmonisch zu gestalten, müssen Sie Materialien für die Ausstattung, Badezimmermöbel, Armaturen im Badezimmer und Dekor mit einem geeigneten Design wählen, sonst wird das einheitliche Bild des Raumes nicht zusammenwachsen.

Badezimmer: Eine Kombination von Farben, die Designer empfehlen

Die Auswahl der Farbkombinationen für das Badezimmer ist eine sehr schwierige Aufgabe mit vielen Unbekannten. Dies liegt daran, dass im Badezimmer in der Regel kein Fenster geöffnet wird - natürliches Licht fällt einfach nicht in diese einsame Ecke Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses. Die Farbe kann durch künstliche Beleuchtung den Farbton stark verändern. Und selbst wenn Sie mögen, wie dieser Halbton auf den Samplern im Laden aussah, bedeutet das nicht, dass er in Ihrem Badezimmer gut aussieht.

Farbabgleich-Methoden

  1. Bei der Auswahl von Farben und Kombinationen ist es sehr wichtig, alle Farbsonden im Badezimmer zu berücksichtigen, die Sie transformieren möchten. Selbst eine warme und neutrale Farbe, zum Beispiel grau, mit künstlichem Licht kann einen rot-violetten Farbton annehmen, der jedes Interieur ruinieren kann. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Farbe Sie für die Wände wählen sollen, beginnen Sie mit der Fertigstellung des Bodens. Es wird viel einfacher für Sie, die gewünschte Farbe der Wände zu dem vorhandenen Schatten des Fußbodens zu wählen. Sie werden wissen, aus welcher Farbpalette Sie einen Start machen, so dass die Gesamtatmosphäre des Raumes harmonisch und solide erscheint. Diese Methode der Auswahl von Farbkombinationen ist die vernünftigste und alle verwendeten Halbtöne sehen gut aus und konkurrieren nicht miteinander, wenn sie auf Oberflächen angewendet werden.
  2. Wenn Sie sich bei den Farbkombinationen nicht für die Vorlieben entscheiden können, sollten Sie sich überlegen, welche Farben bei namhaften Innenarchitekten besonders beliebt sind. Wenn bei Bauherren, Architekten oder Designern bestimmte Farblösungen gefragt sind, bedeutet dies, dass diese Farbe bei künstlicher Beleuchtung gut aussieht. Schlendern Sie durch die Seiten von Zeitschriften über Interieurs oder schauen Sie sich die Seiten berühmter Blogger und Designer an. Suchen Sie keine Artikel über Farbkombinationen, sondern Beschreibungen der beliebtesten Stile und Interieurs von Badezimmern. In solchen Artikeln werden unbedingt Farblösungen erwähnt, die bei der Fertigstellung von Bädern möglichst oft verwendet werden. Sehr oft wird unter den Fotos eine Signatur mit dem Inneren platziert, die den Farbton des Designs angibt.
  3. Wenn Sie mehrere Farblösungen mögen, dann erhalten Sie Muster dieser Farben und malen Sie einen kleinen Teil der Wand. So ist es einfacher zu entscheiden, welche Kombination so angenehm und angenehm wie möglich aussieht. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, einen Schatten zu finden, der in Ihrem Badezimmer vorteilhaft aussehen kann. Wenn die Farbe, die Sie mögen, zu dunkel oder zu hell ist, wählen Sie eine Farbe, die um einen Halbton heller oder dunkler ist.
  4. Verwende das Farbrad. Die meisten Kombinationen werden gemäß den Regeln dieses Geräts ausgewählt. Zum Beispiel, warum sehen Gelb und Flieder gut aus? Denn im Farbrad liegen sie einander gegenüber und ergänzen sich. Grün und Blau sind in der Nähe und gelten als ähnliche Farben. Verwenden Sie deshalb das Farbrad, um die Farbkombinationen so schnell und korrekt wie möglich zu wählen.
  5. Die Regel der drei Farben. Das Hauptprinzip der Auswahl von Farbkombinationen ist die Regel von drei Farben. Wählen Sie eine neutrale, die zweite - gesättigter und die dritte - Akzent. Verwenden Sie den Anteil von 70:20:10, um diese Farbkombination richtig zu spielen. Das bedeutet, dass der hellste Farbton 70% des Badplatzes einnimmt, 20% für einen tieferen Lichtton und für den Akzent bleiben die letzten 10%.
  6. Mischen Sie zwei neutrale Farben im Verhältnis 70:30. Im Grunde wird eine Mischung aus neutralen Farben dazu beitragen, eine Atmosphäre der Ruhe und Gelassenheit zu schaffen. Zum Beispiel ist eine Kombination aus Weiß und Grau ein interessantes Farbschema, das nie langweilig wird. Um ein Highlight in einem solchen Innenraum hinzuzufügen, legen Sie eine Kachel mit einem Muster "Baum" auf den Boden.
  7. Die zweite Regel ist drei Farben. Unabhängig davon, welche Kombination Sie in Ihrem Kopf sehen, folgen Sie der zweiten Regel der drei Farben: Wenn Sie eine Farbe wählen, verwenden Sie sie dreimal im Badezimmer. Zum Beispiel, wiederholen Sie die gleiche Farbe in Handtücher, die Farbe der Spüle und Möbelfronten.

Farbcode

Die ausgewählte Farbe kann den Badezimmerraum vergrößern oder verkleinern, eine bestimmte Stimmung erzeugen und den Besitzer charakterisieren. Bei der Suche nach Farbkombinationen sollten Sie die Größe Ihres Zimmers berücksichtigen. In unserer Realität sind Bäder mit großen Parametern selten zu finden, so dass Sie sich mit einem kleinen und unauffälligen Raum für Badeprozeduren zufrieden geben müssen.
Also, welche Farben werden am besten geeignet und schön in einem kleinen und schwach beleuchteten Badezimmer aussehen? Für solche Räume raten Designer zu kühlen Farbtönen, aber manchmal sehen sie unter künstlicher Beleuchtung sehr rau und düster aus. Einige warme Farben simulieren das Sonnenlicht. Beachten Sie jedoch, dass diese Farben den Raum optisch verkleinern. Wenn Sie ein sehr kompaktes Badezimmer haben und sich nicht für eine Farblösung entscheiden können, wählen Sie einen kühlen Farbton. Suchen Sie einfach nach einem nicht zu dunklen oder warmen Halbton, der nicht zu sehr auffällt. Wählen Sie immer eine Farbe mit etwas Glanz, die etwas mehr Platz erlaubt.

