Haupt > Zubehör

Wie man die Nähte zwischen den Fliesen im Badezimmer weiß macht

Eine der einfachsten in der Pflege von Materialien, die besonders beliebt sind Fliese. Wenn eine neue Fliese verlegt wird, gefällt die Sauberkeit der Nähte mit ihrer Weiße, die dem Raum ein einzigartiges Aussehen verleiht. Trotz der Qualitätsparameter der Festigkeit, die dieses Material besitzt, können die Abschlussnähte zwischen den einzelnen Elementen nach der ersten Installation schmutzig werden.

Mit der Zeit können die Nähte zwischen den Fliesenelementen schmutzig werden. Daher müssen sie regelmäßig gereinigt und gebleicht werden.

Während des Betriebs der Räumlichkeiten wird der Mörtel nicht nur von einer feuchten Umgebung, sondern auch von Kalk, Shampoos, Ruß usw. beeinflusst. All dies macht den Mörtel schmutzig und die Fugen zwischen den Fliesen müssen gereinigt werden. Vielleicht das Aussehen von Pilz, das ist Schimmel.

Welche Werkzeuge helfen, die Nähte zwischen den Fliesen aufzuhellen

Es ist sehr wichtig, bei der Anwendung einer chemischen Zusammensetzung Haushalts-Gummihandschuhe zu verwenden. Andernfalls können aggressive chemische Verbindungen die Haut an den Händen ruinieren, woran man sich erinnern muss.

Bei der Reinigung der Nähte sind Gummihandschuhe einfach unverzichtbar. Sie werden Ihre Hände vor den negativen Auswirkungen von Chemikalien schützen.

Achten Sie darauf, eine neue Zahnbürste und einen steifen Schwamm zur Hand zu haben, um die Stiche aufzuhellen. Die feinen Borsten einer Zahnbürste können auch die unzugänglichsten Stellen reinigen.

Wenn die Zusammensetzung korrekt zubereitet ist, kann die Beseitigung des Pilzes, Fettes und anderer Mikroorganismen garantiert werden. Zu diesem Zweck werden verschiedene Volksheilmittel verwendet. Unten sind einige von ihnen.

Die Verwendung von Werkzeugen, die auf populären Empfehlungen basieren, ist annehmbarer, da Industriechemikalien das Aussehen der Fliese selbst beschädigen können, wenn sie achtlos verwendet wird.

Wie man die Nähte mit Lösungen nach Volksrezepten aufhellt

Reinigungsnähte können mit Hilfe von speziellen chemischen Zusammensetzungen hergestellt werden, die das Aussehen der Nähte für viele Jahre bewahren. Aber solche wirksamen Medikamente sind nicht immer sicher. Daher lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie man spezielle Verbindungen für die Reinigung von Fugen zu Hause mit den vorhandenen Zutaten zubereitet. Die Kelle der ursprünglichen Erscheinung zu geben, erfordert nicht nur Zeit, sondern auch Anstrengung. Die regelmäßige Reinigung der Nähte mit einer Lösung aus Zitronensaft, Senf, Essig, Ammoniak, Soda und Feinsalz bewahrt die Weiße der Nähte.

Das Bleichen mit Zusammensetzungen, die auf der Grundlage von Volksrezepten zubereitet werden, ermöglicht das gleichzeitige Reinigen der Nähte und der Oberfläche der Fliese. Alle Komponenten der Lösung sind umweltfreundliche Substanzen, die keine Chemie enthalten. Mit der folgenden Zusammensetzung können Sie nicht nur Fliesen, sondern auch Kunststoffoberflächen wie Fenster säubern. Dieses Werkzeug ist am effektivsten beim Bleichen.

Zur Vorbereitung der Lösung wird verwendet:

Folk Heilmittel für Bleichstiche und Fliesen.

  1. Wasser (mehr als 7 Gläser gleichen Volumens 200 ml).
  2. Zitronensaft (1/3 Tasse).
  3. Essig 9% (50 ml).
  4. Backpulver (100 g).

Die gesamte Mischung sollte gründlich gemischt werden, bis alle Zutaten gelöst sind. Wenn der Mischvorgang korrekt war, dauert das Endergebnis nicht lange.

Das Umrühren muss mit Handschuhen erfolgen. Nehmen Sie Wasser und fügen Sie Zitronensaft hinzu, dann Essig. Danach fügen Sie allmählich Soda mit einem leichten Rühren der Mischung hinzu. Das Hinzufügen von Soda wird mit dem Beginn einer chemischen Reaktion verbunden sein.

Alle Fenster des Raums müssen während der Erstellung der Lösung geöffnet sein. Der Tank, in dem die Mischung hergestellt wird, sollte ein großes Volumen haben. Dies ist notwendig, damit die geschäumte Mischung infolge der Reaktion die Grenzen des Behälters nicht überschreiten kann.

Wie benutzt man die chemische Zusammensetzung?

Ein Lesegerät wird mit einer Bürste 15 Minuten lang auf die Nähte zwischen den Fliesen aufgetragen, mit Wasser gewaschen und getrocknet.

Bevor Sie eine chemische Zusammensetzung oder eine Lösung Ihrer eigenen Zubereitung verwenden, müssen Sie zuerst ein pulverförmiges Reinigungsdesinfektionsmittel wie Pemolux verwenden. Es ist am besten, nicht zu eilen, um den Reiniger für 10 Minuten auszuspülen. Eine regelmäßige Reinigung mit solchen Werkzeugen ermöglicht ein schnelleres Bleichen der Fugen zwischen den Fliesen. Wenn Sie die Nähte im Badezimmer bleichen, können Sie vorsichtig eine Säurelösung verwenden.

Ein Reiniger wird mit einem Pinsel auf die Nähte aufgetragen. Sie können sogar Spülmittel verwenden. Nach einer Viertelstunde sollte die Fliese gründlich mit Wasser gespült und dann getrocknet werden. Die Verwendung von gewöhnlicher Seife kann zum Auftreten von Pilzsporen und zur Bildung von Schimmelpilzen führen.

