Haupt > Zubehör

Fehlercodes Samsung Waschmaschine

Dies sind die häufigsten Fehlercodes für Samsung-Waschmaschinen.

Der Fehlercode wird als digitaler Code angezeigt, genau wie sie auf unserer Website unten angezeigt werden.

Samsung Fehlercodes (Samsung)

Wenn der Drucksensor 10 Minuten nach Beginn des Abflusses eine Frequenz niedriger als (25,20 kHz) markiert, tritt dieser Fehler auf.

Dieser Fehlercode ist sehr häufig, er kann je nach Zustand der Digitalanzeige auch als SE oder 5E gelesen werden.

Der Fehler wird durch Drücken der Taste "Start / Pause" zurückgesetzt, woraufhin die Waschmaschine neu startet und versucht, das Wasser wieder abzulassen.

  1. Überprüfen Sie den Filter der Ablaufpumpe auf Verunreinigungen und reinigen Sie sie bei Bedarf.
  2. Überprüfen Sie den Schlauch auf Durchstiche, Knicke
  3. Überprüfen Sie die Luftkammer und den Drucksensorschlauch
  4. Mögliche Fehlfunktion des Wasserdrucksensors.
  5. Überprüfen Sie die Ablaufpumpe
  6. Überprüfen Sie den Anschluss für das Ablassen von Wasser

Die Waschmaschine konnte sich nicht rechtzeitig mit Wasser füllen.

Wenn der Wasserdrucksensor 2 Minuten lang keine Frequenzen bei 100 Hz registriert und der Wasserstand nicht innerhalb von 10 Minuten den angegebenen Wert erreicht, tritt dieser Fehler auf.

Der Fehler wird durch Drücken der Taste "Start / Pause" zurückgesetzt.

  1. Überprüfen Sie die Wasserversorgung, es passiert, dass die Schläuche eingefroren sind
  2. Überprüfen Sie die Luftkammer und den Drucksensor
  3. Überprüfen Sie das Wassereinlassventil auf Fremdkörper.
  4. Überprüfen Sie die Hauptsteuerplatine

Ein Fehlercode bedeutet, dass entweder die Tür offen ist oder das Türschloss oder der Verriegelungsmechanismus der Elektronik nicht mitteilen kann, dass die Tür geschlossen ist.

  1. Überprüfen Sie, ob die Tür richtig geschlossen ist
  2. Überprüfen Sie den Türgriff auf Beschädigung oder Verschleiß.
  3. Überprüfen Sie die Türsicherung, wenn es nicht in Ordnung ist, das Türschloss zu ersetzen
  4. Überprüfen Sie die Verdrahtung der Türverriegelung

Die Waschmaschine hat eine unsymmetrische Belastung festgestellt.

Dieser Fehlercode ist informativer. Die Waschmaschine sagt Ihnen, dass sie sich nicht richtig drehen kann, ohne das Risiko einer Beschädigung durch eine ungleichmäßige Belastung.

  1. Starten Sie die Wäsche in das Gerät und versuchen Sie es erneut.
  2. Stellen Sie sicher, dass genügend Ladung vorhanden ist, da kleine Dinge zu Unwuchten führen können

Wenn die Signale des Tachogenerators nicht innerhalb von 2 Sekunden erscheinen, ist das ein Fehler.

  1. Überprüfen Sie den Motor auf Fremdkörper.
  2. Tachogenerator prüfen
  3. Überprüfen Sie alle Verbindungen und Komponenten im Motor (Verkabelung)
  4. Überprüfen Sie die Anschlüsse am Hauptsteuermodul
  5. Überprüfen Sie das Hauptsteuermodul

Möglicherweise liegt ein Motorkurzschluss vor.

Wenn der Tachogenerator für eine Sekunde bei einer vorgegebenen Drehzahl von 90 U / min 300 U / min registriert, tritt dieser Fehler auf.

  1. Auf Spannung prüfen
  2. Überprüfen Sie das Hauptsteuermodul
  3. Motor prüfen

Wenn der Drucksensor die Frequenz eines abnormalen Wasserstands über 21,00 kHz registriert, stoppt die Maschine den Betrieb und schaltet den Wasserabfluss ein, bis die Frequenz 25,00 kHz erreicht ist.

  1. Überprüfen Sie, ob zu viel Schaum vorhanden ist (kann auftreten, wenn Sie ein ungeeignetes Reinigungsmittel verwenden)
  2. Überprüfen Sie den Wasserstandssensor
  3. Überprüfen Sie die Verdrahtung und Kontakte am Wasserdrucksensor
  4. Überprüfen Sie den Controller
  5. Überprüfen Sie das Wasserversorgungsventil auf Fremdkörper.

Wenn während des Betriebs mehr als 4 Mal der Wasserstand unter dem sicheren Wasserstand des Heizers liegt, wird dieser Fehler auftreten.

  1. Überprüfen Sie die Waschmaschine auf Undichtigkeiten und reparieren Sie sie.
  2. Fehlerhafter Wasserlecksensor

Für diesen Fehlercode müssen Sie den Warmwasserbereiter oder den Thermistor prüfen. Grundsätzlich meldet die Waschmaschine mit diesem Fehlercode eine Fehlfunktion des Heizkreises, kann aber nicht genau feststellen, wo.

HE1 Optionen verfügbar - Überhitzung, HE2 - keine Heizung

  1. Überprüfen Sie TEN
  2. Thermistor oder Temperatursensor prüfen
  3. Überprüfen Sie den Widerstand des Thermistors
  4. Überprüfen Sie die Verkabelung zum Heizgerät.
  5. Überprüfen Sie den Anschluss der Heizung und des Temperatursensors

Ein Fehler tritt auf, wenn die Schaltung des Thermistors defekt ist oder wenn die Spannung am Thermistor niedriger als 0,2 V oder höher als 4,5 V ist.

  1. Thermistor oder Temperatursensor prüfen
  2. Überprüfen Sie den Widerstand des Thermistors
  3. Überprüfen Sie die Verkabelung zum Heizgerät.
  4. Überprüfen Sie den Anschluss der Heizung und des Temperatursensors

Wenn für mehr als 5 Sekunden falsche Frequenzen aufgezeichnet werden, tritt ein Drucksensorfehler auf.

Wenn ein Fehler auftritt, wird das Wasser für 3 Minuten abgelassen

  1. Überprüfen Sie den Wasserstandssensor
  2. Überprüfen Sie die Verkabelung zum Wasserdrucksensor
  3. Überprüfen Sie den Anschluss des Wasserstandssensors
  4. Überprüfen Sie den Hauptcontroller

Wasser wird abgelassen, wenn eine abnormale Wassertemperatur zum Anfangszeitpunkt des Wassereinlasses aufgezeichnet wird.

Wenn die Frequenz des Drucksensors höher als 25,20 KHz ist, wird das Wasser durch eine Ablasspumpe abgelassen.

  1. Überprüfen Sie die Thermistorverbindung
  2. Überprüfen Sie den Thermistor

Wenn der Drucksensor 10 Minuten nach Beginn des Abflusses eine Frequenz niedriger als (25,20 kHz) markiert, tritt dieser Fehler auf.

Dieser Fehlercode ist sehr verbreitet, er kann je nach Zustand der digitalen Anzeige auch als "SE" oder "5E" gelesen werden.

Der Fehler wird durch Drücken der Taste "Start / Pause" zurückgesetzt, woraufhin die Waschmaschine neu startet und versucht, das Wasser wieder abzulassen.

  1. Überprüfen Sie den Filter der Ablaufpumpe auf Verunreinigungen und reinigen Sie sie bei Bedarf.
  2. Überprüfen Sie den Schlauch auf Durchstiche, Knicke
  3. Überprüfen Sie die Luftkammer und den Drucksensorschlauch
  4. Mögliche Fehlfunktion des Wasserdrucksensors.
  5. Überprüfen Sie die Ablaufpumpe
  6. Überprüfen Sie den Anschluss für das Ablassen von Wasser

Wenn der Drucksensor die Frequenz eines abnormalen Wasserstands über 21,00 kHz registriert, stoppt die Maschine den Betrieb und schaltet den Wasserabfluss ein, bis die Frequenz 25,00 kHz erreicht ist.

  1. Überprüfen Sie, ob zu viel Schaum vorhanden ist (kann auftreten, wenn Sie ein ungeeignetes Reinigungsmittel verwenden)
  2. Überprüfen Sie den Wasserstandssensor
  3. Überprüfen Sie die Verdrahtung und Kontakte am Wasserdrucksensor
  4. Überprüfen Sie den Controller
  5. Überprüfen Sie das Wasserversorgungsventil auf Fremdkörper.