Weiße Farbe

Die beliebteste Farblösung für ein kleines und dunkles Badezimmer ist Weiß. Dies ist ein beliebter Klassiker. Wenn Ihnen eine saubere, strahlend weiße Farbe zu streng erscheint, wählen Sie eine weiße Farbe mit rosa, pfirsichfarbener oder gelber Tönung. Diese Option verleiht dem Badezimmer eine warme Atmosphäre. Zum Beispiel, weiße Farbe in Kombination mit heller Schokolade und hellgrün wird einen klassischen Look, cool und elegant zu schaffen. Die Kombination von Weiß mit Braun und Hellgrün mit einem gelblichen Schimmer wird das Innere des Badezimmers energetisch und inspirierend machen.

Wählen Sie eine Farbe für das Badezimmer

Inhalt

Es ist schwierig, die Bedeutung von Farbe bei der Gestaltung des Badezimmers zu überschätzen. Es ist die richtige Wahl von Gamma, um die Nachteile des Raumes zu verbergen und die Vorzüge hervorzuheben. Stilvolle und spektakuläre Badezimmer Interieur kann mit völlig verschiedenen Farben erstellt werden, von denen jede ihre eigenen Vorteile und Funktionen hat. Aber vergessen Sie nicht, dass der Raum für Wohnungseigentümer bequem sein sollte. Wenn Sie sich für eine Farblösung entscheiden, sollten Sie nicht nur von allgemein anerkannten Standards und Empfehlungen von Designern ausgehen, sondern auch von den Wünschen der Menschen, die in diesem Interieur wohnen.

Weißes Badezimmer

Die Besonderheit der weißen Farbe ist, dass sie den Raum optisch vergrößert. Diese Lösung ist ideal für kleine Badezimmer. Die Verwendung von weißen Fliesen und Sanitärkeramik kann jedoch dem Innenraum eine übermäßige Kälte und Ähnlichkeit mit dem Operationssaal verleihen. Um einen solchen unerwünschten Effekt zu vermeiden, raten die Designer dazu, Weißschattierungen zu bevorzugen: Perlen, Milchprodukte und andere Dinge. Eine weitere Möglichkeit, das Interieur zu "beleben", besteht darin, eine Kachel mit einer interessanten Textur, einem Rhythmus oder einer Imitation aufzunehmen. Das weiße Badezimmer sieht sehr frisch aus, wenn Sie die Grundfarbe mit einigen kontrastierenden Details verdünnen. Sie können sowohl farbige Sanitär (es kostet viel mehr als die üblichen weiß), und Sie können Handtücher, Vorhänge und persönliche Hygieneartikel einer kontrastierenden Farbe zum Innenraum hinzufügen. Dann bekommen Sie nicht nur ein geräumiges, sondern auch ein stilvoll eingerichtetes Zimmer.

Weißes Badezimmer - Foto

Grünes Badezimmer

Diese Farbe ist mit dem Frühling und der Natur verbunden, sie gibt Ruhe und Energie. Grün ist eine der besten Farben für ein Badezimmer. Aber er hat auch seine eigenen Besonderheiten, die berücksichtigt werden müssen. Helle und dunkle Farbtöne reduzieren den Raum optisch. In einem kleinen Badezimmer sollten Sie sie daher lieber nicht verwenden oder mit hellen Farben kombinieren.

In den grünen Innenräumen sehen tolle natürliche Materialien aus: Stein, Holz, Glas. Aber die glänzenden Chromoberflächen mit dieser Farbe sind nicht kombiniert.

Grünes Badezimmer - Foto

Beige Badezimmer

Klassisch ist immer in Mode, Beige bleibt eine der beliebtesten Optionen für die Badgestaltung. Es geht um die besondere Wirkung von Beige auf die menschliche Psyche: Sie entspannt und lindert Stress, beruhigt und beruhigt. Darüber hinaus ist diese Hintergrundfarbe ideal mit allen möglichen Veredlungsmaterialien kombinierbar, die für jeden Stil geeignet sind. In diesen hellen Farbtönen wird die Größe des Raumes visuell erhöht, was sehr wichtig für die Innenräume von kleinen Räumen ist.

Aber es gibt ein Beige und seine Fehler - es ist eine sehr verschmutzte Farbe. Flecken und Flecken, die von Wasser übrig geblieben sind, werden selbst für eine nicht sehr aufmerksame Person wahrnehmbar sein. Um mit diesem zu helfen, mit einer heterogenen Beschaffenheit und einem Muster zu kacheln, abstrakte Muster bevorzugend, können Sie diese negativen Eigenschaften der beige Farbe vermeiden.

Beige Badezimmer - Foto

Blaues Badezimmer

Die Farbe des Himmels und des Wassers scheint ideal für die Fertigstellung des Badezimmers zu sein. Blau wirkt entspannend und beruhigend auf Menschen. Aber gleichzeitig kann das Badezimmer in dieser Farbe kalt und unbequem sein. Je gesättigter der gewählte Ton ist, desto schwieriger wird es, eine Atmosphäre des Komforts zu schaffen. Deshalb empfehlen Designer, Blau mit Weiß für Neutralität zu kombinieren oder helle Farben zu verwenden, um den Raum zu "sättigen".

Eine gute Möglichkeit, das Badezimmer komfortabler zu gestalten, ist die Verwendung von natürlichem Holz im Inneren. Es können sowohl Fassaden als auch dekorative Elemente sein. Die Kombination von Blau und Holz wird zu dem für den mediterranen Stil typischen Interieur beitragen.