Wenn Sie eine spezielle chemische Zusammensetzung für die Reinigung und das Bleichen der Fugen zwischen den Fliesen verwenden, sollten Sie, wenn sie nicht mit Fliesen vorbehandelt wurden, die Zusammensetzung an jedem Gelenk doppelt streichen.

Bevor Sie die Nähte bleichen, sollten Sie den Laden mit einem Spezialisten aufsuchen, wenn Sie eine spezielle chemische Zusammensetzung kaufen.

Welche Mittel können anstelle der chemischen Zusammensetzung verwendet werden

Um die Farbe des Fugenmörtels zu verlängern, können Sie Autopolitur verwenden, die Wachs enthält. Gleichzeitig wird Wasser nicht in der Lage sein, an den Nähten zu bleiben, daher ist es möglich, keine Angst vor der Bildung von Pilzen zu haben. Alle diese Aktionen sollten nach einem Jahr wiederholt werden. Zum Zwecke der Bleichung können Sie auch ein wirksames Mittel verwenden, das ein Antiseptikum für Beton ist, das für die tiefe Penetration entwickelt wurde und URALTEX-BIOPROF genannt wird.

Materialien, die für Bleichnähte benötigt werden:

  1. Schleifpapier.
  2. Dampfreiniger.
  3. Bürsten und Schwämme.
  4. Spezieller Stift auf Basis von wasserfester Farbe.
  5. Reinigungsmittel
  6. Wasserfeste Farbe auf Wasserbasis.

Saubere und bleichende Nähte können den folgenden Anweisungen unterliegen:

  1. Zu Beginn können Sie die Reinigungs- und Desinfektionsmittel mit einer Zahnbürste auftragen, Sie können Cif, Silit und andere verwenden. Nach 10 Minuten muss die gesamte Fliese gewaschen und trocken gewischt werden. Es muss daran erinnert werden, dass der Pilz nicht mit Reinigungsmitteln entfernt werden kann.
  2. Um die Kontamination der Fugen zwischen den Fliesen anstelle von chemischen Verbindungen zu entfernen, können Sie die folgenden Mittel verwenden:

Um die Nähte zu waschen, verwenden Sie Essig, Zitronensäure, Spülmittel, Soda.

  • Backpulver;
  • verdünnter Zitronensaft;
  • Essig Tisch;
  • Kochsalz;
  • Senf;
  • Zahnpasta;
  • flüssiges Ammoniak.
  1. Chlorhaltige Mittel, wie Weißgrad, Domestos usw., werden mit einer Bürste aufgetragen und 5 Minuten nach dem Auftragen werden sie mit Wasser abgewaschen und mit einem trockenen Tuch abgewischt. Nach diesen Verfahren werden zahlreiche Verunreinigungen mit Mikroben zerstört und die Form gereinigt. So können die Nähte sauber gemacht werden.
  2. Wenn kleine Läsionen gebildet werden, kann ein spezieller wasserfester Filzstift mit einer weißen Farbe alle Nähte mit einer Schutzschicht abdecken. Wenn die Verschmutzung groß ist, dann können Sie Farbe auf Wasserbasis verwenden, die die Nähte mit mehreren Schichten bedeckt.
  3. Wenn Bleichmittel zur Reinigung nicht helfen, den Pilz zu entfernen, können Sie auch wasserbasierende Farbe anwenden, bevor Sie sich sofort beeilen, um den Fugenmörtel zu ändern. Die Hauptsache ist, nicht eine Schicht, sondern mehrere zu applizieren.
  4. Das Bleichen der Nähte wird durch die Verwendung eines Dampferzeugers unterstützt, bei dem die Nähte mit einem heißen Strahl behandelt werden, wonach sie gewaschen und trocken gewischt werden. Manchmal ist es unmöglich, Schimmel mit einem heißen Strahl zu entfernen, deshalb ist es am besten, eine mechanische Methode zu verwenden. Zur gleichen Zeit werden die Nähte zwischen den Fliesen mit einem kleinen Stück Schmirgelpapier gereinigt.
  5. In einigen Fällen wird der alte Mörtel mit einem Bohrer mit einer speziellen Düse entfernt, wonach ein frischer Mörtel aufgetragen wird.

Es gibt spezielle Werkzeuge, um die Nähte zu aktualisieren. Sie werden in Fachgeschäften verkauft. Schwerere Pilzablagerungen führen dazu, dass der Mörtel zwischen den Fliesen zu bröckeln beginnt, so dass nur das Öffnen des Fugenmörtels helfen kann. Verwenden Sie dazu eine Mühle oder eine Mühle. Der Mörtelschnitt muss mit größter Sorgfalt durchgeführt werden, um Schäden an der Fliese zu vermeiden. Wenn es Fragmente gibt, die nicht mit einer Schleifscheibe geschnitten werden können, werden sie mit Sandpapier entfernt. Dann werden alle Nähte mit einem Lösungsmittel und einer Grundierung behandelt und erneut mit einer Kelle aufgetragen.

Um bei der Verfugung von Fugen keine chemische Zusammensetzung anwenden zu müssen, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, sollten die Fugen regelmäßig gewaschen werden. Dies kann einmal im Monat mit einem Pinsel und warmem Wasser erfolgen. Die Durchführung dieser Verfahren hilft, keine wesentlichen Maßnahmen zu ergreifen, so dass die Nähte lange Zeit weiß bleiben.

Verfahren zum Reinigen und Bleichen von Nähten zwischen Fliesen

Die Zeit ist vergangen, seit das Badezimmer gefliest wurde, und zusammen mit der vergangenen Zeit ist der strahlende Glanz der neuen Keramik irgendwo verschwunden. Was mit der Fliese zu tun ist, wie zu reinigen und zu waschen, zumindest weiß jeder, es gibt eine große Auswahl an Haushaltschemikalien, oder die Verwendung von Haushaltsgeräten hilft, die geflieste Oberfläche richtig zu reinigen. Aber wie man die Zwischenlagen-Tabs säubert und bleicht, so dass sie kein Ort der Anhäufung von Schmutz und einer Brutstätte von Schimmel und Pilzen sind, sondern die Würde von Fliesen und anderen ihnen zugewiesenen Funktionen betont.

