Haupt > Mischer

Badtüren: Einfachheit, Komfort und Komfort für Ihr Badezimmer

Was ist die Tür für das Badezimmer, wissen nicht viele Leute. Und auf die Frage: Warum werden sie gebraucht, können sie Einheiten beantworten? VannaDecor.ru bietet Ihnen einen Artikel an, dank dessen Sie erfahren, welche funktionelle Belastung die Türen im Badezimmer haben und warum Sie auf diesen speziellen Teil des Innenraums achten sollten.

Die Türen für das Badezimmer sind vor allem darauf ausgelegt, die unter der Dusche stehende Person vor dem Absturz zu schützen. Denn nachdem man aus der Dusche gekommen ist, kann man auf die nassen Fliesen rutschen und sich verletzen, und die Türen verhindern, dass Wasser spritzt, bzw. der Boden bleibt trocken. Darüber hinaus sollen diese Türen eine gemütliche Atmosphäre im Badezimmer und als Ergänzung zum Innenraum dieses Raumes schaffen. Schließlich ist das Badezimmer ein Ort, wo man sich zurückziehen, entspannen und in den Schaum einweichen kann, und die Einrichtung des Raumes spielt für die Entspannung eine bedeutende Rolle. Ich möchte anmerken, dass solche Badezimmertüren ein unverzichtbares Attribut für diejenigen werden, die "glücklich genug" sind, Besitzer eines kleinen Badezimmers zu werden. Dies könnte auch ein Bildschirm sein, aber dieser Teil des Innenraums unterscheidet sich deutlich von der Tür, und wir werden beim nächsten Mal darüber reden.

Türen für das Badezimmer, was sind sie?

Die Palette der auf dem Baumarkt vorgestellten Modelle ist riesig. Sehr oft werden die Leute verwirrt und kaufen absolut nicht das, was nicht in Qualität passt, nicht in Design. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die wichtigsten Arten von Türen zum Badezimmer sowie die wichtigsten technischen und betrieblichen Eigenschaften berücksichtigen.

Es gibt insgesamt vier Haupttypen:

  • Türvorhang;
  • Kunststofftüren;
  • Sektionaltore;
  • Badezimmertüren unter der Fliese.

Betrachten Sie nun alle einzeln.

Türvorhang

Diese Badezimmertüren sind eine ausgezeichnete Wahl für kleine Wohnungen. Ihre Modellpalette ist riesig, sie sind einfach zu montieren und zu installieren und es gibt fast keine Probleme bei der Wartung einer solchen Tür. Türen gleiten, falten und schwingen. Die wichtigsten Materialien, aus denen solche Türen hergestellt werden können: Glas oder Polyester. Es hängt alles von der Menge ab, die Sie für diese Akquisition ausgeben möchten. Polyestertüren sind billiger als Glastüren, deshalb sind sie besonders beliebt. Gehärtete Glastüren sehen viel besser aus. Sie sind langlebig, praktisch, aber sie sind teurer.

Kunststofftüren

Türen aus Kunststoff sind ähnlich wie Glas, der Unterschied liegt im Preis. Kunststofftüren sind eine Größenordnung weniger als solche aus Glas, da das Material selbst weniger haltbar und praktisch ist. Im Laufe der Zeit verliert es seinen visuellen Reiz, es gibt Scheidungen und sogar Risse. Wenn bei der Wahl des Farbplastiks die Risse noch irgendwie versteckt sein können, wird es Probleme mit einem Riss auf der weißen Farbe geben. Kunststofftüren werden in Form von Jalousien oder Profilen angeboten.

Sektionaltore

Es kann mehrere Optionen geben, Abschnitte können eins, zwei, drei usw. sein. Bei rechteckigen Bädern werden oft ein oder drei Abschnitte verwendet, und vier Abschnitte sind für Eckbäder geeignet. Zwei, fünf und sieben Abschnitte gelten als universell und eignen sich für jede Art von Rohrleitungen. Wenn Sie sich bereits entschieden haben, mit dem Design des Badezimmers zu experimentieren, sind die Sektionaltore sehr willkommen. Mit einer Vielzahl von vorgestellten Modellen können sie sich optimal in das Gesamtdesign des Raumes einfügen.

Fliesentüren

Diese Option spielt eine ästhetischere Rolle und eignet sich für diejenigen, die den gleichen Stil und die gleiche Textur bevorzugen. Deshalb werden diese Türen mit Fliesen gekauft oder auf dem Modell ausgewählt. Nehmen wir an, Sie haben bereits eine Kachel in das Badezimmer gestellt, aber ich möchte das Interieur mit einem modernen Detail verdünnen. Der Weg nach draußen ist einfach, wir wählen Glastüren für das Badezimmer, oder vielmehr, für den Ton oder das Muster der Fliese, und wir ersetzen auch einige Fliesen durch Glastüren. Dadurch erhalten Sie ein komplett neues Interieur mit modernen Dekorelementen.

Wie man nicht einen Fehler bei der Auswahl macht?

Um die richtige Tür für das Bad zu wählen, müssen Sie zumindest eine Vorstellung davon haben, was Sie am Ende haben wollen. Darüber hinaus benötigen Sie eine kleine technische Seite des Problems. Bevor mit der Auswahl begonnen wird, ist es notwendig, die Breite des Bades sowie die Tiefe der Nische, in der es installiert ist, zu messen.

Die Entwicklung weiterer Veranstaltungen kann in zwei Richtungen erfolgen: Entweder installieren Sie die Türen selbst oder rufen den Assistenten für eine professionelle Installation auf. Wenn sich der Wunsch, alles gleich zu sparen, durchgesetzt hat und Sie beschlossen haben, dieses Problem mit eigenen Händen zu lösen, müssen Sie zuerst mit dem Verkäufer über die Schwierigkeiten beim Zusammenbau eines bestimmten Modells sprechen.

Wenn Sie ein Anfänger sind, dann sollten Sie nicht die Türen in vier oder sieben Abschnitten wählen, wirklich Ihre Fähigkeiten beurteilen.

Selbst diejenigen, die über die Fähigkeiten verfügen, solch eine Badezimmertür zu installieren, werden an einigen Regeln interessiert sein, die helfen werden, die Aufgabe perfekt zu bewältigen:

  • Für ein eckiges Bad oder eine Dusche ist es besser, die Türen in vier Abschnitten zu wählen. Sie werden die Nische vor neugierigen Blicken vollständig verbergen;
  • Wenn Sie kein geräumiges Badezimmer haben können, ist es besser, auf der Fünf-Abschnittstür oder dem Türvorhang zu bleiben;

Also, am Ende, damit ein Bad mit einer Tür, die Sie in fast jedem Baumarkt kaufen können, Ihnen mit seiner ästhetischen Optik seit vielen Jahren gefallen hat, müssen Sie folgendes beachten:

  • Größe des Badezimmers;
  • Die Größe der Badewanne oder Dusche;
  • Installationskomplexität;
  • Persönliche Präferenz.

Zum Beispiel müssen diejenigen, die eine große Familie haben, nicht die Türen aus transparentem Glas wählen. Achten Sie auf die matte Oberfläche oder anderes Material.

Wenn Ihre Wahl auf die Schiebetür für das Badezimmer fiel, dann achten Sie genau auf die Qualität des Rollenmechanismus.

Je mehr Teile und Verbindungen mit der Tür verbunden sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Lebensdauer des Produkts um mehrere Jahre reduziert werden kann.

Einige Installationstipps

Installieren Sie die Tür für das Badezimmer selbst, zuerst müssen Sie die Anweisungen lesen, die in jedem Kit sind. Es sollte einen detaillierten sequenziellen Installationsprozess für einen bestimmten Typ und ein bestimmtes Modell beschreiben.

Beachten Sie bei der Installation der Badezimmertür folgende Faktoren:

  • Die Wände. Wenn die Wände im Raum nicht gerade sind, kann dies dazu führen, dass die Paneele schräg liegen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Tür mit verstellbaren Scharnieren oder mit speziellen Gestellen wählen.
  • Posting. Wenn Sie nicht wissen, an welcher Stelle Sie die Verkabelung haben, sollten Sie es mit einem speziellen Detektor überprüfen. Dies muss bereits vor dem Bohren der Wand erfolgen, da die Kombination von Elektrizität und Feuchtigkeit nicht sicher sein kann.
  • Fliese. Wenn eine Fliese in das Badezimmer gestellt wird, müssen Sie mit einer Bohrmaschine ohne Schlagfunktion Löcher in die Wand bohren, die diese Fliese verformen und sogar teilen können.

