Haupt > Möbel

Werkzeuge

Für die Erhöhung des Komforts, bei der Anordnung des Badezimmers, ist es empfehlenswert, die beheizten Handtuchhalter zu stellen. Elektrische Handtuchhalter für das Badezimmer gibt es in verschiedenen Formen und Kapazitäten. Wie man sich nicht in einer riesigen Auswahl an Handtuchhaltern verliert und die perfekte Option für das Badezimmer auswählt, wird in diesem Artikel diskutiert.

Inhaltsverzeichnis:

Das allgemeine Konzept und das Prinzip der Bedienung eines beheizten Handtuchhalters

Ein beheizter Handtuchhalter ist eine Zickzack-Röhre, die je nach Art des Handtuchwärmers an Strom oder Wasser angeschlossen wird.

Das Funktionsprinzip eines elektrischen Handtuchhalters basiert auf der Arbeit des Heizelements. Das Heizelement ist ein zehn- oder elektrisches Kabel. In Gegenwart von zehn gibt es eine Niedertemperatur-Flüssigkeit in dem Handtuchtrockner: Wasser oder Öl. Zehn befindet sich am Boden und heizt allmählich die Flüssigkeit auf. Für den ordnungsgemäßen Betrieb der beheizten Handtuchhalter mit elektronischem Kabel mit Silikon-Isolierung, die für eine gleichmäßige Erwärmung des gesamten Gerätes ermöglicht.

Vorteile der Installation eines elektrischen Handtuchwärmers:

  • Die Installation eines elektrischen Handtuchwärmers erfordert keine spezifische Bindung an die Wasserversorgungsrohre und wird an jedem geeigneten Ort durchgeführt, wo sich die Steckdose befindet;
  • das Gerät funktioniert nicht immer und das Ein- und Ausschalten wird manuell eingestellt, abhängig vom Wunsch des Verbrauchers;
  • einfache Installation erfordert kein Schweißen;
  • Bei der Reparatur des Badezimmers kann der beheizte Handtuchhalter leicht an einen anderen Ort gebracht werden;
  • Im Gegensatz zu wasserbeheizten Handtuchhaltern sind elektrische Handtuchhalter keinen Chemikalien und Salzen ausgesetzt, die sich in fließendem Wasser befinden, und dementsprechend hält ein solches Handtuch länger;
  • Das Ausschalten von heißem Wasser beeinflusst in keiner Weise den Betrieb eines elektrischen Handtuchhalters, im Gegensatz zu Wasser.

Die Leistung eines elektrischen beheizten Handtuchhalters für ein Badezimmer hängt von der Raumfläche und den funktionalen Verantwortlichkeiten des Geräts ab.Die Temperatur des beheizten Handtuchhalters beträgt 50-70 ° C.

Funktion und Zweck des elektrischen Handtuchhalters

Die Hauptfunktion des Handtuchtrockners ist das Trocknen der Handtücher im Badezimmer. Da das Badezimmer in der Regel eine hohe Luftfeuchtigkeit hat, ist es ziemlich schwierig, ein Handtuch auf einem normalen Regal zu trocknen, besonders im Winter, für diesen Zweck ist es besser, einen beheizten Handtuchhalter zu verwenden.

Einige Handtuchwärmer sind groß genug und sind ein Heizkörper, der nicht nur Handtücher trocknet, sondern auch die Temperatur im Badezimmer hält - dient als Heizung.

Elektrische Handtuchwärmer sind nicht nur im Badezimmer, sondern auch in der Küche zum Trocknen von Handtüchern oder anderen Dingen installiert. Sie installieren auch beheizte Handtuchhalter auf verglasten Balkonen oder in Umkleideräumen.

Eine weitere Besonderheit des elektrischen Handtuchwärmers ist das Dekorieren: Die Handtuchtrockner ergänzen und dekorieren das Badezimmerinterieur perfekt.

Sorten von elektrischen Handtuchhalter

Je nach Art der Befestigung sind die beheizten Handtuchhalter unterteilt in:

  • stationär, die nur in einer Position fixiert sind;
  • mobil - nehmen Sie die Änderung der Position des beheizten Handtuchhalters an.

Je nach Arbeitsprinzip gibt es:

  • Kabelhandtuchhalter;
  • elektrische Öl beheizte Handtuchhalter;
  • Wasserbasierte elektrische Handtuchhalter.

In Übereinstimmung mit dem Aussehen der Handtuchwärmer sind:

  • Standardtyp, hergestellt in P- oder M-Form;
  • Advanced - beheizte Handtuchhalter, die mit zusätzlichen Regalen ausgestattet sind;
  • komplexes Handtuch in Form von Treppen oder Halbkreisen;
  • individuell beheizte Handtuchhalter - auf Bestellung, die Form hängt von den Vorlieben des Kunden ab.

Auf Material, aus dem der beheizte Handtuchhalter besteht, legen Sie beheizte Handtuchhalter an:

  • Stahl,
  • Messing,
  • Stahl beschichtet
  • aus Edelstahl.

Handtuchwärmer aus Stahl haben einen schönen Glanz, und Messingwärmer erfordern besondere Pflege. Die Betriebsdauer des beheizten Handtuchhalters aus Messing beträgt nicht mehr als fünf Jahre. Beheizte Handtuchhalter mit Polymerbeschichtung ermöglichen Ihnen die Wahl einer beliebigen Farbe der Beschichtung und dementsprechend passt ein solcher Handtuchwärmer problemlos in den Innenraum. Handtuchtrockner aus rostfreiem Stahl haben die höchsten technischen Eigenschaften. Solche Handtuchtrockner korrodieren nicht und werden mit der Zeit nicht stumpf.

Elektrischer beheizter Handtuchhalter für das Badezimmer Foto:

Empfehlungen für die Wahl eines elektrischen Handtuchwärmers für das Badezimmer

1. Achten Sie auf das Aussehen eines beheizten Handtuchhalters: Die einfachsten Handtuchwärmer sehen aus wie ein gewöhnliches gebogenes Rohr, aber moderne Designs erweitern die Vielfalt der Handtuchtrockner erheblich. Es ist besser, sich auf "Designheizkörper" zu konzentrieren - Handtuchwärmer, die extra Regale und eine schöne, ästhetische Form haben.

2. Handtuchwärmer aus Edelstahl sind für alle Arten von Bädern geeignet. Bei der Wahl eines solchen beheizten Handtuchhalters sollten verchromte Modelle bevorzugt werden, da lackierte Handtuchwärmer schnell ihre ästhetische Erscheinung verlieren.

3. Beheizte Handtuchhalter aus schwarzem Stahl zeichnen sich durch Korrosionsschutz der Innenoberfläche aus und sind nach technischen Parametern ähnlich wie beheizte Handtuchhalter aus Edelstahl.

4. Ein hohes Maß an Wärmeübertragung ist typisch für beheizte Handtuchhalter aus Messing und Aluminium, aber solche Geräte haben eine begrenzte Lebensdauer.

5. Es ist besser, einen elektrischen Handtuchwärmer für das Badezimmer in Fachgeschäften zu kaufen, wo erfahrene Berater helfen werden, die Macht und die individuellen Eigenschaften des Geräts zu bestimmen.

6. Achten Sie bei der Wahl eines elektrischen Handtuchhalters auf die Qualität der Heizelemente, die Leistung und die Isolierung des Geräts.

7. Studieren Sie die technischen Eigenschaften des Geräts, vergleichen Sie sie mit den Parametern des Badezimmers.

8. Bevor Sie in den Laden gehen, entscheiden Sie sich für die Firma und Modell des beheizten Handtuchhalters, nachdem Sie die elektrischen beheizten Handtuchhalter für die Badezimmer Bewertungen studiert haben.

9. Achten Sie auf das Vorhandensein eines Thermostaten und eines Timers in einem elektrisch beheizten Handtuchhalter. Mit diesen Geräten können Sie die Temperatur und das Ein / Aus-Gerät einstellen.