Manchmal ist es völlig überflüssig, die Fuge zwischen den Fliesen für kosmetische Reparaturen zu entfernen, es reicht völlig aus, zu bleichen

Wir werden in diesem Artikel darüber sprechen, wie man die Fliesenfugen in den richtigen Zustand bringt und wie man die Fugen zwischen den Fliesen aufhellt.

Ursachen der Verschmutzung

Um den richtigen Weg zu finden, die interglazialen Lücken zu reinigen, müssen Sie verstehen, wo sich Schmutz und Schimmel zwischen den Nähten von Keramikfragmenten bilden. Es kann mehrere Gründe geben:

  • am häufigsten ist das Nichtbefolgen der Grundregeln der Fliesenpflege, nämlich das vorzeitige Reinigen der Nähte;
  • hohe Luftfeuchtigkeit im Badezimmer;
  • die Temperatur sinkt während des Betriebs der Räumlichkeiten;
  • keine Heizung im Badezimmer;
  • unzureichender Betrieb des Lüftungssystems oder dessen Fehlen;
  • Die Vorbereitung der Basis für die Verkleidung erfolgte unter Verletzung der Technologie, es wurden keine antibakteriellen Behandlungsmaßnahmen ergriffen.

Mit welchen Methoden werden die Nähte gereinigt und gebleicht?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den alten Mörtel zu bleichen und zu reinigen, wir werden uns mit den wichtigsten befassen und sie ausführlicher erzählen:

Pemolux zum Aufhellen

  • Reinigung mit Haushaltschemikalien. Die Verarbeitung der Fugen mit herkömmlichen Waschmittelzusammensetzungen kann nicht das erwünschte Ergebnis liefern, da sie dazu bestimmt sind, die glatte Oberfläche der Fliese zu reinigen, während die Fugen in der Struktur porös sind, was den Behandlungsprozess erheblich erschwert. Um den Fugenmörtel zu reinigen, müssen Sie daher ausreichend starke säurebasierte Produkte verwenden. Aber selbst die Verwendung von solchen starken Drogen, wird nur ein wenig erlauben, den alten Mörtel aufzuhellen, um die Nähte aufzuhellen, hat sich Pemolux gut bewährt. Das Medikament wird auf den Bereich der Kontamination aufgetragen und nach einiger Exposition sollte es mit warmem Wasser gewaschen werden, um die Wirkung zu verstärken, können Sie einen harten Pinsel verwenden, um die Zusammensetzung in den Mörtel einzureiben. Bei der Arbeit mit starken chemischen Verbindungen nicht vergessen, Gummihandschuhe zu verwenden.

Pflege für Fliesen und Fliesen Gelenke im Badezimmer, müssen Sie so früh wie möglich beginnen und regelmäßig ausführen, dann wieder sauber und weiß der Mörtel wird viel einfacher.

  • Reinigung von kontaminiertem Mörtel mit Hausmethoden. Nicht schlechtes Ergebnis, um die Nähte im Badezimmer zu reinigen, können Sie die Werkzeuge und Zusammensetzungen, die wir zur Hand haben, zu Hause verwenden. Zum Beispiel kann eine Mischung aus Soda und Wasserstoffperoxid helfen, den Mörtel aufzuhellen. Die Zusammensetzung wird gleichmäßig auf den kontaminierten Bereich verteilt, es wird Zeit für das Einbringen der Mischung in die Mörtelstruktur angegeben, dann wird mit einer Bürste und einem zusätzlichen Teil der Zubereitung die Naht verarbeitet. Danach muss die Oberfläche gründlich mit warmem Wasser gewaschen werden. Außerdem können Sie die Nähte mit einer Mischung aus Soda und jeder Säure wie Zitronensäure reinigen und bleichen.
  • Mechanische Reinigung. Wenn es nicht möglich war, die Naht mit einer der vorgestellten Methoden zu reinigen, wird diese radikale Methode helfen, den vorherigen Zustand des Fugenmörtels wiederherzustellen. Mit einem Schaber, einem kleinen halbkreisförmigen Meißel oder Schmirgelpapier entfernen Sie die oberste Verunreinigungsschicht. Alle Arbeiten werden komplett von Hand ausgeführt, ohne Elektrowerkzeuge und andere Geräte, da dies die angrenzenden Fliesen beschädigen kann.

Gele und Pulver sind zum Bleichen geeignet, um die Oberfläche eines Gasherds oder Schmelzes zu reinigen

In Fällen, in denen der Schmutz tief in der Struktur des Fugenmörtel eingedrungen ist oder stark von Schimmelbefall betroffen ist, der fast unmöglich zu entfernen ist, bleibt ein vollständiger Ersatz der Fugen bestehen. Entfernen Sie dazu alle alten Fugen mit einem speziellen Spachtelschaber, der entstandene Raum wird mit antiseptischen Verbindungen behandelt und ein neuer Fugenmörtel wird mit uns bekannten Mitteln hergestellt. Diese Arbeit ist natürlich mühselig und mühsam und besteht ausschließlich aus Handarbeit. Aber das Ergebnis wird Ihnen einen neuen Mörtel und glänzende Fliesen geben.

Damit der Mörtel so lange wie möglich ausgetauscht werden kann, sollten Sie keine Fugenmassen auf Zementbasis verwenden, da diese am anfälligsten für Verunreinigungen und Pilz- und Schimmelpilzbefall sind. Die Wahl ist zu Gunsten von Epoxidharzen zu machen.