Die Waschmaschine hat eine unsymmetrische Belastung festgestellt.

Dieser Fehlercode ist informativer. Die Waschmaschine sagt Ihnen, dass sie sich nicht richtig drehen kann, ohne das Risiko einer Beschädigung durch eine ungleichmäßige Belastung.

  1. Starten Sie die Wäsche in das Gerät und versuchen Sie es erneut.
  2. Stellen Sie sicher, dass genügend Ladung vorhanden ist, da kleine Dinge zu Unwuchten führen können

Ein Fehler tritt auf, wenn sich nach dem Einschalten des Heizelements die Wassertemperatur im Tank innerhalb von 5 Minuten um mehr als 40 ° C ändert oder innerhalb von 10 Minuten um weniger als 2 ° C ändert.

Überprüfen und ersetzen Sie in diesem Fall die Heizung. Um den Fehler zurückzusetzen, schalten Sie das CM aus und dann wieder ein.

Ein Fehler tritt auf, wenn sich nach dem Einschalten des Heizelements die Wassertemperatur im Tank innerhalb von 5 Minuten um mehr als 40 ° C ändert oder innerhalb von 10 Minuten um weniger als 2 ° C ändert.

Überprüfen und ersetzen Sie in diesem Fall die Heizung. Um den Fehler zurückzusetzen, schalten Sie das CM aus und dann wieder ein.

Wenn für mehr als 5 Sekunden falsche Frequenzen aufgezeichnet werden, tritt ein Drucksensorfehler auf.

Wenn ein Fehler auftritt, wird das Wasser für 3 Minuten abgelassen

  1. Überprüfen Sie den Wasserstandssensor
  2. Überprüfen Sie die Verkabelung zum Wasserdrucksensor
  3. Überprüfen Sie den Anschluss des Wasserstandssensors
  4. Überprüfen Sie den Hauptcontroller

Ein Fehler tritt auf, wenn im CM die Temperatur des Wassers im Tank die vorgegebenen Werte in der vorgegebenen Zeit überschritten hat. Nicht-Standardwerte sind 60 ° С (und mehr) - für synthetische Stoffe, 45 ° С (und mehr) - für empfindliche Stoffe, 45 ° С (und mehr) - für Wolle. Wenn dieser Fehler auftritt, wird die Ablaufpumpe zwangsweise für 3 Minuten eingeschaltet

  1. Überprüfen Sie den Temperatursensor
  2. Überprüfen Sie TEN
  3. Überprüfen Sie die Stromkreise der Heizung und des Temperatursensors

Wenn während des Betriebs mehr als 4 Mal der Wasserstand unter dem sicheren Wasserstand des Heizers liegt, wird dieser Fehler auftreten.

  1. Überprüfen Sie die Waschmaschine auf Undichtigkeiten und reparieren Sie sie.
  2. Defekter Wasserleckdetektor

Wenn die Signale des Tachogenerators nicht innerhalb von 2 Sekunden erscheinen, ist das ein Fehler.

  1. Überprüfen Sie den Motor auf Fremdkörper.
  2. Tachogenerator prüfen
  3. Überprüfen Sie alle Verbindungen und Komponenten im Motor (Verkabelung)
  4. Überprüfen Sie die Anschlüsse am Hauptsteuermodul
  5. Überprüfen Sie das Hauptsteuermodul

Möglicherweise liegt ein Motorkurzschluss vor.

Wenn der Tachogenerator für eine Sekunde bei einer vorgegebenen Drehzahl von 90 U / min 300 U / min registriert, tritt dieser Fehler auf.

  1. Auf Spannung prüfen
  2. Überprüfen Sie das Hauptsteuermodul
  3. Motor prüfen

Möglicherweise liegt ein Motorkurzschluss vor.

Wenn der Tachogenerator für eine Sekunde bei einer vorgegebenen Drehzahl von 90 U / min 300 U / min registriert, tritt dieser Fehler auf.

  1. Auf Spannung prüfen
  2. Überprüfen Sie das Hauptsteuermodul
  3. Motor prüfen
  1. Überprüfen Sie, ob die Tür richtig geschlossen ist
  2. Überprüfen Sie den Türgriff auf Beschädigung oder Verschleiß.
  3. Überprüfen Sie die Türsicherung, wenn es nicht in Ordnung ist, das Türschloss zu ersetzen
  4. Überprüfen Sie die Verdrahtung der Türverriegelung
  1. Überprüfen Sie, ob die Tür richtig geschlossen ist
  2. Überprüfen Sie den Türgriff auf Beschädigung oder Verschleiß.
  3. Überprüfen Sie die Türsicherung, wenn es nicht in Ordnung ist, das Türschloss zu ersetzen
  4. Überprüfen Sie die Verdrahtung der Türverriegelung

Achtung!

Wir sind nicht verantwortlich für Ihre Sicherheit, wenn Sie sich selbst oder Ihre Waschmaschine mit Hilfe von Empfehlungen auf der Website verletzen. Alle Manipulationen tun Sie nur auf eigene Gefahr und Risiko.
Die Website enthält allgemeine Ursachen für Fehlercodes, und wir können nicht garantieren, dass die Empfehlungen Ihr spezielles Problem lösen.
Sie müssen auch verstehen, dass Fehlercodes kein Allheilmittel sind, sie werden Ihnen nicht sagen, was das Problem ist, sie schlagen nur die richtige Richtung vor, um ein Problem zu finden, und sie ersetzen Ihre diagnostischen Fähigkeiten nicht für Sie. In den meisten Fällen können Sie mithilfe von Fehlercodes herausfinden, welche Ursachen für einen Ausfall vorliegen.

Der Fehler eb wurde nach dem Auswechseln der Bürsten des Elektromotors behoben.

Fehlercodes Waschmaschine Samsung - die Gründe für das Aussehen und die Lösung

Wenn beim Waschen die Fehlercodes auf dem Display erscheinen, informiert die Samsung-Waschmaschine den Benutzer, dass das System aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. Er kann einen leichten Charakter tragen und sich aufgrund der Nachlässigkeit der Gastgeberin manifestieren oder ernst sein, was einen starken Zusammenbruch wichtiger funktionierender Teile mit sich bringt.

Inhalt

Entschlüsselung der Indexierung von Ausfällen oder Systemausfällen

In Verbindung mit den Konstruktionsmerkmalen kann der Name der Ursache der Fehlfunktion nicht auf das Display passen, aber Sie können es aus der Decodierung lernen, die unten diskutiert wird.

Informationen werden auf dem Display oder den Anzeigen angezeigt.

Fehler E2, 5E, 5C

Dieser Index berichtet, dass es Probleme mit der Ableitung von Wasser gibt, die Waschmaschine kann die Abfallflüssigkeit nicht aus dem Tank ablassen. Für dieses Verhalten gibt es mehrere Gründe: Ein Abflussfiltersystem, ein Abwassersystem, eine Pumpeinheit sind verstopft, ein Abzweigrohr ist verbogen oder eine große Ablagerung hat sich gebildet. Ursachen können von Ihnen selbst korrigiert werden.

Der Spezialist wird benötigt, wenn das Ergebnis der Fehleranzeige als Ausfall der Pumpe, der elektronischen Steuerung, des Kontaktverlustes im Kreislauf des Pumpengeräts betrachtet wird. In diesem Fall müssen Sie Teile ersetzen oder reparieren.

In den Versionen ohne Display wird der Fehler durch das gleichzeitige Blinken der Anzeigen aller Waschprogramme mit einem Temperaturmodus von 40 ° C bestimmt.

H1, H2, E5, E6, HE1, HE2, HC2, HC, HC1

Das Gerät erwärmt sich nicht oder überhitzt das Wasser, was zum Kochen führt. Höchstwahrscheinlich trat ein einmaliger Fehler im modularen Steuerungssystem auf oder die Samsung-Waschmaschine war nicht richtig an das elektrische Netzwerk angeschlossen. In jedem Fall müssen Sie das Heizelement, den Temperatursensor, die Leiterplatte, das Heizelement im Trockner und alle Drähte, die zum Heizelement führen, auf mechanische Schäden untersuchen.

Technik mit einem minimalistischen Armaturenbrett Sprachcode durch blinkende Lichter aller Waschfunktionen und zwei Temperaturmodi bei 40 ° C oder 30 ° C und 60 ° C

DE, DC1, DC2, ED, DOO, DC, R

Diese Probleme treten oft in Versionen mit einer kleinen Tankgröße auf, wie zum Beispiel in wf8590nww9. Tatsache ist, dass der Fehler die falsche Blockierung der Luke identifiziert, das System sie nicht öffnet oder schließt.