Blaues Badezimmer - Foto

Orange Badezimmer

Wenn Sie ein einzigartiges saftiges und helles Interieur des Badezimmers schaffen möchten, dann achten Sie auf die orange Farbe. Stilvoll und spektakulär, wird es den Raum mit Energie und positiv sättigen. In solch einem Badezimmer wird es viel einfacher sein, während der morgendlichen Prozeduren aufzuwachen. Orange wird Hausbesitzern gute Laune und gute Laune geben. Nur für diejenigen, die lange im Bad liegen möchten, ist eine solche Farbpalette kaum geeignet. Tatsache ist, dass die Fülle von orange Reifen, langfristige Augenkontakt gibt keine Stärke, und wird sie auswählen.

Eine kleine weiße Farbe hilft, diesen Effekt auszugleichen. Aber um eine wirklich spektakuläre und kontrastreiche Innenarchitektur zu schaffen, bevorzugen die Designer die Kombination von Orange und Schwarz.

Orange Badezimmer - Foto

Lila Badezimmer

In letzter Zeit ist die Fliederfarbe populär geworden. Es kann sowohl romantisch als auch scharf betont werden und erhöhte Aufmerksamkeit erregen. Für die Registrierung von Badezimmern wurde hauptsächlich die erste Option verwendet. Er kann nicht nur Stress abbauen und seinen Augen eine Chance geben, sich zu entspannen, sondern auch das Selbstwertgefühl eines Menschen zu erhöhen.

Lila Badezimmer - Foto

Rosa Badezimmer

Hellrosa Farbtöne helfen, ein romantisches und empfindliches Interieur zu schaffen. Selbst die einfachsten weißen Klempner werden darin gut aussehen, außerdem wird es sie ergänzen und die "Luftigkeit" von Pink betonen. Aber hellere Farben können die visuelle Wahrnehmung des Raumes negativ beeinflussen: Verringern Sie die Größe, machen Sie sie zu gesättigt. In diesem Fall empfehlen Designer, den Innenraum mit Weiß zu verdünnen.

Rosa Badezimmer - Foto

Blaues Badezimmer

Tiefe und stilvolle blaue Farbe findet man selten in den Badezimmern. Das kann mehrere Gründe haben: Es wirkt sich stark auf die menschliche Psyche aus und gibt dem Raum auch eine übermäßige "Kälte". Gleichzeitig ist das blaue Badezimmer ideal für hypertensive Patienten und Personen, die Stress und schweren Belastungen ausgesetzt sind. Diese Farbe kann sehr schnell die Person beruhigen und helfen, ein emotionales Gleichgewicht zu erreichen.

Blaues Badezimmer - Foto

Rotes Badezimmer

In der Regel, bei der Registrierung der Badezimmer werden die ruhigen und hellen Farben verwendet, sie sollen den Stress entfernen und geben die Harmonie. Aber wenn Sie ein Interieur brauchen, das Energie spendet, dann wählen Sie rot. Es stellt sofort Vitalität wieder her, belebt und wird ein ausgezeichneter Morgenreiz. Rot ist für blutdrucksenkende Menschen geeignet, die sich ernsthafte Ziele setzen.

Rotes Badezimmer - Foto

Schwarz-Weiß-Badezimmer

Die Kombination von zwei kontrastierenden Farben kann dem Interieur nicht nur ein stilvolles Aussehen geben, sondern auch eine Atmosphäre von Reichtum und Luxus. Für kleine Bäder empfehlen die Designer die Verwendung von Weiß als Hintergrund und Schwarz als Akzent. Wenn Sie in diesem Bereich experimentieren können, können die Wände, der Boden und die Decke schwarz sein. Beachten Sie jedoch, dass diese Farbe die Größe des Raums optisch stark reduzieren kann. Vergessen Sie auch nicht, dass Sie für ein Schwarz-Weiß-Zimmer eine spezielle Beleuchtung wählen müssen, die alle Vorteile eines solchen Designs unterstreicht.

Schwarzweiss-Badezimmer - Foto

Welche Farbe hat dein Badezimmer? Teile in den Kommentaren!

Die Kombination von Farben: Qualität und Eigenschaften

"Farbe kann beruhigen und erregen, schafft Harmonie und verursacht Schock. Man kann Wunder von ihm erwarten, aber er kann auch eine Katastrophe verursachen. " Jacques Vienot.

Badezimmerfarbe

Alles, was wir sehen, hat eine eigene Farbe und beeinflusst unsere Stimmung, Kondition und sogar Gesundheit. Bei der Einrichtung des Badezimmers sollte die Auswahl der Farbpalette sorgfältig und kompetent angegangen werden. Jede Farbe des Spektrums hat ihren Einfluss, und deshalb, um eine harmonische Atmosphäre mit einer Kombination von Farben im Badezimmer zu schaffen, müssen Sie wissen, welche Stimmung Sie in den Morgen- und Abendstunden bekommen möchten - zu dieser Zeit bleiben wir länger in diesem Raum.

Auf Video: verbotene Farben im Innenraum

Psycho-emotionale Eigenschaften der Farbe

In der Farbtherapie gibt diese Farbe Frauen Schönheit, Jugend, positive Stimmung. Männer beleben ihre Errungenschaften und Errungenschaften. Der zweite Name der Farbe ist Gold und gibt Energie von Leben und Reichtum. Badezimmer in Gelbtönen helfen morgens aufzuwachen und Müdigkeit am Abend zu lindern. Bezieht sich auf die warme Farbpalette.

Goldenes weißes Badezimmer

Die Farbe der Energie, erhöht die Vitalität und Immunität, stimuliert das Herz, passt sich psychologisch an, um Ziele zu erreichen. Bleibt man jedoch lange in einem Raum mit einer intensiven roten Farbe, kann es zu Überanstrengungen und Aggressionsblitzen kommen, daher sollte das Vorhandensein von Rot dosiert werden. Dies ist eine warme Farbe in der Palette.