Fazit

Die Schlussfolgerung dieses Artikels wird einfach und unkompliziert sein. Die Türen für das Badezimmer dienen als zusätzliches Dekorelement und erfüllen ihre funktionalen Aufgaben perfekt. Sie müssen diese je nach Raumgröße und Badgröße wählen. Sie können die Tür selbst installieren, was Ihnen Geld und Zeit spart. Und natürlich, ein weiterer Vorteil dieser Tür ist eine breite Palette, eine Vielzahl von Modellen, Texturen und Farblösungen.

Türen für das Badezimmer und WC - Schöne Optionen für besseres Design (90 Fotos)

Die Wahl der Türzargen sollte ernst genommen werden.

Es ist zu beachten, dass für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie die Bäder und Toiletten, nicht jede Tür geeignet ist.

Badezimmertüren und Toiletten müssen:

  • Um beständig gegen Feuchtigkeit zu sein, dauerhaft und zuverlässig;
  • Leicht zu reinigen;
  • Hervorragende Schall - und Wärmeisolierung.

Jetzt haben die Türen zum Badezimmer und zur Toilette nicht immer eine schmale Breite. Immer mehr Menschen wählen Türen gleicher Größe wie andere Räume.

Um die Belüftung des Badezimmers zu verbessern, ist das Türblatt mit einem Abstand zwischen dem Boden von eineinhalb bis zwei Zentimeter installiert.

Eine weitere Möglichkeit, die Luftströmung sicherzustellen, sind spezielle Entlüftungen im Türblatt.

Arten von Türen in Badezimmern und Toiletten

Eine einfach bemalte Holz- oder Holztür ist eine veraltete Version.

Heute bieten Hersteller eine breite Palette von modernen Design-Türen aus hochwertigen Materialien.

Türen aus Holz und Furnier.

Die Holztür ist natürlich schön, aber nicht billig. Türen aus Holz zum Bad und zur Toilette sollten zum Schutz vor Feuchtigkeit lackiert werden.

Die Furniertür ist eine Tür aus billigem, minderwertigem Holz und mit einer dünnen Schicht teureren Holzes verleimt. Es ist nicht sehr geeignet für sanitäre Anlagen, da das Furnier nicht feuchtigkeitsresistent ist.

Die Tür des neu aufgetauchten Euro-Furniers verträgt Feuchtigkeit optimal. Eurofurnier ist gegen mechanische Beschädigung beständig und verbläßt nicht unter der Einwirkung von Sonnenlicht. Unterscheiden Sie es von natürlichem Furnier kann glatte Beschichtung sein.

Türen aus Holz und Furnier halten perfekt Wärme und haben eine gute Schalldämmung. Wenn sie gereinigt werden, darf sie mit einem feuchten Tuch und ohne Verwendung von Reinigungsmitteln abgewischt werden.

Türrahmen aus Kunststoff und Metalloplastisch.

Kunststofftüren sind nicht feuchtigkeitsresistent und haben geringe Kosten. Ihr Mangel an Künstlichkeit und geringe mechanische Festigkeit.

Metall-Kunststoff wird nicht oft für die Türen zum Badezimmer und Toilettenraum verwendet, da er unter anderen Materialien zu sehr auffällt und sehr teuer ist. Aber die Qualität von Metall-Kunststoff-Türen ist ausgezeichnet.

Türen aus Glas.

Die Glastür ist nicht sehr beliebt. Glas ist wasserdicht, verträgt perfekt die Nassreinigung.

Moderne Glastüren haben eine hohe Festigkeit. Für Badezimmer werden undurchsichtige oder mattierte Türen verwendet.

Sie können mit Anstrich-, Spiegel- oder Glasmalereien verziert werden. Türen aus Glas - nicht die beste Option, wenn die Familie kleine Kinder hat.

PVC-laminierte Türen und Türen.

Die laminierte Tür ist erschwinglich und sieht wie ein hölzernes aus.

Es ist sehr leicht, resistent gegen Feuchtigkeit, gut gewaschen, hat aber leider eine geringe Toleranz gegenüber Stoßbelastungen.

Die PVC-Tür ist strukturell ähnlich wie laminiert, aber stärker und haltbarer. Es ist perfekt für das Badezimmer.

Türen aus verschiedenen Materialien.

Solche Türen werden kombiniert genannt. Normalerweise sind sie mit Einsätzen aus opakem, gehärtetem oder laminiertem Glas dekoriert.

In Kunststofftüren werden Glaseinsätze nicht aus MDF hergestellt - sehr selten, und die Verwendung von Glas in anderen Arten von Türen ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von interessanten Variationen zu schaffen.

Arten von Türen über die Methode des Öffnens.

Am häufigsten ist die Pendeltür. Sein Minus - der freie Platz wird für seine Öffnung benötigt.

Jetzt hat die Ära der Schiebetüren begonnen. Sie sind unterteilt in offen und geheim. Im ersten Fall ist die Stange, auf der sich das Türblatt bewegt, direkt an der Wand montiert.

Und der zweite Fall erfordert die Schaffung einer speziellen Nische, in der die Tür beim Öffnen versteckt wird. Die zweite Option ist am zeitaufwendigsten und nicht für jede Art von Wand geeignet. Offene Schiebetüren haben eine schlechte Schalldämmung.

An der Tür mit einem geheimen System mit dieser viel besser, aber sie werden mehr kosten. Das generelle Minus von Schiebetüren ist ihre komplizierte Installation, so dass häufig die Hilfe von Spezialisten benötigt wird.

Falttüren sind von zwei Arten:

  • In Form von "Büchern";
  • In Form von "Akkordeon".

In beiden Fällen besteht das Türblatt aus mehreren beweglich verbundenen Teilen. Wenn die Tür geöffnet wird, werden diese Teile in Form eines "Buches" oder "Akkordeons" gefaltet.

Das Tür-Akkordeon ist meist aus Kunststoff, es ist bezahlbar. Für die Erstellung der Türbücher können neben Kunststoff auch verschiedene andere Materialien verwendet werden.

Wir hoffen, dass die im Artikel enthaltene Türprüfung Ihnen die Entscheidung erleichtert, wenn Sie eine Tür zu Ihrem Badezimmer oder Ihrer Toilette wählen.

Wie wählen und installieren Sie die Tür für das Badezimmer (41 Fotos)

Unser Artikel ist eine Rezension, weil jeder von uns seine Bedeutung in das Konzept der "Badtüren" einbringt. So können die Türen als Vorhänge für das Bad und Schiebepaneele, sowie Scharnierfenster unter dem Badezimmer installiert werden.

Um zu verdeutlichen, worüber Sie sprechen, lesen Sie weiter unten!

Badezimmertür Vorhänge

Badescreen mit Türen

Wenn Sie gerne ein Bad nehmen, sich aber Ihr Leben ohne eine erfrischende Dusche nicht vorstellen können, ist es die ideale Lösung, den Duschvorhang am Bad zu befestigen.

Türvorhang ist ein sehr bequemes und äußerst nützliches Zubehör, das in die Dekoration jedes Badezimmers passt, sogar sehr klein.

Die Vorteile von Vorhängen für das Badezimmer:

  • Praktikabilität - während des Duschens wird das Wasser nicht auf den ganzen Boden des Badezimmers gesprüht,
  • Hygiene - diese Türen sind perfekt gewaschen und gereinigt,
  • Bequemlichkeit - während Sie Badeprozeduren machen, können Sie sich nicht in Bewegungen zurückhalten, Angst haben, Wasser auf den Boden zu gießen,
  • Ästhetik - die Türen-Vorhänge erfrischen das Innere des Badezimmers, besonders wenn sie richtig vom Design ausgewählt sind,
  • Kompaktheit - wenig Platz einnehmen (besonders Faltvorhänge),
  • Montagefreundlichkeit - wenn Sie möchten, können Sie die Tür selbst installieren,
  • Haltbarkeit - im Gegensatz zu Stoff- und Wachstuch-Rollos.

Auf dem modernen Baumarkt werden Badtüren in einem riesigen Sortiment präsentiert, Modelle in verschiedenen Formen, Farben und Größen werden verkauft.

Abhängig von dem Material der Herstellung kann der Türvorhang gemacht werden:

Glastüren haben eine Dicke von 4-8 mm. Türen aus gehärtetem Sicherheitsglas, natürlich, außer Konkurrenz, sie sind perfekt waschbar, besser, haltbarer und natürlich teuer, und Türen aus Polyester sind beliebter, da sie für jede Familie erschwinglich sind. Polyester-Jalousien werden in einem rechteckigen Format auf den Markt gebracht, an den Seiten der Ventile - ein weißes Profil.

Wenn Sie Vorhänge für das Badezimmer kaufen, müssen Sie die Breite des Bades oder die Größe der Nische in der Wand betrachten, in der das Bad installiert wird.