Es ist möglich, die Nähte zwischen den Fliesen mit technischen Mitteln zu reinigen und aufzuhellen. Die Reinigung erfolgt durch einen Dampferzeuger, in diesem Fall werden die Nähte unter hohem Druck heißem Dampf ausgesetzt, der darin enthaltene Schmutz erweicht und entfernt sich von der Verfugung. Danach wird die Oberfläche gewaschen und trocken gewischt. Um die Nähte vor Schimmel- und Pilzbefall zu schützen, können sie mit antiseptischen Mitteln weiterbehandelt werden.

Zementierte Zementmassen auf Zementbasis schützen den Raum zwischen den Fliesen vor Schmutz und Staub

Wenn Sie auf dem Hof ​​keinen Dampferzeuger haben und auf diese Weise die geflieste Verkleidung im Bad reinigen wollen, können Sie sich wegen seiner Umweltfreundlichkeit und Leistung die Hilfe von Reinigungsagenturen leisten, zu denen auch diese Arbeiten gehören. Darüber hinaus können Profis Nähte besser und schneller reinigen.

Es ist wahrscheinlich die einfachste und schnellste Methode, einen alten Fugenmörtel aufzuhellen, dies ist die Verwendung eines speziellen wasserfesten Markers der gewünschten Farbe. Die Farbzusammensetzung des Markers umfasst Fungizide, die die Entwicklung von Pilzen und Schimmel verhindern. Die Schutzschicht, die gebildet wird, wenn sie mit einem Marker versehen wird, weist gute wasserabweisende Eigenschaften auf, was es ermöglicht, den Marker unter nassen Bedingungen des Badezimmers zu verwenden.

Verwenden eines Markers zum Verfliesen von Verbindungen

Um eine Weißfärbung zu erzielen, kann der Mörtel, der sein Aussehen verloren hat, mit einer Farbe auf Wasserbasis gestrichen werden, wobei er in mehreren Schichten auf die Naht aufgetragen wird.

Maßnahmen zur Vermeidung von Verschmutzung und zur Fliesenpflege

Nach der Überprüfung der Ursachen für die Bildung von Schmutz und Schimmel sowie der Klärung der Methoden ihrer Beseitigung, die in der Regel entweder mit finanziellen Kosten oder langwieriger, mühevoller Arbeit verbunden sind, machen wir einen unangemessenen Schluss, dass es besser ist, diesen Moment nicht zuzulassen, wenn es notwendig ist, Schlamm zu bekämpfen bestimmte vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Was kann also getan werden:

  • die Verwendung von Mörtel auf Zementbasis zugunsten von Epoxidharzverbindungen zu beseitigen;
  • um den normalen Betrieb des Lüftungssystems und der Heizung im Raum sicherzustellen;
  • Anwendung auf die Behandlung von Nähten, Polituren mit Wachs in der Zusammensetzung, schützt den Mörtel dauerhaft vor der Bildung von Schmutz und Schimmel auf ihm;
  • und natürlich regelmäßige Reinigung mit Stichen mit warmem Wasser mindestens einmal im Monat.

Diese einfachen Maßnahmen schützen nicht nur die Gesundheit in Ihrer Familie, sondern schützen Sie auch vor unangenehmer Arbeit, um den Zustand der Nähte in die richtige Form zu bringen.

Wie reinigen Sie die Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer?

Die Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer - der am meisten verschmutzte Ort. Es ist am anfälligsten für Schimmel und Staub. Und die Feuchtigkeit, die auf die Nähte kommt, stärkt nur die Flecken.

Regelmäßiges Waschen von Böden und Wänden nach der Verabschiedung von Wasserprozeduren wird das Problem nicht lösen, weil nicht jede Gastgeberin Zeit dafür hat. Deshalb denken Frauen darüber nach, wie sie die schmutzigen Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer waschen und reinigen sollen.

Warum Fliesenfugen waschen?

Das Waschen der Nähte ist nicht nur eine ästhetische und makellose Erscheinung des Badezimmers, sondern auch ein wichtiges Anliegen für die Gesundheit des Haushalts. Dort brüten Bakterien und Schwarzschimmel, der für den menschlichen Körper nicht weniger gefährlich ist, am besten.

Omas Rezepte

Die Fliese ist seit langem in die Einrichtung des Interieurs eingegangen, und erfahrene Hausfrauen kennen die Geheimnisse, nicht nur den ursprünglichen Blick auf die Fliese zurückzubringen, sondern auch den Schmutz an ihren Fugen zu entfernen. Die bewährtesten und effektivsten Möglichkeiten, um die Nähte im Badezimmer auf die Fliese zu bringen, sind unten aufgeführt.

Eine Mischung aus Backpulver, frischem Zitronensaft und Tafelessig

Die Anzahl der Zutaten wird wie folgt sein:

  • Soda - ½ Tasse;
  • Zitronensaft - 1/3 der gepressten Früchte;
  • Essig (9%) - ¼ Tasse.

Alle oben genannten Komponenten wurden in 1,5 Liter kochendem und auf Raumtemperatur abgekühltem Wasser gelöst. Säure, die von Zitrone und Essig abgesondert wird und eine chemische Reaktion mit Soda eingeht, wird zu erhöhter Schaumbildung führen. Um zu verhindern, dass das Spray die umliegenden Objekte verschmiert, müssen Sie die Komposition mit ruhigen Bewegungen umrühren.

Tragen Sie vorher Gummihandschuhe. Reiben Sie das resultierende Produkt mit einer alten Zahnbürste oder Schwamm mit einer harten Seite in die Fliesenfugen. Die Struktur wird eine Fliese und ihre Verbindungen in einer anfänglichen Form in 15-20 Minuten zurückgeben.

Ammoniak

Ammoniak reinigt nicht nur die Fliese, sondern verleiht ihm auch einen strahlenden Glanz. Wir müssen uns wie folgt verhalten:

  • in zwei Litern reinem Wasser einen Esslöffel Salmiak lösen;
  • sprühen Sie ein Werkzeug auf jede Naht und kacheln Sie Quadrate mit einer Sprühflasche;
  • 15-20 Minuten gehen lassen;
  • Wischen Sie restlichen Mörtel und Schmutz mit einem leicht feuchten Tuch ab.