Rote Farbe im Badezimmerdesign

Diese Farbe erhielt die Kraft von gelben und roten Farben. Sein Hauptmerkmal ist die Anregung der Kreativität. In unserem Klima, wo fast ein halbes Jahr bewölkt und ziemlich kalt ist, orange, perfekt "wärmt", gibt ein Gefühl der Freude an düsteren Tagen. Farbe im Inneren des Badezimmers hilft gegen Depressionen, Schlaflosigkeit und Blues. Mit ihm werden Sie die Welt freudig betrachten und eine energieunabhängige Person werden.

Badezimmer in warmen Rot- und Orangetönen

Die angenehmste Farbe für das menschliche Auge. Die Farbe der Natur - Blätter, Kräuter, Blumen. Wie kein anderer bringt Harmonie, ruhiges Vertrauen, Geborgenheit, harte Arbeit und Optimismus Leben zum Leben. Grün hilft, die Welt mit den Augen eines positiven Realisten zu betrachten und scherzhaft, ohne Depressionen und Angst mit Schwierigkeiten fertig zu werden. Dies ist eine neutrale Farbe.

Badezimmer in grün

Die Farbe der Weisheit und des Friedens, eine der Schattierungen des Abendhimmels. Blau absorbiert alle Alarme, lindert Ängste und passt sich an, um Probleme zu lösen. Psychologisch gesehen hat diese Farbe eine kühlende Wirkung auf eine Person und beruhigt leicht und schnell bei jeder nervösen Spannung. Das blaue Zimmer wirkt immer kühler als es tatsächlich ist. (Badezimmer Interieur in blauer Farbe)

Steinschläge in blau

Funkelnd und freudig, da es die inneren Grenzen der Persönlichkeit öffnet, hilft es, alle spirituellen Qualitäten zu offenbaren. Blau ist eine der Farben der Natur: Himmel, Meer, See - was dem Auge gefällt und zu den Ursprüngen des Lebens zurückkehrt. Farbe beruhigt den Geist, passt sich einer philosophischen Sicht des Lebens und der Probleme an, gibt ein Gefühl der kristallinen Klarheit in Gedanken und Raum, erweitert die Grenzen von Bewusstsein und Raum.

Die Kombination von Blau und Weiß im Design des Badezimmers

In Blau und Rot gemischt, hat Lila eine tiefe, fast mystische Fülle. Es ist kein Zufall, dass Könige diese Farbe liebten und Menschen mit kreativen Neigungen bevorzugen. Violet hilft, alle Facetten des Lebens zu untersuchen und nicht zu erschrecken, verwischt die Grenze zwischen Realität und Mystik, aktiviert das Gedächtnis und entspannt die Psyche.

Ungewöhnliches Design, in Lila

Eine der Komfortfarben. Dies ist die Farbe der verständlichen Phänomene und Objekte - Baumrinde, Kaffeebohnen, Erde, Schokolade. Brown hilft, Vertrauen in seine Fähigkeiten zu gewinnen, Prioritäten zu bestimmen, hilft bei der Lösung von Problemen und gibt ein Gefühl von komfortabler Sicherheit.

Schoko-farbenes Badezimmer

Neutrale Farbe, die das gesamte Farbspektrum absorbiert, dient als hervorragender Hintergrund für jedes Motiv und ergänzt sich gegenseitig. Weiß erweitert den Raum, löscht die Kanten von Wänden und Objekten, löst Restriktionen und ermöglicht Ihnen, auf Ihrem Hintergrund jedes Bild oder Interieur zu erstellen. Ständig wechselnde Objekte auf weißem Grund können Sie eine erstaunliche Mobilität von Designideen erreichen, denn Weiß ist der Hintergrund für Ihre Kreativität. Weiß wird mit allen Farben kombiniert: Schattierungen, Verdünnungen, verstärkt den Eindruck der Grundfarbe.

Weiße Steinverkleidung

Als Antipode zu weißen, schwarzen Dämpfern, als absorbiere man die exzessive Helligkeit jeder Farbe, den Hintergrund, für den sie steht. Viel Schwarz im Raum kann Depressionen auslösen und die Gesundheit erschüttern, aber die Welt kann nicht ohne Schwarz existieren, sie ist überall. Der dosierte Einsatz von Schwarz im Innenraum hilft, Selbstvertrauen zu gewinnen, den Boden unter den Füßen zu spüren, Gedanken zu sammeln.

Schwarz mit natürlichen weißen Akzenten.

Optische Farbqualität

Gelb - erweitert den Raum, gesättigt mit Sonnenlicht.
Rot - bringt die Objekte, unterdrückt.
Orange - füllt den Raum aus, verengt den Raum.
Grün ist eine neutrale Farbe.
Blau - macht den Raum kleiner und kühler.
Blau - erweitert den Raum und drückt die Wände auseinander.
Violett - reduziert die Lautstärke des Raumes.
Braun - reduziert und schließt den Raum.
Weiß - erweitert und löscht den Raum.
Schwarz - reduziert den Raum erheblich.

Farbharmonie

Um ein harmonisches Interieur zu schaffen, verwenden Sie nicht mehr als drei Farben, von denen zwei Basis- und eine Zusatzfarbe sind. Es ist wichtig, eine Balance zwischen kalten und warmen Farben in der Gestaltung des Badezimmers zu finden. Eine gute Hilfe dabei kann ein Farbkreis oder Farbkreis Ittena haben.

Kreisförmige Farbkombination

Die Fokussierung auf das kreisförmige Layout ist ziemlich einfach, Sie können eine koloristische Lösung erstellen und Harmonie in der vollen Palette finden.

Um den Raum zu erhalten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Installation in den meisten Fällen weiß ist, also verwenden Sie Weiß als Primär- oder Sekundärfarbe. Die weiß gestrichenen Flächen und die weißen Leitungen schaffen ein leichtes und schwereloses Badezimmer. Jede andere Farbe im Inneren des Badezimmers kann Akzente setzen.