Badvorhänge sind von drei Arten:

Je nach Form Ihres Bades sind die Vorhänge unterteilt in:

  • einteilig und dreiteilig - speziell für Rechteckbäder konzipiert,
  • vierteilig - ideal für Eckbäder,
  • Zwei-, Fünf- und Siebenfach - perfekt für alle Arten von Bädern.

Betrachten Sie die beliebtesten Modelle von Vorhängen für das Badezimmer.

Zweiteilige Falttüren für das Badezimmer

Solch ein Vorhang besteht nur aus zwei Hauptteilen, die leicht gefaltet werden können und dann dreht sich die gesamte Struktur zur Wand. Im zusammengeklappten Zustand findet dieser Türvorhang fast nicht statt. In den Baumärkten sind Modelle von zweiteiligen Vorhängen Breite von 1045 mm.

Gestapelt - und bestellen!

Einbaumaße für Türen

Zweiteilige semi-faltbare Vorhangtüren

Solche Vorhänge bestehen aus zwei Teilen: der erste ist fest, der zweite ist faltbar. Die Klappe lässt sich leicht in die Badewanne falten. Dieses Modell besteht aus zwei Typen - für die linke und die rechte Version. In der Regel bestehen zweiteilige Halbflügeltüren aus Sicherheitsglas. Mit Hilfe von zwei Haltern - kurzer und langer Vorhang sicher an der Wand des Badezimmers befestigt.

Semi-Klapp-Schiebe-Modell

Einbaumaße der zweiteiligen Tür

Dreiteilige Türen

Schiebe-Drei-Element-Vorhänge für das Badezimmer: bestehen aus drei gleich breiten Teilen: eine feste und zwei gleitende. Solche Türen sind perfekt für Bäder, die in einer Nische installiert sind, da das Drehen des Flügels um 180 Grad den Zugang zum Bad sowohl rechts als auch links erleichtert. Mit Hilfe von drei Elementen wird Ihr Bad zur gemütlichen Duschnische.

Dieses Modell ist ideal für Standardbäder - Gusseisen oder Acryl.

Eine Handbewegung duscht

Skizzenhafte Ansicht der dreiteiligen Türen

Tricuspid Badvorhang

Das Modell der drei Elemente eines vollständig faltbaren Typs. Nach dem Duschen ist es einfach und schnell, zur Wand zurückzukehren. Die Standardabmessungen eines solchen Vorhangs unter der Badewanne betragen 1255 mm (Breite) und 1330 mm (Höhe). Perfekt für rechteckige Bäder.

Vollständig zusammenklappbares Design

Einbaumaße "treshki"

Vierteilige Türen

Diese Option - eine tolle Symbiose aus Bad und Dusche. Vierfache Gardinen sind ideal für ein eckiges Bad. Dank ihnen wird der ganze Raum oberhalb des Badezimmers vor neugierigen Blicken sicher geschlossen.

Komfort und Wärme während der von Ihnen zur Verfügung gestellten Hygiene

Schematische Darstellung eines vierfachen Bildschirms

Fünf-Elemente "Mundharmonikas"

Unter dem Gesichtspunkt der Praktikabilität und Platzeinsparung ist die Tür für das Badezimmer in Form eines Akkordeons am effektivsten. Normalerweise ist die Gesamtbreite dieses Modells des Vorhangs 1135 mm.

Fünf in einem - interessantes Design und Praktikabilität.

Schematische Darstellung der "Oberwellen"

Türen für das Badezimmer von Ravak, Aquaform, Vagnerplast Selena, Huppe, Sokolglass, Radaway Treviso, etc. sind sehr beliebt bei den Kunden.

Optionen Glasfenstervorhänge für das Badezimmer

Badetüren können nicht nur aus Klarglas oder Polyester hergestellt werden. Wenn Sie ein kombiniertes Badezimmer haben, ist es bei der Auswahl von Vorhängen sinnvoll, auf Modelle mit undurchsichtigen Türen zu achten.

Wie Sie sehen können, werden Duschvorhänge-Gardinen dazu beitragen, Ihr Badezimmer zu einem äußerst komfortablen und hygienischen Raum zu machen - sie werden umliegende Möbel und Gegenstände vor Spritzwasser schützen. Ein Rollladenmechanismus ist extrem einfach und leicht zu bedienen. Also die Wahl liegt bei dir!

Badescreen mit Türen

Jetzt reden wir über den Bildschirm, aber nicht über Blau und Flüssigkristall, sondern über Plastik, Gipskarton, Holz und sogar Glas. Der Duschvorhang deckt die Sanitär- und Abwasserrohre ab, aber die Dekoration des Badezimmers ist nicht der einzige Zweck.

Wenn es unter der Badewanne Swing- oder Schiebetüren bieten soll, kann man gut die Hälfte der Flaschen und Gläser mit Haushaltschemikalien dort platzieren.

Die Türen ersparen Ihnen auch die langwierige und völlig unerwünschte Entfernung des gesamten Siebes im Falle eines Rohraustritts.

Praktisch, schön und funktional


Und wenn Sie sich entscheiden, weiter zu gehen, dann bringen wir Ihre Aufmerksamkeit auf einen Bildschirm-Kleiderschrank. Hinter seinen Türen befinden sich spezielle Regale für die praktische Aufbewahrung von Haushaltsgegenständen: Handschuhe, Bürsten, Lumpen und andere Geräte.

Das Design eines solchen Plans wird jedoch mehrere Male teurer sein als ein gewöhnlicher Bildschirm mit Türen, und daher ist die Nachfrage nach solchen "Möbeln" etwas geringer.

Wir verstehen, welche Tür man ins Badezimmer stellt: wie man Funktionalität und Stil kombiniert

Die Türen zum Badezimmer sind ein wichtiges Element des Interieurs, das organisch mit Sanitär, Möbeln und Verkleidungen kombiniert werden sollte. Der Hauptzweck der Tür ist jedoch immer noch nicht die ästhetische Qualität, sondern ihre Zuverlässigkeit und Funktionalität.

Oft gibt es Streitigkeiten zwischen Designern und Hausbesitzern darüber, welche Tür man ins Badezimmer stellen sollte, aber es gibt keine definitive Antwort, denn vieles hängt von der Bodenfläche, der Luftfeuchtigkeit, der Qualität der Belüftung und den Designeigenschaften der Leinwand ab.

Welche Anforderungen sollten die Badezimmertür erfüllen?

Egal wie stilvoll und teuer Ihre gewählten Türen sind, vor allem müssen sie feuchtigkeitsresistent sein, dh vor hoher Luftfeuchtigkeit, heißer Luft und Kontakt mit Wasser geschützt sein.

Ohne eine schützende Beschichtung wird natürliches Holz oder MDF-Platte verformt: es quillt auf, schrumpft dann, verursacht, dass es mit Rissen bedeckt wird und hört auf, seine Hauptfunktion zu erfüllen.

Die Wirkung von Feuchtigkeit und hohen Temperaturen kann durch die Installation eines Badezimmers oder einer Duschkabine gegen die Wand gegenüber der Tür oder das Aufstellen einer zusätzlichen Trennwand gemildert werden.

Metallplastik und Glasscheiben gelten als die erfolgreichsten für ein enges Badezimmer, für ein geräumiges Zimmer - alle Produkte mit einer Schutzschicht.

Zum Beispiel sind Produkte aus einem Laminat mit einem dicken synthetischen Film bedeckt, der keine Feuchtigkeit durchlässt. Dieser Auftritt widersprach nicht der allgemeinen inneren Entscheidung, wählen Sie das Laminat imitiert Naturholz.

Sehen wir uns auch die verschiedenen Arten von Türen an und versuchen, ihre Vor- und Nachteile zu erkennen:

Arten von Gemälden auf dem Material der Herstellung

Die Wahl des Designs des Produkts, seiner Position und Dekoration hängt hauptsächlich von dem Material ab, aus dem der Stoff hergestellt wird. Holzstruktur impliziert eine Art von Finish, Kunststoff ein anderes, Glas das dritte, und die Möglichkeiten jedes Materials sind bei weitem nicht endlos.

Zum Beispiel ist es schwierig, ein PVC-Produkt in einem Palast Interieur und Glasschiebetüren in einem Raum im Landhausstil gestaltet.

Budgetoption - MDF

Wenn Sie an attraktiven Produkten des mittleren Preissegments interessiert sind, kaufen Sie Türen aus MDF, die in einem Wort einfach zu beschreiben sind - universell.

Hersteller bieten recht interessante Modelle in den Farben Walnuss, Wenge und Kirsche, die mit Glaseinsätzen verziert sind, für nur 2000-2500 Rubel. Design-Vorschläge werden natürlich mehr kosten, aber für einige Badezimmer-Toiletten werden oft Standardstoffe gewählt, die nicht ins Auge fallen, da die Hauptrolle von Fliesen, Möbeln und Sanitäranlagen gespielt wird.