Überprüfen Sie, ob die Tür aufgrund von Gegenständen, die sich zwischen der Tür und der Tür befinden, nicht fest verschlossen ist. Ein einmaliger Fehler des modularen Steuersystems könnte ebenfalls auftreten.

Wenn diese Optionen ausgeschlossen sind, dann handelt es sich um die Fehlfunktion der UBL, der elektronischen Steuerung, der Türverankerungen, der Fahrleitung.

Ältere Modelle ohne elektronische Anzeige blinken den Code durch blinkende Lichter aller Temperaturen.

4E, EC, 4C, E1

Ein instabiler Flüssigkeitseinlass tritt auf oder es gibt überhaupt keinen Durchfluss. Zuerst muss geprüft werden, ob Wasser in der zentralen Wasserversorgung vorhanden ist oder ob es vorübergehend blockiert ist. Denken Sie daran, auf das Absperrventil zu achten. Wenn in diesem Fall alles in Ordnung ist, prüfen Sie den Einlassschlauch auf Verbiegungen, Beschädigungen und überprüfen Sie auch den Einlassfilter.

Möglicherweise ist der Wasserstandsregler, das Regelsystem defekt oder die Kontakte des Befüllventils haben sich bewegt.

Der Fehlfunktionscode der Samsung-Waschmaschine zeigt sich noch in Form einer kurzzeitigen Zündung der Leuchten des Waschmodus und der Temperatur von 30 ° C.

SUD, 5D

In dem Verfahren wurde eine große Menge an Schaum in dem Tank gebildet. Sie sollten prüfen, ob der Schlauch verstopft ist, um das Wasser abzuleiten, das Filtergewebe. Das Problem tritt auch aufgrund der Verwendung von Seife zum Händewaschen oder der Verwendung einer erhöhten Pulvermenge auf. Zusätzlich kann eine übermäßige Schaumbildung durch Waschen von Textilien mit einer porösen Struktur hervorgerufen werden.

Wenn die aufgelisteten Optionen ausgeschlossen sind, müssen Sie die Samsung Waschmaschine demontieren und die Wasserstandsanzeige, den Schaumregler und die modulare Platine auf Funktionsfähigkeit prüfen.

UE, UB, E4

Falsche Tanklastverteilung. Zu viel oder zu wenig Dinge waren in die Trommel eingetaucht, die Kleider waren verdreht und in einem Raum gefesselt oder die Samsung Waschmaschine war ursprünglich nicht auf der Ebene installiert.

Wenn die Waschmaschine diesen Fehler auf dem Display anzeigt, kann ein Riemenantrieb oder ein Lager brechen. In diesem Fall ist eine sofortige Reparatur erforderlich, da es verboten ist, das Gerät mit solchen "Diagnosen" zu betreiben.

Bei Geräten ohne Display werden die Störungen durch die Lichter aller Waschprogramme und das Temperaturniveau von 60 ° C informiert.

VIDEO: Welche Fehlfunktionen treten am häufigsten auf?

LE, LC1, LE1, LC, E9

Es gibt ein Wasserleck oder es gibt ein Problem mit der automatischen Ableitung von Flüssigkeit aus dem Tank. Die Ursache für Leckagen kann eine erhöhte Schaumbildung oder ein Verschleiß der Arbeitsrohre sein.

Überprüfen Sie die Dichtheit des Abflussfilters auf Dichtheit, Manschette und Düsen auf mechanische Beschädigung. Bei einigen Änderungen, z. B. bei Diamant, kann das Aquastop-System fehlschlagen. Auch die Waschmaschine gibt diesen Index bei unsachgemäßer Installation des Abflusses oder des Einlasssystems.

Diese Waschmaschinenpausen ohne Bildschirm werden von allen Waschleuchten und dem Temperaturniveau bei 30 ° C und 95 ° C angezeigt. Bei Vorhandensein eines BIO-Systems leuchtet der Wert von 60 ° C anstelle des letzten Indikators.

3E, EA, 3E1, 3E2, 3C, 3C1, 3C2, 3E3, 3E4, 3C3, 3C4

Fehlfunktionen des Messgenerators oder des Hall-Controllers in der Samsung-Waschmaschine. Die Ursache des Fehlers in der Einheit ist die Überlastung der Trommel oder ein einmaliger Ausfall der Steuerung.

Der Fehler liegt im Tachogenerator, Motor, Antriebsriemen, Motorbürsten, Regelsystem.

Fehlercode Samsung alt Waschmaschine ist aufgrund der Blinklichter reproduziert und die Waschtemperatur auf der Anzeige 40 ° C und 90 ° C, wobei letztere Wert BIO-Modus auf 60 ° C geändert wird

BE, EB, BE1, B2, BE3, BE2, BC

Die Einheit gibt einen Fehler aus, wenn der Motor-Triac nicht ordnungsgemäß funktioniert. Es ist wahrscheinlich, dass diese Aktion durch das Herunterfallen von Schlüsseln, Stromausfall oder das Funktionieren des Kontrollsystems verursacht wird.

Es ist erforderlich, den Betrieb des Triacs, des Tachometers zu belüften, das Steuerpult auf Feststecken von Schlüsseln, verdrahteten Kabeln und anderen Kontakten zu überprüfen.

Bei anderen Samsung-Geräten wird der Code als kurzer Ein- und Ausschalter für das Waschprogramm-Bedienfeld und die Temperaturanzeige bei 30 ° C, 40 ° C, 95 ° C angezeigt.

TE, EU, T1, TE2, TE3, TC, TC1, TC2, TC3, TC4

Probleme im Temperaturregler. Der Sensor empfängt die entsprechenden Signale nicht. Das Problem wird durch ein einmaliges erzwungenes Herunterfahren des Geräts aus dem Netzwerk gelöst.

Wenn das Problem nicht mehr auftritt, so dass Fehler in dem Thermostaten gebildet werden, ein Temperaturwiderstand, PETN, Steuerung C T ° Trocknen oder andere Heizelemente.

Alle Spülprogramme mit Temperaturlicht von 60 ° C und 95 ° C blinken. Bei der BIO-Option wird der zweite Indikator nicht angezeigt.

IE, 1E, IC, E7

Fehlersensor, der den Flüssigkeitsstand in der Trommel kontrolliert, von ihm gibt es keine Information über die Wassermenge. Es muss überprüft werden, ob sich die Druckschalterdüse gelöst hat, wahrscheinlich ist ein einmaliger Fehler des Steuerreglers aufgetreten. Es ist erforderlich, den Schalter für den Flüssigkeitsstand zu ersetzen, den Regler zu reparieren oder die Kabel wieder anzuschließen.

Autos mit einem kleinen Armaturenbrett reproduzieren den Index durch Blinken von Glühbirnen von Programmen und gleichzeitig drei Temperaturanzeigen bei 30 ° C, 40 ° C und 60 ° C.

OE, 0E, OF, E3, OS

Ein Flüssigkeitsüberlauf wird im Tank registriert. Die Trommel der Samsung Waschmaschine wird mit Wasser nachgefüllt. In diesem Fall gibt eine Modifikation ohne Bildschirm einen Code mit den Optionssignalen für Wasch- und Temperaturlampen von 30 ° C und 40 ° C.

Oft als exzessive Füllung des Tanks Wassersensor erfasst einen großen Schaum, der durch Calico Waschen von Wäsche ausgebildet ist, die Verwendung des erhöhten Volumens des Pulvers oder der Verwendung von schlechter Qualität Waschmitteln. Auch dann, wenn es nicht die Wahrscheinlichkeit eines falschen Anschlusses des Ablaufschlauchs in die Kanalisation Ausgang auszuschließen.

Wenn kleinere Probleme ausgeschlossen sind, sollten Sie auf das Ventil der Waschmaschine Samsung, Druckschalter, Controller und Kontakte achten.

UC, 9C, 9E1, 9E2

Probleme mit der Stromversorgung. Das Programm der Samsung-Maschine diagnostiziert stark niedrige oder erhöhte Spannung.

Dieses Problem ist das Ergebnis von: Verbinden des Geräts durch ein Verlängerungskabel, alte Verkabelung, schwache Steckdose.

Wenn Sie die Ursache nicht beseitigen, erhöht sich die Ausfallwahrscheinlichkeit der Steuerplatine der Unterlegscheibe.

2H, 3H, 4H

Es ist eher kein Fehler, sondern informiert den Benutzer über die verbleibende Zeit, die Wäsche waschen soll.

