Haupt > Bäder

Sauna in der Wohnung - vom Traum zur Wirklichkeit

Heute können Sie in fast jeder Wohnung eine Sauna einrichten. Es kann gebaut werden und kann aus vorgefertigten Paneelen zusammengesetzt werden. In einer kleinen Wohnung raten Experten dazu, eine Sauna nach einem individuellen Projekt zu bauen, denn auf diese Weise können Sie viel Geld und Platz sparen.

Sauna in der Wohnung

Und wenn die Fläche des Badezimmers groß genug ist, können Sie eine fertige Sauna kaufen und sie dann aus einzelnen Platten vor Ort zusammenstellen.

Fertige Saunen können völlig unterschiedliche Größen, Oberflächen, Farben und Formen haben. Sie können sowohl für eine Person als auch für die ganze Familie berechnet werden. Allerdings haben alle Arten von Sauna eine Eigenschaft, die ihnen gemeinsam ist - das ist das Vorhandensein eines Fensters. Es ist durch die Anforderungen der Sicherheitsvorschriften diktiert. Es gibt zwei Arten von Türen für die Sauna - Glas mit einem kleinen Holzeinsatz oder volltransparente Glastüren. Es muss daran erinnert werden, dass Sie bei der Auswahl einer Tür sicherstellen sollten, dass sie mit einem speziellen hitzebeständigen Glas hergestellt wurden, das nicht von hohen Temperaturen beeinflusst wird.

Optional können Sie im Bad eine Vielzahl von Licht- und Musikeffekten sowie spezielle Geräte für Aromatherapie und Massage installieren.

Materialien für die Herstellung von Haussaunen sind sehr vielfältig. Es kann aus Erlen, Espen, Kiefern, Fichten, Zedern und vielen anderen Holzarten hergestellt werden. Sehr oft kann man Haussaunen sehen, die aus verschiedenen Holzarten bestehen, die miteinander kombiniert sind.

In Bezug auf Design und Stil, sind große Möglichkeiten denen zur Verfügung gestellt, die eine Sauna auf Bestellung bevorzugen. Das Interessanteste in diesem Sinne sind die sogenannten VIP-Saunen. Für ihre Herstellung verwendet kombiniert Holz, sehr wertvoll und selten. Das Design einer solchen Sauna kann auch so ungewöhnlich und originell wie möglich sein. Sitze mit unaufdringlicher Beleuchtung, Liegeflächen mit bequemen Armlehnen, originale Rundbogenfenster - all dies kann Teil des Bades sein, speziell für Sie angefertigt.

Wenn Sie jedoch eine vorgefertigte Saunakabine kaufen, garantieren Ihnen viele europäische Hersteller eine große Vielfalt an Installationsvorteilen. Zuallererst ist es sehr wichtig, dass in solchen Saunen ein Platz für die Ofen- und Lüftungsgitter vorgegeben ist, eine ausgezeichnete Wärme- und Feuchtigkeitsisolierung vorgesehen ist, die maximale Heizleistung angezeigt wird.

Installation der Sauna in der Wohnung

Bei der Installation einer Sauna ist es notwendig, dass der Abstand zur Decke mindestens 5 cm beträgt, damit die Sauna möglichst effizient belüftet wird.

In einer Stadtwohnung kann die Kabine direkt im Badezimmer platziert werden, sogar auf einem Steinboden. Die Größe einer solchen Kabine kann etwa einen Meter pro Meter betragen. Sie sollten jedoch immer daran denken, dass die Sauna immer eine eigene Decke haben wird. Strom für eine solche Sauna wird genauso viel verbraucht wie für eine herkömmliche Waschmaschine.

Eine der wichtigsten und wichtigsten Fragen bei der Montage einer Sauna ist die Frage der Sanierung. Meistens ist solch ein Verfahren absolut nicht erforderlich, jedoch gibt es Fälle, in denen es notwendig ist, die innere Anordnung des Badezimmers zu ändern, um eine Sauna zu schaffen. Um alle Probleme zu lösen und im Rahmen des Gesetzes zu handeln, ist es notwendig, sich an die zuständigen Behörden zu wenden, die mit der Sanierung des Wohnungsinterieurs beauftragt sind.

Sauna in der Wohnung - Foto

Trotz der Tatsache, dass eine Sauna in einer Wohnung eine große Menge einer Vielzahl von Design-Lösungen und Funde haben kann, gibt es noch eine Reihe von signifikanten Einschränkungen. Es ist möglich, die Sauna nur von außen zu lackieren, ebenso die Lackierung von Holz. Von innen ist der Baum am besten in seiner natürlichen Form belassen, so dass Sie immer den angenehmen Geruch von Teer und Holz spüren können. Die Sauna muss auch immer zwischen den Badevorgängen belüftet werden, da der Baum sonst sehr schnell verrotten kann.

Wie man eine Sauna mit eigenen Händen in der Wohnung baut - wo soll ich anfangen?

Viele werden sagen, dass es unmöglich ist, eine Sauna in der Wohnung zu organisieren. In der Heimat der finnischen Sauna wird sie jedoch zu Hause überwiegend von der Bevölkerung genutzt. Dies ist möglich, da die Mini-Sauna nicht viel Platz benötigt und einfach aufgebaut ist.

Dies kann unabhängig erfolgen, die Hauptsache ist, die Technologie zu kennen und einfachen Regeln zu folgen. Es ist viel einfacher, es in einer Wohnung wegen der niedrigeren Feuchtigkeit als in einem russischen Bad zu machen, so wird es keine Schwierigkeiten mit der Abdichtung und Belüftung geben. Wir werden herausfinden, wie man mit eigenen Händen eine Sauna in der Wohnung baut.

Auswahl von Räumlichkeiten und Projekt

Zuerst müssen Sie einen Ort auswählen und einen Entwurf der Sauna in der Wohnung erstellen. Sie können ein Badezimmer und einen kleinen Flur, der zur Küche führt, kombinieren. In dem entstandenen Raum können Sie bereits darüber nachdenken, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Sauna im Badezimmer bauen können. Um Platz zu sparen, können Sie eine Dusche installieren. Sie können die Sauna auch in der Speisekammer oder auf dem Balkon installieren, wenn Sie Infrarotstrahler verwenden.

Bei der Berechnung der Größe der Sauna ist, abhängig von der Anzahl der Personen, zu beachten, dass für eine Person mindestens 2 m 3 Platz benötigt werden. Die Deckenhöhe muss mindestens 2 m betragen.

Im Falle, dass Sie eine Mini-Sauna in der Wohnung mit eigenen Händen schaffen, anstatt eine fertige zu erwerben, können Sie den Boden gleich verlassen - Fliesen werden es tun. Ein Raum von mindestens 1,8 mx 2 m wird benötigt, damit der Ofen aufgestellt werden kann.

Der Bau von Saunen in Wohnungen ist nicht verboten, sondern nur in neu gebauten Häusern. Es ist nicht erlaubt, Dampfbäder in Keller und Wohnzimmer zu stellen, dies ist auf Brandschutz zurückzuführen. Wenn das Apartment für eine Sauna saniert wird, sollte es legal ausgegeben werden.

Rahmenkonstruktion

Für den Bau einer Haussauna in der Wohnung mit eigenen Händen, ist es am besten, Platten zu verwenden. Ihre Verbindung erfolgt ohne Leim mit dem Nut-Dorn-System, dadurch ist die Montage und ggf. Demontage der Sauna sehr einfach.

Der Raum für die Sauna wird gemessen. Dann wird ein Rahmen aus dem üblichen Holz hergestellt. Es wird genug Höhe von 2 m sein.Der Rahmen wird von der Schindel ummantelt, und die folgirovanny Heizung hält innerhalb der reflektierenden Partei draußen. Die Rahmenstäbe sollten zuerst fest an die Wand gepresst und in 5 Ebenen umreift werden.

Zu diesem Zweck wird eine Markierung in Form von horizontalen Linien auf der Folie angebracht. Die ersten drei Linien werden vom Boden in einem Abstand von 3 cm, 60 cm, 1 m gezeichnet, ein anderer wird 5 cm von der Decke entfernt und genau in der Mitte zwischen ihm und dem dritten wird die letzte Linie gezeichnet. Das Ergebnis sollte 5 horizontale Linien sein.

Durch Isolierungen und genau entlang der Linien werden im Abstand von 50-70 cm Löcher hergestellt, in die Holzdübel oder Kunststoffdübel eingesteckt werden. Durch die gebohrten Löcher befestigtes Saunagestell.