Weiße und Soda

Weißgrad und Soda sind zwei Wirkstoffe, die auch Schimmel wirksam bekämpfen.

Es ist notwendig, die Paste unter Verwendung dieser Werkzeuge vorzubereiten: Gießen Sie die Weiße in den Behälter und fügen Sie soviel Backpulver hinzu, dass die Lösung eine pastöse Konsistenz annimmt.

Spachteln Sie jede Naht mit einem Spatel und lassen Sie sie so lange trocknen, bis sie vollständig getrocknet ist. Danach mit Wasser abspülen, mit einer Bürste oder einem Schwamm zur besseren Reinigung.

Wenn die Farbe des Fugenmörtels nicht weiß, sondern von einer anderen Farbe ist, dann wird diese Methode nicht funktionieren, da der im Produkt enthaltene Weißgrad die Farbe aufhellt.

Da Weiße eine Substanz ist, die nicht nur einen stechenden Geruch hat, sondern auch Chlor enthält, ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen vor der Arbeit zu beachten - schützen Sie Ihre Hände mit Gummihandschuhen und Ihr Gesicht mit einer Mullbinde.

Soda, Zitrone, Zahnpasta, Senf

In diesem Fall benötigen Sie eine Mischung aus Backpulver, Saft frischer Zitrone, Zahnpasta oder Pulver und Senf. Die Proportionen werden wie folgt sein:

  • Soda - ½ Tasse;
  • Zitronensaft - 1/3 der gepressten Früchte;
  • Zahnpasta oder Puder - 1 TL;
  • Senfpulver - 1 Esslöffel.

Gießen Sie 1 Liter Wasser in den Behälter und fügen Sie alle oben genannten Komponenten in den angegebenen Mengen hinzu. Gut mischen. Mit einem Schwamm das Werkzeug in die Oberfläche jedes Fugenmörtels einmassieren. Nach 30 Minuten mit warmem, sauberem Wasser spülen.

Heißer Dampf

Dies bedeutet das Fehlen von Reinigungsmitteln. Ein Dampfreiniger, der unter hohem Druck Dampf freisetzt, reinigt schnell und effizient die Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer. Der heiße Dampfstrahl mildert nicht nur die Verschmutzung, sondern stößt sie auch aus den Fugen und tötet Pilze, Schimmelpilze und Bakterien ab.

Wie reinigen Sie die Fugen zwischen Fliesen mit Haushaltsgeräten?

In Haushaltswarengeschäften vorgestellte Haushaltschemikalien erfüllen nicht immer die Anforderungen der Gesundheitssicherheit. Viele der in den Produkten enthaltenen Stoffe sind giftig.

Deshalb müssen Sie jedes Mal, wenn Sie mit ihnen arbeiten, Handschuhe und eine Schutzmaske auf Ihrem Gesicht tragen. Wie die Nähte mit dem Kauf von Mitteln zu waschen? Welche zu kaufen?

  1. Reinigungsstift. Es ist wasserfest mit Farbstoff gefüllt. Neben der Zerstörung von schädlichen Mikroorganismen wird der Marker Defekte an den Nähten maskieren.
  2. Sauerstoffbleiche. Es wird mit warmem Wasser in einem Verhältnis von 1: 1 gerührt. Schwamm legen Sie die Zusammensetzung auf die Fliese und achten Sie besonders auf die Nähte zwischen den Fliesen. Verlassen Sie 1-1,5 Stunden. Die Ionen, die das Bleichmittel bilden, zerstören die Verschmutzung, die tief in die Nähte eingedrungen ist. Es ist leicht, die Reste von Mitteln mit einer starren Bürste zu entfernen.
  3. "Weiß". Es kann nicht nur als Teil der Volksmedizin, sondern auch als eigenständige Substanz verwendet werden. Der Weißgrad wird verwendet, um die gesamte Oberfläche der Fliese im Badezimmer einschließlich der Fliesenfugen zu behandeln.
  4. Melaminschwamm ist ein teures, aber wirkungsvolles Mittel gegen sichtbare Verschmutzung. Es kann jedoch nicht mit Schimmel umgehen.

Die Geschäfte verkaufen und andere Kompositionen für die Reinigung von Fliesen im Badezimmer und in der Küche. Dies sind Sif, Ultrastripper, Mr. Muscle, BOZO, Atlas Dolphin. Sie müssen in Übereinstimmung mit den Anweisungen auf der Verpackung verwendet werden.

Eine radikale Lösung oder wenn die Form zu tief eingedrungen ist

Alle oben beschriebenen Werkzeuge können mit Schmutz und Schimmel umgehen, die erst vor kurzem aufgetreten sind. Wenn der Pilz tief in die Fugenfugen eindringt, müssen Sie radikal handeln.

Rettungsschaber. Mit ihm müssen Sie alle Fugen entfernen. Im Idealfall, wenn die Form im Badezimmer erschien, dann sollten Sie die Fliese ändern oder entfernen, reinigen Sie den Kleber oder die Befestigungslösung und legen Sie es erneut. Aber Zeit und Möglichkeiten sind nicht immer dabei. Aber Sie können nicht zulassen, dass die Dinge ihren Lauf nehmen. Schimmelpilze sind gesundheitsgefährdend, insbesondere bei Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen und Asthmaanfälle haben.

Vor dem Reinigen der Fugen sollten sie mit Wasser und Essig weich gemacht werden. Nachdem der Mörtel vollständig entfernt wurde, muss jedes Gelenk sorgfältig mit speziellen antimykotischen Lösungen behandelt und dann mit einer Verbindung für sie mit einem Spatel wieder abgewischt werden.

Kleine Geheimnisse

Das Reinigen jeder Art von Fliesen hat ihre eigenen Eigenschaften. Sie beeinflussen die Wahl der Mittel, die im Laufe der weiteren Arbeit verwendet werden sollen.