AE, 13E, AC, AC6

Offene Kontakt- oder Signalverbindung zwischen dem modularen Steuerungs- und Anzeigesystem. Dies geschieht bei einem einmaligen Fehler. Das Problem ist eine Fehlfunktion eines modularen Geräts, eine Anzeige oder eine unterbrochene interne Verdrahtung.

FC, FE

Das Gerät meldet Probleme mit dem Lüfter, aus irgendeinem Grund spielt das Gerät nicht ab. Es ist erforderlich, um die Funktion der Trocknung, Steuerplatine und Verkabelung zu diagnostizieren.

Überhitzung mit aktiviertem Trocknungsmodus. Es gab einen einmaligen Ausfall der modularen Steuerschaltung oder des Temperaturreglers zum Trocknen.

Es ist notwendig, den Betrieb des Thermofühlers, des Heizelements und der Kontakte aller Kabel zu überprüfen.

Falsches Öffnen der Luke in den Modellen, die eine zusätzliche Tür zum Laden von Dingen während des Waschvorgangs vorsehen - Tür hinzufügen.

Höchstwahrscheinlich war die Klappe zum Zeitpunkt des Laufmodus geöffnet, ohne die "Pause" - oder "Start" -Taste zu drücken. Um das Problem zu lösen, schließen Sie einfach die Tür und drücken Sie eine der aufgeführten Tasten.

Das Problem des Blockierens der Luke, entworfen für zusätzliches Laden der Kleidung. Die Tür ist nicht bis zum Ende geschlossen oder öffnet überhaupt nicht.

Wahrscheinlich fiel beim Beladen der Wäsche etwas zwischen die Tür und die Luke, wodurch sie sich nicht vollständig schließen konnte. Wenn das Schloss nach dem Waschen das Öffnen der Trommel nicht erlaubt, sollten Sie 3 bis 5 Minuten warten und dann den Vorgang erneut durchführen. Hat nicht geholfen? Versuchen Sie, die Waschmaschine Samsung neu zu starten.

Das UBL-Gerät könnte beschädigt sein oder mechanische Schäden an den Lukenhalterungen aufgetreten sein. Sie sollten auch die Funktion des Steuermoduls und die Verdrahtung von UBL und Add door überprüfen.

Laden von Dingen durch eine zusätzliche Tür Tür hinzufügen

SE, SC1, SE1, SC

In Versionen, die später im Jahr 2013 veröffentlicht wurden, sieht das Paketbündel die Verfügbarkeit eines Analogs des VRT + -Tachometers vor, das im Falle eines einmaligen Fehlers Vibrationsfehler erzeugen kann.

Eine Störung betrifft den Vibrationsregler, den Elektromotor, die Motorbürsten, die modulare Steuerplatine, den Kontaktanschluss der VRT + Steuerkette.

PF, POF

Dieser Gerätefehler Samsung informiert, dass während des Betriebs der Einheit ein Stromausfall aufgetreten ist. Um das Programm fortzusetzen, sollten Sie die Pause-Taste drücken.

A0-A, 9, BO, CO, DO, EO

Der Index ist kein fehlerhafter Code, er wird auf dem Bildschirm angezeigt, wenn die Testoption des Herstellers aktiviert ist. Um den Text zu entfernen, halten und halten Sie gleichzeitig bis zu 10 Sekunden für 2 Tasten - "Einstellungen", "Temperaturmodus".

Während des Trocknens stieg die Temperatur auf 70 ° C an. Dies geschieht in Modifikationen, die diesen Modus haben.

CE, AS, AC6, 4C2

Wenn ein ähnlicher Code auf der Waschmaschine erscheint, dann meldet es, dass das heiße Wasser in den Tank fließt, so dass es sofort gespült werden muss. Der Index ist nicht fehlerhaft, da er zur Kategorie der Informationscodes gehört.

Geräte ohne Display informieren über die Aktion, indem sie alle Waschprogramme, die 95 ° C oder 60 ° C Anzeige mit BIO blinken lassen.

Höchstwahrscheinlich wurde der Zulaufschlauch nicht mit einem kalten, sondern mit einem heißen Wasserstrom mit dem Rohr verbunden. Oder es gab ein Versagen des Regelsystems und des Temperaturreglers, der Sensor konnte die korrekten Parameter nicht auf das modulare Gerät übertragen.

C6, SDC

Der Index kann nur in Änderungen angezeigt werden, die über ein Wi-Fi-Gerät gesteuert werden können. Dies ist ein automatisierter Dispensercode.

Fazit

Wenn Sie es nicht geschafft haben, das Problem selbst zu beheben, ist es besser, den Fall nicht zu verstärken und einem Spezialisten zuzuordnen, auch nicht mit einem kleinen Problem. Im Falle mangelnder Erfahrung können alle mechanischen Eingriffe in das Design einer Samsung-Maschine zu globaleren Problemen führen, die viel mehr kosten. Daher sollten Sie in diesem Fall selbst entscheiden, wie sich die Einsparungen auswirken - bei der Selbstreparatur oder um ernsthafte Schäden zu vermeiden.

Samsung Diamant-Serie

Wichtig zu wissen! Da alle Modifikationen unterschiedliche Motherboards haben, die mit einem anderen Satz von Funktionen und Programmen ausgestattet sind, können sich ihre Fehler unterscheiden. Zum Beispiel zeigt ein Problem bei zwei Modellen unterschiedliche Codes an. Aus diesem Grund wurden die Informationen mit allen Arten von Fehlercodes vorbereitet, die während des Betriebs der Samsung Waschmaschine auftreten können.

Wenn Sie selbst Reparaturen durchführen möchten, ohne dass Experten involviert sind, dann lesen Sie die Anweisungen zur Durchführung dieser oder anderer Prozesse aufmerksam durch, befolgen Sie die Anweisungen und befolgen Sie die Sicherheitsvorkehrungen.

VIDEO: Wie starte ich den Service-Modus, um die Samsung-Waschmaschine Geräte zu überprüfen

Fehlercodes Samsung Waschmaschine: Analyse von gängigen Problemen

In jüngster Zeit hat der Waschvorgang viel Zeit in Anspruch genommen und erhebliche Anstrengungen erfordert. Waschmaschinen, einschließlich der Maschine der beliebten Marke Samsung, befreiten uns von schwerer Handarbeit. Darüber hinaus zeigt das Selbstdiagnosesystem dieses Geräts selbst im Falle eines Ausfalls die Ursache des Problems und den Ort seines Standorts an. Dieses Problem hilft, die Fehlercodes der Waschmaschine Samsung zu lösen. Das Verständnis der Codierung ist wichtig, um die "intelligente" Einheit effektiv nutzen zu können.

Informationen zum Wasserstand im Auto (E7, 1C oder 1E)

Das Samsung Waschgerät verfügt über einen Sensor, der den Wasserstand überwacht - den Druckschalter. Wenn die E7-, 1C- oder 1E-Codes auf dem Display der Maschine erscheinen, werden die notwendigen Informationen über den Wasserstand vom Druckschalter nicht empfangen.

Wenn das Pressostatenrohr mit den gefangenen Darmzotten verstopft ist, kann die Verbindung zwischen diesem Gerät und der Steuereinheit unterbrochen sein: Es wird Wasser entnommen und es wird nicht erhitzt

Die Gründe für das Fehlen der notwendigen Signale können wie folgt sein:

  • der Druckschalter selbst ist ausgefallen;
  • Probleme mit Kontakten haben;
  • das Sensorrohr kann eingeklemmt, verstopft oder durchstochen sein;
  • Druckschalter installiert unter Verletzung der Regeln;
  • Störungen beziehen sich auf den Betrieb des Steuermoduls.

Um das Problem zu lösen, müssen Sie den Sensor bekommen, sein Rohr überprüfen, dieses Teil reinigen und es richtig installieren. Wenn ein Sensor erkannt wird, sollte er durch einen guten ersetzt werden.

Wenn die Waschmaschine von Samsung mehr als 5 Sekunden lang die falschen Frequenzen registriert, leuchtet ein Fehler auf und der Wasserablauf schaltet sich für 3 Minuten ein.

Die Defekte des motorischen Tachogenerators (EA, 3С4, 3С3, 3С2, 3С1, 3С, 3Е4, 3Е3, 3Е2, 3Е1 und 3Е)

Einer der folgenden Codes erschien auf dem Display: EA, 3C4, 3C3, 3C2, 3C1, 3C, 3E4, 3E3, 3E2, 3E1 und 3E. Die Maschine gibt sie aus, wenn zu viel Wäsche in das Gerät geladen wurde, wenn Probleme durch Verstopfungen oder Probleme mit dem Motor vorliegen.