Der nächste Schritt ist die Vorbereitung des Schildes. Es sollte sorgfältig mit Sandpapier abgeschliffen werden. Es wird dann auf drei Seiten des Rahmens installiert. Ein Gummistreifen wird zwischen die Schilde gelegt und mit Möbelecken verbunden, die dann mit Sockelleisten verschlossen werden.

Jetzt können Sie den Gesichtsschutz installieren, der sich in der Tür befindet. Dann solltest du die Decke fixieren. Danach wird ein Kabel zur Beleuchtung der Sauna verlegt. Die Verbindungen zwischen dem Schild und der Wand um den Umfang des Gesichtsschildes sind durch ein Gehäuse verschlossen

Für die Isolierung ist es besser, die Mineralwolle zu wählen. Folie sollte fixiert werden, indem die Kanten der Bänder aufeinander gelegt werden, die Fugen müssen mit aluminisiertem Klebeband verklebt werden. Die Isolierung an der Decke ist in mehreren Schichten angeordnet.

Futter sollte horizontal platziert werden. Diese Technik wird das Dampfbad für die Wohnung optisch erweitern. Ein weiterer wichtiger Punkt: Die Decke der Sauna sollte nur Ihre eigene sein.

Die Wahl des Holzes für die Sauna

Es ist am besten, Linden, Espe und Abashi zu benutzen, um eine Sauna in der Wohnung zu machen. Sie können nur eine Art von Holz verwenden, Sie sollten sie nicht mischen. Die Besitzer der zukünftigen Sauna entscheiden selbstständig, welches Holz sie wählen sollen, und ihre Eigenschaften sollten berücksichtigt werden.

Folgende Holzarten sind für die Sauna geeignet:

  • Skandinavische Kiefer. Es hat eine rosa Färbung, fast keine Knoten, hat ein interessantes Muster von Jahresringen. Nach einiger Zeit verdunkelt sich solches Holz und es erscheinen Anzeichen von Alterung.
  • Erle hat eine ausreichende Dichte, hat einen hellrosa-braunen Farbton und ein prächtiges Ringmuster. Es kann für das Äußere der Sauna verwendet werden (lesen Sie auch: "Wie man die Sauna richtig fertig stellt, ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung").
  • Hemlock ist Holz, das kein Harz und Knoten hat, seine Farbe ist rosa-braun, das Muster ist in Form von parallelen Linien.
  • Die skandinavische Fichte ist unter Nadelbäumen am besten zugänglich. Es hat eine große Anzahl kleiner Knoten, die Farbe ist hellgelb.
  • Eine Linde ist Holz ohne Knoten und Peche.
  • Aspen - emittiert keinen Teer und verrottet nicht. Es hat eine hellbeige Tönung.
  • Abashi ist eine afrikanische Eiche. Das Holz ist dicht, hat eine glatte Struktur und geringe Wärmeleitfähigkeit, die Farbe ist hellbraun mit dunklen Punkten. Siehe auch: "Wie man eine Sauna mit eigenen Händen baut - eine Anleitung zum Bau."

Ofenauswahl

Der Holz- oder Kohleofen in der Wohnung wird nicht genutzt, es liegt an Brandschutzmaßnahmen. Sie können eine elektrische stellen, da es in diesem Fall ein bisschen einfacher ist, ein Bad in der Wohnung zu machen: es ist nicht notwendig, einen Schornstein zu bauen und keine Notwendigkeit, sich mit Brennstoff zu versorgen. Außerdem erwärmt sich der Raum davon schnell.

Der Ofen sollte nicht nur zur Beheizung des Hauses gekauft werden, sondern auch für eine Badewanne, das heißt für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Spirale in solchen Öfen muss eine spezielle Beschichtung haben. Die Macht eines elektrischen Ofens sollte genug sein, um mit einem Dampfbad von 6x2 zu heizen, die Spannung wird genug 220 V sein. Für den Ofen ist es notwendig, den Rahmen der Schienen zu machen, es ist notwendig, die Möglichkeit von Bränden darüber zu beseitigen.

Sie können auch eine Infrarotsauna mit Ihren eigenen Händen in der Wohnung organisieren. In diesem Fall heizen die Heizgeräte die Luft nicht auf und die Wärmestrahlen wirken direkt auf die Person. Wie man sie richtig installiert, ist in den Anweisungen angegeben. Es ist wichtig, dass in den Saunawänden ein Luftspalt zur Belüftung vorhanden ist.

Saunaeinrichtungen

In jedem Geschäft, in dem Materialien und Gegenstände für die Sauna verkauft werden, können Sie alles kaufen, was Sie benötigen, zum Beispiel Liegestühle oder Steuerpulte. Hier finden Sie eine komplett zusammengebaute Sauna für die Wohnung. In diesem Fall tritt das Problem auf, wie die fertige Struktur in den verfügbaren Platz installiert wird. Während Sie in der Wohnung eine Sauna machen, können Sie es selbst machen.

Das im Dampfbad verlegte Kabel muss durch einen Thermostatschlauch geführt werden, der die Verkabelung vor hohen Temperaturen schützt. Das Netzkabel muss von der Abschirmung getrennt sein. Andere Elektrogeräte sollten hier nicht angeschlossen werden. Der Stromverbrauch ist ungefähr derselbe wie beim Betrieb einer Waschmaschine.

Ein sehr wichtiger Aspekt ist, dass sich alle Schalter direkt außerhalb des Dampfbads befinden sollten. Um die Sicherheit zu gewährleisten, müssen zusätzlich zu den oben genannten Punkten Lampen mit feuchtigkeits- und hitzebeständigem Glas installiert werden. Sie können sie in fast jedem Geschäft kaufen.

Türinstallation

In der Infrarotsauna wird empfohlen, eine Glastür modernen Designs zu installieren. Und im Dampfbad in der Wohnung mit eigenen Händen mit einem Ofen ist eine beheizte Holztür erforderlich. Im Inneren sollte es mit Folie isoliert werden. Die Kanten der Tür sollten dreistufig sein, damit sie fest mit dem Türrahmen verbunden werden kann. Für die Glastür wird eine Silikondichtung verwendet, die nicht auffällt.

Fazit

Es ist möglich, in Ihrer eigenen Wohnung eine Sauna zu bauen, und wenn Sie den Empfehlungen folgen, wird es keine Probleme bei der Benutzung geben. Alle Geld- und Arbeitskosten werden zurückerstattet, indem entspannende und wohltuende Dampfbäder angewendet werden, ohne Ihr Haus zu verlassen.

Sauna zu Hause im Badezimmer: professionelle Beratung

Sauna - mit ihrer starken Hitze, die den Körper in eine erhöhte Art und Weise zwingt, herben Nadelbaum oder Birkengeruch, erstaunliche Heilwirkung - fast jeder liebt.

Entspannung, die nach ihrem Besuch kommt, kann mit einer guten Erholung verglichen werden. Leider gibt es in der Metropole nur sehr wenige Möglichkeiten, ein Bad oder eine Sauna zu besuchen - das Fehlen von Freizeit und lange Wege zur nächsten öffentlichen Einrichtung verhindern dies.

Versuchen wir herauszufinden, ob eine solche Option wie eine Sauna zu Hause im Badezimmer möglich ist, welche rechtlichen Dokumente benötigt werden und ob es möglich ist, mit den eigenen Händen ein hausgemachtes Dampfbad zu machen.

Die Vorteile einer Heimsauna

Es wird sich um eine Stadtwohnung handeln, denn mit Landhäusern ist alles ein bisschen einfacher. Im Sommerhaus bauen sie meist ein Bad - ein freistehendes Haus mit mehreren Fächern, von denen eines nur von einer Sauna oder einem Dampfbad bewohnt wird.

Urbanes Wohnen bedeutet selten, eigenes Land zu besitzen (wenn Sie nicht Eigentümer eines privaten Ferienhauses sind), ist der einzige Ort, an dem Sie eine Sauna oder ein Dampfbad aufstellen können, Ihre eigene Wohnung

Typisch ist die Unterkunft in der Regel mit einem Badezimmer mit Dusche oder Badewanne. In der Regel genügt dies, um die eigene Hygiene im Auge zu behalten: Wer etwas Wasser trinkt, wählt ein Bad, und wer es eilig hat, duscht.

Es scheint, dass alles passt, warum brauchen Sie dann eine Sauna? Warum praktisch in jeder zweiten finnischen Wohnung gibt es einen getrennten Raum mit einer Temperatur, die 100ºС erreicht?