  • Wenn die Oberfläche der Fliese glasiert ist, kann sie nicht mit Säure aufgetragen werden, da sonst die Fliese verblasst.
  • Matt Fliesen bei Abschluss der Arbeit sollten immer mit Mastix mit schützenden Eigenschaften behandelt werden. Es entsteht ein Film, der die Oberfläche nicht mehr verschmutzt.
  • Mosaik, wie Glasfliesen, ist gegen Reizstoffe beständig. Aber sie können nicht auf die Fonds angewandt werden, wo in großen Mengen Alkali und Säure sind.
  • Verbindungen mit abrasiven Elementen - in Form von körnigen Pulvern oder kristallinen Komponenten, sowie zu harten Bürsten, ist es besser, auf keiner Oberfläche zu verwenden.
  • Wählen Sie einen Mörtel für Gelenke, achten Sie auf die Mittel mit Epoxy-Basis. Sie sind nicht nur resistent gegen Verschmutzung, sondern unterliegen auch nicht der Bildung von Schimmel und Schimmel.

Damit Sie nicht über die Aufgabe rätseln müssen, als die Nähte zwischen den Fliesen zu waschen, seien Sie nicht faul das Badezimmer regelmäßig zu reinigen. Dann wird der Dreck keine Zeit haben, um in die Oberfläche zu fressen, und Ihre Fliese wird sauberer.

Wege und notwendige Werkzeuge, um die Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer qualitativ aufzuhellen

Jedes Material verliert im Laufe der Zeit sein ursprüngliches Aussehen. Kachel ist keine Ausnahme. Der Artikel wird sich mit der Frage befassen, wie man die Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer aktualisiert und bleicht.

Warum ist die Sanierung von Fugen zwischen Fliesen günstiger als die Erneuerung?

Um wieder ins Badezimmer zu schauen, muss man die Fliese nicht komplett wechseln, es genügt, die Fugen dazwischen zu erneuern. Indem Sie diese Empfehlungen befolgen, können Sie entfernen:

Und Sie können selbst mit diesen Problemen umgehen und sparen dadurch viel Geld. Ja, der Prozess kann nicht einfach aufgerufen werden, aber die Anweisung, bei der alles ausführlich beschrieben wird, ermöglicht es dem weißen Plättchen, zum Plättchen zurückzukehren.

Es gibt mehrere Faktoren, die sich in der Zukunft nachteilig auf die Nähte auswirken, die ein Ablösen erfordern.

  1. Schlechte Belüftung.
  2. Die Nähte wurden vor dem Verfugen nicht behandelt.

Um eine schöne Aussicht auf ein Badezimmer zurückzugeben, genügt es, zwei Hauptmethoden zu verwenden:

  • Verwenden Sie Tünche oder Farbe, ohne den alten Bewurf zu entfernen;
  • vor dem Auftragen eines neuen Materials die Beseitigung der alten Substanz.

Wie kann ich die Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer aktualisieren?

Staub, kleine Rückstände beeinträchtigen das ästhetische Erscheinungsbild der Gelenke. Wie tief Verunreinigungen in die Vergussmasse eindringen, ist unbekannt, da sie eine hohe Dichte aufweist. In der Regel sind keramische Oberflächen durch Kontakt mit verschmutztem Schaum und Wasser verschmutzt. Oft ist es einfacher und leichter, Kontaminationen auf einem großen Gebiet mit bekannten Rezepten abzuwaschen. Kleine Verunreinigungen zu entfernen, wird manchmal nur durch radikale Methoden mit einem integrierten Ansatz erhalten. Um die Fugenmasse wieder auf das ursprüngliche Aussehen zwischen den Fliesen zu bringen, verwenden Sie zuerst die einfachen Methoden der Restaurierung. Ihr Ergebnis ist unerwartet gut.

Mal- oder Tünchnähte

Malen und wischen Sie die Nähte braucht nicht viel Zeit und Mühe. Diese Methode hat jedoch einen großen Nachteil. Tatsache ist, dass die auf diese Weise restaurierte Fliese nicht mehr als sechs Monate erfreut. Die Nähte werden wieder schwarz und müssen versiegelt werden.

Farbe für diese Zwecke ist leicht zu finden. Hersteller bieten eine große Auswahl an Fugen jeder Farbe. Natürlich gibt es Vorteile für das Verfahren. Sie werden in der Lage sein, die Frische an die Beschichtung zurückzugeben und den Farbton durch seine ungleichmäßige Anwendung auszugleichen. Folgen Sie den einfachen Empfehlungen, um die gewünschten Bereiche richtig zu färben:

  1. Entfernen Sie die Emailschicht, da sonst die Farbe nicht gleichmäßig aufgetragen werden kann.
  2. Um die Gelenke zu reinigen bereitet keine Schwierigkeiten, verwenden Sie ein großes Schmirgelleinen.
  3. Mit feinem Schleifpapier auf die Fliese gehen und den Staub abwischen.
  4. Wischen Sie den Bereich mit einem Lösungsmittel ab.
  5. Primer die Gelenke.
  6. Warten Sie, bis die Grundierung getrocknet ist, und fahren Sie mit dem Auftragen der Farbe fort.

Fliesen können mit Decoupage-Technik ein originelles Aussehen erhalten.

  • Bereite jedes Bild vor, das du magst;
  • kleben Sie es auf die Fliese;
  • Den Lack in zwei Schichten fixieren.

So wird Ihr Bad nicht nur schön, sondern auch individuell.

Alte Fugen ersetzen

Ein effektiverer Weg besteht darin, Mörtel zu entfernen und einen neuen aufzutragen.

  1. Entfernen Sie dazu die alte Substanz mit einem Spezialwerkzeug zum Sticken der Nähte. Finde, es ist kein Problem. Es wird in jedem Laden Baumaterialien verkauft. Obwohl es leicht ist, diese Aufgabe und andere Dinge zu bewältigen.
  2. Arbeite sorgfältig ohne unnötige Anstrengung.
  3. Die Kanten von Keramik nicht abbrechen.