10. Wählen Sie abhängig von der Größe des Badezimmers die Abmessungen des beheizten Handtuchhalters.

11. Einige Handtuchwärmer bestehen aus Glas oder Stein, was jedoch die Kosten und die Funktionalität des Geräts erheblich beeinträchtigt.

12. Bestimmen Sie die Nennleistung des Geräts anhand der Temperatur des beheizten Handtuchhalters und der Raumfläche.

13. Achten Sie beim Kauf eines Handtuchtrockners darauf, ein Garantiezertifikat auszustellen.

Übersicht der Hersteller von elektrischen Handtuchhaltern

1. KERMI (Deutschland) ist ein Unternehmen, das Elektro- und Wassermodelle sowie kombinierte Modelle von Handtuchwärmern herstellt.

Es gibt drei Modelle unter den elektrischen und kombinierten elektrischen Handtuchhaltern:

  • Standard - Leiter beheizte Handtuchhalter, der mit einem Thermostat und einem Timer ausgestattet ist;
  • Wandquadratleiter aus hochlegiertem Metall;
  • Treppe, mit Bogenbrücken und Paneelen, deren Farben variieren.

Der elektrische Handtuchwärmer für den Badezimmerpreis hängt von der Leistung und Größe des Geräts ab, die Mindestkosten für einen KERMI Handtuchwärmer betragen 120 USD.

2. Margaroli (Italien) - Das Unternehmen produziert qualitativ hochwertige, aber gleichzeitig wirtschaftliche Handtuchwärmer.

Sorten von Formen von Margaroli beheizten Handtuchhaltern:

  • Treppen
  • Heizkörper,
  • Zickzack,
  • halbrund
  • Spirale,
  • regalförmig mit Glaseinsätzen,
  • Handtuchhalter,
  • kombiniert.

Technische Merkmale des Handtuchwärmers Margaroli Arcobaleno 610:

  • maximale Erwärmungstemperatur: 110 ° C;
  • Abmessungen: Höhe * Breite - 29.5х50.0 cm;
  • Leistung: 45 W;
  • Gewicht: 3 kg;
  • Preis: 350 $.

3. ThermoSmart (Russland) - elektrisch beheizte Handtuchhalter aus Edelstahl.

  • hohe Qualität;
  • Edelstahl;
  • spezielle Technologie der Schweißrohre, die Leckage verhindert;
  • Mindestwandstärke 2 mm;
  • Vielfalt an Stilen und Größen;
  • angemessener Preis.

Technische Daten des ThermoSmart Drive Trockenen Handtuchhalters:

  • Form: Zickzack;
  • Größen: 60x40, 60x50, 60x60;
  • Verfügbarkeit der Montage: 3 Stück;
  • Gewicht: 1500, 1600, 1750 g;
  • Preis: ab $ 70.

Technische Merkmale des elektrisch beheizten Handtuchhalters mit dem Wärmeträger Thermosmart Comfort:

  • Abmessungen: 400x600 mm;
  • Material: Edelstahl;
  • Gewicht: 6300 kg;
  • Verfügbarkeit des Thermostaten: abwesend;
  • Herstellergarantie: 15 Jahre;
  • Preis: 300 $.

4. Energy (Russland) - Handtuchwärmer aus Edelstahl, die mit elektrischem Plasma poliert wurden, so dass das Gerät über die Jahre nicht sein Spiegelbild verliert.

Handtuchwärmer mit elektrischer Energie werden in zehn Serien produziert: Energie Aura, Energie Bravo, Energie E, Energie Ergo, Energie Grand und andere.

Technische Merkmale des beheizten Handtuchhalters Energy Aura 60x60:

  • Form: volumetrische Wendeltreppe;
  • Anzahl der Schritte: 3;
  • Stromverbrauch: 54 W;
  • Farbe: Chrom;
  • Preis: 250 $.

Installieren eines elektrischen Handtuchwärmers

Lesen Sie vor dem Lesen der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Installieren eines beheizten Handtuchhalters die Tipps zum Installieren eines elektrischen Handtuchtrockners:

1. Wenn es im Badezimmer zu viel Kondenswasser gibt, installieren Sie eine Steckdose für einen beheizten Handtuchhalter in einem anderen Raum, um einen Kurzschluss zu vermeiden. Bohren Sie dazu ein Loch in die Wand und ziehen Sie das Kabel durch.

2. Wenn Sie die Steckdose im Badezimmer installieren, sollten Sie eine spezielle feuchtigkeitsdichte Steckdose mit einer schlagfesten Abdeckung und einer Gummidichtung kaufen.

3. Installieren Sie ein Fehlerstromschutzgerät, das während eines Spannungsstoßes die Stromversorgung unterbricht.

4. Positionieren Sie den Auslass von Feuchtigkeit, Bad oder Waschbecken entfernt. Es ist besser, integrierte Sockets zu verwenden, aber nicht extern.

5. Wenn kein Thermostat vorhanden ist, sollten Sie das Gerät separat erwerben.

Installationsanleitung elektrischer Handtuchhalter:

  • Berechnen Sie das Stromnetz, bestimmen Sie, ob die Installation des beheizten Handtuchhalters zu einer Fehlfunktion des Stromversorgungssystems führt;
  • Wählen Sie den Ort, an dem sich das Gerät befinden soll;
  • Installieren Sie einen beheizten Handtuchhalter;
  • Installieren Sie eine Steckdose und eine Schutzvorrichtung aus;
  • Installieren Sie das Gerät: Befestigen Sie das Gerät je nach Handtuchart an der Wand oder auf dem Boden;
  • Wenn Sie den Handtuchhalter an der Wand befestigen, verwenden Sie Klammern, nachdem Sie einen Abstand von 12-18 cm zwischen der Wand und dem Gerät gelassen haben;
  • Verbinden Sie das elektrische Handtuch mit dem Netzwerk: Öffnen Sie die Methode - indem Sie den Stecker in die Steckdose stecken oder schließen - Bohren Sie ein Loch in die Wand und verstecken Sie alle Kabel.
  • Schalten Sie die beheizte Handtuchstange nicht sofort nach der Installation ein, warten Sie 10-15 Minuten und schließen Sie dann das Gerät an

Elektrischer beheizter Handtuchhalter: Gerät, Funktionsprinzip, Eigenschaften, wie man richtig wählt und schließt

Im Badezimmer ist die Luftfeuchtigkeit immer hoch, und nachdem Sie geschwommen sind, müssen Sie das Handtuch trocknen. Verwenden Sie dazu das Handtuch. Wenn Sie einen klassischen "Wasser" beheizten Handtuchhalter haben - Sie kennen das Problem, wenn es am Ende der Heizperiode auch kalt wird. Wir müssen Handtücher auf dem Balkon nehmen, und das ist nicht immer bequem und nicht immer möglich, außerdem hat nicht jeder Balkon.

Um das ganze Jahr über Dinge und Handtücher im Badezimmer trocknen zu können, müssen Sie einen elektrisch beheizten Handtuchhalter installieren. Neben der Hauptaufgabe, Stoffe zu trocknen, dienen diese Geräte auch als zusätzliche Raumheizung. Mal sehen, was sie sind und wie man sich verbindet.

Hauptmerkmale und Leistungsauswahl

Die Wahl des Handtuchwärmers basiert jedoch auf seinen technischen und funktionellen Eigenschaften. Zusätzlich zum Trocknen von Bettwäsche und Handtüchern kann es als Heizung im Badezimmer verwendet werden, so dass es wärmer wird und die Luftfeuchtigkeit abnimmt, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Pilzen und Mehltau verringert wird.

Das Netzwerk enthält den folgenden berechneten Wert, für einen normalen Raum für die Auswahl von Heizkörpern werden etwa 100 Watt pro 1 m2 benötigt. Die Luft im Badezimmer ist feucht, in der Regel ist eine Person empfindlicher gegen Kälte, so dass es für das Badezimmer empfohlen wird, die Leistung von Heizgeräten auf 140 W pro 1 m2 zu erhöhen.