In der Tat ist die Sauna ein Ort, wo Sie Ordnung und Körper, Gedanken und Emotionen in Ordnung bringen können. Die Entspannung nach dem Besuch im Dampfbad kann mit einer professionellen Massage verglichen werden: alle Muskeln und Organe ruhen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Stammgäste von Paaren eine stabilere Immunität, eine positive Einstellung, eine ausgezeichnete körperliche Verfassung haben und viel seltener krank werden. Sogar das Obengenannte ist genug, um zu verstehen, warum viele Menschen sich das Leben ohne "heiße" Ruhe nicht vorstellen können.

Ein Besuch in der Sauna ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, einen Freund oder Verwandten zu treffen, der schon lange nicht mehr gesehen wurde, oder, im Gegenteil, ein großartiger Ort, um alleine zu bleiben.

Die Wahl des Standortes: Bad, Küche oder Balkon?

Wenn Sie in einem Privathaus wohnen, sollten Sie keine strenge Wahl treffen - Sie können den Keller, den Dachboden, den Anbau und eines der freien Zimmer mit gleichem Erfolg nutzen.

In einer Stadtwohnung ist alles anders: Dachboden und Keller sind öffentlich (obwohl in Finnland diese Räume als Sauna für das ganze Haus ausgestattet sind), ist es verboten, sie für Ihre eigenen Bedürfnisse zu benutzen (nur für die Lagerung und nicht in allen Häusern).

Sie können eine Erweiterung bauen - aber das gilt nur für Bewohner der 1. Etage, und der Bau auf den Hauptstraßen ist verboten, und für die peripheren Häuser werden viele Genehmigungen und damit Geld benötigt.

Es gibt Zimmer, die Teil der Wohnung sind, die sogenannte "lebende" Gegend. Balkone, Loggien und verglaste Veranden haben in letzter Zeit auch begonnen, sich auf "Wohn" -Messgeräte zu beziehen.

Unter Bezugnahme auf die rechtlichen Dokumente und sehen, was gesetzlich erlaubt ist. Es stellt sich heraus, dass das Platzieren von Saunen in Wohnräumen und Küchen strikt verboten ist (das Verbot gilt übrigens auch für Hochkeller). Aufenthalt - ein Balkon (Loggia), Flur oder Badezimmer.

Wenn Sie im Norden wohnen, benötigt der Balkon eine hochwertige Wärmedämmung, da die Außenwand des Hauses meist durchfriert. Der Korridor muss saniert werden, und selbst dann, wenn er genügend Fläche hat. Lagerraum wird in der Regel als Ankleide genutzt - das befreit den Wohnraum von sperrigen Schränken.

So sollte die Sauna im Badezimmer als eine rationellere Lösung angesehen werden, sofern sie Filmmaterial und rechtliche Standards erlaubt, die besser kennen lernen müssen.

Brauchst du Genehmigungen?

Wenn in der städtischen Wohnung geplante Arbeiten an der Reorganisation, müssen Sie sich an die regulatorischen Dokumente erinnern, die besondere Bedingungen diktieren. Dies gilt auch für die Sauna - ihre Konstruktion ist erlaubt, aber es gibt eine Reihe von regulatorischen Normen und Einschränkungen.

Sie können sich auf Dokumente wie "Wohnwohngebäude" oder "Architektur- und Planungslösungen für Mehrfamilienwohngebäude" beziehen, wo Sie eine Liste von Regeln und Empfehlungen für das Design und den Bau von Saunen finden

Es gibt viele nützliche Informationen, ohne deren Wissen Sie in der Zukunft eine Verwaltungsstrafe bekommen können.

In hölzernen Wohngebäuden (1-2 Etagen) ist der Bau einer Sauna strikt verboten, und in monolithischen oder Ziegelsteinen mit Stahlbetonböden, unabhängig von der Anzahl der Stockwerke und der Anzahl der Eingänge, ist erlaubt.

Besonderes Augenmerk wird auf die Art des Ofens gelegt - das notwendige Gerät für die Ausrüstung der Sauna. Wir empfehlen die Verwendung eines fabrikfertigen Geräts mit einem Reisepass und technischen Spezifikationen, einschließlich automatischer Abschaltung nach 8 Betriebsstunden und bei Erwärmung auf 130 ° C

Der Ofen darf kein Gas oder Holz sein und notwendigerweise elektrisch - dies ist auch eine notwendige Bedingung. Dementsprechend ist es notwendig, ein dreiphasiges Stromkabel zu den Räumlichkeiten zu führen.

Jeder Verstoß (Brennholz, fehlende Schutztrennung) wird mit einer Geldbuße geahndet, gefolgt von einer Mängelbeseitigung.

Eine Reihe von Anforderungen beziehen sich auf die tatsächlichen Räumlichkeiten. Zum Beispiel, wenn Sie ein Studio-Apartment mit einer Fläche von weniger als 38 m² haben, können Sie sich von der Idee einer Home-Sauna verabschieden.

Vorschriften auf dem Gebiet bezieht sich auf die "Zwei-Zimmer" und "Drei": Zwei-Zimmer-Wohnung - mindestens 54 m², drei-Zimmer-Wohnung - 68 m². Die Fläche des Dampfbades ist klein.

Zum Beispiel regelt die Moskauer Gesetzgebung ein "Patch" von bis zu 2 m³, berechnet für maximal 2 Personen. Eine solche strenge Beschränkung wurde wegen eines schwachen Belüftungssystems eingeführt, das für Wohnräume ausreicht, aber nicht ausreicht, um das Dampfbad zu bedienen.

Eine der Anforderungen betrifft die Materialien, aus denen die Saunahaut hergestellt wird. Es sollte umweltfreundliches Holz sein, das aus Pilzen und Schimmelpilzen behandelt wurde.

Bevorzugt werden Espen, Linden, Eichen, das heißt, laubabwerfende Arten. Der Holzrahmen muss mit einem Feuerlöschgerät ausgestattet sein. Normalerweise ist es ein Rohr mit vielen Löchern, die je nach Art der Traufe (entlang des Umfangs der Decke) befestigt sind.

Es wird davon ausgegangen, dass im Falle eines Brandes das Aufsprühen von Wasser aus den Löchern den Brand löschen und einen Brand in der Wohnung verhindern soll.

Zusätzlich muss an der Decke der feuerfeste Sensor angebracht werden, um im Falle höherer Gewalt das Sendesignal an die Stelle des Katastrophenschutzministeriums zu senden.

Bevor Sie den BTI besuchen, müssen Sie ein Paket von Dokumenten sammeln, das Kopien von Dokumenten für eine Wohnung, einen Grundriss, einen Auszug aus dem Hausbuch mit einer Kopie Ihres persönlichen Kontos, eine Zeichnung bei der Sanierung oder andere Konstruktionsänderungen (in der Regel von einer lizenzierten Baufirma durchgeführt) enthält.

Bereiten Sie sich vor, es wird viel Geduld, Zeit und Mühe erfordern, folgende Behörden zu besuchen (ohne Zustimmungsgarantie):

  • Feuerwehr;
  • HOA oder anderes Wohnbüro, das für Ihr Haus verantwortlich ist;
  • Wohnungsinspektion;
  • Management von Rospotrebnadsor;
  • SES;
  • Inspektion von Architektur- und Bauaufsicht.

Diese Liste ist nicht endgültig, da die Anzahl der Genehmigungen von der jeweiligen Region abhängt. Denken Sie daran, dass eine Renovierungsgenehmigung erforderlich ist, auch wenn Sie einen Kauf einer Saunakabine anstelle einer Duschkabine installieren möchten.

Was ist die beste Sauna für die Wohnung?

Auf den ersten Blick scheint es so, dass die Saunen in der Wohnung nicht gefragt sind, deshalb ist die Auswahl nicht so groß. In der Tat, dank der Liebhaber von heißem Dampf und trockener Hitze aus den skandinavischen Ländern, ist die Palette der Fabrikmodelle sehr vielfältig.

Zu Beginn können alle Designs in 3 große Gruppen unterteilt werden:

  • vorgefertigte Fabrikmodelle in Fertigbauweise (aus Wandverkleidungen oder Schilden), mit technischem Pass, Garantie und fachgerechter Installation;
  • Rahmen, die nach der vorgegebenen Skizze angefertigt werden (mit Angaben zu Größe, Ofentyp, Anzahl der Sitze usw.);
  • Gebäude, die nach vorbereiteten oder persönlich erstellten Zeichnungen selbständig erstellt wurden.