Fällt ein Tachogenerator aus, kann das Steuergerät die korrekte Motordrehzahl nicht ermitteln: Überprüfen Sie den Widerstand der Tachogeneratorwicklung am Motor

Die Hauptgründe für das Auftreten dieser Kodierungszeichen können sein:

  • Motorblockade durch Eindringen von Fremdkörpern;
  • Probleme mit Kontakten oder mit interner Verdrahtung;
  • Ausfall des Tachogenerators selbst;
  • Beladen der Trommel mit Überschreitung ihres zulässigen Höchstgewichts;
  • zugelassener Fehler beim Zusammenbauen des Motors;
  • Fehlbedienung des Steuermoduls.

Die Suche nach der wahren Ursache für das Auftreten von Fehlercodes auf dem Display beginnt mit dem Entladen der Wäsche von der Trommel der Maschine. Stellen Sie sicher, dass das Gewicht den Spezifikationen des Geräts entspricht. Überladung ist nicht erlaubt. Dann sollten Sie die möglichen Orte von Blockaden überprüfen: Sie sollten eliminiert werden, wenn sie gefunden werden. Wir überprüfen die Qualität der Kontakte und der Verkabelung, wenn möglich, beseitigen wir Brüche.

Es ist unwahrscheinlich, dass ein Autodidakt einen Motorausfall selbständig diagnostizieren und beheben kann. Wenn das Problem im Betrieb des Motors liegt, müssen Sie Hilfe von Spezialisten suchen.

Fehler in der Wasserversorgung (E1, 4С2, 4С, 4Е2, 4Е und 4Е1)

Verwechsle den Wassermangel im Auto nicht mit der Tatsache, dass die Informationen über seine Anwesenheit nicht mehr fließen. Wir haben bereits über die obige Information und den Sensor gesprochen, und die wirklichen Probleme beim Füllen der Einheit mit Wasser verursachen das Auftreten der folgenden Codes: 1, 4, 2, 4, 4, 2, 4 und 4.

Wenn kein Wasser in die Waschmaschine fließt, ist es notwendig, die Durchlässigkeit nicht nur des Schlauchs, sondern auch der Einlassventile der Wasserversorgung zu prüfen

Wenn es also unmöglich ist, Wasser in das Gerät zu gießen, kann ein solcher Ausfall durch folgende Gründe verursacht sein:

  • im Haus gab es eine Notsituation, wodurch die Kaltwasserversorgung komplett abgeschaltet wurde;
  • Schlauch, Wasserversorgung, eingeklemmt, verbogen oder etwas verstopft;
  • das verstopfte Filterelement hat aufgehört, Flüssigkeit zu passieren;
  • Kontakte oder Wasseranschlüsse werden nicht nach den Regeln gemacht;
  • die Schutzfunktion für den bearbeiteten Schlauch - Aquastop;
  • Beim Anschluss der Waschmaschine an die Leitungen wurde nicht kalt, sondern versehentlich Warmwasser zugeführt.

Eine effektive Lösung eines Problems hängt ausschließlich von der Ursache ab, die es verursacht hat. Zunächst müssen Sie prüfen, ob im Haus kaltes Wasser ist. Öffnen Sie dazu den Wasserhahn zum Beispiel in der Küche. Kontrollieren Sie, ob der Hahn zum Schlauch offen ist, der die Flüssigkeit zur Waschmaschine führt. Wenn Knicke oder Blockaden entdeckt werden, sollten sie sofort entfernt werden. Wenn defekte Teile gefunden werden, werden sie durch brauchbare Teile ersetzt.

Probleme mit der Wasserabgabe (2, 5 oder 5)

Es kommt vor, dass sich der falsche Betrieb der Waschmaschine darin äußert, dass der Abfluss des Wassers darin nicht funktioniert. In diesem Fall erscheinen die folgenden Symbole auf dem Display: Е2, 5Е oder 5С.

Wenn es schwierig ist, Wasser aus der Waschmaschine abzulassen, ist es notwendig, die Entleerung der Ablasspumpe zu überprüfen: sie kann mit Schmutz und Fremdkörpern verstopft sein.

Diese Kodierung weist auf das mögliche Vorhandensein der folgenden Probleme hin:

  • Eine Art von körperlicher Behinderung steht der Ableitung von Wasser aus einem Schlauch entgegen: Es ist verstopft oder eingeklemmt;
  • die Verbindung des Schlauches zur Schreibmaschine ist falsch;
  • Pumpe defekt;
  • interne Verkabelung irgendwo kaputt;
  • die Verstopfung hätte nicht in der Maschine selbst, sondern im Abwassersystem auftreten können, wodurch die Entwässerung unmöglich wurde;
  • Sanitäranlagen wurden unter Verletzung des Temperaturregimes betrieben, und das darin enthaltene Wasser konnte einfach einfrieren.

Zum Abtropfen und fortfahren, richtig zu arbeiten, sollte einer nach dem anderen die möglichen Ursachen von Problemen beseitigen.

Es ist notwendig, den Abwasserdurchsatz zu überprüfen, zu riechen, ob es nach brennenden Leitungen riecht, die Schläuche zu überprüfen und die Pumpe zu wechseln, wenn sie nicht funktioniert.

Kein Signal vom Vibrationssensor (8С1, 8С, 8Е oder 8Е1)

Die Tatsache, dass die Signale vom VRT + Gerät nicht mehr ankommen, wird die Firma des Samsung Unternehmens notwendigerweise auf seinem Display die Codes 8С1, 8С, 8Е oder 8Е1 anzeigen. Sie alle signalisieren, dass es Probleme mit dem korrekten Betrieb des Sensors gibt.

Dieser Sensorauslösefehler wird durch folgende Ursachen verursacht:

  • Vibrationssensor Wascheinheit außer Betrieb;
  • es gab Unregelmäßigkeiten in der internen Verdrahtung;
  • Die Montage der Einheit erfolgte unter Verletzung technischer Standards.

Überprüfen Sie die Sensorverbindung und Verdrahtung. Dann setze den Knoten zusammen und teste ihn in der Arbeit. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist der Sensor selbst defekt. Es sollte geändert werden.

Bei Problemen mit der Stromversorgung (9C, 9E2, E91 oder UC)

Samsung Waschgeräte stellen bestimmte Anforderungen an die Stromversorgung, die im Gerätepass angegeben sind. Wenn die angegebenen Werte nicht den tatsächlichen Werten entsprechen, können die Fehlercodes 9C, 9E2, E91 oder UC auf der Platine erscheinen.

Wir sprechen über Fehler, die durch die Gründe in der folgenden Liste verursacht werden:

  • Inakzeptable Stromstöße treten im Netzwerk auf;
  • ein Verlängerungskabel wird verwendet, um die Waschvorrichtung zu betreiben;
  • die tatsächliche Spannung im Netzwerk entspricht nicht den angegebenen Standards;
  • fehlerhaftes Steuermodul.

Wenn die Waschmaschine korrekt angeschlossen ist, aber das Display die angezeigten Fehlercodes anzeigt, sollte das Gerät nicht unterbrochen werden. Sobald die Netzparameter mit den erklärten übereinstimmen, wird das Gerät selbständig weiterarbeiten. Bei regelmäßigen Stromstößen sollten Sie einen Stabilisator verwenden, um unnötige Belastungen des Geräts zu reduzieren.

Die Kommunikation zwischen den Steuerungsmodulen (AC6, AC oder AE) ist unterbrochen.

Die fehlende Kommunikation zwischen den Steuerkarten kann dazu führen, dass die AC6-, AC- oder AE-Fehlercodes auf dem Anzeigefeld angezeigt werden.

Eine Fehlfunktion des Steuermoduls kann durch verschiedene Gründe verursacht werden, einschließlich Fehler in der Firmware, Ausfall der Triacs, Spuren (Mikrorisse) oder Relais

Es kann angenommen werden, dass die folgenden Fehler die Ursache solcher Signale wurden:

  • die Module wurden falsch verbunden;
  • Es gibt Mängel in den Kommunikationsverbindungen.

Möglicherweise ist das Netzwerk vorübergehend ausgefallen. Dann genügt es, das Gerät auszuschalten und nach 15-20 Sekunden wieder einzuschalten. Wenn während dieser Zeit die Störung nicht behoben wurde, muss das Servicecenter kontaktiert werden, um das Steuergerät zu ersetzen.

Bedienfeldtasten (EB, BC2,...,...,...,...,... und...)

Auf dem Bedienfeld der Waschvorrichtung befinden sich Schalter, mit denen der Benutzer den Waschmodus auswählt. Diese Tasten können im Laufe der Zeit auch ausfallen. Fehlercodes dieser Art werden durch die Fehlercodes ЕВ, ВС2,..., 3,..., 2,...,... und... angezeigt.