Sie werden die relative Leichtigkeit und Benutzerfreundlichkeit von Produkten aus MDF zu schätzen wissen - sie sind nicht so zerbrechlich wie Glas. Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung (gepresstes Holz, Sägemehl und bindendes Lignin) und Umweltreinheit sind die Türen in Häusern mit vielen Kindern und Tieren gut.

Sie sind feuchtigkeitsbeständig, aber es besteht die Gefahr von minimalen Größenänderungen während der Heizperiode. Primer und Email, die ihre Oberfläche bedecken, erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen mechanischen Verschleiß.

Umweltfreundliches Holz

Die Mode für natürliche Materialien hat dazu geführt, dass die Türen von der Reihe immer beliebter bei den Eigentümern von Landhäusern und den Besitzern von Stadtwohnungen werden.

Holzprodukte benötigen keine zusätzliche dekorative Oberflächenbehandlung - Holzstruktur zeichnet sich durch natürliche Schönheit aus. Genug, um die Oberfläche mit Lack oder Spezialwachs zu sättigen, da ein weicher, poröser und biegsamer Baum zu einem dauerhaften, wasserdichten, vor Schädlingen und Schimmelpilz geschützten Netz wird.

Viele sehen in den verschiedenen Holzarten keinen großen Unterschied - und sie irren sich zutiefst. Mit nichts kann man die Farbe von Weiß, mit einem milchigen Farbton einer Hainbuche oder fast Schwarz, mit dem edlen Glanz von Wachsmooreiche verwechseln. Erle, wie Kirsche, gibt eine leichte Rötung, und die Schattierungen von Kiefer stellen eine ganze Reihe dar - von bräunlich-rosa bis gelb.

Elegantes Furnier

Veneer Trim ist ein geeignetes Angebot als Alternative für diejenigen, die natürliche Schönheit und Funktionalität schätzen. Ein Furnier ist eine dünne Holzplatte, die durch ein spezielles Schneideverfahren hergestellt wird. Für die Herstellung von Innentüren verwendetes gesägtes Material, das am widerstandsfähigsten gegenüber mechanischen Beschädigungen ist.

Die Verwendung von Verblendungen erleichtert die Türstruktur, macht sie zugänglicher, während die Strukturmerkmale und das Holzmuster in ihrer ursprünglichen Form erhalten bleiben.

Moderne Holzbearbeitungsmethoden ermöglichen die Herstellung von Furnieren aus verschiedenen Arten - Buche, Apfel, Eiche, Pappel und Olive. Aufgrund des günstigen Preises ist die Walnuss-Textur die beliebteste, und die Modelle aus Eiche Furnier sind langlebig und verschleißfest, so dass ihre Kosten höher sind.

Die Vielseitigkeit der furnierten Produkte lässt sie sich harmonisch in jedes Design-Projekt einpassen - sie sind perfekt mit Badarmaturen und Badezimmermöbeln kombiniert.

Praktisches Laminatin

Wenn Sie laminierte Türen mögen, sollten Sie sich fragen, welche Art von Folie in ihrer Produktion verwendet wurde. Die billigsten Produkte sind mit einer mit Kunstharz getränkten Zellstoffschicht überzogen. Offensichtlich ist das Papier "Shirt" absolut nicht für Badezimmerausstattung geeignet.

Sie sollten Modelle wählen, die in eine elastische Folie aus Polyvinylchlorid mit einer Dicke von 0,5 mm oder eine noch haltbarere zweischichtige Laminatine mit einer Dicke von bis zu 0,8 mm gezogen werden, die teurer ist und in Aussehen wie Furnier aussieht.

Für ein Badezimmer mit einem Budget-Interieur sind laminierte Türen ideal: billig, einfach zu installieren und einfach zu warten. Auf Wunsch können Sie unter den monotonen Modellen Optionen mit Formfiguren oder Glasdekor finden.

Es darf jedoch nicht vergessen werden, dass es sich nicht lohnt, auf ein exquisites Design dieser Türart zu warten, sondern auch eine besondere Festigkeit - Produkte mit Wabenstruktur sind selten zuverlässig.

Kunststoff: eine Vielzahl von Möglichkeiten

Kunststofftüren für das Badezimmer müssen nicht wie normale Balkonblöcke in Weiß aussehen. Hersteller bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Schwenk-, Schiebe-, Klappstrukturen, bestehend aus Kunststoff, Metall und Glas.

Wenn die Dicke und Struktur der Wand erlaubt, können Sie auf der ursprünglichen modernen Lösung - Kassettentüren bleiben. Sie benötigen keinen zusätzlichen Platz zum Öffnen und sind in der Wand oder parallel dazu platziert.

Um Platz und Geld zu sparen, wählen viele das "Akkordeon" - eine Falttür aus Kunststofflamellen. Unmittelbar nach der Installation werden Sie die Nachteile eines auf den ersten Blick bequemen Geräts bemerken: strukturelle Instabilität, große Lücken und fehlende Zuverlässigkeit.

Die Tür des Fachs auf den Rollen ist viel bequemer und funktioneller, und mit genau gewählten Abmessungen ist es nicht geräuschdämmend gegenüber dem üblichen Klappdesign.

Schlagfestes Glas

Glassysteme sind noch nicht so verbreitet wie Metall-Kunststoff, aber ihre Popularität wächst jedes Jahr. Schön, schön dekoriert, langlebig und absolut nicht auf die Auswirkungen von Wassertüren als ob für Badezimmer erstellt. Glas ist perfekt mit Fayence, Porzellan, Chrom und vergoldeten Armaturen kombiniert.

Wie schützt man die Privatsphäre und beraubt das Glas seiner Transparenz? Empfehlen Sie mehrere erfolgreiche Wege:

  • Gold, Silber, Farbbeschichtung;
  • Filmbeschichtung auf einer klebrigen Basis;
  • Zeichnungen und Ornamente mit Buntglasfarben;
  • gefrostetes oder getöntes Glas;
  • Glasmalerei aus Glasmalerei.

Oft werden Glastüren auf Bestellung gefertigt, so dass es keine Probleme mit dem Design, der Gestaltung, der Wahl der Textur oder des Bildes gibt. Ein kleines Minus von Glas - das Auftreten von Flecken bei Kondenswasserbildung, aber Sie können dieses Problem auch beseitigen, indem Sie die Belüftung einstellen und belüften.

Schiebe- und Falttürsysteme

Wenn es notwendig ist, Platz neben der Türöffnung zu sparen oder ein originelles Designprojekt durchzuführen, wählen Sie keine traditionellen Pendeltüren, sondern Klapp- und Schiebekonstruktionen.

Am einfachsten installieren Sie das Rechnungssystem. Es enthält ein Türblatt, das sich entlang einer Führung (Metallprofil oder dekorative Aufhängung) entlang der Wand bewegt.

Das Design ist so einfach, dass viele es selbst installieren und Tücher aus verschiedenen Materialien als Türen wählen: Holz, MDF-Platte, Kunststoff.

Schiebe einseitige oder bilaterale System besteht aus den folgenden Teilen:

  • 1 oder 2 Türblätter;
  • Führungsprofil (Aufhängung) über der Tür montiert;
  • Rollen, die am oberen Endteil der Klappen befestigt sind;
  • ein Anschlag, der die Tür nicht schwingen lässt und sich auf dem Boden befindet.

Um die Verriegelung herzustellen, müssen Sie eine Zahnstange auf der gegenüberliegenden Seite installieren und den Verriegelungsmechanismus einstellen. Eine Variante von Schiebesystemen sind Cluster-Wand-zu-Wand-Strukturen, die sich hervorragend für Häuser des Neubaus eignen, aber Probleme können bei der Installation von alten Stalin-, Platten- und Blockhäusern entstehen.

Trotz der Empfehlungen von Experten, wählen einige Mieter Falttüren-Bücher und Türen-Akkordeons. Dies sind zwei ähnliche Optionen, die durch das gleiche Prinzip der Offenlegung vereint sind. "Harmonicas" bestehen aus vielen identischen Elementen, die im zusammengeklappten Zustand wie Pelze des gleichnamigen Musikinstrumentes zusammengesetzt sind.

Sash "Bücher" bestehen aus zwei großen Teilen, die sich in eine bestimmte Richtung falten. Es ist äußerst unpraktisch, beide Lösungen für die Verbesserung des Badezimmers zu verwenden, da es schwierig ist, eine gute Schalldämmung und Zuverlässigkeit zu erreichen. Diese Designs eignen sich besser für das Gerät von Innenwänden.

Auswahl an Türen und Stillösungen

Einer der Ansatzpunkte bei der Wahl eines Türmodells ist der Stil des Badezimmers. Es wird berücksichtigt, wenn es um Wände, Auswahl von Sanitäreinrichtungen und Möbeln geht, und natürlich spiegelt es sich in der Gestaltung von Tür- und Fensteröffnungen wider.