Beim Kauf sollten Sie auf folgende Parameter achten:

1. Bau. Standardmodelle sind eine "Leiter", wenn horizontale, wie Treppen, zwischen zwei vertikalen Rohren angeordnet sind. Eine weitere Option sind Zickzack-Trockner, deren Rohre sich im Zickzack wie eine Schlange drehen.

2. Die Wärmeübertragungsfläche hängt wesentlich vom Design ab, je größer das Gerät, desto schneller erwärmen sich die Räume, aber der Trockner selbst erwärmt sich länger.

3. Material. Rostfreie Modelle sind langlebig und können nur durch Polieren in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden. Gemalte Modelle verlieren schließlich ihr Aussehen. Es gibt exotische Optionen, wie zum Beispiel Glas, wo sich der Heizteil hinter dem dicken hitzebeständigen Glas befindet.

4. Art des Heizelements: trockene und nasse Heizelemente und Heizdrähte. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile, mehr Details dazu werden im nächsten Abschnitt des Artikels beschrieben.

5. Nach Verbindungstyp: mit versteckter und offener Verbindung. Im ersten Fall müssen Sie eine Wand in der Wand machen und verbinden, und in der zweiten verbinden Sie sich mit der nächsten Steckdose, wir werden auch die Vor- und Nachteile der Methoden betrachten.

Arten von Heizelementen

Ein beheizter Handtuchhalter ist eine Ansammlung von Rohren, die vage einer Treppe ähneln. Je mehr Rohre, desto mehr Wärme bekommst du.

Elektrische Handtuchwärmer können nach der Heizmethode des Körpers in zwei Arten unterteilt werden:

2. Mit einem Heizkabel. Dieses Kabel wird zur Fußbodenheizung und zum Einfrieren von Wasserleitungen verwendet.

Modelle mit Heizelementen sind in der Regel leistungsstärker, ihr Design ist wie folgt:

Das Heizelement an der Geräteunterseite erwärmt das Kühlmittel, Wasser oder Öl.

Beachten Sie bei der Installation, dass das Heizgerät vollständig in Wasser eingetaucht sein muss, da es ansonsten verbrennt. Daher ist die Installation nicht erlaubt, wenn das Heizelement oben ist. "Wet TEN" sieht aus wie eine glänzende Röhre mit einer glatten Oberfläche.

Ganz unten ist die Modussteuerung. Dies ist ein gewöhnlicher Thermostat, der die eingestellte Temperatur aufrechterhält und das Heizelement ein- und ausschaltet.

Einige Modelle haben Funktionen wie tägliche und wöchentliche Programmierung, in der Regel teurer.

Es gibt auch Modelle mit "trockenem" PETN, die sich dadurch auszeichnen, dass keine Flüssigkeit darin enthalten ist. Dies erleichtert die Wartung, weil Beim Austausch des Heizelements muss die Flüssigkeit nicht abgelassen und nachgefüllt werden, um danach die Dichtheit zu erreichen. Darüber hinaus wird "Wet Teng" von 2 bis 5 Jahren und "trocken" von 5 und mehr arbeiten. Es sollte jedoch klar sein, dass niemand vor Stromstößen im elektrischen Netzwerk geschützt ist und jedes Gerät vorzeitig ausfallen kann. Das Foto unten zeigt sein Aussehen.

Modelle mit Heizungen haben in der Regel eine Leistung von 300 Watt und mehr. Bei einigen Modellen können zwei Heizelemente installiert werden, es ist notwendig, das Gerät schnell zu heizen und eine bestimmte Temperatur beizubehalten.

Elektrisch beheizte Handtuchhalter mit Heizkabel hat ein ganz anderes Design.

Das Heizkabel wird über die gesamte Länge der Instrumentenrohre verlegt. Dies ist ein Kabel mit einem Leiter mit hohem Widerstand, der als das Material ausgewählt ist, aus dem die Kerne hergestellt sind. Das obige Foto zeigt die innere Struktur des Heizkabels.

Ein Trockner mit einem Heizkabel ist in der Regel weniger Strom als seine Pendants mit Heizelementen - etwa ein paar hundert Watt. Lebensdauer ist mehr als 5, manchmal 10 Jahre.

Im Gegensatz zu mit flüssigem Kühlmittel beheizten Handtuchhaltern kühlen sie schnell ab, dies ist ein bedeutender Nachteil, während "flüssige" Trockner angesammelte Wärme für eine lange Zeit abgeben. Auf der anderen Seite ist es bequem, wenn der Trockner im Sommer nach dem Trocknen der Kleidung schnell abkühlt, Sie müssen die Hitze im Badezimmer nicht ertragen.

Weitere Artikel über elektrische Geräte im Badezimmer:

Wie man sich verbindet

Handtuchtrockner sind nach der Art der Verbindung unterteilt:

Für versteckte Verdrahtung;

Für offene Verdrahtung.

Dementsprechend erfordern Modelle für eine verdeckte Verbindung eine Kabel- und Kabelverlegung, und Trockner für eine offene Verbindung sind in der nächsten Steckdose enthalten.

Die Leistung des Geräts ist klein, übersteigt meist nicht einmal kW, es kann also in jede Steckdose eingesteckt werden und es muss kein separates Kabel mit großem Querschnitt installiert werden, 1,5-2,5 mm2 sind ausreichend.

Es ist eine Überlegung wert, dass im Badezimmer alle Bedingungen für Stromschläge und eine versteckte Verbindung in diesem Fall vorzuziehen sind!

Fazit

Die Wahl eines beheizten Handtuchhalters sollte sowohl auf den technischen Eigenschaften und ästhetischen Vorlieben als auch auf dem Design des Badezimmers basieren. Die moderne Industrie produziert Modelle mit unterschiedlichen Designs und Kapazitäten, so dass jeder für seine Bedürfnisse wählen kann. Außerdem ist die Lebensdauer eines Handtuchwärmers selten länger als 10 Jahre.

Auswahl und Installation von elektrischen Handtuchwärmer

Elektrisch beheizte Handtuchhalter - eine relative Neuheit auf dem heimischen Markt, aber die Nachfrage nach ihnen steigt allmählich. Wie wählen und installieren Sie einen elektrischen Heizkörper für das Badezimmer?

Wie funktioniert ein elektrisch beheizter Handtuchhalter, und wie ist es profitabel?

Klassische Heizkörper werden als Wasserstrahler betrachtet - sie werden durch heißes Wasser erhitzt, das in dem beheizten Handtuchhalter zirkuliert, der an das Heizsystem angeschlossen ist. Solche Modelle haben jedoch viele Nachteile - sie zeichnen sich durch eine erhöhte Unfallrate aus, hängen stark von der Qualität der Installation der Wasserversorgung ab und beanspruchen Platz im Badezimmer.

Das Funktionsprinzip elektrischer Handtuchhalter beruht auf einem anderen Prinzip. Äußerlich sieht der Heizkörper ziemlich normal aus - aber innen gibt es ein elektrisches Kabel, das die Heizung auf bestimmte Temperaturen erhitzt. Der beheizte Handtuchhalter ist mit einer normalen Steckdose verbunden, und obwohl das System mit elektrischem Strom funktioniert, ist das Gerät absolut sicher zu benutzen.

Was sind die Hauptvorteile, die elektrische Modelle profitabler machen als Wassermodelle?