Akzent rot im weißen Bad

Als Akzente können kleinere Einrichtungsgegenstände - ein Teppich, ein Satz Handtücher, Badaccessoires, Möbel. Wenn Sie auf farbenfrohes Zubehör setzen, haben Sie die Möglichkeit, die Stimmung des Raums je nach Jahreszeit oder Stimmung zu ändern, da kleine Details leicht zu ändern sind.

Romantisches monochromes Badezimmer

Wenn Sie sich für einen grundlegenderen Ansatz interessieren, wählen Sie zwei Grundfarben wie Braun und Türkis für die Wand- und Bodenverkleidung. Weiße Rohrleitungen dienen als zusätzliche Farbe, die in Accessoires wiederholt werden kann.

Design in türkis-braunen Farben

Wählen Sie eine Farbkombination im Badezimmerinneren in einem Bereich, der Ihrer visuellen Wahrnehmung und Ihrem Zustand am nächsten kommt. Um sich auf einen neuen Tag einzustimmen oder die Sorgen des vergangenen Tages zu vergessen, sollte das Badezimmer angenehm sein, auch in Bezug auf die Farbpalette.

Welche Farbe für das Badezimmer zu wählen: Fotos von Innenräumen

Die Wahl der Farbpalette - eine der Hauptaufgaben des Designs. Und wenn wir über die Kombination von Farben im Badezimmer oder Badezimmer sprechen, gibt es keine definitive Antwort. Aber einige Empfehlungen, Tipps, Ideen und Fotos werden sicherlich helfen, die beste Option zu wählen.

Natürlich gibt es auch Situationen, in denen eine langfristige Reparatur nicht in den nächsten Plänen enthalten ist, und nur eine geringfügige Renovierung des Innenraums erforderlich ist. Oder Färbung ist Teil eines kombinierten Finish. In jedem Fall müssen Sie sich für die Farben, Schattierungen und ihre möglichen Kombinationen entscheiden.

Wie man eine Farbe für das Badezimmer wählt

Die Wahl der Farbpalette wird nicht nur von persönlichen Vorlieben, sondern auch von anderen, ebenso wichtigen Faktoren beeinflusst:

  • Visuelle Wahrnehmung von Raum. Es ist bekannt, dass Lichtschattierungen zur visuellen Steigerung des Raumes beitragen, und dunkle Schatten im Gegenteil dazu, sie auf das Visuelle zu reduzieren.
  • Psychologische Wahrnehmung der Farbe durch den Menschen.
  • Passender Stil Jeder Stil hat seine eigenen Farben und Schattierungen, die seinem Konzept entsprechen.

Der Wert der Farbe im Inneren, seine psychologische Wahrnehmung

Weiß

Auf der einen Seite ist es rein klassisch, auf der anderen Seite kann es einfach, kalt aussehen. Es lohnt sich aber, daran zu denken, dass es viele Schattierungen von Weiß gibt: Perlen, Milch, Elfenbein, Rauch usw. Wenn Sie an ihrer Kombination arbeiten, wird das weiße Interieur sowohl in einem geräumigen Badezimmer als auch in einem kleinen Raum großartig aussehen. Weiße Farbe ist universell, sie wird mit allen anderen Farben und Schattierungen kombiniert.

Grün

Die positive Wirkung von Grün wird von allen Psychologen in der Welt erkannt. In der Regel wird damit ein lebendiges, frisches und individuelles Interieur geschaffen. Die grüne Farbe wirkt beruhigend und verleiht gleichzeitig in Kombination mit anderen Farben eine positive emotionale Einstellung. Perfekt in Harmonie mit Weiß, Orange und Gelb.

Schwarz

Schwarze Farbe im Innenraum ist nicht sehr gefragt. Es kann nur in geräumigen Räumen und sehr vorsichtig verwendet werden, da eine übermäßige Schwärze den mentalen Zustand einer Person negativ beeinflusst. Für diejenigen, die die klassische Kombination mit Weiß nicht mögen, kann Schwarz mit Grau, Gold, Pfirsich kombiniert werden. Sehr ausdrucksvoll, er sieht mit Rot oder Gelb aus.

Rot

In Kombination mit anderen Rottönen spielt immer eine dominierende Rolle. Es aktiviert, belebt und regt sich auf und ist daher überhaupt nicht geeignet, im Badezimmer eine Oase der Entspannung und Befriedung zu schaffen. Die erfolgreichste rote Farbe wird in einem Raum sein, in dem es keinen Platzmangel gibt. Sie können es mit Weiß, Grau oder Orange kombinieren.

Blau

Für viele scheint Blau kalt und unbequem, aber in der Tat ist es großartig für das Innere des Badezimmers. Die Hauptsache ist, die richtigen warmen Töne zu wählen. Sie können es mit Weiß, Orange, Beige kombinieren. Holz und andere natürliche Materialien passen perfekt in das blaue Interieur.

Orange

Es ist kein Wunder, dass warme und gemütliche Orange oft für Badezimmer gewählt wird. In kleinen Räumen sieht heller Pfirsich besser aus, und in größeren Räumen sind gesättigte, tiefe Töne angebracht. Sie können Orange mit Weiß, Grün, Grau, Creme oder Blau kombinieren.

Gelb

Gelb ist die Farbe der Sonne, Wärme und Energie, aber solch eine helle Badezimmereinstellung ist nicht für jeden geeignet. Eine positive Farbe wird eine ausgezeichnete Ergänzung zu anderen Farbtönen sein, wird aber selten als Haupthintergrund verwendet.

Violett und seine Schatten

Helle Lilatöne wirken im Innenraum sehr sanft und ruhig, perfekt für kleine Räume. Eine solche Umgebung wird nicht zu ermüdend oder emotional sein. Je größer die Fläche des Badezimmers ist, desto tiefer und heller können die Farbtöne verwendet werden. Wenn wir über Kombinationen sprechen, dann sind alle Schattierungen von Violett harmonisch miteinander kombiniert, Sie können sie mit Grün, Gelb oder Weiß hinzufügen.

Braun

Braun ist warm und gemütlich, passt gut zu allen verwandten Schattierungen und Weiß. Aber angesichts der Fülle anderer möglicher Optionen werden braune Innenräume weniger üblich.