Für den Betrieb des ersten Typs, zusammen mit Ihnen, ist der Hersteller verantwortlich, und die verbleibenden zwei Punkte sind ausschließlich auf Ihr Gewissen.

Bei Überschwemmungen oder Bränden, bei denen Mieter benachbarter Wohnungen darunter leiden, wird aus einem Verwaltungsverstoß ein strafrechtlicher Fall - wir raten Ihnen, alle möglichen Risiken zu berücksichtigen.

Die Bewohner des privaten Sektors sind viel einfacher - wenn jemand leidet, dann nur der Eigentümer der Räumlichkeiten und seine Familie.

Empfehlungen von Profis - im folgenden Video:

Arten von Saunen für Stadtbewohner

Betrachtet man detailliert die technischen Nuancen jedes Typs, kann man mehr als 10 Varianten der Wohnungssaunen nennen, jedoch werden wir uns auf die vier beliebtesten konzentrieren.

Kabine mit elektrischem Ofen

Äußerlich (sowohl in der Form als auch in der Größe) ähnelt das Design dieser Art einer Duschkabine. Es kann sowohl in der Nähe der Wand als auch in der Ecke installiert werden - Front- und Eckmodelle werden verkauft.

Die Installation einer solchen Kabine (sowie einer anderen Art von Sauna) wird als Umrüstung des Badezimmers betrachtet, da es eine Verbesserung der Kommunikation erfordert. Dementsprechend kann die Sammlung von Genehmigungen nicht vermieden werden.

Es gibt einen kniffligen Weg, die Installation zu vereinfachen: Statt Schläuche neu zu verlegen, verwenden Sie flexible Schläuche - dann ist kein Besuch bei den Behörden erforderlich. Alle technischen Garantien werden, wie bereits oben erwähnt, vom Hersteller übernommen.

Infrarotmodell

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass dies die beste Lösung speziell für den Innenbereich ist.

IR-Strahlung ist eine schonende Wärmestrahlung, die das Herz-Kreislauf-System nicht belastet und für Menschen und umliegende Objekte unbedenklich ist.

Wie die heiße, feuchte Luft des Dampfbades entfernen sie Giftstoffe und überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, stimulieren die Arbeit aller Organe.

Kompakte Mini-Sauna ("Fass")

Eine gute Alternative zur klassischen Version, wenn es im Badezimmer an Freiraum mangelt.

Um eine Minisauna im Badezimmer zu installieren, ist jeder freie Winkel geeignet: er ist nicht größer als die Körpergröße einer Person und seine Fläche überschreitet nicht 1 m³. Die Leistung des Heizgerätes beträgt ca. 2 kW.

Zedernholzmodelle sind weit verbreitet, ausgestattet mit einem eingebauten Dampfgenerator.

Bequeme kompakte Designs werden oft für Freizeitzwecke gekauft: Stärkung der Herzmuskulatur, Immunität, Wiederherstellung der Hautelastizität, Bekämpfung von Cellulite.

Trotz seiner geringen Größe und einfachen Bedienung ist es besser, die Installation einem Unternehmen zu überlassen, das kompakte Saunen verkauft.

Die Steuerung wird durch eine bequeme Fernbedienung erleichtert, einige Modelle sind mit zusätzlichen Geräten ausgestattet, die das Verfahren angenehmer machen, zum Beispiel eine Balsamspritze.

Hamam - Dampfbad auf Türkisch

Nicht jede Wohnung eignet sich für den Bau eines exotischen Hamams für unser Land. Wir berücksichtigen nicht einmal Standard-2-3-Zimmer-Optionen, aber zwei Ebenen Gehäuse mit einem separaten Eingang und einer großen Fläche wird perfekt passen.

Tatsache ist, dass eines der Merkmale des Türkischen Bades eine kuppelförmige Decke mit einer Höhe von mindestens 2,7-3 m ist. Das Hauptarbeitsgerät ist ein Dampfgenerator, der Fußboden wird mit Hilfe des "warmen Bodens" beheizt

Der Raum sollte vollständig von anderen Räumen isoliert sein, die mit guten Auspuff-, Abwasser-, Heiß- und Kaltwasseranschlüssen ausgestattet sind.

Dies ist eine gute Option für freistehende Ferienhäuser für 2-4 Familien mit freiem Platz.

Wir machen Dampfsauna mit unseren eigenen Händen

Für den Bau einer Sauna im Badezimmer benötigen Sie 1,5-2 m² freien Eckbereich, Holzbalken und Wandverkleidungen, einen elektrischen Ofen oder Infrarotstrahler, elektrisches Kabel, Befestigungsmaterial.

Zuallererst ist es notwendig, bereits vor der Montage des Rahmens eine separate elektrische Verbindungsleitung, genauer gesagt, zwei Leitungen zu führen: die eine ist für den Betrieb des Ofens vorgesehen, die zweite für die Beleuchtungseinrichtung. Alle Drähte sollten auf der Außenseite der Struktur in einer speziell isolierten Hülse platziert werden.

Stellen Sie sicher, dass die Drähte neu, glatt, ohne Verdrehungen und Knicke sind - das ist eine Garantie für die Sicherheit. Power Infrarotheizung - 1,5-2 kW, Elektroöfen - ab 3 kW.

Die Kosten von Elektroofen für eine Heimsauna hängen direkt von der Leistung ab. Zum Beispiel können Modelle mit einer Kapazität von 6-9 kW für 9-10 tausend Rubel gekauft werden - für den Einsatz auf einer Fläche von 1,5-2 m² ist das völlig ausreichend

Helle Beleuchtung ist nicht erforderlich, da Ruhe und Entspannung ein ruhiges, sanftes Licht bedeuten. Für eine kleine Fläche passen eine eingebaute Lampe 40-60 Watt.

Achten Sie außerdem auf die Belüftung im Voraus. Es wird empfohlen, die Haube in die gegenüberliegende Wand des Ofens zu schneiden.

Ein Loch in der Decke auf der gegenüberliegenden Seite passt ebenfalls.

Das erste, was zu bauen ist, ist ein starker Rahmen, der die Basis der gesamten Struktur bildet. Äußerlich ähnelt der Rahmen und in Form und Größe einem Eckschrank

Sie benötigen dicke Barren von 50 x 50 mm Größe, von denen einige vertikal, andere horizontal (für Bänder und Fixierungen) montiert sind. Benachbarte Stützen verbinden 3-4 Querteile.

Für den Deckenrand werden anstelle der Bretter Bretter verwendet. Der Türrahmen wird ebenfalls aus den Stäben zusammengebaut, wobei im oberen Teil Platz für die Auskleidung bleibt. Um den Boden mit Hartholz oder Keramik (wie im ganzen Raum) zu beenden.

Die nächste Stufe ist die Kabinenisolierung. Eine praktische und kostengünstige Option sind Rollen oder Matten aus Universalwolle für den Innenausbau, die mindestens 50 mm dick sind.

Schaumkunststoff oder Polystyrolschaum wird nicht als Heizung für Haussaunen verwendet, da beim Erhitzen flüchtige Bestandteile freigesetzt werden können, die gesundheitsschädlich sind.

Um die Isolierung qualitativ zu verbessern, wird Aluminiumfolie oben auf die Mineralwolleschicht aufgebracht. Dünne Folienblätter, die mit einem Konstruktions-Hefter an den Stangen befestigt sind

Die Wände und die Decke, die mit Isolierung ausgekleidet sind, sind mit einer Kiste dünner Bretter 20x40 mm bedeckt. Die Kiste dient als Grundlage für die Fertigstellung der Schindel.

Nadelbäume für die Sauna sind nicht geeignet, deshalb ist es besser, Aspen oder Linden zu verwenden, die sich auch nicht sehr erwärmen und ideal für den Bau von Bänken sind

Nachdem Sie den äußeren und inneren Teil zugewandt haben, können Sie mit dem Ausstatten der Tür fortfahren.

Der Umfang der Tür besteht aus dem gleichen Material wie die Wände, der Mittelteil kann mit schlagfestem Glas - transparent, mattiert oder sandgestrahlt - dekoriert werden

Am Ende der Bauarbeiten gehen sie zur Herstellung von Bänken über, die je nach Art der Leiter an einer einzigen Wand angeordnet sind. Für einen kleinen Stand reichen zwei Geschäfte aus.