  • Zunächst einmal sind elektrische Modelle völlig autonom. Die Warmwasserversorgung in privaten und städtischen Wohnungen ist instabil - Unfälle passieren oft auf Autobahnen, manchmal wird das Wasser zur vorbeugenden Rohrreparatur permanent abgeschaltet. Der übliche wasserbeheizte Handtuchhalter verwandelt sich in solchen Situationen in ein nutzloses Accessoire - er heizt die Toilette nicht mehr auf. Elektrische Heizkörper arbeiten von der Steckdose, und die Stromversorgung wird viel seltener ausgeschaltet - und nicht für lange.
  • Ein elektrisch beheizter Handtuchhalter kann vor dem übermäßigen Wasserdruck in den Rohren nicht platzen. Dementsprechend besteht bei der Verwendung keinerlei Gefahr, die Nachbarn zu überfluten. Selbst wenn das Gerät ausfällt, müssen Sie es nur reparieren oder ändern, und nicht für Reparaturen an alle, die unter Ihnen leben.
  • Der elektrische Heizkörper muss nicht an das Wasserversorgungssystem angeschlossen werden. Daher ist es nicht erforderlich, im Badezimmer mit Rohrdurchführungen zusätzlichen Platz zu beanspruchen. Der beheizte Handtuchhalter hängt mit den eigenen Händen in der Nähe der Steckdose an der Wand.
  • Bei Bedarf kann der Heizkörper einfach durch Ziehen des Steckers aus der Steckdose ausgeschaltet werden - ohne dass irgendwelche Ventile abgesperrt werden müssen. Darüber hinaus sind viele Modelle von Elektrogeräten mit Thermostaten ausgestattet, um die Heizkraft zu reduzieren oder zu erhöhen.

Ein weiterer großer Vorteil elektrischer Modelle ist, dass sie weniger anfällig für Korrosion sind. Aggressives hartes Wasser frisst schließlich die Wände des beheizten Handtuchhalters - Elektrogeräte halten länger und behalten alle ihre Arbeitseigenschaften.

Wie viel Energie verbraucht ein elektrisch beheizter Handtuchhalter durchschnittlich?

Wenn Sie sich zwischen Wasser und elektrischen Handtuchhaltern entscheiden, bezweifeln viele, dass das Gerät erheblichen Schaden anrichten wird. Die Arbeit des Handtuchhalters wird die Stromrechnung beeinflussen - wie groß wird der konstante Strom sein?

Durch die Schaffung von Heizkörpern, die im Netzwerk funktionieren, berücksichtigen die Hersteller die Bedürfnisse der Kunden - und machen Handtuchwärmer so wirtschaftlich wie möglich. Das Gerät ist an eine herkömmliche Haushaltssteckdose mit einer Kapazität von 220 V angeschlossen - und der Stromverbrauch entspricht etwa der einer herkömmlichen Glühlampe, also zwischen 25 und 100 Watt. Die genaue Zahl hängt in erster Linie von der Größe und Leistung des Geräts ab. Je größer der zu beheizende Raum ist, desto mehr Strom benötigt das Gerät.

Es ist zu beachten, dass der Elektroradiator nicht ständig in Betrieb gehalten werden muss. Sie können das Gerät nur dann mit dem Netzwerk verbinden, wenn Sie zu Hause sind - oder nur an kalten und nassen Tagen. Dann wird der Stromverbrauch noch geringer sein.

Es ist zu beachten, dass bei der Installation in einem Landhaus auf jeden Fall ein elektrischer Heizkörper der sparsamste ist. Wasser in der Privatwirtschaft wird viel teurer bewertet als Strom und wird so sorgsam wie möglich verbraucht. Deshalb haben die Menschen in den letzten Jahren von der Steckdose auf Handtuchwärmer umgestellt.

Sorten von Handtuchhaltern

Elektrisch beheizte Handtuchhalter sind in viele Varianten unterteilt. Wir listen die wichtigsten auf.

  • Nach dem Material. Heizgeräte bestehen grundsätzlich aus zwei Legierungen - Edelstahl oder Messing. Letzteres Material ist weniger haltbar, dehnbarer und weniger teuer. Die Lebensdauer von Messingradiatoren ist jedoch auch nicht zu hoch, daher wird empfohlen, wenn immer möglich, hochwertigen und langlebigen Edelstahl zu wählen.
  • Nach Art des Füllstoffes. Standardmodelle werden durch ein elektrisches Kabel beheizt, das durch die Stahlrohre geführt wird, aber es gibt auch elektrische Heizkörper mit Heizelementen, die von innen mit Kühlmittel - Wasser, Öl oder Frostschutzmittel - gefüllt sind. Die Praxis zeigt, dass Modelle mit einem Kühlmittel leistungsfähiger sind - jedoch sind Kabel- "trockene" Handtuchwärmer zuverlässiger und bequemer zu verwenden.
  • Durch das Vorhandensein des Thermostaten. Die meisten Low-End-Modelle von Elektroradiatoren sind nur für eine Leistung ausgelegt und halten eine konstante Oberflächentemperatur von 50º bis 60º C. Elektrogeräte, die zusätzlich mit einem Thermostat ausgestattet sind, sind teurer - sie erlauben jedoch, die Temperatur zu senken oder zu erhöhen, um ein optimales Mikroklima im Badezimmer zu erreichen.
  • Von Entwurf. Handtücher in Form von "Schlange" sind uns am vertrautesten. Aber der moderne Markt bietet auch eine Reihe von anderen Modellen - beheizte Handtuchhalter in Form einer Leiter, Geräte mit einem oberen Regal, Heizkörper von nicht-Standard-geometrischen Formen. Es gibt Geräte mit Drehmechanismen, mit denen Sie die Konturen der Appliance je nach den spezifischen Anforderungen ändern können.

Natürlich bieten Hersteller eine reiche Auswahl an Farben. Beheizte Handtuchhalter sind mit einer dauerhaften farbigen Beschichtung versehen, besonders beliebt sind Chrom-, Gold-, Silber- und Bronzetöne.

Wie wählt man einen beheizten Handtuchhalter?

Was sind die Parameter, um einen elektrischen Handtuchwärmer für Ihr eigenes Badezimmer zu wählen?

  • Zuerst müssen Sie zuerst die Abmessungen berechnen und das Design auswählen. Beheizter Handtuchhalter wird nicht nur den Raum erhitzen, sondern auch ein Element des Innenraums - er sollte harmonisch in den Raum des Badezimmers passen, ihn ergänzen und die Größe der Toilette nicht einschränken.
  • Einer der wichtigsten Parameter ist die Leistung des Geräts. Der Basiskoeffizient wird als 140 - 150 W pro 1 Quadratmeter Fläche angesehen. Bei einer Toilettenfläche von 8 Quadratmetern müssen Sie also 140 W mit 8 multiplizieren - und nach einem ausreichend leistungsstarken Heizkörper suchen. Wenn Sie bei diesem Problem sparen und ein zu schwaches Gerät installieren, erwärmt sich das Badezimmer nicht auf eine angenehme Temperatur.
  • Material. Wenn Sie möchten, dass der Heizkörper so lange wie möglich arbeitet, sollten Sie Edelstahl mit dicken Wänden und Korrosionsschutzbehandlung wählen.
  • Die Anwesenheit oder Abwesenheit des Thermostaten. Wenn Sie die Temperatur im Badezimmer persönlich regeln wollen, sollten Sie bei Modellen mit Thermostat anhalten - wenn nötig, können Sie das Gerät ausschalten und nicht komplett ausschalten.
  • Hersteller. Moderne Heizkörper bieten Dutzende von Marken - aber die Produkte mehrerer Unternehmen genießen großes Vertrauen bei den Verbrauchern.

Beliebte Hersteller

Produkte von welchen Herstellern sind am meisten gefragt und von Käufern respektiert?