Ein Favorit der Hausbesitzer ist ein Klassiker - edel, elegant, ruhig, perfekt für die Dekoration eines Raumes für die Annahme von Wasser-Verfahren. Es ist erlaubt, Türblätter aus Holz oder Furnier in einem traditionellen Rahmen zu verwenden.

Country-Stil ist einfach und bewusst grobe Leistung. Türen aus beliebigem Material werden sich nähern: ein Array, MDF, ein Interlineintervall, ein Laminatin.

Im minimalistischen Interieur scheinen die Türen mit der Wand zu verschmelzen, sie heben sich nicht vom allgemeinen Hintergrund ab. Das Design ist das einfachste, für die Herstellung mit Glas, Kunststoff, feuchtigkeitsbeständigem Furnier.

Luxuriöser Art Deco Stil betont den Reichtum und die Raffinesse des Interieurs. Dies spiegelt sich in der Gesamtstruktur des Badezimmers und in einigen Details, einschließlich der Türen, wider: Es werden seltene Holzarten für ihre Herstellung ausgewählt, handgemachte Buntglasfenster oder kunstvolle geschmiedete Oberflächen verwendet.

Was auch immer Ihre gewählten Türen sind, die Hauptsache ist, dass sie der Inneneinrichtung und Ihrem Geschmack entsprechen.

Wie wählen Sie die Türen für das Badezimmer und die Toilette, angesichts der Eigenschaften dieser Räume

Der erste Unterschied, der bei der Wahl einer Tür zum Badezimmer oder zur Toilette auffällt - ihre Größe. Wenn die Höhe gleich ist wie bei den anderen Räumen, dann beträgt ihre Breite in der Regel 55 oder 60 cm, aber das ist bei weitem nicht der einzige Parameter, der Aufmerksamkeit erfordert, welche Türen am besten in Bad und Toilette zu platzieren sind aus dem sie gemacht sind, überdenken Sie das Belüftungssystem, die Methode des Schließens und Aufnehmens der Beschläge, dank denen dies geschehen wird. Es ist auch notwendig zu entscheiden, ob ein taubes Türblatt oder ein Glas installiert wird - in dieser Hinsicht gibt es nicht nur einen ästhetischen, sondern auch einen rationalen Moment.

Türen mit einer Beschichtung und Füllung ist besser in Bad und Toilette zu installieren

Diese Frage hängt gleichermaßen vom Wunsch ab, ein Türblatt aus einem bestimmten Material zu installieren, und von der Größe des Badezimmers selbst.

Wenn es so groß ist, dass es die Möglichkeit gibt, eine geschlossene Duschkabine, Badezimmer, Toilette, Bidet, Waschtisch und dazwischen Platz zu nehmen, ist noch Platz für ein paar Schritte, dann ist das Türmaterial durch nichts mehr begrenzt, da spritzt Wasser eher darauf einfach nicht fallen.

Wenn es im Badezimmer unmöglich ist, einen Schritt zu gehen, da neben einer Wand ein Bad, daneben ein Waschbecken und eine Waschmaschine dahinter stehen, dann ist klar, dass hohe Luftfeuchtigkeit das Türblatt ständig beeinflusst und Sie das geeignete Material und die Methode wählen müssen endet.

Warum Innentüren sich vor Feuchtigkeit verziehen können

Alle Innentüren bestehen aus einem Innenrahmen und einer Außenverkleidung. Die Basis des inneren Rahmens können solche Materialien sein wie: eine Reihe von minderwertigem Holz, Spanplatten und MDF. Alle diese Materialien haben Angst vor Feuchtigkeit. Hersteller garantieren die Tür Beständigkeit gegen Feuchtigkeit bis zu 60%. Wenn die Luftfeuchtigkeit höher ist, dann müssen Sie in Richtung Glas- und Kunststofftüren schauen, wir werden etwas später darüber sprechen.


Türen aus Spanplatten mit MDF-Platten abgedeckt.


Türen aus dem Massiv mit MDF-Platten bedeckt.

Die Stabilität der Tür gegenüber Feuchtigkeit hängt davon ab, wie gut ihr innerer Inhalt vor Feuchtigkeit geschützt ist. Die Tür aus Massivholz reagiert am meisten auf Feuchtigkeit. Widerstandsfähigere Türen aus Spanplatten und MDF.

Es gibt einige Schwachstellen an der Tür hinsichtlich ihrer Feuchtigkeitsbeständigkeit:

1. Bei einigen Türen wird eine Schutzschicht separat auf das Blech selbst und dann auf seinen Rand aufgebracht. So ist zwischen der Kante und der Leinwand ein kleines merkwürdiges Gelenk gebildet. Eine undichte Verbindung kann dazu führen, dass Feuchtigkeit in das Türblatt gelangt. Was nach und nach zu Schäden an der Leinwand führen wird.

2. Das obere und untere Ende der Tür ist niemals mit Schutzmaterial bedeckt. Ein direkter Feuchtigkeitseinschlag an diesen Stellen der Tür ist unwahrscheinlich, aber durch sie können die Türen Feuchtigkeit aus dem Raum ansammeln. Am besten behandeln Sie das obere und untere Ende der Tür mit einem Schutzlack. Dies gilt insbesondere für Türen, die in der Badewanne installiert sind.

Als nächstes analysieren wir, wie diese oder jene Beschichtung die Tür vor Feuchtigkeit schützen kann.

Laminierte Türen

Eine der attraktivsten auf Kosten von Beschichtungen. Es ist ein Papier auf der Unterseite der Tür und mit Harz beschichtet. Hersteller sagen, dass solche Türen frei in einem Raum mit Feuchtigkeit bis zu 60% sein können.

Hochwertige Laminatbeschichtung ist ein ziemlich verschleißfestes Material, aber das Problem ist, dass viele Hersteller von Innentüren eine minderwertige Beschichtung verwenden. Es ist ziemlich dünn, leicht beschädigt, und Feuchtigkeit, die auf Schaden kommt, kann zum Anschwellen des Türblattes führen.

Laminatin. Das gleiche Laminat, aber mit verbesserter Leistung. Dickeres Papier wird für seine Herstellung verwendet und das Lackieren wird in mehreren Schichten durchgeführt. Dies spiegelt sich in der Qualität des Endprodukts und dessen Kosten wider, die etwas höher ist als die eines Standardlaminats.

PVC-beschichtete Türen

In diesem Fall wird der Türrahmen aus Holz und MDF hergestellt, und PVC wird auf seine Oberfläche aufgetragen, die dann keine Angst vor Feuchtigkeit hat, kann unter Verwendung von chemisch aktiven Substanzen gereinigt werden und hat eine gute Verschleißfestigkeit. Der Film kann verschiedene Farben und Texturen haben, so dass die Aufgabe, die Türen für das Badezimmer und die Toilette entsprechend der Farbe zu wählen, hier nicht so relevant ist wie im Fall von Türpaneelen aus Vollkunststoff. Die Nachteile einer solchen Beschichtung umfassen die gleiche Anwesenheit von Chlorid in der Zusammensetzung (innerhalb der Norm, nach den Herstellern) und die Wahrscheinlichkeit der Türblattschichtung - nach der Feuchtigkeit in den Rahmen gelangen wird.

Eco-bedeckte Türen

Der gleiche Kunststoff, aber durch eine andere Technologie hergestellt - es enthält Holzfasern, und als Bindemittel wird Kunststoff verwendet, der keine schädlichen Substanzen enthält. Äußerlich ahmt ein ekoshpon die Struktur eines Baumes nach, ist aber in Bezug auf Haltbarkeit viel stärker als sein "Prototyp", völlig immun gegen Feuchtigkeit und selbst bei Erwärmung gibt es keine für den Menschen schädlichen Substanzen ab - solche Türen können sogar für Allergiker installiert werden.

Türen mit Furnier überzogen

Interne Füllung kann aus billigem Holz oder Spanplatten gemacht werden. Außentüren sind mit Furnieren aus edlem Holz verkleidet. Es wird davon ausgegangen, dass die Holztür nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit installiert werden kann, aber wenn sie mit einem guten Lack, Emaille oder Farbe bedeckt ist, hat die Feuchtigkeit keinen großen Einfluss auf die inneren Komponenten. Wenn es jedoch in Ihrem Badezimmer eine erhöhte Feuchtigkeit gibt, ist es besser, furnierte Türen aus Spanplatten zu bevorzugen. Furnier ist die teuerste Beschichtung, da es ein natürliches Material ist, aber in Bezug auf Feuchtigkeitsbeständigkeit ist es nicht die beste Beschichtung für Türen.