Die Linde ist als bestes Material für die Bänke anerkannt - sie hat einen frischen hellgelben Farbton, ist leicht zu verarbeiten, heizt sich bei erhöhten Lufttemperaturen nicht stark auf

Achten Sie auf die Position der Befestigungselemente - alle Schrauben und Bolzen müssen von unten angebracht werden, da das Metall beim Erhitzen eine Verbrennung verursachen kann.

Die Höhe der Befestigungsregale oder -bänke wird auf der Grundlage der Größe der Kabine und ihrer eigenen Bequemlichkeit ausgewählt, jedoch wird das obere Regal üblicherweise in einer Höhe von 1 m 10 cm montiert

Aus Sicherheitsgründen ist ein elektrischer Ofen durch einen Holzgrill geschützt.

Wie Sie sehen können, nimmt eine kleine Sauna in Form einer Standfläche sehr wenig Platz in Anspruch und ergänzt das Badezimmer in einer Stadtwohnung perfekt.

Wenn Ihr Haus immer noch keine kompakte und komfortable Sauna hat - es ist Zeit, sich um den Erwerb zu kümmern, und wenn Sie genug Fähigkeiten und Erfahrung haben, dann über Selbstbau.

Sauna in der Wohnung: wie ausstatten?

Sauna wärmt und heilt, bringt viel Freude. Viele Menschen besuchen die Sauna regelmäßig und beachten die positive verjüngende Wirkung ihres Heilungspaares. Wie kann man die Sauna jederzeit zugänglich machen und nirgendwohin gehen, und nicht in einem geräumigen Privathaus mit einem großen Grundstück, sondern in einer Wohnung? Dieses Problem ist einfach gelöst - Sie können eine Mini-Sauna direkt zu Hause installieren und gesunde Spa-Behandlungen nehmen, die nur ein paar Schritte vom Sofa entfernt sind.

Besonderheiten

Die Nachfrage schafft das Angebot, so dass Sie heute eine Sauna für jeden Geschmack und Geldbeutel auswählen und kaufen, die Verarbeitung und Gestaltung bestellen und Ihre Sauna mit elektronischen Sensoren und zusätzlichen Optionen in Betrieb nehmen können. Das Heimbad nimmt nur wenig Platz ein und verbraucht nicht so viel Strom. Es ist besser, die Installation einer Heimsauna den Fachleuten anzuvertrauen, da an diese Geräte sehr strenge Anforderungen gestellt werden, die durch Bauvorschriften und Vorschriften festgelegt sind. In diesem Fall werden "Gebäude, Wohngebäude" SNiP 31-01-2003 und "Architektur- und Planungslösungen von Mehrfamilienhäusern" SNiP 31-107-2004 verwendet.

Um eine Sauna in einem Mehrfamilienhaus zu installieren, müssen Sie diese Struktur zuerst so planen, dass sie die in den behördlichen Dokumenten beschriebenen Anforderungen erfüllt.

  • die vom Dampfbad eingenommene Fläche sollte zwischen 8 und 20 m2 liegen;
  • für die Badverkleidung kann nur Holz verwendet werden, das mit Fäulnis und Zündung mit speziellen imprägnierenden Zusammensetzungen behandelt wird;
  • Die in der Sauna installierten Öfen sollten werkseitig hergestellt sein, mit automatischen Vorrichtungen zum Abschalten nach 8 Stunden ununterbrochener Erwärmung oder wenn die kritische Temperatur +130 Grad erreicht ist;
  • Bei der Installation sind die erforderlichen Elemente ein Wasserspender und ein perforiertes Rohr, das an das Wasserversorgungssystem der Wohnung angeschlossen ist.

Das fertige Projekt muss in seiner Hausbesitzervereinigung, SES, Staatlichen Feuerwehr und Rospotrebnadzor koordiniert werden. Diese Liste kann je nach Wohnort der Wohnungseigentümer variieren.

Um ein erfolgreiches Projekt zu erstellen, müssen Sie einen geeigneten Ort für den Standort der Sauna auswählen. In der Wohnung ist es oft im Badezimmer platziert, wo es bereits eine Abdichtung und Dampfsperrschicht gibt, anstelle einer Speisekammer können Sie es auf dem Balkon platzieren.

Ein zu Hause stehendes Dampfbad kann nicht so groß sein wie eine öffentliche oder separate Sauna auf einem Haushaltsgrundstück. Es ist kompakter und der Stromverbrauch ist geringer. Sie können eine fertige Version der gewünschten Abmessungen kaufen. Die Höhe des Dampfbades darf nicht weniger als 2 Meter betragen und die Fläche für jede Person muss mindestens 2 m2 betragen. Die Wände, der Boden und die Decke sollten isoliert werden.

Es sollte auch der Stromverbrauch des Ofens berücksichtigt werden, da in einigen Wohnungen Beschränkungen für diesen Gegenstand gelten. Elektrische Saunaöfen werden in verschiedenen Kapazitäten und Designs verkauft, Sie müssen nur ein Modell wählen, das dem Stil und den Spezifikationen entspricht.

Vorteile und Nachteile

Home Bad hat große Vorteile. Trotz der Kosten und Freigaben lohnt sich der Nutzen und die Freude an Badeprozeduren.

Vorteile von zu Hause Dampfbad.

  • bei regelmäßigen Besuchen wird die Immunität gegen Erkältungen und Infektionskrankheiten verstärkt, Schlacken werden entfernt und das Gewicht wird reguliert, der gesamte Körper wird verjüngt, der Stress wird reduziert, viele Krankheiten werden behandelt, es kommt zur Verhärtung;
  • Segelfliegen ist ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Erholung und Entspannung nach einem anstrengenden Arbeitstag oder intensiver körperlicher Anstrengung;
  • für die Annahme von Badeverfahren müssen Sie das Haus nicht verlassen, Zeit im Voraus bestellen, für Stunden des Aufenthalts bezahlen, mit Ihnen viele notwendige Vorräte und Sachen tragen;
  • Die Kosten für Installation und Anschluss amortisieren sich schnell im laufenden Betrieb.

Es gibt auch relative Nachteile.

  • Das Budget für die Installation einer Heimsauna ist ziemlich umfangreich und nicht immer verfügbar;
  • in einer kleinen Wohnung, in der jeder Meter nutzbarer Raum auf dem Konto ist, kann es schwierig sein, eine solche Struktur zu platzieren;
  • Energiekosten und Stromkosten steigen;
  • Sie müssen alle Anforderungen und Genehmigungen erfüllen, um das Bad legal nutzen zu können.

Es gibt verschiedene Arten von kompakten Dampfräumen, sie unterscheiden sich in Form, Größe, Mikroklima, Heizmethode und Heiztemperatur, eine Reihe anderer Parameter. Alle diese Entwürfe können in der fertigen Form gekauft werden und in das Badezimmer gelegt werden, das von den Brettern und von den Bestandteilen zusammengebaut wird, die besonders im Satz gebildet werden. Vielleicht den Bau von Bädern und mach es selbst. Die eingebaute Sauna kann die erforderliche Anzahl von Personen beherbergen, aber sie kann nicht ohne vollständige Demontage übertragen werden.

Viele Hersteller bieten vorkonfektionierte Plattenmodelle mit Weichholz- oder Linden-Besatz an. Es ist einfach, eine solche Struktur zu montieren, sie wird mit speziellen Fotos mit Schrauben befestigt. Bei Bedarf wird es demontiert und an einen neuen Montageort transportiert. Von den Minuspunkten kann eine begrenzte Anzahl von Modellen und Standardabmessungen festgestellt werden.

Die klassische finnische Sauna ist nicht nur sehr nützlich, sondern auch am einfachsten zu installieren, da sie trockenen Dampf verwendet. In diesem Fall, keine Notwendigkeit, das Wasser abzulassen, zusätzliche Belüftung, wie in der Russischen Bad mit seinem feuchten Dampf. Sie können sogar eine mobile Mini-Sauna aufstellen.

Das Dampfbad wird mit Hilfe eines Ofens beheizt, der aus dem Netzwerk gespeist wird und aussieht wie ein kompakter Raum oder eine Duschkabine mit Bänken oder Ofenbänken. Trockener Dampf wird von Kindern am leichtesten toleriert und Erwachsene können länger im Dampfbad bleiben. In Anwesenheit einer großen Freifläche können Sie eine Sauna für mehrere Personen einrichten und mit der ganzen Familie entspannen oder mit Freunden genießen.