In der Regel wird die gealterte Mischung einfach und schnell entfernt.

Saurer Reiniger

Wenn früher Zement zum Abdichten von Fugen verwendet wurde, wird es schwieriger sein, sie zu reinigen. Es kann nach dem Erweichen entfernt werden.

  • Verwenden Sie einen sauren Reiniger;
  • tauche einen Pinsel in die Lösung;
  • die Nähte bearbeiten;
  • der Reiniger muss tief in die Zusammensetzung eindringen, also lassen Sie es für eine Weile;
  • Einfach zu entfernen alten Mörtel.

Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass das Reinigungsmittel die Fliesen negativ beeinflusst. Die meisten von einem modernen Hersteller angebotenen sauren Reiniger stellen keine Gefahr für die keramische Beschichtung dar.

Wie können Sie die Nähte zwischen den Fliesen im Badezimmer reinigen und bleichen?

  1. Eine Mischung aus Backpulver, Zitronensaft und Essig.
  2. Flüssiges Ammoniak
  3. Weiße und Soda.
  4. Eine Mischung aus Soda, Zitrone, Zahnpasta und Senf.
  5. Salz
  6. Wasserstoffperoxid.
  7. Heißer Dampf.
  8. Markierung

Eine Mischung aus Backpulver, Zitronensaft und Essig

  • Gummihandschuhe tragen;
  • nimm ein halbes Glas Soda;
  • ein Drittel Zitronensaft. Anstelle von Zitronensaft können Sie Zitronensäure verwenden;
  • eine viertel Tasse neun Prozent Essig.
  • Komponenten gießen eineinhalb Liter gekochtes Wasser bei Raumtemperatur;
  • Rühren Sie die Verbindung vorsichtig um, da Tropfen die umliegenden Objekte beschädigen können.

Bald wird die Soda in Kontakt mit der Säure kommen, die Essig und Zitrone gebildet haben. Erhöhte Schaumbildung wird beginnen. Mit einem handlichen Werkzeug, wie z. B. einer unnötigen Zahnbürste oder einem Schwamm, die resultierende Mischung zwischen den Fliesenfugen reiben. Nach 15-20 Minuten wird es möglich sein, saubere Fliese und seine Nähte zu bewundern.

Flüssiges Ammoniak

Um der Fliese einen schillernden Glanz zu verleihen, verwenden Sie Ammoniak, indem Sie folgende Empfehlungen befolgen:

  1. Das Ammoniak in der Menge von einem Esslöffel rühren 2 Liter frisches Wasser ein.
  2. Gießen Sie das Produkt in die Sprühflasche.
  3. Sprühen Sie auf den gewünschten Bereich.
  4. Die Lösung 15-20 Minuten auf der Oberfläche belassen.
  5. Reinigen Sie die überschüssige Lösung und den entstehenden Schmutz mit einem angefeuchteten Tuch.

So kann Ammoniak im Kampf gegen Keime und frische Schimmelpilze eingesetzt werden.

Weiß und Soda

Weißgrad und Soda helfen, einen atemberaubenden Effekt im Kampf gegen Schimmel zu erzielen. Bereiten Sie aus diesen beiden Wirkstoffen eine spezielle Paste vor:

  • nimm den Tank;
  • Fülle es mit Weiß;
  • Backpulver hinzufügen;
  • rühren, bis das Medium zu einer matschigen Mischung wird.

Eine Mischung aus Soda, Zitrone, Zahnpasta und Senf

Um Verschmutzungen an den Fliesenfugen zu beseitigen, können Sie auch einen Reiniger verwenden, der aus Backpulver, Zitronensaft, Zahnpasta, Senf besteht.

  1. Nimm ein halbes Glas Soda.
  2. Ein Drittel Zitronensaft.
  3. Ein Teelöffel Zahnpulver oder -paste.
  4. Ein Esslöffel Senf. Kann pudern.
  5. Komponenten füllen mit einem Liter frischem Wasser.
  6. Mischen Sie gründlich.
  7. Nimm einen Schwamm und reib die Substanz in jeden Mörtel.
  8. Nach einer halben Stunde entferne die Zusammensetzung mit warmem Wasser.

Salz

Speisesalz ist ein wirksames Werkzeug bei der Verschmutzung von Keramik mit Zement. Der Reinigungsprozess ist ziemlich einfach.

  • übliches Tafelsalz in kontaminierte Bereiche geben;
  • mit Wasser anfeuchten. Bald wird sich die Lösung lösen, danach kann sie leicht mit einem Spachtel oder einer Bürste mit steifen Borsten gereinigt werden;
  • Entfernen Sie alle Flecken und Rückstände mit klarem Wasser.

Dieses Verfahren erfordert besondere Sorgfalt, da Keramik eine zerbrechliche Sache ist und unbrauchbar werden kann. War das Verfahren erfolgreich, wird die Keramikoberfläche mit neuen Farben erstrahlen.

Wasserstoffperoxid

Ein guter Effekt im Kampf gegen geschwärzte Nähte und Schimmel kann durch den Einsatz von Wasserstoffperoxid erreicht werden. Es reinigt Zement- und Silikonnähte gut. Die Anweisungen für die Arbeit mit Wasserstoffperoxid sind die gleichen wie mit Essig.

  • die erforderliche Oberfläche bearbeiten;
  • 15 Minuten trocknen lassen;
  • mit einem Schwamm oder einer Bürste abwischen;
  • entferne überschüssiges Wasserstoffperoxid mit Wasser.

Heißer Dampf

Heißer Dampf gegen verschmutzte Fliesen auf dem Boden und an den Nähten impliziert einen Mangel an Kontakt mit anderen Reinigungsmitteln. Der Effekt wird durch Dampf erreicht, der unter hohem Druck platzt. Somit ist es möglich, ein gutes Ergebnis mit der minimalen Zeit, die für die Reinigung der Nähte benötigt wird, zu erreichen. Die kraftvolle Einspritzung von heißem Dampf kann nicht nur Schlammwucherungen mildern, sondern auch die Gelenke von Schimmel, Pilzen und Bakterien reinigen.