  • "Sunerzha". Die Produktion der Marke befindet sich in St. Petersburg, Handtuchwärmer werden mit fremden Teilen hergestellt. Die Produkte des Unternehmens unterscheiden sich in Qualität und Vielfalt.
  • "ARGO". Diese Marke produziert alle Arten von Handtuchwärmern, überwacht sorgfältig die Qualität in allen Phasen und bietet eine lange Garantie.
  • "Dvin." Das sich aktiv entwickelnde russische Unternehmen ist seit mehr als 15 Jahren in Betrieb und produziert hochwertige Heizgeräte mit einer großen Vielfalt an Designs und Farben.
  • "Nick". Russische Marke, die sich hauptsächlich auf beheizte Handtuchhalter-Leitern spezialisiert hat. Bei der Herstellung von Geräten aus Edelstahl wird großer Wert auf die Stärke und Qualität der Poliermittel gelegt.
  • Margaroli. Die berühmte italienische Marke, die sowohl Wasser als auch elektrische Modelle von Heizkörpern liefert. Zu den Vorzügen des Herstellers gehören hohe Qualität, elegantes Design und einfache Handhabung von beheizten Handtuchhaltern.
  • "Grotte". Der heimische Hersteller bietet Heizkörper für das Badezimmer in europäischer Qualität - und begeistert seine Kunden mit einer Vielzahl von Designermodellen.
  • "Terminus". Die Marke verwendet die innovativsten Technologien bei der Herstellung von Geräten und bietet eine Garantie von 10 Jahren - eine sehr lange Zeit.
  • Energie. Das britische Unternehmen ist weltweit bekannt für seine breite Palette an zuverlässigen und schönen Badheizungen.

Wie man eine elektrische Handtuchstange hängt und anschließt?

Die Installation des elektrisch beheizten Handtuchhalters erfolgt unabhängig in mehreren Minuten.

  • Zuerst müssen Sie einen Platz für das Gerät auswählen. Der beheizte Handtuchhalter muss sich in der sogenannten "sicheren" Badezimmerzone befinden, in die keine Spritzer aus der Badewanne, Duschkabine oder Spüle gelangen können. Die Höhe des Geräts sollte oberhalb des Wandabstandes vom Boden entfernt sein.
  • Nachdem Sie das Gerät an der Wand befestigt haben, markieren Sie die Befestigungspunkte, bohren Sie Löcher und setzen Sie Dübel darin ein. Befestigen Sie dann den beheizten Handtuchhalter an den selbstschneidenden Schrauben.
  • Stecken Sie den Stecker des beheizten Handtuchhalters in eine Steckdose. Wie das Gerät selbst muss die Steckdose von den nassen Stellen des Badezimmers entfernt und mit besonderem Schutz gegen Wasser und Spritzwasser ausgestattet werden.

Bewegen Sie den beheizten Handtuchhalter leicht, stellen Sie sicher, dass er fest und eben ist. Ein funktionstüchtiges Gerät wird sich beim Einstecken sofort aufheizen - innerhalb weniger Minuten erreicht es eine konstante Betriebstemperatur.

Nützlicher Artikel? Bewerte und füge zu deinen Lesezeichen hinzu!

Welcher elektrische Handtuchwärmer ist besser zu wählen?

Heizungstyp

Es gibt drei Arten von Heizung: Kabel ("trocken"), Flüssigkeit ("nass") und kombiniert. Berücksichtigen Sie kurz die Vor- und Nachteile jeder Spezies.

Im ersten Fall werden die Rohre durch isolierte Kabel beheizt. Diese Option wird empfohlen, wenn Sie nur Handtücher im Badezimmer trocknen müssen. Wenn Sie sich entscheiden, einen elektrischen Handtuchhalter zu wählen und den Raum zu heizen, ist das Kabelmodell nicht geeignet, weil Meistens hat eine kleine Kapazität. Dies ist der Hauptnachteil der "trockenen" Heizung. Gleichzeitig ist der positive Moment der Wahl, dass Kabelmodelle billiger sind, weniger Strom verbrauchen, die Temperatur schneller aufnehmen und außerdem viel einfacher zu montieren sind.

Es wird empfohlen, einen flüssigen elektrischen beheizten Handtuchhalter zu wählen, falls Sie das Badezimmer zusätzlich erhitzen müssen. Geräte mit "nasser" Heizung haben eine höhere Leistung und bleiben länger warm, wenn Sie sie ausschalten (aber gleichzeitig länger aufheizen). Gleichzeitig wird der Nachteil solcher Modelle als höhere Kosten, erhöhter Stromverbrauch und die Notwendigkeit einer streng vertikalen Installation angesehen. Letzteres ist kein Nachteil, da In 99 von 100 Fällen erfolgt die Installation eines elektrischen Handtuchhalters aus ästhetischen Gründen streng in vertikaler Position.

Nun, die letzten, kombinierten Modelle werden empfohlen zu wählen, wenn genug Geld da ist die Kosten für Geräte, die sowohl von der Zentralheizung als auch vom Netz aus arbeiten, sind viel höher. Der Vorteil dieser Geräte besteht darin, dass sie in der Herbst- / Winterperiode vom Heizen aus betrieben werden können und, wenn das heiße Wasser ausgeschaltet ist, vom Netz aus arbeiten können.

Review und Feedback von Experten zu diesem Thema können Sie auf dem Video unten sehen:

Mit Optionen für das Gerät aussortiert. Sprechen wir nun darüber, wie man einen Elektrotuchhalter nach anderen Parametern wählt: Leistung, Material, Form und Hersteller.

Macht

Das zweite, ebenso wichtige Auswahlkriterium ist die Leistung des beheizten Handtuchhalters. Um das richtige Modell des Geräts zu wählen, wird empfohlen, nach Fläche zu berechnen - 140 W / m 2, was völlig ausreicht, um Dinge zu trocknen und das Badezimmer zusätzlich zu beheizen, auch wenn der Raum ein kleines Fenster hat. Wenn der Raum zum Beispiel keine Heizung benötigt, entscheiden Sie sich, unter der Fliese im Badezimmer eine elektrische Fußbodenheizung zu bauen, dann können Sie ohne Anwendung der Flächenberechnung weniger Strom wählen.

Vergessen Sie auch hier nicht, dass das Modell mit "trockener" Heizung viel schwächer und gleichzeitig billiger ist!

Herstellungsmaterial

In den meisten Fällen werden elektrische Handtuchhalter aus normalem Stahl, Edelstahl oder Nichteisenmetallen hergestellt. Wie Sie wissen, ist die erste Version der Ausführung am meisten Budget, aber gleichzeitig am kurzlebigsten. Dies liegt daran, dass der Stahl zusätzlich mit einer Emaillierung beschichtet ist, die mit der Zeit zu quellen beginnt und kollabiert. Wir empfehlen für Haus und Wohnung einen Handtuchheizkörper aus Edelstahl zu wählen, der zusätzlich verchromt ist. Ein solches Modell ist in Preis und Qualität optimal und gleichzeitig langlebig. Geräte aus Nichteisenmetallen (hauptsächlich Legierungen aus Kupfer, Messing oder Aluminium) haben die höchste Wärmeemission, aber aufgrund ihres hohen Preises werden sie viel seltener verwendet.

Form

Wie für die Form, können Sie eine elektrische beheizte Handtuchhalter in jedem Design wählen. Heute sind Geräte der folgenden Form beliebt:

  • Leiter;
  • E-förmig;
  • Schlange;
  • M-förmig;
  • U - förmig;
  • mit oberer Ablage;
  • rotierend.

Am populärsten ist die Leiter, die das Innere des Raumes perfekt ergänzt und auch praktisch ist - Sie können eine Menge Handtücher und Wäsche aufhängen. Wir empfehlen, wenn Sie auf Produkte mit dem obersten Regal achten, auf denen Sie saubere Handtücher legen können, Platz sparend im Badezimmer.

Ich möchte besonders auf mobile elektrische Handtuchhalter achten. Ihr Vorteil ist, dass das Gerät einfach auf den Balkon oder in die Küche gerollt werden kann. Außerdem muss die Installation die Wände nicht bohren. Wenn das Badezimmer groß ist, sollten Sie einen beheizten Handtuchhalter wählen.

Nun, es gibt Design-Modelle von Produkten, die nicht nur das Trocknen von Handtüchern bewältigen, sondern auch das Innere des Badezimmers ergänzen. Wir haben die interessantesten Designs auf dem Foto unten zur Verfügung gestellt:

Durch die Größe können Sie bereits die passende Option auswählen, basierend auf der Raumfläche. Es ist klar, dass je größer das Produkt ist, desto besser wird die Erwärmung auftreten.