Fitobochka wurde oft aus Wacholder- oder Nadelholz hergestellt, das auf besondere Weise behandelt wurde. Dieses Dampfbad ist kompakt und mobil, es ist für eine Person konzipiert, es wird sogar in der kleinsten Wohnung einen Platz dafür geben. Es sieht aus wie ein Holzfass, ein Mann sitzt auf einer Bank und der Kopf ist draußen. Solch ein Fass arbeitet aus dem Netzwerk, verbraucht nicht viel Strom, kann bei Bedarf leicht an einen anderen Ort gebracht werden oder es kann demontiert und im Schrank versteckt werden. Durch seine heilenden Eigenschaften ist es anderen Dampfraummodellen nicht unterlegen. Das Kit enthält eine Fernbedienung und ein Thermometer zur Steuerung der Heizung.

Die Infrarotkabine hat dank ihrer speziellen Infrarotstrahlung sogar noch mehr heilende Eigenschaften als eine normale Sauna. Der menschliche Körper erwärmt sich in einer solchen Kabine für 3-4 cm, was es ermöglicht, Gesundheitsverfahren zur Behandlung vieler Krankheiten durchzuführen. Die Temperatur in der Infrarotsauna steigt nicht über 60 Grad, was die Belastung des Herzens verringert, und eine Person schwitzt doppelt so viel wie in einem normalen. Solch ein sanfter Heizmodus wird zur Gewichtsreduktion, Schlackenentfernung und entzündlichen Prozessen nützlich sein.

Wenn die Wohnung eine Deckenhöhe von mindestens 3 Metern hat, ist es möglich, ein türkisches Bad zu installieren. Im Hammam herrscht sehr hohe Luftfeuchtigkeit, so dass das Dampfbad mit Wasserabfluss und zusätzlicher Belüftung versorgt werden muss. Dampfsperre, Imprägnierung, spezielle Kapuze, die für den Hammam notwendig sind, ist nicht in allen Häusern. Eine gewölbte Decke ist wünschenswert. Ja, und eine Mini-Kabine ist hier nicht genug, für ein türkisches Bad braucht man mehr Platz. Das Dampfbad ist mit Marmor, Fliesen, Mosaik getrimmt. Zur Dampferzeugung ist die Kabine mit einem Dampfgenerator ausgestattet.

Faltbare tragbare Sauna aus speziellen mehrschichtigen Stoff ist in einem kompakten Paket verkauft, wiegt es sehr wenig, es funktioniert aus dem Netzwerk. Der Stoff leitet etwas Wärme ab, verbraucht also ziemlich viel Strom. In der entfalteten Form sieht das Stoffdampfbad wie ein Zelt aus, in dem eine Person sitzt, der Kopf bleibt draußen. Dann sollten Sie den Reißverschluss befestigen und Sie können den Badevorgang starten. Sie können dieses Bad in jedem Raum aufstellen, sogar in einer Einzimmerwohnung.

Standortauswahl

Die mobile Heim- oder Faltkabine ist in jedem geeigneten Raum des Hauses oder der Wohnung untergebracht. Am bequemsten ist das Bad, da es bereits wasser- und dampfbremsende Schichten hat, wasserdicht. Alle notwendigen Kommunikationen wurden bereits im Badezimmer gemacht, es wird nicht notwendig sein, eine Sanierung durchzuführen, eine Vereinbarung zu treffen.

Auf der geräumigen Loggia oder dem verglasten Balkon bekommen Sie ein wunderbares Bad, Sie müssen nur den Balkon wärmen. Belüftung kann direkt auf die Straße gebracht werden.

Eine leere Speisekammer oder ein Stück eines geräumigen Korridors, der das Badezimmer mit der Küche verbindet, kann auch verwendet werden, um eine kompakte Kabine zu installieren. In diesem Fall ist eine Sanierung notwendig, vielleicht eine effizientere Nutzung der Nutzfläche der Wohnung. Die Kabine sollte sich in einem Abstand von den Außenwänden befinden, da sie mit Feuchtigkeit und Schimmel bedeckt sein können.

In Privathäusern ist oft ein Bad im Keller oder im Keller neben einem Mini-Fitnessraum und Dusche angeordnet. Ein Bad auf dem Dachboden ist auch eine gute Lösung. Dies ist eine gemütliche Sitzecke. Eine durchdachte Lösung besteht darin, eine Zeichnung der Sauna in das Gesamtdesign des noch im Bau befindlichen Hauses aufzunehmen.

Abmessungen und Gerät

Natürlich sind die Abmessungen einer Heimsauna, selbst in der geräumigsten Dreizimmerwohnung, durch Bauvorschriften und Energieverbrauch begrenzt. Es ist einfacher, in einem Haus, in dem elektrische Öfen installiert sind, ein Dampfbad einzurichten. Zulässige Werte des Stromverbrauchs in ihnen sind 5-6 kW / h. Elektroherd verbraucht 3-4 kW / h. Der gleichzeitige Betrieb beider Elektrogeräte sollte vermieden werden. Der Abstand zu den Wänden beträgt 2-5 cm, dies ist ein besonderer Abstand für zusätzliche Belüftung.

Standardgrößen von fertigen Kabinen sind meistens 2x1,3 m, 2x1,6 m oder 2x2 m, Höhe ist obligatorisch ca. 2 M. Für ein Hammam ist die Mindesthöhe 2, 8 M. Ein einzelnes Design kann weniger in Breite und Länge sein.

Die Kabinenwände sind auf einem Rahmen montiert und bestehen aus einer Innenauskleidung mit einer Breite von mindestens 12 mm, die frei von Harzen ist, und auch Nadelholz kann nach der Verarbeitung verwendet werden. Hinter der Mantelschicht befindet sich eine Dampfsperre mit einer reflektierenden Folienschicht. Dampfsperre verhindert das Eindringen von mineralischem Staub aus dem Isolator und schützt ihn vor Dampf. In der Mitte dieses "Kuchens" befindet sich eine Schicht aus 100 mm breiten Mineralwolleplatten, die die Wärme in der Kabine speichern.

Außenwände können mit Trockenbau oder anderen Materialien im Einklang mit dem Rest des Innenraums abgeschlossen werden. Die Decke des Dampfbades besteht aus den gleichen Schichten.

Das Layout des Bodens unterscheidet sich auch von anderen Räumen. Auf der Unterseite des Betonsockels und einer Schicht aus Polystyrolschaum, dann eine schwimmende Estrich, aufgebaute Abdichtung Abdichtung. Keramik- oder Steinfliesen eignen sich gut als Finish. Wenn Sie möchten, können Sie ein System von warmen Böden installieren. Lege ein Holzgitter auf die Fliese.

Saunatüren können komplett aus Holz, einschließlich Griffe, hergestellt werden und können aus gehärtetem dickem Glas hergestellt werden. Sie sind schwingen oder gleiten. Die Breite der Öffnung sollte 60 cm betragen.Regale zum Sitzen oder Liegen sind in zwei oder drei Reihen anzuordnen, um die Reinigung zu erleichtern. Die Breite der Regale beträgt ca. 35-55 cm.

Die Lampen sind mit Holzschutzrosten verschlossen und lassen keine Feuchtigkeit durch. Sie werden meistens in Ecken, an Wänden oder an der Decke platziert. Zur Beleuchtung werden nur Glühlampen verwendet. Infrarot-Lampenheizungen sind an der Seiten- und Rückwand des Dampfbades installiert.

Die Wahl des Elektroofens hängt von den Abmessungen der Kabine ab. Die Leistung wird als ausreichend angesehen, wenn das Dampfbad in 20-30 Minuten auf 80 Grad erwärmt wird. Der Ofen funktioniert vom üblichen Wohnnetzwerk, der Thermostat hilft, eine konstante Temperatur im Dampfbad zu halten. In das Steinfach werden spezielle Mineralien eingelegt, die bei Glühlicht nicht reißen. Sie stellen Wand- und Bodenmodelle von Öfen her, einige von ihnen haben einen Zaun, um sich vor versehentlichen Verbrennungen zu schützen. Der Dampfgenerator erzeugt gewünschtenfalls feuchten Dampf.

Ein wichtiges Element eines kompakten Bades ist die Belüftung. An der Unterseite der Wand befindet sich der Einlass und oben - Abgas. Der Ofen ist zur Luftzirkulation an der Tür angebracht. Nach dem Dämpfen hilft die Belüftung, die Kabine zu trocknen. Im Badezimmer mit Sauna ist eine Zwangsbelüftung mit Dunstabzugshaube obligatorisch. Alle Kabel im Hochtemperaturbereich müssen mit einem hitzebeständigen Isolierschlauch geschützt werden.