Die Wahl der Farbpalette von Feng Shui

In letzter Zeit kreieren viele ein Design, das auf den Prinzipien der orientalischen Geomantie basiert. Mit anderen Worten, wählen Sie die Farbe und das Layout für das Badezimmer nach Feng Shui.

Laut taoistischen Lehren ist das Badezimmer so gestaltet, dass es eine Person von Müdigkeit, Stress und Erholung befreit, daher sollten die Wände hier nicht sehr hell sein, und die Decke ist weiß und glatt. Die besten Farben sind Pastelltöne von grün, blau, lila und weiß. Schwarz, Grau und Braun gelten als unerwünscht. Es ist sehr wichtig, Kontrastakzente zu setzen. Es können Ornamente, Bordüren oder Friese an den Wänden, Einrichtungsgegenstände sein. Für sie können Sie die hellen Schattierungen von gelb, rot, grün, blau oder lila wählen.

Mögliche Farbkombinationen: Das Geheimnis der Designer

Designer haben ein Geheimnis, das ihnen erlaubt, immer die richtige Kombination von Farben und Schattierungen zu wählen, sei es ein Badezimmer oder ein anderes Interieur zum Malen - das ist der sogenannte Johansen-Itten-Kreis. Um mit ihm zu arbeiten, genügt es, vier einfache Formeln zu kennen.

  • Die zwei am meisten übereinstimmenden Farben sind einander gegenüberliegend (z. B. Blau und Orange).
  • Klassische drei Farben. Wählen Sie Farben aus, die gleichmäßig verteilt sind (z. B. blau, rot und gelb).
  • Analoge Triade. Wählen Sie 3 beliebiger Farbe, die sich als nächstes befindet (zum Beispiel: gelb-orange, gelb und gelb-grün).
  • Kontrast-Triade. Eine Farbe wird die Hauptfarbe sein, und zwei Schatten werden hinzugefügt, die neben der gegenüberliegenden stehen (zum Beispiel: die Hauptfarbe ist lila und die zusätzlichen sind Gelb-Orange und Gelb-Grün).

Es ist wichtig! Auf feuchtigkeitsanfälligen Oberflächen (in der Nähe der Badewanne, der Waschbecken, der Dusche) wird empfohlen, feuchtigkeitsbeständigere Materialien zu verwenden, zum Beispiel kombinieren wir die Flecken mit Fliesen oder Kunststoffplatten.

Techniken des Malens der Wände im Badezimmer

Das Malen der Wände im Badezimmer beinhaltet selten einen Farbton, was bedeutet, dass Sie bei der Auswahl der Primärfarben darüber nachdenken sollten, wie sie im Innenraum kombiniert werden.

  • Die horizontale Trennung von zwei Farben kann gleichmäßig gewölbt, wellig, etc. sein. Die Grenze kann mit anderen Materialien dekoriert werden: Lamellen, Lamellen, Formen, Mosaik.
  • Farbeinsätze. Die Wände sind mit der Hauptfarbe bemalt, und nach dem Trocknen führen sie alle dekorativen Elemente aus, dies können geometrische Formen, horizontale und vertikale Streifen, ein Muster oder eine Zeichnung sein.
  • Akzentwand. Drei Wände im Badezimmer sind in einem neutralen Farbton gestrichen, und auf der vierten konzentrieren sie sich auf eine tiefere Farbe.
  • Nischen, Vorsprünge, Öffnungen in einer dunkleren Farbe oder einem Kontrast.

Und im letzten Moment, wenn Sie eine Farbe wählen, stellen Sie sich eine Frage, "aber werde ich in ein oder zwei Monaten mit dieser Farbe gelangweilt sein", weil das Ändern der Farbe im Badezimmer oh ist, wie schwierig es ist.

Farbe im Badezimmer: Optionen, Kombinationen, Fotos

Für eine Person ist ein städtisches, modernes Badezimmer nicht nur ein Raum für Hygiene. Aber der Ort des Verzichts auf Eitelkeit. Alles hier soll zum Frieden, zur Entspannung und zum Aufbau von Kraft beitragen. Palette - einschließlich.
Aber bevor Sie sich auf den Weg zu einem Spielstein Ihrer Lieblingsfarbe machen, sollten Sie sich an die allgemeinen Regeln erinnern, mit denen Sie häufige Fehler vermeiden können.

Die Größe des Zimmers. Diese Regel gilt nicht nur für das Badezimmer: zu intensive, reiche Farbgebung kann einen kleinen Raum sehr klein und düster machen.
Möbel oder Rohrleitungen von einer nicht-trivialen, hellen Farbe sind auch in der Lage, den Bereich zu "essen" und das Raum-Bildmaterial visuell zu reduzieren.

Die Menge an Licht. Trotz der Tatsache, dass es im Badezimmer in der Regel zu wenig Tageslicht gibt, waschen, kämmen, rasieren, schminken die Menschen hier vor dem Spiegel... Deshalb sollte die Grundfarbe die Beleuchtung nicht absorbieren, sondern im Gegenteil vervielfachen und auflösen.

Die Besonderheiten des Raumes. Im Badezimmer, zusätzlich, hohe Luftfeuchtigkeit, so sind die Farben auch erforderlich, so dass sie nicht das Gefühl von Feuchtigkeit und Frösteln verschlimmern.

Standort Das Badezimmer kann mitbenutzt werden und kann an ein separates Schlafzimmer angeschlossen werden. Im zweiten Fall muss sie stilistisch und farblich mit dem Raum harmonieren.

Passender Stil Wenn Sie sich für den Gesamt-Stil der Wohnung (Haus) entschieden haben, dann sollte das Bad natürlich nicht rauskommen. Zu modern, "fancy" Bad wird fremd im Haus sein, im Landhausstil eingerichtet, und üppig, mit Ansprüchen von Luxus, wird das Badezimmer lächerlich in einer Wohnung aussehen, die im Geist des Minimalismus eingerichtet ist.