Diese Zeichen auf dem Display signalisieren uns solche Fehler:

  • die Knöpfe begannen zu fallen oder hörten auf, gedrückt zu werden;
  • Bedienfeld ist zu fest verschraubt;
  • die Innenteile der Platte aus Kunststoff haben ihre ursprüngliche Form verloren (deformiert);
  • Es gab Probleme mit dem Relais: Es ist falsch angeschlossen oder hat aufgehört zu schließen.

Um zu versuchen, das Gerät zu entsperren, sollten Sie auf die geschlossenen oder blockierten Tasten klicken. Trennen Sie das Gerät vom Netzwerk und versuchen Sie es dann erneut. Wenn diese Aktionen nicht zum gewünschten Ergebnis führten und die Codes weiterhin markiert sind, müssen Sie das Servicecenter anrufen und den Assistenten anrufen: Sie werden dieses Problem nicht selbst lösen.

Wenn heißes Wasser abgelassen wird (AC6, AC oder CE)

Das Gerät sollte nicht zu heißes Wasser ablassen. In diesem Fall werden die Fehlercodes AC6, AC oder CE auf dem Bildschirm angezeigt.

Diese Codes warnen Sie, dass Folgendes passieren könnte:

  • die Maschine war fälschlicherweise nicht mit Kälte, sondern mit heißem Wasser verbunden;
  • Temperatursensor funktioniert nicht mehr.

Es muss überprüft werden, ob das Gerät korrekt angeschlossen ist. Wenn dieser Fehler ausgeschlossen ist, bleibt es nur, einen neuen Temperatursensor zu kaufen und zu installieren.

Fehlfunktion der Lukenklappe (ED, DC2, DC1, DC, dE2, dE1, dE)

Während des Waschens sollte die Tür der Waschmaschine fest verschlossen sein. Wenn dies nicht geschieht, werden auf der Platine folgende Symbole angezeigt: ED, DC2, DC1, DC, dE2, dE1, dE.

Das Problem der Türverriegelung ist eine der am häufigsten auftretenden Störungen: Überprüfen Sie zunächst die Funktion der Verriegelungsmechanik.

Die Gründe für ihr Aussehen sind wie folgt:

  • die Tür der Luke ist nicht fest genug;
  • der Verriegelungsmechanismus der Luke ist ausgefallen;
  • im Prozess des Kochens hat sich die Tür verschoben;
  • sie versuchten, die Luke mit Gewalt zu öffnen und beschädigten sie;
  • Lukenschloss wurde falsch installiert;
  • der Sensor der Luke wurde spontan im Vibrationsprozess der Arbeitsmaschine aktiviert;
  • Ein Fehler ist im Steuermodul aufgetreten.

Bevor Sie den Workshop kontaktieren, sollten Sie herausfinden, ob die Fehlercodes nicht angezeigt wurden, weil die Tür nicht richtig geschlossen wurde. Um dies zu tun, öffnen Sie die Luke und knallen Sie sie erneut. Es muss überprüft werden, ob Müll oder eine schmutzige Wäsche in die Blockiervorrichtung gelangt ist. Haben diese Maßnahmen nicht zum gewünschten Ergebnis geführt, sollten Sie den Master anrufen.

Fehler beim Einschalten des Beatmungsmodus (FC oder FE)

Wenn das Gerät über einen Trocknungsmodus verfügt, können auf dem Display FC- oder FE-Codes angezeigt werden.

So kann das System auf folgende Fehler reagieren:

  • Verdrahtungsschaden ist aufgetreten;
  • der Anschluss kam von dem Ort, an dem er ursprünglich installiert wurde;
  • die Klingen wurden aufgrund des Mangels an Schmierung und des Eindringens von verschiedenen Rückständen in die Vorrichtung blockiert;
  • gebrochener Startkondensator.

Das Problem ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag, also ruf den Meister an und leide nicht. Es ist einfacher zu bezahlen als zu kaufen und dann eine neue Waschmaschine zu kaufen.

Das Heizelement ist ausgefallen (... 6,... 5, 2, 1, 2, 2, 1, 3, 2, 1 und NICHT)

Es ist für niemanden eine Offenbarung, dass es im Heizgerät ein Heizelement gibt - Heizelemente, mit deren Hilfe Wasser die richtige Temperatur zum Waschen von Dingen bekommt. Fehler im Betrieb des Heizelements werden durch das Auftreten der Codes E6, E5, HC2, HC1, HC, H2, H1, HE3, HE2, HE1 und HE deutlich.

Fehlerhaft, alle mit Kalk bedeckt, Heizungen müssen ersetzt werden. Nicht nur hartes Wasser kann zum Bruch führen, sondern auch Kinderpulver, zu denen auch Seife gehört

Sie treten auf der Anzeigetafel aufgrund der folgenden Probleme auf:

  • im internen Netzwerk gibt es Fehler durch Drahtbruch oder Kurzschluss;
  • Röhrenelektroheizung (TEH) brach;
  • Thermosensor fehlgeschlagen;
  • Fehler beim Ausführen der Dampffunktion aufgetreten;
  • Die Maschine ist nicht richtig an das Stromnetz angeschlossen.

In einer solchen Situation kann sehr wenig getan werden, außer um die Korrektheit der Verbindung des Geräts mit dem Stromnetz zu überprüfen. Wenn dies in Ordnung ist und die Codes weiterhin auf der Anzeigetafel erscheinen, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Wasserlecks (E9, LC, LE1 und LE)

Auf dem Display erscheinen die Fehlercodes E9, LC, LE1 und LE, wenn spontan Wasser aus der Maschine austritt.

Die Ursache für das spontane Ablaufen von Wasser in der Waschmaschine kann der falsche Standort des Abflussschlauchs und seine falsche Verbindung zum Abwasserkanal sein

Diese Situation kann aus verschiedenen Gründen eintreten:

  • die Position des Ablaufschlauchs ist zu niedrig;
  • Abflussschlauch ist nicht richtig an den Abwasserkanal angeschlossen;
  • undichte Dichtung, Ablassschlauch oder der Tank selbst;
  • TEN-Gerät geschwächt;
  • zu viel Schaum ist während des Waschvorgangs aufgrund von überschüssigem Waschmittel oder der Verwendung eines stark schäumenden Waschmittels aufgetreten;
  • unter Verletzung der Regeln installierte Pumpenabdeckung;
  • Lecksensor defekt

Trennen Sie die Maschine von der Stromversorgung, ändern Sie die Position des Ablaufschlauchs, überprüfen Sie den Zustand der Dichtungen, des Tanks und des Schlauchs. Wenn die Ursache der Fehlfunktion zu diesem Zeitpunkt nicht erkannt wird und der Fehlercode weiterhin angezeigt wird, ist es Zeit, die Wascheinheit dem Master zu zeigen.

In diesem Diagramm sehen Sie eine der erfolgreichen Varianten des Abflussgerätes. Um unnötige Stresssituationen zu vermeiden, folgen Sie unseren Tipps.

Wenn zu viel Wasser gesammelt wird (E3, 0C, 0F oder 0E)

Wenn während des Waschvorganges mehr Wasser in die Maschine geschüttet wird als nötig, kann einer dieser Codes auf der Anzeigetafel angezeigt werden: E3, 0C, 0F oder 0E.

Ihr Aussehen kann folgendes anzeigen:

  • Abflussschlauch falsch angeschlossen;
  • das Wasserflusssteuerventil ist blockiert;
  • brach den Wasserstandssensor.

Sie können versuchen, diesen Fehler zu vermeiden, indem Sie die Maschine ausschalten und dann den Ablaufschlauch in das Bad eintauchen. Starten Sie die Wäsche in der gewünschten Betriebsart. Tritt der Fehler erneut auf der Platine auf, wenden Sie sich an die Reparaturwerkstatt.

Fehler im Temperatursensor (EU, TC4, TC3, TC2, TC1, TC, tE3, tE2, tE1)

Wenn auf dem Display folgende Zeichen erscheinen: EC, TC4, TC3, TC2, TC1, TC, tE3, tE2, tE1, funktioniert der Temperatursensor nicht richtig.

Eine solche Fehlfunktion kann folgende Ursachen haben:

  • defekter oder falsch eingebauter Temperatursensor;
  • der Rohrheizkörper (TEH) versagte;
  • Interne Verdrahtung funktioniert nicht.

Diese Probleme können nicht von Ihnen selbst behoben werden. Wenden Sie sich an das Servicecenter.