Design

Das klassische Finish im Dampfbad besteht aus Holz verschiedener Arten. Perfekt für diese Linden und Espen, exotische Rassen. Nadelharzarten, wie skandinavische Kiefer, Wacholder, Hopfen, werden vorbehandelt, um Harz zu entfernen. Der afrikanische Abashi-Baum fühlt sich aufgrund seiner geringeren Wärmeleitfähigkeit kühler an und dient als Ablagefläche für Liegen. Zubehör kann auch aus Holz hergestellt werden.

Infrarotkabinen und Phyto-Fässer sind oft mit Schindeln verkleidet. Manchmal kann eine der Wände oder die Tür aus Glas sein. Wenn Holz erhitzt wird, verströmt es ein angenehmes Aroma, und der Zusatz von ätherischen Ölen und Tinkturen macht den Dampf wirklich heilend. Lampen sind mit feuchtigkeitsbeständigem Glas ausgestattet und nehmen fast die gesamte Oberfläche der Wände ein, um eine gleichmäßige Erwärmung des Körpers zu erreichen.

Im Hammam-Boden sind Wände und Decken mit Marmor ausgekleidet, und wenn Sie eine Budget-Option benötigen, dann legen Sie Mosaikfliesen oder gewöhnliche Keramik an. Das Mosaik hat eine große Vielfalt an Mustern und Schattierungen. Sie können eine Verzierung im orientalischen Stil machen, ein Bild auslegen oder die Natursteinfliesen bevorzugen.

Modernes avantgardistisches Interieur impliziert den angemessenen Stil des Bades. Eine Kabine aus gehärtetem Glas grenzt an eine Duschkabine und ist mit den modernsten Optionen für Bade-und Spa-Behandlungen ausgestattet. Es funkelt mit Chromdetails und fügt sich harmonisch in den High-Tech-Stil ein. Sie sehen gut aus in der Dekoration von Glasblöcken und schaffen interessante Lichteffekte.

Die Eckgestaltung der Sauna bietet viele interessante Gestaltungsideen. In einem privaten Haus, in einem geräumigen Badezimmer, sieht diese Anordnung sehr eindrucksvoll aus und nimmt nicht viel Raum ein, während Sie gleichzeitig die Fläche des Dampfbads vergrößern können. Oft sind die Außenwände der Kabinen mit Holz verkleidet, was das Bad zu einem hellen und zentralen Objekt des Innenraums macht.

Bewertungen

In Finnland hat fast jeder eine Sauna in der Wohnung, das ist eine übliche Sache. Auch die Russen sind seit langem dafür bekannt, Badegewohnheiten zu ehren und zu lieben. So kam die Idee, Saunen direkt ins Bad zu stellen, zum Vorschein. Bekannte finnische, schwedische und russische Hersteller von vorgefertigten Saunen bieten vorgefertigte Optionen, die von den Besitzern der kompakten Dampfbäder sehr gut bewertet werden.

Käufer bemerken die ausgezeichnete Qualität des Materials und die Maßgenauigkeit der Komponenten für die Montage, die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Öfen, die in Bezug auf die Leistung für bestimmte Abmessungen des Bades, schnelle Erwärmung auf die gewünschte Temperatur und lange Lebensdauer ausgewählt werden können.

Wie man eine Mini-Sauna in der Wohnung macht: Koordination, Ausrüstung, Montage

In jüngerer Zeit war eine Sauna in der Wohnung mit eigenen Händen ein unmöglicher Traum. Jetzt, trotz der Schwierigkeiten, Genehmigungen zu erhalten, ist diese Idee nicht mehr unwirklich. Darüber hinaus ist die Anordnung von Saunen in einem mehrstöckigen Gebäude zulässig, und das Design wird durch behördliche Dokumente geregelt:

  1. "Architektur - Planungslösungen für Mehrfamilienhäuser" (SP 31 - 107 - 2004)
  2. "Mehrfamilienhäuser" (SNiP 31 - 01 - 2003).

Grundlegende Empfehlungen

Die Planung von Saunen für den Gebrauch in Mehrfamilienhäusern beinhaltet die Umsetzung einer Reihe von Empfehlungen basierend auf den Bestimmungen dieser Dokumente:

  • Zum Heizen ist nur ein spezieller Fabrikofen erlaubt, mit automatischer Abschaltung bei 130 ° und nach 8 Stunden Dauerbetrieb;
  • Es ist notwendig, einen Wasserspender oder ein perforiertes Rohr mit Anschluss außerhalb der Sauna an das interne Wasserversorgungssystem zu installieren;
  • Die Fläche des Dampfbades liegt im Bereich von 8 - 24 m²;
  • Holz wird nur mit spezieller Imprägnierung verwendet, die Fäulnis und Feuer widersteht.

Mit wem koordinieren?

Das Projekt einer Heimsauna in einer Wohnung, abhängig von Land und Region, muss mit einigen Institutionen und Organisationen abgestimmt werden:

  1. Staatliche Feuerwehr;
  2. Wohnungsinspektion;
  3. HOA;
  4. Gesundheitlicher und epidemiologischer Service;
  5. Büro von Rospotrebnadsor;
  6. Inspektion der staatlichen Bauaufsicht.

Die Liste der Institutionen und Dienstleistungen zur Genehmigung ist am besten in der Region des Aufenthalts und der Installation der Sauna geklärt.

Auswahl der Ausrüstung für eine Haussauna

Sauna Optionen

Bevor Sie mit dem Arrangieren eines Bades in einer Stadtwohnung beginnen, sollten Sie auch Informationen über Saunatypen und -typen, deren Vor- und Nachteile sowie deren Installation und Aufbau sammeln. Es gibt drei Möglichkeiten, um eine Sauna zu Hause zu bekommen:

  • Kaufe eine Schild- oder Team-Sauna.
  • Bestellen Sie das Design in Übereinstimmung mit den Bedingungen "vor Ort";
  • Mach eine Sauna selber.

Vorgefertigte Saunen

Fertige oder vorgefertigte Saunen werden in verschiedenen Arten hergestellt. Für diejenigen, die Reparaturarbeiten und den Umgang mit herkömmlichen Werkzeugen beherrschen, ist es einfach, das Kit selbst zu montieren. Zur Befestigung der Schirme sind Schrauben vorgesehen. Und Sie müssen nur die beigefügten Anweisungen mit Fotos folgen. Darüber hinaus ist es möglich, im Falle des Umzugs eine Gruppe von Plattenbaukonstruktionen mitzunehmen oder sie zu einem Landhaus zu transportieren. Zu den Nachteilen gehört die Knappheit einer Vielzahl von Modifikationen und Konfigurationen, die überdies selten mit den Nuancen der Wohnung zusammenfallen.

Produkte des schwedischen Herstellers Tylo und des finnischen Herstellers Harvia gehören zu Recht zu den besten modularen Saunen. Solche Konstruktionen, bestehend aus Modulen (Breite 80 cm), werden ohne Boden auf einem Rahmen aus Stahl montiert. Der Verlust an Nutzfläche kann nicht vermieden werden, wenn der Bereich für die Sauna kein Vielfaches von 80 ist. Außerdem sollten Sie die Lüftungsöffnungen berücksichtigen, damit die Sauna nicht in der Nähe der Wand installiert wird. Fabrikentwürfe beispielsweise der Firma Tylo unterscheiden sich dadurch, dass sie keine Dampfsperre aufweisen. Infolgedessen sinkt die Effizienz der Isolierung und die Lebensdauer der Auskleidung nimmt ab.

Schweden und Finnen verwenden Nadelholz, vorbehandelt und ohne Harz, als Veredelungsmaterial. Domestic Designs sind mit Lindenholz getrimmt.

Welcher Ofen für ein Heimdampffeld wählen?

Eines der wichtigsten Elemente eines jeden Dampfbades ist ein Ofen oder eine Heizung. Skandinavische Unternehmen beliefern den russischen Markt mit beliebten Modellen - langlebig, elegant und wirtschaftlich. Die Herstellung von Saunen für die finnische Firma Harvia ist mit den jahrhundertealten Traditionen dieser Produktion verbunden. Die hohe Qualität seiner Produkte und die besondere Sicherheit des Herstellers können durch innovative Technologien und hochwertige Materialien in der Produktion erreicht werden. In der Produktlinie des finnischen Herstellers steht Combi-Modell. Es ist interessant, dass es in 2 Modi verwendet werden kann: ein russisches Bad und eine finnische Sauna.