Video: Wie aktualisiert und weiß man die Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer?

Markierung

Das schneeweiße Aussehen von Keramik und Nähten ergibt einen Marker oder einen Stift, der für diesen Zweck entwickelt wurde. Es genügt, das Gerät mit weißer Farbe zu füllen und es auf die Baustelle aufzutragen. Die Substanz hat eine Reihe positiver Eigenschaften:

  1. Schädigt nicht die menschliche Gesundheit.
  2. Geruchlos.
  3. Überträgt das Licht.
  4. Resistent gegen Wasser.
  5. Es hat eine antiseptische Wirkung, mit der Sie effektiv mit Pilzen und Schimmel umgehen können.
  6. Haltbare, wasserfeste Struktur. In der getrockneten Form sieht es aus wie Lack.

Nicht nur weiße Tinte ist im Handel erhältlich. Alle Schattierungen von Markern stehen dem Verbraucher zur Verfügung, abhängig vom Badezimmerinneren.

Beim Auftragen der Farbe müssen keine besonderen Fähigkeiten vorhanden sein.

  • wasche den Staub von den Gelenken;
  • Zeichnen Sie die erforderliche Dicke entlang der Naht;
  • Lass die Substanz trocknen.

So töten sie zwei Fliegen mit einer Klappe - holen Sie sich die gewünschte Farbe und geben Sie das ursprüngliche Aussehen des Produkts zurück. Die Freigabe dieser Marker ist enorm, aber besonders beliebt:

►Wie mache ich Fugen für Fugen zwischen den Fliesen?

Wenn Sie nicht vorhaben, viel Geld für Reparaturen auszugeben, dann ist es nützlich zu wissen, was und wie Sie einen Mörtel vorbereiten. Umso mehr können Sie mit improvisierten Mitteln tun.

Es gibt viele Rezepte, und welches man wählt, hängt von dem zu erreichenden Ziel ab. Zum Beispiel, Zement-Sand-Mischung ermöglicht es Ihnen, sowohl einen klassischen Effekt und etwas Original durch Hinzufügen von Farbstoffen oder Pigmenten zu erreichen. Zur gleichen Zeit empfehlen Experten, Weißzement zu nehmen, wenn Sie Angst haben, Keramik zu verderben.

  1. Mischen Sie die gleiche Menge Sand und Zement.
  2. Wasser hinzufügen.
  3. Umrühren bis eine homogene Versiegelung erreicht ist.

Gute Eigenschaften beim Verfugen von Alabaster. Die Mischung wird aus Kunststoff, was es ohne Mühe erlaubt, sie auf die Nähte zu legen. Im festen Zustand dient es als zuverlässiger Schutz vor negativen Einflüssen.

  • schütte die trockene Mischung in den Behälter;
  • Wasser hinzufügen. Die Flüssigkeit allmählich einfüllen, um die elastischen Eigenschaften der Zusammensetzung nicht zu stören.

Gipsmörtel ist in ähnlicher Weise vorbereitet, fügen Sie nur Löschkalk hinzu. Es macht die Substanz stärker, widerstandsfähiger gegen Beschädigungen. Wenn das Material fast sofort aushärtet, fügen Sie der Masse mehr Wasser hinzu. Aus dem gleichen Grund die Mischung in kleinen Portionen kochen. Ergreift ein paar Stiche - ein wenig mehr geknetet.

Fugenmasse für die Fliese wird auch von Ihnen selbst vorbereitet.

  • nimm den Tonteig;
  • füge farbiges Pigment hinzu;
  • Kalkhydrat.

► Wie nähen Sie die Nähte zwischen den Fliesen?

Für die Beseitigung der Fugenmörtel, die ihre Zeit gedient hat, verwenden Sie eine von drei Methoden Bereiten Sie eine Reihe grundlegender Werkzeuge vor.

  1. Bulgarisch
  2. Malmesser
  3. Schmirgelpapier.
  4. Schraubendreher oder Bohrer.
  5. Pinsel.
  6. Maske für den Gesichtsschutz.

Bei der ersten Methode, um den alten Mörtel zu reinigen, verwenden Sie ein Farbmesser. Vorsichtig, ohne die Kanten zu berühren, ein paar Mal entlang des Gelenks verbringen. Eine große Menge an Substanz wird fallen. Setzen Sie das Werkzeug mit dem Werkzeug wieder ein und schmieren Sie es über den Bereich. Der Prozess ist ziemlich zeitaufwendig. In diesem Fall die Wahrscheinlichkeit eines Schadens an der Kachel.

Arbeiten zum Entfernen von Fugenmasse werden produktiver, wenn Sie die Mühle verwenden. Richtig, wenn Sie dieses Werkzeug nie in Ihren Händen gehalten haben, verwenden Sie eine andere Methode.

  1. Personen mit Erfahrung, schalten Sie das Gerät ein und entfernen Sie den alten Mörtel mit einer beweglichen Scheibe.
  2. Verwenden Sie eine Schutzmaske. Sie wird ihre Augen retten.
  3. Nimm das Schleifpapier, nachdem du den Schleifer manipuliert hast, gehe um die Nähte herum und poliere sie.

Diese Methode zur Beseitigung der alten Substanz beinhaltet die Verwendung eines Schraubenziehers mit einer Düsenbürste. Außerdem muss die Fliese an der Wand festhalten, sonst fällt die wackelige Fliese einfach ab.

  • Macht das Instrument durch Einstellen der Geschwindigkeit auf einen Durchschnittswert;
  • Platzieren Sie das Gerät in einem Winkel entlang der Gelenke;
  • Reinigen Sie die erforderlichen Bereiche mit einem Pinsel.

Diese Methode der Beseitigung veralteter Nähte spart Zeit, da die Fugen nicht mit Schmirgelpapier behandelt werden müssen.