Das Gerät ist überhitzt (EE)

In der Regel tritt eine solche Fehlfunktion bei solchen Maschinen auf, die mit der Funktion des Trocknens der gewaschenen Wäsche ausgestattet sind. Wenn es auftritt, erscheint der Code EE.

Der Grund kann sein:

  • Fehlfunktion des Trocknungstemperatursensors;
  • Beschädigung der internen Verdrahtung (Bruch);
  • Bruch TENA Trocknung.

Rufen Sie den Master an, da diese Verletzungen im Betrieb des Gerätes nicht beseitigt werden können.

Unwucht-Fehlercodes (E4, UB oder UE)

Wenn das Display E4, UB oder UE aufleuchtet, liegt eine Verletzung des Symmetriergerätes vor.

Ein Ungleichgewicht beim Waschen kann die Lebensdauer Ihrer Waschmaschine erheblich verkürzen: verteilen Sie die Wäsche im Gerät so gleichmäßig wie möglich.

Die Gründe für diesen Verstoß sind:

  • Unterwäsche während des Waschens ist ungleichmäßig auf der Trommel verteilt;
  • störte das Gleichgewicht der Einheit selbst.

Es sollte gleichmäßig verteilt in der Trommel die gesamte Wäsche, sowie, den Anweisungen folgend, versuchen, das Gerät auszubalancieren.

Übermäßiges Schaumvolumen beim Waschen (SD, 5D, SUdS oder Sud)

Wenn beim Waschen zu viel Schaum entsteht, werden Sie über die Codes SD, 5D, SUdS oder Sud informiert.

Die Verwendung von für diesen Zweck nicht üblichen Detergenzien, wie Haarshampoo, kann auch zur Bildung einer großen Schaummenge während des Waschvorgangs führen.

Überschüssiger Schaum kann aus folgenden Gründen gebildet werden:

  • zu viel Waschmittel wird in den Empfänger gegossen;
  • Ihr Puder ist nicht für diese Waschmaschine geeignet;
  • Beim Waschen Reinigungsmittel verwendet unzureichende Qualität.

Wenn sich der Schaum im Gerät befindet und nicht ausschlägt, können Sie das Gerät ausschalten. Warten Sie, bis die Lautstärke abnimmt, und fahren Sie mit dem Waschen fort. Nach dem Betrieb ist es notwendig, den Filter zu reinigen. Wenn der Schaum herausfällt, muss das Gerät ausgeschaltet, die Wäsche entfernt und der Filter sofort gereinigt werden.

Um zu überprüfen, wie viel Sie sich die Fehler, die den Fehlercodes der Samsung Waschmaschine entsprechen, gemerkt haben, schauen Sie sich dieses Video an:

Lass es dir im Notfall einen Hinweis geben.

Mit Fehlercodes können Sie das Problem schnell finden und versuchen, es zu beheben. Einige Störungen können relativ einfach behoben werden. Wenn Sie es nicht schnell und unabhängig machen können, sollten Sie die Hilfe von Profis suchen.

Samsung Waschmaschine Fehler

Der Artikel ist beigefügt.

Wenn es einen Defekt in der Samsung Waschmaschine gibt, keine Panik. Die Eigendiagnose zeigt einen Fehlercode an, und wenn Sie ihren Wert kennen, werden Sie schnell den Fehler finden.

Was die Codes bedeuten und wie Sie das Problem selbst beheben können, lesen Sie weiter unten.

Fehlercodes SMA "Samsung"

2. Verstopfter Sensorschlauch.

3. Lose oder durchgebrannte Kontakte, die mit dem Steuermodul verbunden sind.

· Schließen Sie das Rohr an und entfernen Sie die Verstopfung.

· Reparieren und ersetzen Sie die Verkabelung.

2. Kurzschluss in den Wicklungen des Elektromotors.

3. Der Motorrotor steckt fest.

· Wicklungen mit einem Multimeter. Reparieren.

· Beseitigung des Grundes, warum der Rotor blockiert.

2. Die Verbindungen zwischen dem Drehzahlmesser und dem Motor sind unterbrochen.

3. Überladen der Waschmaschine.

· Diagnose, Installation eines neuen Tachometers.

· Überprüfen und ersetzen Sie die Verbindungen.

· Entfernen eines Wäschestücks aus dem Tank.

2. Probleme mit der elektronischen Karte.

· Diagnose und Reparatur der Platine.

2. Ausfall des Motors oder Tachogenerators.

2. Falsche Verbindung - zu heißem Wasser statt zu kalt.

3. Der Schlauch löste sich vom Pulverbehälter.

· Überprüfung des Einlassventils zum Zeitpunkt der Beschädigung.

· Schließen Sie den Schlauch an die Pulverkammer an.

2. Die Wassertemperatur ist beim Servieren zu hoch.

1. Entwässerungssystem verstopft: Filter, Rohr, Pumpe, Abwassersystem.

2. Das Laufrad der Pumpe ist durch einen Fremdkörper blockiert.

3. Abflussschlauch geklemmt.

4. Pumpe ist kaputt gegangen.

· Reinigen Sie das Ablaufsystem. Schrauben Sie den Filter, der sich unten befindet, an der Frontplatte ab. Reinigen Sie das Rohr, Pumpe. Abwasser wird mit speziellen Mitteln gereinigt.

· Überprüfen Sie das Laufrad. Wenn ein Fremdkörper seine Drehung behindert, müssen Sie die Pumpe zerlegen und den Müll entfernen.

· Installieren Sie den Ablaufschlauch ordnungsgemäß.

2. Motorverkabelung verschlechtert.

· Verkabelung und Anschlüsse reparieren.

· Probleme mit dem Hauptmodul.

· Wenn die Verbindung über das Tragen hergestellt wird, entfernen Sie es und stecken Sie es gerade in die Wandsteckdose.

2. Fehlerhafter Temperatursensor.

· Thermistor prüfen. Wartungsfähige Teile installieren.

2. Die Luke wurde von der Hitze deformiert.

Fehlercodes Samsung Waschmaschinen

Samsung-Waschmaschine Modelle (Samsung) mit einem Display haben die Funktion, einen Fehlercode bei einigen Fehlfunktionen und Fehlfunktionen anzuzeigen. Manchmal, wenn Sie verstehen, was die Code-Bezeichnung bedeutet, ist der Benutzer in der Lage, die Fehlfunktion oder den Ausfall zu korrigieren, ohne den Assistenten aus dem Service rufen zu müssen. Zu Ihrer Bequemlichkeit präsentieren wir Ihnen eine Liste der Fehlercodes von Samsung Waschmaschinen mit Decodierung jedes spezifischen Fehlercodes. Außerdem enthält die Tabelle eine Beschreibung des Fehlers, die Gründe für sein Auftreten und mögliche Lösungen.

Wasserstandssensor Fehler

1. Teil des Röhrenfüllstandsensors, beschädigt (punktiert).
2. Das Rohr ist mit Fremdmaterial blockiert oder eingeklemmt.
3. Das Rohr ist nicht angebracht.
4. Fehlfunktion des Sensors (Festkleben).
5. Fehlfunktion der Kontakte und der Anschlüsse des Niveausensors.
6. Fehlerhaftes Steuermodul.

Motor-Tacho-Fehler

1. Fehlfunktion der Kontakte und Motoranschlüsse.
2. Motorwicklungen sind beschädigt (Kurzschluss oder offen).
3. Fehlerhafte Kontakt- und Taho-Verbindungen.
4. Der Motor ist durch Fremdkörper (z. B. einen Bolzen) blockiert.

1. Der Motor ist wegen zu viel Wäsche überlastet.
2. Fehlfunktion der Kontakte und Motoranschlüsse.
3. Tacho-Fehlfunktion

1. Schwaches Signal vom Tachogenerator, schlechter Kontakt im Relais usw.

1. Dies ist auf fehlerhafte Betriebssignale vom Tachometer zurückzuführen.
2. Fehlerkontakte und Anschlüsse am Steuermodul.
3. Große Freiräume am Direktantrieb, Offset-Teile.

1. Fehler Kontakte und Verbindungen.
2. Fehlfunktion des Tachogenerators.
3. Fehlfunktion des Motors.

Wasserversorgungsfehler

1. Kontakt mit einem Fremdkörper im Wasserzulaufventil.
2. Fehlfunktion der Kontakte und Anschlüsse des Füllventils (Ventilwicklung ist nicht angeschlossen).
3. Falscher Anschluss von heißem und kaltem Wasser (umgekehrt).
4. Dies passiert, wenn keine Verbindung vom Abflussschlauch zum Reinigungsmittelbehälter besteht. Prüfen Sie, ob der transparente Schlauch geklemmt ist oder nicht.