Das finnische Unternehmen Saunatec, das Viki und Helo Öfen liefert, ist auch auf dem russischen Markt vertreten. Auch im Katalog dieser Firma gibt es einen "Ofen" - den Fantasy-Ofen, der speziell für den Präsidenten Finnlands hergestellt wurde.

Diese Team Sauna passt in jede nicht zu enge Stadtwohnung

Wie baue ich eine fertige "flache" Sauna?

Vorgefertigte Strukturen sind mit Öfen, Gittermöbeln, Lampen, Verkabelung, in einigen Konfigurationen - eine Dusche ausgestattet. Bei der Montage der Schirme sollten die Verbindungen mit Folie festgezogen werden, um eine gründliche Abdichtung zu gewährleisten. Das Kabinendach wird ebenfalls von Schilden montiert. Ein Verblendmaterial wird auf die Betonoberfläche des Bodens gelegt und Gitter-Trapeaks werden darauf gelegt. Dann sollten Sie die Sauna an die Lüftungs- und Elektrik anschließen.

Zu den wichtigen Empfehlungen für die Installation von Saunen gehören:

  • Location Design: in unmittelbarer Nähe zum Bad oder Dusche;
  • Obligatorisches Vorhandensein einer Abdichtungsbasis: zwei Schichten der Abdichtungen, dann eine Betonbasis (lesen Sie mehr darüber, wie man Abdichtungen macht);
  • Es wird empfohlen, das Verkleidungsmaterial vor der Installation der Struktur zu installieren.

Wenn die Sauna auf Bestellung hergestellt wird, hat der Kunde mehrere Vorteile gegenüber dem Käufer des Fabrikdesigns. Die Abmessungen entsprechen dem Raum und den Bedingungen sowie den Wünschen des Kunden. Außerdem können Sie jede Konfiguration bestellen, mit Ausrüstung und Zubehör ausstatten. Der unbestrittene Vorteil ist, dass die Platten mit Trockenbauwänden ummantelt werden können. Dadurch kann das Äußere die Sauna in Übereinstimmung mit dem Gesamtdesign der Wohnung fertigstellen. Eine solche Struktur wurde innerhalb von 1-2 Tagen nach dem gleichen Prinzip montiert wie die für die Montage gekaufte Kabine.

Unter den neuesten und aktuellen Trends, Experten bemerken die Verwendung von 1. und mehr Wände aus hitzebeständigem Glasgewebe, mit einer Dicke von mehr als 10 mm. Es ist auch modisch und repräsentativ geworden, Aluminiumprofile und Glas in ihrer Kombination zu verwenden.

Idee: Wir empfehlen den Eigentümern großer Loggien, über die Umrüstung ihres Teiles für ein kompaktes "Dampfbad" nachzudenken

Wir bauen eine Sauna in der Wohnung "von Grund auf"

Auf die Frage, wie man eine Sauna in einer Wohnung baut, ist zu erwähnen, dass diese Option billiger ist als andere. Obwohl der Bauprozess anders ist, Arbeit und Zeit.

Grundlegende Elemente

  • Für den Rahmen der Kabine werden Holzbalken mit einem Querschnitt von 60x60 mm verwendet. Die Decke und der Boden sind die Hauptstellen für die Befestigung der Rahmengestelle. Die Höhe der Installation von 2,2 Metern ist völlig ausreichend, der verbleibende Raum zwischen der Decke der Kabine und der gemeinsamen Decke wird oft als Zwischengeschosse verwendet.
  • Für die Außenverkleidung wird Hartholz oder Nadelholz verwendet. Es schließt hermetisch mehrere Schichten der Isolierung, eine Schicht aus Polyethylen und Folie. Nadelhölzer müssen verarbeitet werden und dürfen kein Harz enthalten. Es ist obligatorisch, die Dichtigkeit der gesamten Struktur zu kontrollieren.
  • Das Innere des Rahmens (Wände und Decke) ist ebenfalls mit Schindeln mit einer "Füllung" zur Wärme- und Feuchtigkeitsisolierung ummantelt. Es ist am besten, den Boden mit Keramikfliesen zu verkleiden und Holzgitter auf die Fliesen zu legen.
  • Um sich warm zu halten, ist die Tür zur Kabine besser geeignet, kleine Größen (70x190 cm) zu machen. Normalerweise wird es aus massivem Holz hergestellt. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, die Tür mit einem Glaseinsatz oder vollständig aus Thermoglas auszuführen.
  • Bei der Installation der Sauna ist extrem wichtig, um eine gute Belüftung zu schaffen. Aus diesem Grund erhalten die Menschen in der Sauna einen Sauerstofffluss, regulieren den Aufstieg und verringern die Luftfeuchtigkeit. Nach der Sitzung wird die Sauna gelüftet und die Sicherheit des Holzwerkstoffes gewährleistet.

Elektrische Sicherheit

Es ist wichtig, die Sicherheit des elektrischen Teils der Sauna zu gewährleisten. Dazu müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Wählen Sie das Netzkabel, um die Heizung an den Verteiler anzuschließen (mit einem Querschnitt von 4-8 mm2);
  2. In der Sauna wird empfohlen, nur verdeckte elektrische Leitungen (hitzebeständiges Kabel unter der Haut) zu verlegen;
  3. Obligatorische Erdung und Verwendung von RCD, automatischer Schutz;
  4. Verwenden Sie wasserdichte Leuchten. Um Verbrennungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Beleuchtungsquellen mit Holzschutzschirmen abzudecken.

In Wohnungen, in denen Gasöfen installiert sind, sollte man sorgfältig die Größe und Ressourcenintensität der Sauna berücksichtigen. Wie in solchen Häusern gibt es Einschränkungen für den Stromverbrauch (max. 3-4 kW).

In Häusern mit Elektroherden (die maximale Leistung von Strom ist 5-6 kW), der Ofen - eine 3-4 kW-Heizung wird keine Schwierigkeiten mit dem Stromnetz zu schaffen. Es wird empfohlen, den Ofen an die Elektroherdphase anzuschließen. Um keine Spitzenbelastungen zu erzeugen, sollten Sie keinen Elektroherd verwenden, während die Heizung arbeitet.

Video: Bau einer Sauna in einer Stadtwohnung

Vielzahl von Saunatypen

Mini-Saunen

Neben den "klassischen" Kabinen für Saunen gibt es Minisaunen. Sie sind eine Konstruktion aus Zedernholzfässern und Dampfgenerator. Kompakte Mini - Sauna kann leicht in das Badezimmer einer Wohnung oder eines Landhauses platziert werden. Es nimmt sehr wenig Platz ein - ca. 1 m².

Darüber hinaus hat es heilende Eigenschaften. Experten bemerken, dass aufgrund der Sitzungen in einer solchen Sauna das Gewicht reduziert wird, die Haut erhält Elastizität und Elastizität, Cellulite Blätter. Die Installation eines solchen Bades ist in der Regel in der Firma beschäftigt, die mit ihrem Verkauf beschäftigt ist.

Der Stromverbrauch ist ebenfalls sehr attraktiv - etwa 2 kW. Die kleine Sauna ist mit einer Fernbedienung und einem Thermometer ausgestattet. Einige Modelle sind zusätzlich mit einem System zum Sprühen von Balsamen ausgestattet.

Infrarot-Lösungen

Die Infrarotsauna ist in letzter Zeit sehr beliebt. Die Basis der Infrarotkabine ist die Nutzung der Infrarotstrahlung und ihrer Eigenschaften. Infrarotwellen leiten Wärme, die in den Körper eindringt und keine zusätzliche Belastung für das Herz-Kreislauf-System erzeugt. Bei übermäßigem Schwitzen entfernt Infrarotstrahlung toxische Substanzen, Fette und überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.

Türkische Dampfbäder für zu Hause

Zu den exotischsten und beliebtesten Saunen gehört das Hamam. Türkisches Bad in einer Wohnung mit einer großen Fläche und mehreren Ebenen ist ziemlich real.

Experten empfehlen, eine Reihe von Bedingungen für den Bau einer Sauna zu Hause mit eigenen Händen zu erfüllen:

  • Die Höhe des Raumes ist nicht weniger als 2,8 m;
  • Eine gewölbte Decke ist wünschenswert;
  • Warmes und kaltes Wasser, Abwasser;
  • Separate Haube;
  • Volldampf und Wasserabdichtung.

Moderner Hamam in der Wohnung ist mit Fliesen statt Marmor ausgestattet. Um eine konstante Temperatur aufrechtzuerhalten, ein System von "warmen Böden" anwenden. Ein Dampfgenerator wird verwendet, um Dampf zu erzeugen.