Kunststofftüren

Vor relativ kurzer Zeit erschienen dem Markt Türen vollständig aus Kunststoff. Sie haben nichts mit Türen aus PVC-Profil zu tun, die wie ein Fenster aussehen. Das sind Innentüren aus Kunststoff, die genauso aussehen wie andere Türen aus anderen Materialien. Sie sind aus einem preiswerten und haltbaren Material hergestellt, das nicht Schimmel, Pilzen und nicht anfällig für Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Der Hohlraum der Tür kann mit Polystyrolschaum gefüllt werden, so dass sie eine ausgezeichnete Schalldämmung, Wärmedämmung und sind vollständig resistent gegen Feuchtigkeit.

Diese Türen haben nur zwei Nachteile - im Grunde alle vorgeschlagenen Modelle sind weiß, obwohl Sie andere Farben, sowie das Vorhandensein von Chlorid in den Komponenten des Materials finden können. Zertifizierte Produkte haben jedoch alle notwendigen Tests bestanden und verfügen über entsprechende Qualitätszertifikate.

Glastüren

Ideal für das Badezimmer in jeder Hinsicht. Dieses Material wird anderen aus praktischen und ästhetischen Gründen Vorteile bringen, aber es hat zwei Nachteile - ein solches Türblatt ist ziemlich schwer und erfordert daher eine hochwertige Ausstattung. Sie müssen auch für die Qualität bezahlen - bei diesem Preis übersteigt diese Tür alle anderen Analoga.

Wie öffne ich am besten die Tür?

Nach den Methoden der Schließung der beliebtesten sind - Pendel, Schiebe- und Falttüren. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile, die vor einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden müssen.

Schaukel

Dies ist die klassische Lösung, die am häufigsten verwendet wird. Zusätzlich zu der üblichen Konstruktion haben sie einen separaten Vorteil - die Möglichkeit, Schwellenwerte einzustellen, wodurch die Schalldämmung verbessert wird. Es gibt nur einen Nachteil dieser Lösung - eine solche Tür benötigt immer einen gewissen Freiraum, aber ehrlich gesagt ist es schwer vorstellbar, womit sie noch beschäftigt sein kann.

Schiebe

Ja, sie sparen Platz, aber zu entscheiden, welche Türen in das Badezimmer und die Toilette gestellt werden, sollte nicht sofort ihre Wahl auf ihnen stoppen, besonders wenn sie in einem klassischen Design angeboten werden. Tatsache ist, dass zwischen einem solchen Türblatt und dem Boden immer eine Lücke ist, was bedeutet, dass solche Türen praktisch keine Schall- und Wärmeisolierung haben, was ein kritischer Nachteil für Badezimmer ist.

Wenn es dringend notwendig ist, nur ein solches Modell zu installieren (zum Beispiel überlappen sich die Badezimmertüren beim Öffnen mit dem Raum oder ist der Flur zu eng), ist es besser, Kassettentüren zu wählen, die sich öffnen, wenn Sie in die Wand gehen. In solchen Modellen werden die Nachteile von Schiebetüren minimiert, aber beim Kauf ist es notwendig, die Garantiebedingungen zu besprechen, denn wenn sie kaputt gehen, müssen Sie die Wand demontieren.

Falten

Sie können als eine Art Gleiten angesehen werden, aber mit einem wichtigen Vorbehalt - sie brauchen keinen zusätzlichen Platz zum Öffnen - weder in der Wand noch in deren Nähe. Strukturell sind sie in zwei Versionen eines Buches und eines Akkordeons gemacht. Im ersten Fall sind dies zwei Hälften und im zweiten - drei oder mehr Teile. Neben der schlechten Schalldämmung besteht der Nachteil darin, dass solche Türen einen Teil der Tür "auffressen", die sie im zusammengeklappten Zustand einnehmen. Infolgedessen bleibt 40-45 von 55-60 cm.

Die Transparenz des Türblattes

Natürlich bedeutet das nicht Transparenz im direkten Sinne, sondern das Vorhandensein von mattierten oder getönten Glaseinsätzen in der Tür - durch sie ist nichts sichtbar, aber sie machen zumindest deutlich, ob sich jemand im Bad befindet oder nicht.

Wenn wir uns diesem Thema aus ästhetischer Sicht nähern, dann kann es keine Empfehlungen geben - das ist nur eine Frage des Geschmacks - viele Türen mit Glas sehen einfach toll aus.

Wenn wir solche Türen nur von der praktischen Seite betrachten, dann müssen wir auf solche Momente achten:

  • Schalldämmung. Sein gutes Niveau wird nur durch ein dichtes und dichtes Türblatt gewährleistet. Glaseinsätze, wenn sie nicht aus mehreren Schichten bestehen, verschlechtern notwendigerweise die Schalldämmung. Wenn dieser Moment einer der Schlüssel ist, dann wird eine leere Tür benötigt.
  • Frei-Beschäftigt. In Gegenwart von Glaseinsätzen wird dieses Problem ohne weiteres gelöst, was vor allem in großen Familien geschätzt wird.
  • Licht scheint überall zu sein. Wenn die Meinung falsch ist, können Sie das überprüfen, ohne alle Türen nacheinander zu öffnen.

Daher ist die ideale Option eine hochwertige Tür mit kleinen Einsätzen aus dickem Glas. Seine Art als Triplex besteht aus zwei oder drei Schichten.

In diesem Fall ist das Lüftungsgitter für Türen notwendig.

Wenn im Badezimmer schlecht gelüftet wird, treten nach jedem Bad Anzeichen dieses Phänomens auf - das ist Kondensation an den Wänden, eine Tür und ein verschwitzter Spiegel, der gereinigt werden muss, um sein Spiegelbild zu sehen.

Die Bildung von Kondenswasser entsteht durch den Temperaturunterschied zwischen dem Türblatt und der Luft, die im Badezimmer erhitzt wird. Um diesen Unterschied zu verringern, müssen Sie entweder eine Tür mit Lüftungsgittern erwerben oder sie später separat installieren. Diese Frage muss gelöst werden, bevor die Türen für Bad und Toilette ausgewählt werden. Eine separate Installation erfordert das Bohren der Tür, was nicht wünschenswert ist.

Wenn die natürliche Lüftung aus irgendeinem Grund ihrer Aufgabe nicht gewachsen ist, besteht die einzige Möglichkeit, ein trockenes Bad ohne Pilze und Schimmel zu erhalten, in der künstlichen (erzwungenen) Belüftung. Ihre Aufgabe ist die gleiche - um die Bewegung der Luft im Badezimmer zu gewährleisten, damit sich die heißen und kalten Schichten ständig vermischen. Meistens wird zu diesem Zweck ein Ventilator verwendet, der an der Entlüftung angebracht ist. Sie kann manuell, zusammen mit der Beleuchtung des Badezimmers oder zur festgelegten Zeit eingeschaltet werden, wenn das Modell mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet ist. Diese Art der Ventilation wird als Abluft bezeichnet, wenn warme Luft aus dem Raum auf die Straße gesaugt wird und eine neue aus dem Korridor kommt.

Wenn es ein Problem mit der Abluft gibt, wird eine Zwangsbelüftung durchgeführt - wenn Luft in den Raum gepumpt wird und dann auf natürliche Weise aufgrund des Druckunterschieds zirkuliert.

In schweren Fällen, in denen keine Möglichkeit besteht, die natürliche Bewegung der Luftmassen zu regulieren, greifen sie auf eine gemischte Lüftung zurück. In diesem Fall wird Frischluft durch einen Belüftungskanal nach außen geführt, und die Abluft wird durch einen anderen Belüftungskanal abgeleitet. Wenn es notwendig und möglich ist, eine gemischte Art von Lüftung zu installieren, ist es höchstwahrscheinlich nicht erforderlich Lüftungsgitter oder Naben in den Türen zu installieren.

Welches Zubehör ist besser für die Türen zum Bad und zur Toilette geeignet?

Wenn es nicht notwendig ist, einen Griff mit einem Schloss im Wohnzimmer zu installieren, dann ist es ein absolutes Muss für eine Toilette oder ein Bad. Es gibt mehrere Arten von Schließvorrichtungen, und welche man wählen sollte, ist es notwendig, auf der Grundlage des Materials der Tür und der persönlichen Vorlieben zu entscheiden:

Eingebauter Riegel

Dies ist die wirtschaftlichste Option für die Kommissionierung und die Installationskosten. Es ist ein gewöhnlicher Griff, in dem eine Verriegelung eingebaut ist, die in einer der Positionen verhindert, dass sich der Mechanismus dreht. Um es in der Tür zu installieren, ist es genug, zwei Löcher mit einem Bohrer zu bohren - eins durch das Türblatt und das andere von seinem Ende.