1. Kalt- und Warmwasserschläuche sind vertauscht.
2. Die Temperatur des Wassers, das während des Trocknungszyklus durch das Ventil zugeführt wird, ist höher als 70 ° C.

1. Auf den Programmen "Wolle", "Feinwäsche" beträgt die Temperatur des zugeführten Wassers mehr als 50 ° C.

1. Beschädigtes Pumpenlaufrad.
2. Falsche Spannung der installierten Komponenten.
3. Komponente Fehlfunktion
4. Dies ist aufgrund des Einfrierens in der Wintersaison.
5. Abflussschlauch verstopft (eingeklemmt).
6. Verstopfter Ablauf (Münzen, Gummibänder usw.).
7. Fehler Kontakte und Verbindungen

1. Dies tritt auf, wenn die Motordrehzahl nicht konstant ist, weil der Motortachometer nicht funktioniert.
2. Fehlfunktion der Steuerkreise.
3. Fehlfunktion der Kontakte und Motoranschlüsse.

1. Wenn die Versorgungsspannung gleich oder kleiner als 176 V oder gleich oder größer als 287 V ist, wird die Waschmaschine pausieren, um ihre elektrischen Komponenten zu schützen.
2. Wenn sich die Spannung wieder auf normativ (187V - 276V) erholt, wird der Zyklus automatisch fortgesetzt.

Kommunikationsfehler

1. Es gibt keine Signale zwischen dem Kontroll- und dem Anzeigemodul.
2. Überprüfen Sie die Verbindung zwischen dem Kontroll- und dem Anzeigemodul und prüfen Sie, ob die Anschlüsse richtig angeschlossen sind.
3. Ersetzen Sie das Steuermodul, Anzeige, überprüfen Sie Lötdefekte.

Fehler umschalten
(Relaisfehler)

1. Die Netzwerktaste klemmt (länger als 12 Sekunden gedrückt).
2. Die Taste wird aufgrund der Verformung des Bedienfelds ständig gedrückt.
3. Dieser Fehler kann auftreten, wenn die Schrauben, die das Bedienfeld halten, zu stark angezogen sind.

1. Tasten (außer der "Power" -Taste) werden kontinuierlich gedrückt (mehr als 30 Sekunden).
2. Verformung der inneren Kunststoffteile.
3. Die Schrauben, die das Bedienfeld halten, sind zu fest.

1. Das Relais am Steuermodul ist kurzgeschlossen.
2. Falscher Anschluss des Relais (der Kontakt ist im Stecker verbogen, es besteht keine Verbindung).

Kühlfehler

1. Dies tritt auf, wenn die Temperatur der Waschmaschine mehr als 55 ° C beträgt und der Abfluss nicht durchgeführt werden kann. (Grund: Wenn heißes Wasser auf die Haut gelangt, kann es zu Verbrennungen kommen).
2. Dies tritt auf, wenn die Wassertemperatur für einige Zyklen 55 ° C übersteigt. In diesem Fall wird das Wasser bis auf das Abflussniveau abgelassen.
3. Temperatursensorfehler oder eine falsche Verbindung von Elementen.

Schraffurfehler

1. Kontaktschalterfehler aufgrund von Verformung des Türhakens.
2. Als die geschlossene Tür mit Gewalt geöffnet wurde.
3. Dies kann während des Kochzyklus auftreten, wenn die Tür aufgrund der Druckdifferenz von internen Temperaturänderungen verschoben wird.

1. Der Anschluss für die Lukensperre ist nicht richtig angeschlossen.
2. Der Anschluss für die Lukensperre ist beschädigt.
3. Dies geschieht periodisch aufgrund einer Beschädigung der elektrischen Isolierung.
4. Fehlerhaftes Steuermodul.

1. Dies passiert, wenn der Schalter spontan ein- und ausschaltet und aufgrund von Vibrationen sehr heiß ist. Ein seltener Fehler.

Lüftungsfehler

1. Der Kondensatorstecker kommt beim Installieren der oberen Abdeckung nicht in Position.
2. Die Verkabelung des Lüfters ist beschädigt. Daher startet der Lüfter nicht.
3. Lüfterblätter in Lagern blockiert oder nicht geschmiert. Daher schaltet sich der Lüfter nicht ein.
4. Starten Sie die Kondensatorfunktionsstörung. In diesem Fall ist es nicht möglich, einen Fehler mit einem Tester zu erkennen. Ersetzen Sie den Startkondensator.

1. TEN kurzgeschlossen oder in einer Klippe.
2. Fehlfunktion der Heizung. Kein Kontakt, Fehlfunktion des Temperatursensors.
3. Wenn der Sensor die Abwesenheit von Wasser erkennt oder die Temperatur des Wassers 100 - 150 ° C beträgt, schaltet die Waschmaschine die Stromversorgung aus, um eine Überhitzung des Heizelements zu verhindern.

1. Dieser Fehler tritt auf, wenn der rote Temperatursensor in der Mitte der Trocknungsheizung ausgelöst wird (bei einer Temperatur von mehr als 145 ° C).
Korrekturmaßnahme - Drücken Sie leicht auf den Knopf in der Mitte. Die Waschmaschine wird wie gewohnt funktionieren. Oder ersetzen Sie den Temperatursensor, wenn die Temperaturmessung aufgrund der Funktionsverschlechterung des Sensors nicht korrekt ist.

1. Dies passiert, wenn die Dampffunktion nicht normal funktioniert.
2. Dieser Fehler tritt nicht in vorhandenen CM mit einer Trommel auf. Überprüfen Sie, ob das Modell die Dampffunktion unterstützt.

1. Leck aufgrund der Heizung (nicht montiert).
2. Der Luftschlauch ist gelöst und während des Schleuderns tritt Wasser aus.
3. Beschädigung des Tanks an der Stelle der Befestigung der Transportschrauben.
4. Wasser tritt von der Vorderseite mit Schaum aufgrund zu viel Reinigungsmittel aus.
5. Wasser tritt aus, weil der angeschlossene Reinigungsmittelschlauch nicht richtig angeschlossen ist.
6. Die Filterabdeckung der Ablaufpumpe ist nicht richtig installiert.
7. Wasser tritt durch den Ablaufschlauch aus.
8. Beschädigung der Dichtscheiben.
9. Sprudelmembran in entgegengesetzter Richtung montiert oder Gummidichtung abgesenkt.
10. Wasser tritt aus, weil die Schrauben, die den Tank und die Frontplatte zusammenhalten, falsch befestigt sind.
11. Fehlfunktion des Lecksensors.

OE (OF)

Überlauffehler

1. Fehlerhafter Wasserstandsensor (Druckschalter).
2. Verstopfter Füllstandssensor.
3. Wasser wird kontinuierlich aufgrund von Fremdpermeda in das Wasserversorgungsventil gegossen.

Temperatursensorfehler

1. Der Heizungswarmwasserbereiter ist defekt (schlechter Kontakt, Fehlfunktion des Temperatursensors).
2. Die Anschlüsse sind falsch angeschlossen oder getrennt.
3. Wenn der Sensor die Abwesenheit von Wasser erkennt oder die Temperatur des Wassers 100 - 150 ° C beträgt, schaltet die Waschmaschine die Stromversorgung aus, um eine Überhitzung des Heizelements zu verhindern.

1. Der Temperatursensor des Lüftergehäuses ist defekt (interner Kurzschluss oder offen).
2. Fehlfunktion der Kontakte und Sensoranschlüsse.

1. Dies geschieht, wenn der Temperatursensorkanal im Abfluss kondensiert.
2. Dies geschieht, wenn der Kondensatvorlauftemperatursensor offen ist oder einen Kurzschluss hat.
3. Fehlfunktion der Kontakte und Sensoranschlüsse.

Bei Maschinen mit Trocknung, Überhitzungsfehler.

1. Defekter Trocknungstemperatursensor.
2. Trocknungskreise und Anschlüsse des Trockentemperatursensors.
3. Defekte Schaltungen des Heizelements zum Trocknen.

1. Ungleichmäßig gelegte Unterwäsche, Schicht.
2. Finden Sie den Grund für den fehlenden Ausgleich und lösen Sie ihn wie in der Bedienungsanleitung angegeben.

Sud (SUdS)

Schaumüberschuss festgestellt

Zu viel Schaumbildung. Wenn die Schaumentfernung abgeschlossen ist, wird der Zyklus wie üblich fortgesetzt. Wenn zu viel Schaumbildung festgestellt wird, erscheint "Sud" oder "SUdS". Wenn die Schaumentfernung abgeschlossen ist, erscheint ein "Ende". Dieser Fehler ist notwendig, um Fehler der Messsensoren zu vermeiden.