Das Vorhandensein eines Temperaturreglers

Es ist sehr wichtig, dass auf dem Gehäuse ein Regler installiert ist, mit dem Sie einen bestimmten Temperaturmodus einstellen können. Bei Flüssigkeitsmodellen sind Regler häufiger als bei Kabelversionen. Dies liegt daran, dass die ersteren eine höhere Leistung (bis zu 2 kW) haben, die für den wirtschaftlichen Betrieb des Geräts angepasst werden muss.

Wir empfehlen dringend, dass Sie eine elektrische beheizte Handtuchhalter mit einem Thermostat wählen, so dass Sie die geeignete Temperatur nicht nur zum Trocknen von Handtüchern, sondern auch zum Heizen des Badezimmers einstellen können.

Hersteller

Und zu guter Letzt, worüber möchte ich Ihnen berichten - welche Hersteller von Handtuchheizkörpern, die aus dem Stromnetz kommen, 2017 als die Besten gelten. Heute sind zuverlässige Firmen:

Wenn Sie sich für einen dieser Hersteller entschieden haben, der in unsere Bewertung einging, können Sie sich keine Gedanken über die Qualität und Zuverlässigkeit des Kaufs machen. Die einzige Sache - wir empfehlen dennoch, bevor Sie ein Gerät kaufen, lesen Sie die Bewertungen auf dem ausgewählten Modell in den Foren, um sicher zu sein, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben.

Wir empfehlen einen weiteren Vergleich der Modelle, die an dem Netzwerk und der Zentralheizung arbeiten:

Wir hoffen, dass Sie jetzt wissen, wie man einen elektrischen beheizten Handtuchhalter für das Badezimmer wählt! Wie Sie sehen können, gibt es nicht zu viele Parameter, so dass es einfach ist, die richtigen für Ihre eigenen Bedingungen zu wählen!

Es wird interessant sein zu lesen:

Das Prinzip der Bedienung von elektrischen Handtuchhaltern: Spezifikationen, Verkabelung

Der elektrisch beheizte Handtuchhalter ist ideal für die Raumheizung und zum Trocknen von Kleidung sowie für dekorative und ästhetische Dekoration des Raumes. Das Funktionsprinzip ist sehr einfach und unkompliziert.

Elektrische Handtuchverkabelung

Elektrische Handtuchwärmer werden mit Strom versorgt. Durch die Art der Verbindung sind sie:

  • Mit offener Verkabelung;
  • Mit geschlossener Verkabelung.

Wenn Sie keine Reparaturen durchführen, sollten Sie einen elektrisch beheizten Handtuchhalter mit geschlossener Verkabelung installieren, damit er sicherer ist. Bei der Installation eines beheizten Handtuchhalters mit geschlossener Verkabelung wird der Draht selbst in der Wand montiert. Wenn die Verkabelung jedoch offen ist, wird der Draht direkt vom Gerät zum Auslass geführt.

Technische Eigenschaften des elektrisch beheizten Handtuchhalters

Auf dem technischen Gerät elektrische beheizte Handtuchhalter sind:

  • Mit Röhrenelektroheizung (Heizelement);
  • Mit Heizung (Heizung) Kabel.

Das Heizkabel wird zur Beheizung der Rohre benötigt und dadurch erwärmt, dass ein elektrischer Strom durch die Rohre fließt. Somit ist das Heizkabel das Hauptelement, das die Rohre beheizt und vor dem Entfrosten schützt. Die Basis des Heizkabels ist die Umwandlung von elektrischer Energie in Wärme.

Das Heizkabel ist ein Draht. Dieser Draht kann Beschichtungen wie Stahl, Kupfer oder Nickel aufweisen. Die Länge des Heizkabels kann abhängig von der Größe des elektrischen Handtuchwärmers variieren. Ein großes Plus an beheizten Handtuchhaltern mit Heizkabel ist, dass sie eine lange Lebensdauer haben.

Außerdem wird das Heizkabel in der Fußbodenheizung verwendet. Um die normale Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten, ist es ratsam, ein solches System zu installieren.

Der Nachteil eines elektrischen Handtuchwärmers mit Heizkabel besteht darin, dass es im Gegensatz zu einem Handtuchwärmer mit Röhrenheizkörper ständig funktioniert. Sie können es je nach Bedarf ein- und ausschalten und dadurch Strom sparen. Mehr beheizte Handtuchhalter mit Heizkabel verbrauchen bis zu 165 Watt Energie, im Gegensatz zu einem Handtuchheizkörper mit Heizelementen, der Energie von 300 bis 600 Watt verbraucht. Daher ist es unangemessen, einen beheizten Handtuchhalter mit einem Heizkabel zum Beheizen des Raumes zu verwenden, es wird hauptsächlich zum Trocknen von Handtüchern und anderen Strickwaren und nicht nur von Produkten verwendet.

Ein Rohrheizkörper wird installiert, um auf eine niedrige oder mittlere Temperatur zu erwärmen. In elektrischen Handtuchhaltern befindet es sich darunter. Aufgrund des Stroms, der durch die Spirale des Rohrheizkörpers geht, wird die Spirale erhitzt, ebenso wie die Metallhülle, die wiederum die Umgebung erwärmt. Elektrische Handtuchhaltermodelle mit Heizelementen sind in der Regel auch mit einem Thermostat und einem Überhitzungsschutz ausgestattet. Außerdem entspricht die Menge an Energie, die sie abgeben, der Menge an Energie, die verbraucht wird. Nur bei der ersten Aufnahme verbrauchen sie mehr Energie als sie emittieren. Achten Sie daher beim Kauf eines solchen Handtuches auf seine Leistung.

Beheizte Handtuchhalter mit Temperaturkontrolle können Sie jede Temperatur wählen. So wird der Raum bei Ihrer Ankunft immer warm und nach dem Verlassen können Sie den beheizten Handtuchhalter ausschalten oder die Mindesttemperatur wählen, um Vereisung zu vermeiden. Aus all dem können wir schließen, dass ein elektrisch beheizter Handtuchhalter mit Heizelementen den Energieverbrauch deutlich senkt. Dies ist sein Vorteil gegenüber einem beheizten Handtuchhalter mit einem Heizkabel.

Das Minus eines elektrisch beheizten Handtuchhalters ist die Arbeitszeit. Wie Experten empfehlen, muss das Heizelement nach 2 Jahren ausgetauscht werden, aber es kann bis zu 5 Jahren abgeschlossen werden. Aber die beheizten Handtuchhalter mit dem Heizelement dienen Ihnen für mehr als 10 Jahre, und das Design des Thermalbodens - bis zu 30 Jahren oder mehr.

Die Leistung der elektrischen Handtuchhalter kann unterschiedlich sein. In dieser Hinsicht haben Sie nur eine riesige Auswahl.

Worauf achten Sie bei der Wahl eines elektrischen Handtuchwärmers?

Elektrische Handtuchhalter mit geringem Stromverbrauch sind in den letzten Jahren bei Kunden beliebt geworden. In diesem Artikel werden wir die Eigenschaften von elektrischen Modellen, ihre Unterschiede zu Wassertrocknern, Methoden der Installation und Herstellung solcher Geräte mit ihren eigenen Händen betrachten.

Vorteile von elektrischen Handtuchhaltern

Ein wichtiger Vorteil, der durch einen elektrischen Handtuchwärmer für ein Badezimmer gekennzeichnet ist, ist eine hohe Autonomie im Vergleich zu einem Wassertrockner. Während der Sommerabschaltung von heißem Wasser verwandelt sich der wasserbeheizte Handtuchhalter in einen normalen Kleiderbügel, während das Gerät unabhängig von der Jahreszeit funktioniert.