Anzahl der Farben und Schattierungen für das Badezimmer

Vor dem Kauf von Fliesen und Farben sollten Sie sich auch für einen einfarbigen oder mehrfarbigen Bereich entscheiden (siehe Farbgestaltung).

Die erste Option bedeutet, dass Sie das Badezimmer in einer Farbe, aber in mehreren Farbtönen dekorieren müssen.
Im zweiten Fall können Sie verschiedene, manchmal kontrastierende Farben kombinieren.

Wie viele Töne sind genau richtig für das Badezimmer?
Designer glauben nicht weniger als drei und nicht mehr als sechs. In diesem Fall, das Bad selbst, andere Sanitär-, Möbel sollten nicht in Farbe mit dem Boden und mit den Wänden verschmelzen. Solch ein Fehler wird den Raum gesichtslos und leblos machen.

Eine übliche, klassische Palette ist ein dreifarbiger Innenraum, der aus dem hellsten Ton, gesättigter (mittlerer Ton) und heller Farbe in der Rolle eines Akzents besteht.

Die Multi-Color, überklebt mit einem bunten Mosaik-Badezimmer-Option, die ein Amateur genannt wird. Eine Person mit einem gemäßigten Temperament kann Reiz und Angst in solch einem Innenraum fühlen. In jedem Fall kann die Farbdiskrepanz die Entspannung verhindern.

Badezimmerdesign in Blau

Inhalt:

Blaue Farbe und ihre Schattierungen sind immer mit dem Wasserelement verbunden. Sie fördern die Entspannung, entlasten Stress und psychische Spannungen, normalisieren den Druck. Daraus können wir schließen, dass das Design des Badezimmers in blauer Farbe ein häufiges Phänomen sein sollte, da es alle Voraussetzungen dafür gibt, aber in Wirklichkeit ist es nicht so üblich.

Warum? In großen Mengen können gesättigte Farbtöne von Indigo und Ultramarin depressiv wirken, Angst, Apathie und Müdigkeit verursachen. Außerdem gehören sie zum kalten Teil des Spektrums und sind auf der unterbewussten Ebene mit niedrigen Temperaturen verbunden. Nicht jeder möchte im Badezimmer baden, von dessen Wänden es wie kalt weht.

Bedeutet dies, dass der Traum eines blauen Badezimmers aufgegeben werden muss? Natürlich nicht, aber es wird notwendig sein, jedes Detail sehr sorgfältig auszuwählen, damit der Raum gemütlich und voller positiver Energie ist.

Beispiele für Badezimmer im Bereich "Marine" finden Sie weiter auf dem Foto:

Badezimmerdesign in Blau

Einige wichtige Regeln:

  1. Gesättigtes Blau muss mit warmen Farbtönen verdünnt werden. Eine Alternative ist die weiße Farbe - es hilft auch, eine Farbbalance im Raum zu schaffen.
  2. Das Beste von allem mit jeder Art von Meer oder Himmelblau Naturholz ist kombiniert. Seine warme Farbpalette macht die Atmosphäre in kalten Farben gemütlich und psychologisch angenehm. Nicht weniger organisch im blauen Badezimmer werden Produkte von der Rebe oder vom Rattan aussehen.
  3. Tiefdunkle Farbtöne: Kobalt, Ultramarin, Saphir, Preußischblau wird empfohlen, entweder in sehr hohen Dosen oder in Badezimmern mit natürlichem Licht. Sonst wird das Zimmer düster, fast schwarz.
  4. Kleine Räume sollten in hellblauen Farben gehalten werden, und für Accessoires sollte Blau übrig bleiben.

Finishing Materialien. Was zu bevorzugen

Für Wände können Sie wählen:

  • Fliese
  • Mosaik
  • feuchtigkeitsbeständige Formulierungen auf Wasserbasis
  • Tapete

Die erste und zweite Option sind optimal. Zusätzlich zum ursprünglichen Design hilft eine Mosaik- oder Fliesenbeschichtung, kleinere Defekte von Wänden besser als andere zu verbergen.

Tipp: Eine kleine glänzende Kachel für ein Badezimmer in blauer Farbe passt mehr als eine große, die als eine solide Anordnung wahrgenommen wird und deprimierend wirkt. Die Kombination von Kachel- oder Mosaikelementen mehrerer geschlossener Farbtöne wird viel interessanter aussehen als eine monochrome Beschichtung. Um den Effekt zu verstärken, können Sie kontrastierende Ränder und Einsätze mit einem Muster verwenden.

Luxus und Eleganz fügen eine Innentapete mit einem leichten Druck auf einem blauen Hintergrund hinzu. Natürlich sind sie nur für geräumige, gut belüftete Räume geeignet (oft kombiniert mit einem Badezimmer), aber Sie sollten diese Art der Dekoration nicht vergessen.

Aber die Farbe, ebenso wie der Putz, erfordert in diesem Fall eine perfekte Vorbereitung der Wände. Kalte Farben, besonders gesättigt, betonen die geringsten Unregelmäßigkeiten und lenken unsere Aufmerksamkeit auf sie.

Tipp: Oberflächendefekte zumindest teilweise durch Verwendung von nicht glänzender, aber matter oder struktureller Farbe verdecken.

Die Böden sind am besten aus Holz, oder Fliesen mit einer ähnlichen Textur zu verlegen. Das Badezimmer mit einem blauen Boden aus gemusterten Metallfliesen sieht wunderschön aus (es kann mit Wänden gefliest werden). Eine weitere interessante Lösung ist ein Mosaik, mit dem Sie eine Beschichtung mit einem Muster erstellen können.

Varianten der Fertigstellung des Badezimmers in blau sind auf dem Foto unten:

Sanitär- und Badmöbel im Bereich "Marine"

Wenn Möbel aus Naturholz nicht dem allgemeinen Konzept des Interieurs widersprechen, ist es an ihnen zu wählen. Möbel im kolonialen und klassischen Stil, poliert oder mit mehreren Lackschichten überzogen, sieht gut aus vor dem Hintergrund von mit matter Farbe oder Tapeten dekoriert.