Separate Verriegelung

In diesem Fall, separat erworbener Türgriff und Verriegelung, die verzapft werden kann und Rechnung. Im zweiten Fall wird oft anstelle eines Schlosses ein Bolzen (Bolzen) eingebaut, der eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer hat. Diese Art von Zubehör gilt als die unprätentiöseste und zuverlässigste.

Sanitärschloss

Tatsächlich ist es ein Standard-Einsteckschloss, nur ein vereinfachtes Design und mit nur einer Zunge - es verriegelt gleichzeitig die Tür in der geschlossenen Position und verriegelt wiederum die Verriegelung, die sich innerhalb des Verriegelungsmechanismus befindet. Das Funktionsprinzip ist das gleiche wie bei einem Schloss mit eingebautem Schloss, aber der Mechanismus selbst ist zuverlässiger und erfordert einen großen Aufwand beim Einbau in das Türblatt - wenn Sie diesen Service separat bestellen, wird der Preisunterschied fast verdoppelt.

Der Unterschied zwischen den Verriegelungen für Innentüren, einschließlich denen, die im Badezimmer und der Toilette installiert sind - es besteht keine Notwendigkeit für eine hohe Geheimhaltung des Schließmechanismus. Das Maximum, das er sicherstellen muss, ist zu verhindern, dass sich die Tür versehentlich öffnet, wenn es scheint, dass sich niemand darin befindet. In solchen Schlössern gibt es oft ein spezielles Loch, das es Ihnen ermöglicht, es mit einer Nadel zu öffnen - diese Vorsichtsmaßnahme kann nützlich sein, wenn das Kind versehentlich im Badezimmer schließt.

Feuchtigkeitsbeständige Badezimmertüren - wie man wählt

Badezimmertüren - bei eingeschränkten Platzverhältnissen und enger Nähe des Badezimmers zur Tür müssen Sie zunächst über die Tür selbst nachdenken. Es muss beständig gegen feuchte Umgebungen und direkten Kontakt mit Wasser sein, einschließlich der Einwirkung von heißem Dampf. Wenn Sie eine Tür wählen, die für diese Parameter nicht geeignet ist, kann sich die Tür verformen und unbrauchbar werden. Eine Ausnahme ist eine gute Belüftung des Raumes, die es ermöglicht, fast jede Tür zu platzieren. Wenn Sie eine Tür zum Zimmer benötigen, helfen wir Ihnen dabei.

Passen die Badezimmertüren mit Glas an

Stellen Sie in den meisten Fällen eine taube Tür in die Badewanne. Aber wenn Sie sich entscheiden, eine Tür mit Glas für das Badezimmer zu kaufen, müssen Sie wissen, welche Eigenschaften das Glas haben sollte:

• Mehrfarbiges Sprühen - tönt das Glas und macht es dadurch nicht transparent.
• Matte Folie - durch Aufkleben auf das Glas und Verdunkelung aufgebracht.
• Mattglas - sandgestrahlt, macht das Glas nicht transparent.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Tür mit dem Design des Raumes kombiniert werden sollte. Weil es der letzte Schliff des Interieurs ist, als ergänzendes Mosaikstück.

Die Größe der Tür zum Badezimmer

Die Standardgröße der Tür (Bettwäsche) für das Badezimmer ist 55x190 oder 60x190, aber nicht selten die Größe von 70x200 mm gefunden. Wenn Sie in einem solchen Raum Ihre eigenen Wände entwerfen und bauen, sollten Sie im Voraus auf die zukünftigen Abmessungen der Öffnungen im Badezimmer achten.

Zubehör für Badezimmertüren

Beschläge, wie die Tür selbst, ergänzen das Interieur und sollten nicht nur damit kombiniert werden, sondern auch funktional und sicher sein. Ein Griff mit einem Schloss ist für das Bad erforderlich, damit Sie während der Einsamkeit die Tür schließen können. Die beste Beschichtung (Farbe für Griffe und Scharniere) ist Chrom. Es passt zu jeder Farbe, und darüber hinaus wird im Laufe der Zeit jede Beschichtung abgewischt und das Verblassen der Farbe wird sehr deutlich. Im Fall von Chrom wird es weniger auffällig sein.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie +7 495 003 10 23 an und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir verstehen, welche Tür man ins Badezimmer stellt: wie man Funktionalität und Stil kombiniert

Die Türen zum Badezimmer sind ein wichtiges Element des Interieurs, das organisch mit Sanitär, Möbeln und Verkleidungen kombiniert werden sollte. Der Hauptzweck der Tür ist jedoch immer noch nicht die ästhetische Qualität, sondern ihre Zuverlässigkeit und Funktionalität.

Oft gibt es Streitigkeiten zwischen Designern und Hausbesitzern darüber, welche Tür man ins Badezimmer stellen sollte, aber es gibt keine definitive Antwort, denn vieles hängt von der Bodenfläche, der Luftfeuchtigkeit, der Qualität der Belüftung und den Designeigenschaften der Leinwand ab.

Welche Anforderungen sollten die Badezimmertür erfüllen?

Egal wie stilvoll und teuer Ihre gewählten Türen sind, vor allem müssen sie feuchtigkeitsresistent sein, dh vor hoher Luftfeuchtigkeit, heißer Luft und Kontakt mit Wasser geschützt sein.

Ohne eine schützende Beschichtung wird natürliches Holz oder MDF-Platte verformt: es quillt auf, schrumpft dann, verursacht, dass es mit Rissen bedeckt wird und hört auf, seine Hauptfunktion zu erfüllen.

Die Wirkung von Feuchtigkeit und hohen Temperaturen kann durch die Installation eines Badezimmers oder einer Duschkabine gegen die Wand gegenüber der Tür oder das Aufstellen einer zusätzlichen Trennwand gemildert werden.

Metallplastik und Glasscheiben gelten als die erfolgreichsten für ein enges Badezimmer, für ein geräumiges Zimmer - alle Produkte mit einer Schutzschicht.

Zum Beispiel sind Produkte aus einem Laminat mit einem dicken synthetischen Film bedeckt, der keine Feuchtigkeit durchlässt. Dieser Auftritt widersprach nicht der allgemeinen inneren Entscheidung, wählen Sie das Laminat imitiert Naturholz.

Sehen wir uns auch die verschiedenen Arten von Türen an und versuchen, ihre Vor- und Nachteile zu erkennen:

Arten von Gemälden auf dem Material der Herstellung

Die Wahl des Designs des Produkts, seiner Position und Dekoration hängt hauptsächlich von dem Material ab, aus dem der Stoff hergestellt wird. Holzstruktur impliziert eine Art von Finish, Kunststoff ein anderes, Glas das dritte, und die Möglichkeiten jedes Materials sind bei weitem nicht endlos.

Zum Beispiel ist es schwierig, ein PVC-Produkt in einem Palast Interieur und Glasschiebetüren in einem Raum im Landhausstil gestaltet.

Budgetoption - MDF

Wenn Sie an attraktiven Produkten des mittleren Preissegments interessiert sind, kaufen Sie Türen aus MDF, die in einem Wort einfach zu beschreiben sind - universell.

Hersteller bieten recht interessante Modelle in den Farben Walnuss, Wenge und Kirsche, die mit Glaseinsätzen verziert sind, für nur 2000-2500 Rubel. Design-Vorschläge werden natürlich mehr kosten, aber für einige Badezimmer-Toiletten werden oft Standardstoffe gewählt, die nicht ins Auge fallen, da die Hauptrolle von Fliesen, Möbeln und Sanitäranlagen gespielt wird.

Sie werden die relative Leichtigkeit und Benutzerfreundlichkeit von Produkten aus MDF zu schätzen wissen - sie sind nicht so zerbrechlich wie Glas. Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung (gepresstes Holz, Sägemehl und bindendes Lignin) und Umweltreinheit sind die Türen in Häusern mit vielen Kindern und Tieren gut.

Sie sind feuchtigkeitsbeständig, aber es besteht die Gefahr von minimalen Größenänderungen während der Heizperiode. Primer und Email, die ihre Oberfläche bedecken, erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen mechanischen Verschleiß.

Umweltfreundliches Holz

Die Mode für natürliche Materialien hat dazu geführt, dass die Türen von der Reihe immer beliebter bei den Eigentümern von Landhäusern und den Besitzern von Stadtwohnungen werden.

Holzprodukte benötigen keine zusätzliche dekorative Oberflächenbehandlung - Holzstruktur zeichnet sich durch natürliche Schönheit aus. Genug, um die Oberfläche mit Lack oder Spezialwachs zu sättigen, da ein weicher, poröser und biegsamer Baum zu einem dauerhaften, wasserdichten, vor Schädlingen und Schimmelpilz geschützten Netz wird.