Weitere Vorteile elektrischer Handtuchhalter:

  1. Einfache Installation. Die Installation erfolgt ohne Schweißen, gerade genug Steckdosen in der Nähe.
  2. Keine Notwendigkeit für Genehmigungen.
  3. Mobilität. Die Installation des Geräts kann überall im Badezimmer erfolgen.
  4. Sparsame Nutzung von elektrischer Energie. Der Stromverbrauch kann zwischen 25 und 100 Watt liegen. Somit entspricht der Verbrauch des Geräts den Standards für eine herkömmliche Glühbirne.
  5. Bei einigen Modellen ist es möglich, das Temperaturniveau zu steuern. Sie können die gewünschte Temperatur für einen bestimmten Zeitraum einstellen.
  6. Lange Lebensdauer. Das Gerät kollabiert nicht unter Einwirkung aggressiver Chemikalien, die das Leitungswasser bilden.
  7. Luftstopfen sind kein Problem, da sich die Schaltung im geschlossenen Zustand befindet.

Klassifizierung von elektrischen Handtuchhaltern

Dieser Abschnitt widmet sich der Auswahl eines elektrischen Handtuchhalters. Alle Geräte sind in folgende Parameter unterteilt:

  • interner Inhalt;
  • Design, Installationsort;
  • Macht.

Im Folgenden betrachten wir die aufgeführten Kriterien genauer.

Interner Inhalt

Abhängig von der Art der Füllrohre werden die Trockner in "trocken" und "nass" unterteilt. In letzterem befindet sich ein Frostschutzmittel (Öl als Option), das wie ein Standardheizer durch die Rohre zirkuliert. Eine andere Art von Trockner ist elektrische Handtuchwärmer mit einem Heizkabel, das heißt, im Inneren gibt es keinen flüssigen Füllstoff, sondern ein elektrisches Kabel.

Beide Arten von Trocknern haben sowohl Vor- als auch Nachteile:

  1. In Bezug auf die Kosten profitabler "trocken" Gerät. Tatsache ist, dass die Herstellung solcher Geräte im Gegensatz zu den "nassen" Geräten, die eine qualitativ hochwertige Abdichtung erfordern, weniger Arbeit erfordert. Der Preis des Geräts wird stark von dem Material beeinflusst, aus dem das Gerät hergestellt wird. Die billigsten sind Trockner aus Stahl, mit Polymer behandelt. Stahl - sogar geschützt - früher oder später Rost. Elektroheizbare Handtuchhalter aus Edelstahl oder Kupfer sind zwar wesentlich teurer in der Anschaffung, aber langlebig. Es ist anzumerken, und ein wesentlicher Nachteil von Edelstahlprodukten: Dieses Material wird unter der Wirkung der sogenannten Streuströme zerstört, die oft in Wohnhäusern gefunden werden.
  2. Aus der Sicht der Einfachheit der Installation ist es besser, Kabelvorrichtungen zu bevorzugen. In solchen Geräten keine Heizelemente für elektrische Handtuchhalter, wegen denen die Vorrichtung kann nur vertikal platziert werden. Kabeltrockner können überall installiert werden, auch diagonal. Es ist nötig, solchen Umstand wie das Vorhandensein in der Konstruktion des Timers und des Thermostaten zu berücksichtigen. Elektrische Handtuchwärmer mit einem Timer ermöglichen es Ihnen, das Gerät nach einem Zeitplan auszuschalten. Wenn der Timer und der Thermostat nicht vorhanden sind, müssen Sie die Steckdose direkt im Badezimmer platzieren, um das System im manuellen Modus ein- und auszuschalten. Wenn ein Timer und ein Thermostat im Kit mit einem elektrisch beheizten Handtuchhalter enthalten sind, ist es sinnvoller, die Steckdose aus dem Badezimmer zu entfernen.
  3. Hinsichtlich der Effizienz ist das Kabelgerät vorzuziehen, da es weniger Strom verbraucht. Tenovy-Modelle geben deutlich mehr elektrische Energie aus.
  4. Die Kabeloption ist die beste Wahl, wenn die Hauptaufgabe des Geräts die Handtuchtrocknung ist. Wenn es auch notwendig ist, den Raum zu erhitzen, ist es besser, das Gerät mit der flüssigen Füllung zu bevorzugen.
  5. Unter dem Gesichtspunkt der Erhaltung der Wärmeenergie unterscheiden sich auch die Eigenschaften der Trockner dieser Art. Kabelgeräte heizen sich schneller auf, kühlen aber auch schnell ab. Tenovy-Geräte kühlen sich langsam ab und übertragen somit die Wärme länger.

Darüber hinaus stellt die mit Wasser gefüllte Vorrichtung von elektrischen Handtuchhaltern einen mehrstufigen Temperaturkontrollmechanismus bereit. Dank dieser Funktion können Sie die Heizstufe steuern. Bei Kabelmodellen ist diese Option eher eine Ausnahme.

Design und Platzierung

In der Regel hat ein beheizter Handtuchhalter die Form einer Leiter oder einer Serpentine. Dieser Entwurf entspricht oft nicht dem allgemeinen Stil des Raumes, aber in den letzten Jahren entstand eine Lösung aus dieser Situation: Hersteller begannen, viele ungewöhnliche Variationen von Trocknern zu produzieren. Insbesondere gibt es Modelle in Form von Clips, Kämme in der Leistung von High-Tech, etc.

Bei den Materialien wird nicht nur Metall verwendet. Produziert Glastuch, das eine Kombination von Trocknern mit trockenen Heizungen ist. TEN selbst ist in einem Metallgehäuse mit hitzebeständigem Glas abgedeckt. Oft auch Nachahmung von teuren Metallen - Gold, Silber oder Bronze. Chrome-Modelle sind bei Käufern beliebt.

Die besten elektrischen Handtuchwärmer sind für individuelle Bestellungen erhältlich. Solche Produkte werden durch dekorative Schirme geschützt, die als Trennwände ausgeführt werden, die nach Entwurfsskizzen angefertigt wurden.

Bei der Auswahl eines Trockners sollte auf folgende Faktoren geachtet werden:

  1. Die Höhe des Geräts (insgesamt und zwischen den Wagen). Typischerweise liegt die Höhe des Handtuchhalters zwischen 40 und 120 Zentimetern. Die Wagen sind in Vielfachen von 50 Millimetern angeordnet.
  2. Die Breite des Geräts. Für ein kleines Bad wäre die beste Wahl ein elektrischer Handtuchwärmer mit Schiebe- oder Schwenkelementen. Es gibt auch elektrische beheizte Handtuchhalter mit Regalen, deren Nutzung im Alltag sehr angenehm ist.
  3. Die Anzahl und Form der Rohre horizontal. Je mehr solche Rohre, desto besser wird das Badezimmer warm. Die Form der Rohre ist auch wichtig: Wenn sie konvex sind, werden sie mehr Handtücher oder andere Dinge passen.
  4. Installationsmethode In einigen Fällen kann das Gerät nur an der Wand installiert werden, in anderen Versionen ist der Trockner für die Installation auf dem Boden ausgelegt. Letztere Option hat eine komplexere Struktur und benötigt viel Platz, hat aber einen wichtigen Vorteil - Mobilität. Das Bodengerät ist auf stabilen Beinen installiert. Gleichzeitig ist die Bodenoption für reichlich befeuchtete Böden kontraindiziert.

Tipp! Design ist vielleicht der einzige Parameter, den ein ignoranter Käufer für sich selbst entscheiden kann. Es ist besser, die Auswahl aller anderen Leistungsmerkmale sowie die Installation selbst Spezialisten zu überlassen.

Leistungsauswahl

Welcher elektrische Handtuchwärmer ist besser: leistungsstärker oder weniger leistungsstark? Leistung ist nicht immer der ausschlaggebende Faktor bei der Auswahl eines Trockners. Es gibt keine Notwendigkeit für unnötige Merkmale des beheizten Handtuchhalters, wenn sie nicht vollständig genutzt werden - ein zu starkes Gerät wird nur Strom verschwenden. Daher müssen Sie bei der Auswahl eines Geräts von den vorhandenen Anforderungen und der Größe des Raums ausgehen. Meistens wird eine 2-Kilowatt-Einheit übermäßig sein.