Im Gegenteil, grobe, bewusst handgefertigte Produkte in rustikaler Richtung werden die glänzende Fliese im Inneren des blauen Badezimmers perfekt ergänzen.

Im Jugendstil ist natürliches Holz nicht immer angemessen. Für diesen Trend, sowie für retro, passendere weiße Möbel mit prägnanten Formen.

Mit einer großen Anzahl an hellen Accessoires versuchen Schränke und Schränke, die Wände farbig zu machen und in eine Art "Hintergrund" zu verwandeln.

Was die Wasserleitungen betrifft, so findet man die besten weißen traditionellen Modelle im "Marine" -Badezimmer nicht. Alternativ können Sie blaue Schalen aus transparentem Glas betrachten. Sie werden ein schönes Duett mit hellen Holzmöbeln machen.

Beleuchtung

Viele Blautöne verändern sich unter künstlichem Licht und erhalten einen warmen rötlichen Ton. Und die kornblumenblaue, graue, himmelblaue und andere ähnliche Farben werden gräulich, als wären sie langweilig.

Um den Raum so wenig wie möglich zu verzerren, sollte die Beleuchtung so nah wie möglich am Tag sein. Es ist besser, wenn es einheitlich, hell genug, aber diffus ist.

Blaues Badezimmerdesign mit einer kleinen Fläche

  1. Verwende reiche Schattierungen von Meer und Himmel in Fragmenten, zum Beispiel um Duschwände, Möbel oder textile Accessoires zu dekorieren.
  1. Wählen Sie eine zarte, weiße und blaue Linie, dank der der Raum geräumiger und leichter erscheint.
  1. Verwenden Sie aktiv glänzende Oberflächen, gut reflektierendes Licht.

Kleine Bäder in kalten Farben sind eine seltene Ausnahme, wenn Sie Accessoires nicht ablehnen müssen, sondern im Gegenteil versuchen, sie mit einem Interieur zu füllen. Weidenkörbe, Holzbänke und Regale, Muscheln und Äste aus Korallen, helle Gemälde sowie andere ähnliche Details tragen zu Wärme und Komfort bei.

Was ein kleines blaues Badezimmer sein soll, kann man in der folgenden Auswahl an Fotos sehen:

Stillösungen für das blaue Badezimmer

Unterschiedliche Sättigung, Farbton und der Prozentsatz der Farbe im Raum können Sie in jedem Stil erstellen. Es gibt jedoch bevorzugte Richtungen.

Nautische Art

Nummer eins bei der Badgestaltung in Blau. Das gewünschte Bild entsteht hauptsächlich durch thematische Accessoires: Spiegel in Form eines Bullauges, "Sea" -Dekor, Bilder eines Ankers, eines Leuchtturms, Bewohner des Unterwasserreichs und so weiter.

Die Dekoration kann verwendet werden, natürliche Kieselsteine ​​und Bretter, imitieren die Abdeckung des Schiffes.

Die ausgezeichnete Entscheidung sowohl für den Erwachsenen, als auch für ein Kinderbadezimmer (sehen Sie ein Foto):

Klassisch

Sie sollten zu helle, durchdringende Blautöne vermeiden.

  • blasses Kornblumenblau
  • dunkelblau
  • Königsblau
  • Niagara
  • grau

Die Anwesenheit im Inneren von milchig-weißen Elementen der Dekoration, Bronze und vergoldeten Accessoires ist obligatorisch.

Orientalischer Stil

In authentischen arabischen Interieurs findet man oft reiche Ultramarin- und Saphirschattierungen. In Kombination mit mehrfarbigen orientalischen Ornamenten sehen sie sehr beeindruckend aus, wie die Fotos unten eloquent belegen. Also warum nicht etwas ähnliches in Ihrem Badezimmer wiederholen?

Modern

Die fantastischsten, fast "kosmischen" Bilder können hier entstehen, dank der kontrastreichen Kombination von Texturen und ungewöhnlicher Beleuchtung.

Die Kombination von Blau mit anderen Farben

Ein Duett mit verschiedenen Weißtönen ist ein Klassiker des Genres, eine Lösung, die für alle Stile und für alle Arten von Oberflächen geeignet ist.

Wichtig: Wähle keine blaue schneeweiße Farbe. Es ist besser, in seinen warmen Farbtönen zu verweilen: Milch, Eierschale, Sahne, Elfenbein.

Je größer das Badezimmer, desto weniger Weiß sollte drin sein und umgekehrt. Der optimale Prozentsatz der Primär- und Sekundärfarben beträgt 1: 3.

Ein rein blaues Bad wird sich bis zur Unkenntlichkeit verändern, wenn Sie gleichzeitig dunkle und helle Schattierungen des Meeres oder des Himmels verwenden. Nuanciertes Gamma ist sehr aristokratisch.

Auch das exklusiv in Blautönen gehaltene Badezimmer wirkt elegant.

Blaues und grünes Tandem ist mit dem Meer und der geheimnisvollen Unterwasserwelt verbunden. Diese Kombination wird Liebhaber von Abenteuer und Fernreisen begeistern.

Tipp: Grün sollte einen warmen, leicht gelblichen Farbton haben.

Dunkelblau mit Gelb ist eine unglaublich positive Kombination, die an Sommer und Strandurlaub erinnert.

Grau mildert Blautöne, um eine ruhige, neutrale Atmosphäre zu schaffen:

Schwarz ist höchst unerwünscht, um es mit anderen gesättigten Farben zu kombinieren. Aber wenn das Innere des Badezimmers auch weiß ist, stellt sich heraus, dass es eine sehr interessante Kombination im Retro-Stil ist.

Das Badezimmerdesign in blauer Farbe wird von starken Persönlichkeiten mit starken Führungsqualitäten, sowohl anspruchsvollen als auch diplomatischen, gewählt. Sie können Lebensaufgaben kompetent stellen, Zeit für Arbeit und aktive Erholung finden (oft extrem).

Solche Menschen brauchen immer etwas Außergewöhnliches, auch zu Hause. Und das "Meer" -Bad könnte ein Element werden.