Viele sehen in den verschiedenen Holzarten keinen großen Unterschied - und sie irren sich zutiefst. Mit nichts kann man die Farbe von Weiß, mit einem milchigen Farbton einer Hainbuche oder fast Schwarz, mit dem edlen Glanz von Wachsmooreiche verwechseln. Erle, wie Kirsche, gibt eine leichte Rötung, und die Schattierungen von Kiefer stellen eine ganze Reihe dar - von bräunlich-rosa bis gelb.

Elegantes Furnier

Veneer Trim ist ein geeignetes Angebot als Alternative für diejenigen, die natürliche Schönheit und Funktionalität schätzen. Ein Furnier ist eine dünne Holzplatte, die durch ein spezielles Schneideverfahren hergestellt wird. Für die Herstellung von Innentüren verwendetes gesägtes Material, das am widerstandsfähigsten gegenüber mechanischen Beschädigungen ist.

Die Verwendung von Verblendungen erleichtert die Türstruktur, macht sie zugänglicher, während die Strukturmerkmale und das Holzmuster in ihrer ursprünglichen Form erhalten bleiben.

Moderne Holzbearbeitungsmethoden ermöglichen die Herstellung von Furnieren aus verschiedenen Arten - Buche, Apfel, Eiche, Pappel und Olive. Aufgrund des günstigen Preises ist die Walnuss-Textur die beliebteste, und die Modelle aus Eiche Furnier sind langlebig und verschleißfest, so dass ihre Kosten höher sind.

Die Vielseitigkeit der furnierten Produkte lässt sie sich harmonisch in jedes Design-Projekt einpassen - sie sind perfekt mit Badarmaturen und Badezimmermöbeln kombiniert.

Praktisches Laminatin

Wenn Sie laminierte Türen mögen, sollten Sie sich fragen, welche Art von Folie in ihrer Produktion verwendet wurde. Die billigsten Produkte sind mit einer mit Kunstharz getränkten Zellstoffschicht überzogen. Offensichtlich ist das Papier "Shirt" absolut nicht für Badezimmerausstattung geeignet.

Sie sollten Modelle wählen, die in eine elastische Folie aus Polyvinylchlorid mit einer Dicke von 0,5 mm oder eine noch haltbarere zweischichtige Laminatine mit einer Dicke von bis zu 0,8 mm gezogen werden, die teurer ist und in Aussehen wie Furnier aussieht.

Für ein Badezimmer mit einem Budget-Interieur sind laminierte Türen ideal: billig, einfach zu installieren und einfach zu warten. Auf Wunsch können Sie unter den monotonen Modellen Optionen mit Formfiguren oder Glasdekor finden.

Es darf jedoch nicht vergessen werden, dass es sich nicht lohnt, auf ein exquisites Design dieser Türart zu warten, sondern auch eine besondere Festigkeit - Produkte mit Wabenstruktur sind selten zuverlässig.

Kunststoff: eine Vielzahl von Möglichkeiten

Kunststofftüren für das Badezimmer müssen nicht wie normale Balkonblöcke in Weiß aussehen. Hersteller bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Schwenk-, Schiebe-, Klappstrukturen, bestehend aus Kunststoff, Metall und Glas.

Wenn die Dicke und Struktur der Wand erlaubt, können Sie auf der ursprünglichen modernen Lösung - Kassettentüren bleiben. Sie benötigen keinen zusätzlichen Platz zum Öffnen und sind in der Wand oder parallel dazu platziert.

Um Platz und Geld zu sparen, wählen viele das "Akkordeon" - eine Falttür aus Kunststofflamellen. Unmittelbar nach der Installation werden Sie die Nachteile eines auf den ersten Blick bequemen Geräts bemerken: strukturelle Instabilität, große Lücken und fehlende Zuverlässigkeit.

Die Tür des Fachs auf den Rollen ist viel bequemer und funktioneller, und mit genau gewählten Abmessungen ist es nicht geräuschdämmend gegenüber dem üblichen Klappdesign.

Schlagfestes Glas

Glassysteme sind noch nicht so verbreitet wie Metall-Kunststoff, aber ihre Popularität wächst jedes Jahr. Schön, schön dekoriert, langlebig und absolut nicht auf die Auswirkungen von Wassertüren als ob für Badezimmer erstellt. Glas ist perfekt mit Fayence, Porzellan, Chrom und vergoldeten Armaturen kombiniert.

Wie schützt man die Privatsphäre und beraubt das Glas seiner Transparenz? Empfehlen Sie mehrere erfolgreiche Wege:

  • Gold, Silber, Farbbeschichtung;
  • Filmbeschichtung auf einer klebrigen Basis;
  • Zeichnungen und Ornamente mit Buntglasfarben;
  • gefrostetes oder getöntes Glas;
  • Glasmalerei aus Glasmalerei.

Oft werden Glastüren auf Bestellung gefertigt, so dass es keine Probleme mit dem Design, der Gestaltung, der Wahl der Textur oder des Bildes gibt. Ein kleines Minus von Glas - das Auftreten von Flecken bei Kondenswasserbildung, aber Sie können dieses Problem auch beseitigen, indem Sie die Belüftung einstellen und belüften.

Schiebe- und Falttürsysteme

Wenn es notwendig ist, Platz neben der Türöffnung zu sparen oder ein originelles Designprojekt durchzuführen, wählen Sie keine traditionellen Pendeltüren, sondern Klapp- und Schiebekonstruktionen.

Am einfachsten installieren Sie das Rechnungssystem. Es enthält ein Türblatt, das sich entlang einer Führung (Metallprofil oder dekorative Aufhängung) entlang der Wand bewegt.

Das Design ist so einfach, dass viele es selbst installieren und Tücher aus verschiedenen Materialien als Türen wählen: Holz, MDF-Platte, Kunststoff.

Schiebe einseitige oder bilaterale System besteht aus den folgenden Teilen:

  • 1 oder 2 Türblätter;
  • Führungsprofil (Aufhängung) über der Tür montiert;
  • Rollen, die am oberen Endteil der Klappen befestigt sind;
  • ein Anschlag, der die Tür nicht schwingen lässt und sich auf dem Boden befindet.

Um die Verriegelung herzustellen, müssen Sie eine Zahnstange auf der gegenüberliegenden Seite installieren und den Verriegelungsmechanismus einstellen. Eine Variante von Schiebesystemen sind Cluster-Wand-zu-Wand-Strukturen, die sich hervorragend für Häuser des Neubaus eignen, aber Probleme können bei der Installation von alten Stalin-, Platten- und Blockhäusern entstehen.

Trotz der Empfehlungen von Experten, wählen einige Mieter Falttüren-Bücher und Türen-Akkordeons. Dies sind zwei ähnliche Optionen, die durch das gleiche Prinzip der Offenlegung vereint sind. "Harmonicas" bestehen aus vielen identischen Elementen, die im zusammengeklappten Zustand wie Pelze des gleichnamigen Musikinstrumentes zusammengesetzt sind.

Sash "Bücher" bestehen aus zwei großen Teilen, die sich in eine bestimmte Richtung falten. Es ist äußerst unpraktisch, beide Lösungen für die Verbesserung des Badezimmers zu verwenden, da es schwierig ist, eine gute Schalldämmung und Zuverlässigkeit zu erreichen. Diese Designs eignen sich besser für das Gerät von Innenwänden.

Auswahl an Türen und Stillösungen

Einer der Ansatzpunkte bei der Wahl eines Türmodells ist der Stil des Badezimmers. Es wird berücksichtigt, wenn es um Wände, Auswahl von Sanitäreinrichtungen und Möbeln geht, und natürlich spiegelt es sich in der Gestaltung von Tür- und Fensteröffnungen wider.

Ein Favorit der Hausbesitzer ist ein Klassiker - edel, elegant, ruhig, perfekt für die Dekoration eines Raumes für die Annahme von Wasser-Verfahren. Es ist erlaubt, Türblätter aus Holz oder Furnier in einem traditionellen Rahmen zu verwenden.

Country-Stil ist einfach und bewusst grobe Leistung. Türen aus beliebigem Material werden sich nähern: ein Array, MDF, ein Interlineintervall, ein Laminatin.

Im minimalistischen Interieur scheinen die Türen mit der Wand zu verschmelzen, sie heben sich nicht vom allgemeinen Hintergrund ab. Das Design ist das einfachste, für die Herstellung mit Glas, Kunststoff, feuchtigkeitsbeständigem Furnier.

Luxuriöser Art Deco Stil betont den Reichtum und die Raffinesse des Interieurs. Dies spiegelt sich in der Gesamtstruktur des Badezimmers und in einigen Details, einschließlich der Türen, wider: Es werden seltene Holzarten für ihre Herstellung ausgewählt, handgemachte Buntglasfenster oder kunstvolle geschmiedete Oberflächen verwendet.

Was auch immer Ihre gewählten Türen sind, die Hauptsache ist, dass sie der Inneneinrichtung und Ihrem Geschmack entsprechen.