Die oben genannte Leistung eines elektrischen Handtuchhalters muss mit der Badfläche korreliert sein. Das optimale Verhältnis ist 100 Watt Leistung pro Quadratmeter Bodenfläche. Diese Parameter erlauben es, eine Temperatur von 18 Grad über Null zu erhalten.

Schwenkbare Geräte

Wie der Name schon andeutet, ist die Haupteigenschaft, die einen rotierenden elektrisch beheizten Handtuchhalter auszeichnet, die Fähigkeit, die Spule zu drehen. Der Trockner kann um 180 Grad relativ zur Wand gedreht werden. Außerdem wird diese Funktion in verschiedenen Modellen auf verschiedene Arten umgesetzt: irgendwo dreht sich der ganze Handtuchwärmer und irgendwo rotieren nur einzelne Teile.

Rotierende Modifikationen sind praktisch im Betrieb und unentbehrlich bei eingeschränkten Platzverhältnissen, beispielsweise wenn hinter dem Trockner eine Nische ist, die diese Vorrichtung schließt. Wenn die Möglichkeit der unabhängigen Drehung der Hotelabschnitte auf der Drehstruktur realisiert wird, ist es außerdem bequemer, mehrere Dinge auf einmal zu trocknen.

Moderne Modelle können in drei Gruppen unterteilt werden:

Wassertrockner sind an die Warmwasserversorgung angeschlossen und arbeiten nach dem Prinzip einer Ausgleichsschleife. In der Praxis bedeutet dies die Möglichkeit, nur mit heißem Wasser zu funktionieren.

Das Funktionsprinzip elektrischer Handtuchhalter basiert auf der Erwärmung des Heizelements, das Energie auf den Wärmeträger überträgt, der die Oberfläche des Geräts erwärmt. Elektrische Modelle sind mit Mineralöl oder speziell vorbereitetem Wasser ohne Sauerstoff gefüllt (ohne Rost, Metall entwickelt sich nicht). Die letztere Option ist weniger üblich.

Kombinierte Geräte kombinieren zwei Kreisläufe: für Warmwasser und für Strom. Solche Vorrichtungen sind wegen der hohen Kosten nicht sehr beliebt.

Regeln der Arbeit

Das Anschließen eines elektrischen Handtuchwärmers ist aus technologischer Sicht viel einfacher als bei Wassergeräten, die in das Sanitärsystem eingebettet werden müssen. Das Wichtigste ist die Isolation von Elektrizität. In einer Nasszelle, die ein Badezimmer ist, jede Strömung - eine Quelle erhöhter Gefahr für das menschliche Leben und die Gesundheit. Bei den Installationsarbeiten wird die Erdung und der Anschluss der UZO durchgeführt. Diese Maßnahmen sichern sowohl die Bewohner als auch das stabile Funktionieren von Geräten mit Spannungseinbrüchen.

Anschluss des elektrisch beheizten Handtuchhalters

Zwei Arten der Verbindung eines elektrischen Handtuchhalters werden verwendet:

  • in der Steckdose im Badezimmer;
  • in den Auslauf außerhalb des Badezimmers.

Erste Option

Der Anschluss an eine Steckdose direkt im Badezimmer wird in Abwesenheit eines Thermostaten durchgeführt, der den Trockner ausschaltet, wenn die Temperatur das gewünschte Niveau erreicht. In diesem Fall wird, um unnötige Stromkosten zu vermeiden, der Stecker aus der Steckdose entfernt, wenn das Badezimmer nicht für seinen beabsichtigten Zweck verwendet wird.

Eine Sache wird der Steckdose im Badezimmer präsentiert, aber eine sehr wichtige Anforderung ist, dass es wasserdicht sein muss. Das Kabel wird von einem Beleuchtungskörper in einem Badezimmer oder von einem anderen Raum in der Nähe, wie einer Küche, geliefert. Egal woher das Kabel kommt, es muss im Tor versteckt sein. Der Auslauf muss in der Wand maximal ertränkt und mit einer isolierenden Abdeckung versehen sein.

Beachten Sie! Die Notwendigkeit, elektrische Handtuchhalter zu reparieren, entsteht häufig aufgrund des Fehlens eines Fehlerstromschutzschalters (RCD) oder aufgrund der falschen Wahl des Platzes für den Auslass. Im letzteren Fall wird die Steckdose an einer kalten Außenwand angebracht, an der sich Kondensat bildet, was zu einem Kurzschluss und Geräteschaden führt.

Zweite Option

Diese Methode beinhaltet den Abzug des Auslasses außerhalb des Badezimmers. Das Installieren eines elektrischen Handtuchwärmers mit einer entfernten Steckdose ist aus Sicherheitsgründen die bevorzugte Option. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Besitzer lange Zeit im Badezimmer auftauchen (was eine feuchte Atmosphäre im Raum erzeugt) und nicht nur auf Duschen beschränkt ist.

Mit einem Perforator machen wir ein Loch in den Raum, in dem die Steckdose installiert wird. Normalerweise reden wir über die Küche. Wenn Sie Kabel verlegen müssen und innerhalb des Badezimmers, müssen Sie es 10 oder mehr Zentimeter über dem Boden anheben. Dies ist ein kritischer Zustand, da im Falle einer Überflutung der Räumlichkeiten aufgrund von niederliegenden Kabelkurzschlüssen auftreten kann.

Unabhängige Produktion des beheizten Handtuchhalters

Viele fragen sich, wie man einen elektrisch beheizten Handtuchhalter mit eigenen Händen machen kann. Für die Herstellung eines Trocknungsgerätes benötigen Sie:

  • Metallstruktur in Form einer Leiter mit vier Verbindungspunkten;
  • Paar Hutmuttern;
  • Mayevskys Kranich;
  • ZEHN;
  • Rohr (ein paar Meter) mit Endschaltern und Drehungen, um das Gerät zu verbinden.

Wir schrauben die beiden Bördelspitzen (oben und unten) ein. Schrauben Sie das Mayevsky-Ventil in den verbleibenden oberen Punkt und installieren Sie den Rohrheizkörper mit einem Thermostat in den verbleibenden unteren Punkt. Als nächstes kommt die Installationsarbeit.

Wir markieren an der Wand Bereiche für die Montage und bohren Löcher an diesen Orten. Mit Hilfe selbstschneidender Muttern setzen wir Rohrstifte in die Wand ein. Als nächstes wird der Trockner auf einen Stift aufgereiht und mit Schrauben befestigt.

Ein Absperrventil verbindet das Gerät mit dem Wasserversorgungskanal. Die Wasserhähne sind auf dem Steigrohr montiert. Für die Verbindung mit dem Steigrohr benötigen Sie ein Metall-Kunststoff- oder Polypropylen-Rohr. Installieren Sie die Gewindeenden an den Wasserhähnen und Hutmuttern. Wir verbinden die angegebenen Teile mit einem Rohr und verschrauben es in einem beheizten Handtuchhalter.

Überprüfen Sie den Betrieb des Systems:

  • wir sammeln Wasser in das Gerät;
  • Öffnen Sie den Kran Mayevsky, senken Sie etwas Flüssigkeit und schließen Sie den Hahn wieder;
  • Öffne den oberen Wasserhahn.

Der Kran kann auch ausschließlich mit Strom betrieben werden. Schalten Sie dazu beide eingeschalteten Armaturen aus und verbinden Sie den Rohrheizkörper mit der Steckdose.

In Ermangelung von soliden Fähigkeiten und Kenntnissen in der Elektrotechnik ist es besser, einen professionellen Elektriker einzuladen, um einen Trockner zu installieren. Elektrizität und Dilettantismus sind unvereinbare Konzepte. Dies ist umso wichtiger, als das Gerät in einer feuchten Umgebung betrieben wird und daher die Arbeit ohne schwerwiegende Fehler durchgeführt werden muss.